PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : M400 Training Load ohne Pulsgurt



chris.mrpc
29.09.2017, 11:28
Hallo zusammen,

ich nutze nun seit einiger Zeit meine M400 zum Laufen, Radeln und allen anderen Sportarten, die ich so betreibe. Nicht selten tracke ich auch Trainingszeiten ohne Pulsgurt wie z.B. Klettern oder Krafttraining. Nun ist es aber so, dass die Uhr diese Einheiten kaum als Aktivität wertet. Zum Beispiel bekomme ich für eine Stunde Sport dann die Bewertung "Belastung durch diese Einheit 0 Stunden".

Gibt es eine Möglichkeiten, dass die Uhr auch ohne die Pulsinformation eine Belastung abschätzt?

Grüße
Christian

hardlooper
29.09.2017, 11:39
Dann musst Du bei Sportarten ungleich Walken oder Laufen eben den Pulsgurt tragen. Woher soll die m400 wissen, was Du machst, wenn Du den Arm mit dieser hebst - Hub, um in der Nase zu bohren oder den Körper in der Eiger-Nordwand ein Stück nach oben zu ziehen?

Knippi

chris.mrpc
29.09.2017, 11:48
Danke für deine Antwort ;-) Ich habe mich eben genau das gefragt. Da so viele verschiedene Sportarten als Profile wählbar sind bin ich davon ausgegangen, dass auch eine gewisse Logik hinterlegt ist, die abschätzen kann, dass ich eben in einer Stunde Krafttraining in etwa einer Belastung von XY ausgesetzt bin. Das scheint ja aber nicht der Fall.

Grüße
Christian

chris.mrpc
29.09.2017, 11:50
Dann musst Du bei Sportarten ungleich Walken oder Laufen eben den Pulsgurt tragen. Woher soll die m400 wissen, was Du machst, wenn Du den Arm mit dieser hebst - Hub, um in der Nase zu bohren oder den Körper in der Eiger-Nordwand ein Stück nach oben zu ziehen?

Knippi

Und naja, dafür starte ich ja ein spezielles Training mit der Uhr. Verarschen kann ich mich natürlich selbst sehr leicht damit aber das wäre dnan ja mein Problem.

ruca
29.09.2017, 12:14
Danke für deine Antwort ;-) Ich habe mich eben genau das gefragt. Da so viele verschiedene Sportarten als Profile wählbar sind bin ich davon ausgegangen, dass auch eine gewisse Logik hinterlegt ist, die abschätzen kann, dass ich eben in einer Stunde Krafttraining in etwa einer Belastung von XY ausgesetzt bin. Das scheint ja aber nicht der Fall.

Wenn Du sowas suchst, dann schau Dir mal Runalyze an.

Da gibt es für jede Sportart eine änderbare Standardeinstellung, wie der durchschnittliche Puls und Kalorienverbrauch ist. Wenn keine weiteren Daten vorliegen, wird das genutzt.

hardlooper
29.09.2017, 17:33
Ich habe heute mal Laborratte gespielt und bin 15 Minuten lang ohne Pulsgurt in unserem Haus die Treppen hoch und runter gegangen.

Drei Stunden später das gleiche "mit".

Der einzige Unterschied war der Kalorienverbrauch: "ohne" 60 kcal - "mit" 56 kcal. Das hat aber nichts mit Polar Flow zu tun, denn diese Werte kann ich mir auch auf der m400 anschauen.

Jetzt bin ich genau so "schlau" wie vorher. :D

Knippi

chris.mrpc
06.10.2017, 13:06
Ich habe heute mal Laborratte gespielt und bin 15 Minuten lang ohne Pulsgurt in unserem Haus die Treppen hoch und runter gegangen.

Drei Stunden später das gleiche "mit".

Der einzige Unterschied war der Kalorienverbrauch: "ohne" 60 kcal - "mit" 56 kcal. Das hat aber nichts mit Polar Flow zu tun, denn diese Werte kann ich mir auch auf der m400 anschauen.

Jetzt bin ich genau so "schlau" wie vorher. :D

Knippi

Hattest du dabei ein Training gestartet oder war die Uhr einfach nur im "Standby" ?

hardlooper
06.10.2017, 13:14
Hattest du dabei ein Training gestartet.....?

Ja.

Knippi