PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Huami Amazfit



dnL
14.11.2017, 11:28
Habe mir mal die Huami Amazfit Bip mitgenommen.
Gibt es aktuell bei "geekbuying" um nur 42€ mit dem code " Esmsulpi "

Nächster Preis ca. 60euro.

...Bisher gelistet sind Aktivitäten, wie z.B. Indoor-Laufen, Outdoor-Laufen, Fahrradfahren und Wandern...
...Unter anderem ist die Smartwatch mit einem GPS und GLONASS Modul ausgestattet, worüber die exakte Position des Trägers bestimmt wird. Des Weiteren ist ein Beschleunigungssensor vorhanden, es gibt ein Barometer, ein Magneotmeter und einen PPG Herzfrequenzsensor....

Bluetooth: 4.0 BLE
GPS: Ja
Pedometer: Ja
Herzfrequenzmesser: Ja
IP68
OS: Android
Akku: 190 mAh

Hier ein Test:
https://www.techreviewer.de/huami-amazfit-bip/



Wenn das Teil bei mir ankommt werde ich mal meine eigene Erfahrung hier reinschreiben.

bones
14.11.2017, 11:33
.
Ich möchte nur qualitative hochwertige Produkte.....


Na dann....

dnL
14.11.2017, 11:41
Na dann....

Wo werden die smartwatches etc. hergestellt?

Btw:
Xiaomi der zweitgrößte Hersteller von Wearables mit einem Anteil von 24,6 % am Weltmarkt.

hardlooper
14.11.2017, 11:48
Wearables

So eine Scheiße - wer hat diesen Begriff geschöpft?

Knippi

binoho
14.11.2017, 12:03
So eine Scheiße - wer hat diesen Begriff geschöpft?

Knippi
+1

Mit dem Zeugs werden heutzutage die Kinder ausgestattet damit diese von den Helikoptereltern besser überwacht werden können :zwinker2:

Dartan
14.11.2017, 12:05
Wo werden die smartwatches etc. hergestellt?.
Ohne irgendeine Aussage über die Qualität dieser speziellen Uhr treffen zu wollen, halte ich diese Argumentation für selten dämlich.

Ja, die meisten Smartwatches, bzw. nahezu alle modernen elektronischen Geräte, werden von irgendwelchen chinesischen Auftragsfertiger produziert. Das sagt aber genau gar nichts über die Qualität aus. Die fertigen einfachen nach Vorgabe des Auftragsgeber und produzieren alles von totalen Billigschrott bis hin zu edlen Qualitätsprodukten.

Entscheidend für die Qualität des Produkts ist die Entwicklung von Hardware, und vor allem auch Software, und die findet bei den westlichen meist Herstellern nicht in China statt. Wie sich der Standard der Entwicklung nun auf die Qualität auswirkt will ich nicht beurteilen, aber die oben implizierte Aussage "Die Uhren kommen ja eh alle aus China, also ist auch die Qualität die selbe" halte ich für kompletten Unsinn.

dnL
14.11.2017, 12:10
Würd mir weiterhelfen wenn hier bisschen konstruktiver diskutiert werden würde. Bzw auch etwas über das Produkt geschrieben wird.

Was macht diese Uhr minderwertig? Welche funktionen fehlen? Usw.

hardlooper
14.11.2017, 14:59
Welche funktionen fehlen?

Keine.

IP68 ist übrigens die absolute Geilheit - bei dem Preis.

Knippi

markus85
11.01.2018, 09:02
Wenn das Teil bei mir ankommt werde ich mal meine eigene Erfahrung hier reinschreiben.

Hallo,
und? Hast Du schon erste Erfahrungen sammeln können? Ich warte momentan noch auf meine und habe nebenbei sehr gute Erfahrungen mit dem MiBand 2 - ins besondere was die Qualität angeht!

Viele Dank und viele Grüße

markus85
15.01.2018, 08:03
Aktuell bei geekbuying.com mit dem Code" SVLFDTEU" für 45,16 EUR.

Es gibt akt. ein Test auf china-Gadgets.de, welchen ich nur bestätigen kann.

Ich habe mit der Uhr bereits 30km runter. Eine Ausführliche Beurteilung folgt noch.

juergen.tb
16.01.2018, 14:02
Hallo zusammen,
bin auch erst vor kurzem auf Amazfit gestossen und habe mir kurzer Hand zum Testen
den großen Bruder Amazfit Pace mal zum Testen geklickt.

Bin mehr als positiv überrascht von dem Teil,
sowohl Verarbeitung, also auch App (iOS) und Bedienung sind als einwandfrei zu beurteilen.

Weiters positiv in dieser Preisregion zu erwähnen: Barometer, Möglichkeit per Bluetooth Musik abzuspielen,
gpx-Files ablaufen und direkter Strava-Upload.

Permanent für einen Kampfpreis von ca. €95, im Sale auch mal für 70€ zu ergattern.
Hier ein Testbericht: Im Test - die Xiaomi Amazfit Pace Smartwatch mit GPS - mobi-test (http://mobi-test.de/allgemein/im-test-die-xiaomi-amazfit-pace-smartwatch-mit-gps/)

Weiters erscheint in kürze nochmal eine neue Top-Variante die Pace 2 bzw. Stratos, welche ich dann schon sehr
Garmin-Like ;-) finde. Ich denke den traditionellen Herstellern weht hier zukünftig ein rauher Wind entgegen.

Gruß Jürgen

juergen.tb
18.01.2018, 23:00
Hab nun neben der Pace auch die Bip zum Testen hier und heute direkt mal einen Testlauf gestartet.

Natürlich kostet die Pace etwas mehr, ist mM der Bip aber auch in jeder Hinsicht deutlich überlegen,
plus eben einer Reihe an Funktionen welche ausschließlich der Pace vorbehalten sind.

@Markus: Hast du einen Weg gefunden die Trainigsdaten aus der Mi Fit App zu exportieren?
Ich nicht, damit ist die Bip derzeit für mich nutzlos.

Martin-1307
02.11.2018, 09:24
Hallo liebe Communitiy,

Vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe mir jetzt die Amazfit Bip gekauft.
Als ich sie heute benutzt habe, musste ich feststellen, dass ich wohl 1.38 km in 00:03:51 gelaufen sei. Macht tatsächlich ein Pace von 02:47. Ich bin begeistert 🙂 und das obwohl ich nur meine Tochter in den Kindergarten gebracht habe, sprich also gelaufen bin. Ich hatte parallel runtastic laufen und kam so immerhin auf 0.43 km. Klingt schon wahrscheinlicher.

Kennt jemand das Problem? Ich habe mich auch mal an den Verkäufer gewandt. Mal schauen, was als Antwort zurück kommt.

Nun hatte ich gemerkt, dass ich das Laufen entweder per App starten kann oder per Uhr. Mein Problem ist allerdings nun, dass beim Start per App die Uhr separat gestartet werden muss bzw. beim Start per Uhr, die App nichts davon weiß.
Gibt es hierfür eine Einstellung oder stell ich mich einfach nur zu blöd an?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Viele Grüße aus Herrenberg.
Martin