PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Extrem Bücking und Knie-ing mit Minimallaufschuhen?



aldidas
22.10.2017, 20:16
Beim Werkeln und Aufräumen rutsche ich viel auf dem Boden herum. Gebückt oder kniend. Ab und zu kurz raus zur Mülltonne. Da fehlt mir im Grunde das passende Schuhwerk. Selbst meine 5-Euro-Neopren-Barfußschuhe vom Wühltisch, die ich zuerst für ideal hielt, waren nach wenigen Tagen auf diese Weise hinüber, von Sandaletten ganz zu schweigen. Crocs und ähnliche ziehen sich von selbst aus, sind zu klobig und nerven.

Denke mal, dass es keine leichten Schuhe gibt, die auf häufiges extremes Durchbiegen im Zehenbereich ausgelegt sind.

Aber welche Minimalschuhe (Laufschuhe, Badeschuhe?) könnte man für diesen speziellen Einsatzzweck wohl am ehesten empfehlen?

hardlooper
23.10.2017, 09:47
Beim Werkeln und Aufräumen rutsche ich viel auf dem Boden herum. Gebückt oder kniend.

Erstaunlich - aber na gut.

http://forum.runnersworld.de/forum/barfuss-laufen-minimalistisches-schuhwerk/120751-macht-euch-auf-die-socken.html

Knippi

Rolli
23.10.2017, 09:56
Barfuß.

bones
23.10.2017, 10:33
ZEHENKAPPEN | Abeba Spezialschuhausstatter GmbH (http://www.abeba.com/index.php?id=167&L=-1%27&L=-1%27)

hardlooper
23.10.2017, 11:42
Soeben speziell für Dich ausgeführt (übrigens mit Haltungsnote "befriedigend"): für ohne Fortbewegung die Saigon-Hocke (je größer die Sprengung des Schuhs, desto einfacher) - für Fortbewegung den Entengang (kennt man vom Bund mit Vorhalte des G36 :wink: ).

Knippi

aldidas
23.10.2017, 12:03
Danke für Dein hilfreiches Selfie! Ein Bürger aus Schilda mit demselben Problem soll ja seinen Fußboden einfach einen Meter höher gelegt haben. Hilft zugleich wohl auch bei Rückenproblemen. - Aber das hier ist eine Mietwohnung. Den Stress mit dem Vermieter und den Nachbarn will ich mir nicht antun.

Wir mussten unser G3 damals nicht vorhalten. Das kannten wir so nur aus den Ami-Filmen. Genau wie das coole "Rührt euch" (jetzt neu von Backfee) mit auseinanderstehenden Füßen und hinter dem Rücken verschränkten Armen - das alles war fröher ondänkbarrr! (Doch genug von altem Bundeswehrgarn. Der Kalte Krieg ist vorbei. Die kalten Füße stehen vor der Tür. Meine jedenfalls.)

hardlooper
23.10.2017, 12:12
Also willst Du weiterhin auf dem Boden herumkriechen/ -krabbeln? Aber ohne Inaugenscheinnahme bin ich aus dem Thema raus - vorausgesetzt, mir fällt nicht noch etwas Besonderes (was besonders ist, lege ich fest) ein.

Knippi

Catch-22
23.10.2017, 14:40
ich würde ja sowas (https://www.youtube.com/watch?v=4sGbvzfhwL8&ab_channel=christinep) empfehlen.
Falls sowas in deiner Größe nicht verfügbar ist, dann gäbe es alternativ diese Schlappen (https://www.amazon.de/Sanwood-Hausschuhe-Bodenreiniger-reinigen-Badezimmer/dp/B0125YHR3Q/ref=pd_sim_75_6?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=B2X6EPQWJ38GYX8VEC76)

Wenn all das, Socken und Barfuß nicht in Frage kommen, dann schau dir mal Turnschlappen an bevor daraus noch ein riesen Problem wird.

RunningPotatoe
23.10.2017, 19:37
ich würde ja sowas (https://www.youtube.com/watch?v=4sGbvzfhwL8&ab_channel=christinep) empfehlen.

