PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Intervalle Displayanzeige (M430)



runbrick
05.12.2017, 18:55
Hallo zusammen!

ich habe folgendes Intervall Training erstellt:
63581
63583
Auf der Uhr hätte ich gerne die Anzeige von:
Durchschnittsgeschwindigkeit und Rundenzeit (egal ob verbleibende oder vergangene Zeit der Runde) der jeweiligen aktuellen Aufgabe/ Runde.
Folgende Einstellung funktioniert leider nicht.
63585
Bei Rundenzeit, wird die gesamte vergangene Zeit angezeigt... und bei automatische Rundenzeit gar nichts...
Was mache ich falsch? Welche Einstellung wäre die richtige? Oder ist dies mit Polar Uhren nicht möglich? Hatte zuvor eine Garmin FR 220, bei der es problemlos möglich war. Leider lässt sich der defekte Akku bei Garmin nicht wechseln...

Weiß jemand einen Rat?

Gruß
runbrick

ruca
05.12.2017, 20:00
Meine Versuche mit der Intervall-Anzeige der Polar V800 waren genau aus den Gründen sehr kurz. Die Intervallteile sieht Polar (im Gegensatz zu Garmin) nicht als Runde an (weder als automatische noch manuelle), daher klappt das nicht so, wie Du es willst. Und die Standardanzeige halte ich mit Momentanpace für unbrauchbar.

Meine Lösung war auf die Intervallfunktion zu verzichten, im Kopf zu behalten, was man vorhat und das ganze als manuelle Runde abzudrücken. Nachteil ist, dass man keinen Start-/Endcountdown hat.

Inzwischen bin ich bei Garmin, da nutze ich die Funktion wirklich.

runbrick
05.12.2017, 20:38
Danke dir! Schade und seltsam, dass es die Funktion bei Polar so nicht gibt... Weißt du, was die Polar Uhr dann als Runde und als automatische Rundenzeit ansieht? :confused:
Momentanspace halte ich ebenfalls für unbrauchbar. Habe ich auch bei Garmin nicht genutzt. Die Anzeige schwankt einfach zu sehr.

ruca
05.12.2017, 20:41
Als Runde das, was Du abdrückst (wie es bei Intevallen mit manuellem Abdrücken ist, weiß ich nicht, nie getestet). Automatische Runde nur, wenn Du sie vorher eingestellt hast (z.B. jeden Kilometer). Nervt aber bei Intervallen, wenn es nicht zu den Intervallabschnitten passt.

runbrick
05.12.2017, 20:45
Ok. Danke. In dem Punkt war die FR 220 auf jeden Fall besser...:klatsch:

ruca
05.12.2017, 20:54
Jupp.

An anderen Stellen vermisse ich aber das Polar-System mit den beiden parallel laufenden und unabhängigen Runden.

hardlooper
05.12.2017, 20:58
Ok. Danke. In dem Punkt war die FR 220 auf jeden Fall besser...:klatsch:

Na dann lasse die Kleene doch wieder zum Leben erwecken :wink:.

akku-wechsel.de Shop (http://www.akku-wechsel.de/shop/contacts/)

Be denen war ich bereits je 1 x mit meiner FR 205 und FR 305 Kunde. Gut, die residieren bei mir "um die Ecke" - 10 km hin und 10 km zurück, Gelegenheit, deren Tresen mit Schweiß vollzukleckern :D .

Knippi

Nachtrag: Nachgeschaut - 34,80 €.

runbrick
15.12.2017, 08:36
Danke für den Tipp. Die FR220 lässt sich auch leicht öffnen, aber leider ist kein passender Ersatzakku aufzutreiben...

Werde mal auf der Polar Uhr die dierkt einstellbare Intervallfunktion testen...
Ansonsten ist die Polar super.

KlausiHH
19.01.2018, 10:28
Werde mal auf der Polar Uhr die dierkt einstellbare Intervallfunktion testen...
Der Intervalltimer erzeugt manuelle Runden. Du kannst dafür also alle Rundenanzeigen ohne "Auto" nehmen.