PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Garmin Forerunner 220 - Fehler



FritzBenedict
24.11.2017, 10:57
Hey Leute, ich hab ein kleines Problem, vielleicht kann mir jemand helfen.

Ich habe bei einer Freundin eine Garmin Forerunner 220 ausgraben. Nachdem ich sie aufgeladen hatte und die Updates installiert waren, wollte ich noch die Uhrzeit einstellen. Wenn ich aber auf Einstellungen --> System --> Uhrzeit gehe, dann zeigt die Uhr die Fehlermeldung "Für Menüzugriff GPS-Signal erfassen" und ich komm gar nicht zum Einstellen. Wenn ich im Hauptmenü die gespeicherten Aktivitäten ansehen möchte (also auf "Protokoll" gehe"), dann kommt exakt dieselbe Meldung.

Das GPS ist eindeutig aktiviert. Ich habe es auch mit Warten versucht, damit die Uhr ein Signal findet, aber selbst nach Stunden wird bei manchen Menüpunkten (Uhrzeit einstellen, Protokoll,... usw.) immer nur die Meldung "Für Menüzugriff GPS-Signal erfassen" angezeigt -.-


Kann mir irgendjemand helfen, bzw. weiß jemand eine Lösung??


MfG,
Ben

binoho
24.11.2017, 11:25
Das GPS ist eindeutig aktiviert.

Das ist ja der Knackpunkt. Sobald GPS aktiv ist stellt sich die Uhrzeit eigentlich von selbst ein. Das ist aber offensichtlich nicht der Fall,sonst würde entweder die Uhrzeit eh schon stimmen oder es käme die Meldung nicht beim manuellen einstellen. Nein, ich habe keine 220, Schon mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt?

Multi-Organ-VERSAGER
24.11.2017, 13:53
x mal habe ich mich genau über dieses Problem geägert. Wie schon geschrieben, auf Werkseinstellung zurücksetzen und warten bis GPS gefunden wird. Ansonsten habe ich da keine Ideen mehr. Bei mir konnte ich es immer so heilen...keine Ahnung was sich die Entwickler dabei gedacht haben.