Und ich empfehle das Krabbel-ABC für die nachhaltige Verbesserung der Krabbeltechnik. Da haben die Kidz noch deutlich Luft nach oben.

aldidas
24.10.2017, 16:38
ich würde ja sowas (https://www.youtube.com/watch?v=4sGbvzfhwL8&ab_channel=christinep) empfehlen.


Ich habe schon sowas:

https://youtu.be/rk2RJV7LgKg?t=15

Meine Güte, wo bin ich hier hingeraten?- Ich dachte immer dies wäre ein anständiges Forum! Da kann ich ja gleich die Bodybuilder fragen. :klatsch:

Anders gefragt: Welche sind extrem robuste Minimal(lauf)schuhe?

hardlooper
24.10.2017, 16:53
Ich habe schon sowas:

https://youtu.be/rk2RJV7LgKg?t=15

Meine Güte, wo bin ich hier hingeraten?- Ich dachte immer dies wäre ein anständiges Forum! Da kann ich ja gleich die Bodybuilder fragen. :klatsch:

Anders gefragt: Welche sind extrem robuste Minimal(lauf)schuhe?

Das war von Dir aber eher in der guten Stube des Gastgebers einen streichen lassen und andeuten, dass es bei diesem schlecht riecht.

Knippi

NB
Das "Anders gefragt usw. " hast Du nachgeschoben.

Catch-22
24.10.2017, 17:37
Meine Güte, wo bin ich hier hingeraten?

Die Frage stellst du dir einen Thread zu spät. :zwinker2:
Da du anscheinend mit dem Forenthema Laufen und andere Sport nichts am Hut hast, ein kleiner Tipp: bei Läufern ist es üblich ausgelatschte Laufschuhe für andere Hobbys und Putzen zu nutzen. Dir jedoch wird hier (https://reinigungsforum.de/forums/reinigungszubeh%C3%B6r-und-reinigungswerkzeuge.42/) sicher "anständiger" geholfen!

Anders gefragt: wir konnte die Menschheit nur so lange ohne Minimalschuhe überleben und was macht der Rest der Menschen, die noch nie was von Minimalschuhen gehört hat, im Dreck leben?

PS: wenn es so gar keine Schuhe für deinen Bücking und Knieing gibt, dann solltest du vielleicht deine Technik hinterfragen, womit wir wieder beim Krabbel ABC wären :D

PPS: ist halt scheiße, wenn man sein Anliegen lustig darstellen will u. selber kein Spaß versteht :klatsch:

aldidas
31.10.2017, 16:33
Selbstverständlich verstehe ich keinen Spaß: Ich bin Deutscher! - Von der Oder bis zur Neiße: Witzischkeit kennt keine Grenzen!

Und doch hatte ich versucht über den originellen Link mit den lustigen Krabbelschuhen usw. ganz doll zu schmunzeln, echt jetzt! Ein wirklicher Mehrwert war aber für mich als pseudowitziger Fragesteller nicht erkennbar. Stattdessen wurde es immer witzischer und witzischer, bis ich mich kaum noch halten konnte vor Schenkelklopfen über den, meinem eigentlich nicht vorhandenen und schon von daher weit überlegenen, typisch weiblichen High-End-Retourhumor.

Auf die Idee mit den ausgelatschten Laufschuhen hätte ich aber auch selber kommen können! Mann! Manchmal liegen Lösungen so nah! - Leider keine Dauerlösung für mich, weil ich mir in zweittiefster Gangart schon einmal die Nerven so abgeklemmt hatte, dass ich einseitig den Fußheber nicht mehr einsetzen konnte und an zwei Stöcken zum Orthopäden gehumpelt bin. - Meine Strampelbeinchen sind eben ein bisschen kräftiger gebaut als der Durchschnitt, aber mit den Minmal-Badelatschen mit Neopren ging es in Hock- und Bückstellungen aller Art wenigstens im Fußbereich doch alles deutlich einfacher als mit den von Humorverständigen mit schlanken Fesseln bevorzugten Standardlösungen.

Leider waren diese billigen Neoprenbadelatschen (mit denen es am Nichtsandstrand unten nicht piekst) durch das Hocken und Bücken nach wenigen Tagen obenrum verschlissen - eben nur Badeschuhe für den aufrechten Gang.

Aber ich frage jetzt auch nicht mehr. Versprochen.