PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schmerzen am Fuß



Tatjana
30.04.2003, 12:48
Hallo Zusammen,

ich bin neu hier :look: und habe auch direkt eine Frage:
Ich laufe erst seit wenigen Wochen (zusammen mit meinem Freund). Wir laufen im Wald, ca. 2 - 3 mal die Woche, ca. 35 - 40 min. mit Gehpausen (weil Anfänger). Von der Kondition her können wir schon eine Steigerung feststellen, unsere anfängliche Strecke haben wir bisher beibehalten und noch nicht ausgebaut.

Seit ca. 2 Wochen habe ich nun Schmerzen im Fuß. Sie beginnen vor den Zehen und ziehen den Spann hoch bis unter das Gelenk (also nicht bis über den Knöchel - nur am Fuß). Die Schmerzen habe ich immer. Wenn ich aber ca. 10 min. gelaufen bin, werden sie schwächer. Wenn wir zu Hause sind, fangen sie wieder an.

Was kann das sein ? Ich bin nicht sicher, ob ich einen Arzt aufsuchen soll ?(
Oder sind das evtl. nur anfängliche Belastungsschmerzen, die dann wieder weggehen?

Gruss
Tatjana !:)

UDo
30.04.2003, 13:00
Hallo Tatjana,

erst mal herzlich willkommen im Forum. Ich bin kein Arzt und bei Ferndiagnosen auch immer vorsichtig. Zum Orthopäden gehen würde ich auf jeden Fall, da die Ursache vielleicht eine Fußfehlstellung ist, die z.B. durch geeeignete Laufschuhe oder Einlagen behoben werden kann.

Überlastung wäre auch möglich, aber andererseits trteten die meist auf, wenn man seine Umfänge oder Intensität beim LAufen erheblich steigert, und das ist bei dir ja nicht der Fall.

Gute Besserung

Uwe

Startnummer 2114 beim Rhein-Ruhr-Marathon

Roxanne
30.04.2003, 13:01
Hallo Tatjana,

Zunächst mal http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/schild27.gif hier bei uns.

Tja, zu Deinen Schmerzen im Fuß, ich würde es auf jeden Fall ärztlich abklären lassen. Es kann eine harmose Ursache haben, kann aber auch mehr sein.
Seltsam finde ich, daß die Schmerzen während des Laufens schwächer werden.


Bis die Tage
Christa

vino
30.04.2003, 13:16
Hallo Tatjana,

ergänzend: es hört sich an wie eine Sehnenreizung (der Sehne/n, die Vorfuß und Zehen anheben, die Muskeln dazu liegen im Unterschenkel). Sirekt nach dem Laufen kühlen (Eis, aber im Beutel!) und als erste Maßnahme bitte Lauf-Pause machen und schauen, ob es in einer Woche besser wird. Es kann schon von alleine besser werden, aber nur, wenn du pausierst. Die Sehnen und Gelenke brauchen ewas länger, um sich an die neue Belastung anzupassen als die Muskeln.

Wenn es nach einer Woche Pause nich besser wird, würde ich zum Doc.

Gruß und gute Besserung!

Ekkehard


sine amore, sine arte, non vita est!

runningmanthorsten
30.04.2003, 13:51
Hallo Tatjana!

Zuerst mal http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/schild27.gif im Forum!

Denke auch, das es besser wäre wenn Du mal zum Arzt gehst! Ich hoffe, Du hast auch richtige Laufschuhe und läufst nicht mit irgendwelchen Turnschuhen?! Solche Leute kenne ich nämlich auch...

Liebe Grüße!

Thorsten


[ Dieser Beitrag wurde von runningmanthorsten am 30.04.2003 editiert. ]

Das Tinchen
30.04.2003, 14:06
Hallo Tatjana!

Die gleichen Probleme wie du hatte ich vor einiger Zeit auch. Zunächst habe ich weitertrainiert, da es während des Laufens wirklich noch zu ertragen war, aber in den Ruhephasen würde es immer schlimmer. Konnte letzlich nur noch humpeln.

Die Diagnose von Arzt war dann eine Sehnenreizung, hervorgerufen von der ungewohnten Belastung und durch meinen heissgeliebten neuen asics!
Therapie, ein bis zwei Wochen Pause, endzündungshemmende Salbe.

... habe die Pause lediglich 5 Tage durchgehalten und dann "vorsichtig" mein Training wieder aufgenommen. In der Zwischenzeit habe mein Ausdauertraining aufs Fahrrad verlagert.

Seit dem habe ich keine Probleme mehr damit, laufe nach wie vor mit den gleichen Schuhen.

Würde an deiner Stelle schon mal beim Arzt reinschauen, da solch eine Ferndiagnose nicht einfach ist und sich dein Probleme durch weiteres Laufen noch verschlimmern könnten.

Liebe Grüsse

Tinchen

Tatjana
30.04.2003, 15:30
Ja, vielen Dank für die vielen, schnellen Antworten!
Ich denke, ich werde dann jetzt erstmal pausieren und Salbe nehmen.
An eine Sehnenreizung (oder sowas) hatte ich auch schon gedacht... wenn es nicht besser wird, werde ich einen Arzt aufsuchen.

Danke nochmal und Gruss

Tatjana :bounce: