PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umfrage für Masterarbeit



stefan4788
23.05.2018, 20:40
Hallo zusammen,
im Rahmen meiner Masterthesis führe ich eine Umfrage zur Wahrnehmung einer fiktiven Sportveranstaltung durch und würde mich freuen, wenn ihr fleißig daran teilnehmt. Die Befragung dauert in etwa 7-8 Minuten und als Zielgruppe suche ich Teilnehmer von Laufveranstaltungen (egal wie fit oder aktiv).
Hier der Link zum Onlinefragebogen:
https://ww2.unipark.de/uc/stallecker_SDU/fcd5/
Vielen Dank,
Stefan

Jonakahn
23.05.2018, 21:28
The desired survey is not active at present. :confused:

Jonakahn
24.05.2018, 06:15
Inzwischen geht der Link, was aber die Wahrnehmung einer fiktiven Laufveranstaltung mit meinen Einschätzungen zur Umwelt und deren Belastung zu tun hat :confused:

JoelH
24.05.2018, 06:58
Keine Ahnung ob das Absicht ist, aber in der Umfrage sollte berücksichtigt werden warum man nicht an dem Event teilnehmen will! Ich Stelle mich nämlich garantiert nicht schon um 6:30 Uhr in die Startaufstellung und Läufe um 7:30 einen 10er. Da kann die Landschaft noch so schön sein, aber vor 9 Uhr läuft bei mir nix Leistungsmäßiges. Ansonsten hätte ich da gerne teilgenommen. Aber danach würde nicht gefragt

Jonakahn
24.05.2018, 07:58
Ja, das hat mich auch gewundert :hihi:

Ich bin zwar Frühaufsteher, aber um 6:30 sich aufzustellen für nen 10er, der dann ne Stunde später startet :tocktock:

ruca
24.05.2018, 08:14
Ich bin zwar Frühaufsteher, aber um 6:30 sich aufzustellen für nen 10er, der dann ne Stunde später startet :tocktock:

Genau da war ich auch raus. Ein 10er Landschaftslauf mit so ewiger Startaufstellung? Wieviel tausend Teilnehmer soll der denn haben?

Da wird etwas abgefragt, was es so schlichtweg nicht gibt. Warum sollte man sich darüber überhaupt Gedanken machen?

Isse
24.05.2018, 08:57
Ich Stelle mich nämlich garantiert nicht schon um 6:30 Uhr in die Startaufstellung und Läufe um 7:30 einen 10er. Da kann die Landschaft noch so schön sein, aber vor 9 Uhr läuft bei mir nix Leistungsmäßiges.

Tja als Frühaufsteher wäre dies genau meine Zeit gewesen. :hihi: Leider kann ich Landschaftsläufen nicht so viel abgewinnen.

Ich habe die Umfrage nicht beendet und war nach der Beziehung zwischen Mensch und Umwelt dann auch raus. Da kann der Stefan4788 nix für, liegt an mir. :hallo:

hardlooper
24.05.2018, 09:16
Ich habe die Umfrage nicht beendet und war nach der Beziehung zwischen Mensch und Umwelt dann auch raus. Da kann der Stefan4788 nix für, liegt an mir. :hallo:

:D Wenn erst mal das Eis der Antarktis weggetaut ist, haben es die Berliner nicht mehr so weit bis zur Ostsee :nick: .

Die Niederländer üben übrigens schon jetzt, wie es ist, nicht an einer Fußball-WM und -EM teilzunehmen. Es gibt das Gerücht, dass die Potsdamer die Deutschen aus dem Holländischen Viertel herauskaufen wollen.

Das sind die wichtigen Gesichstpunkte. So, @Rolli, übernehmen Sie :zwinker5: .

Knippi

Jonakahn
24.05.2018, 10:54
Genau da war ich auch raus. Ein 10er Landschaftslauf mit so ewiger Startaufstellung? Wieviel tausend Teilnehmer soll der denn haben?

Da wird etwas abgefragt, was es so schlichtweg nicht gibt. Warum sollte man sich darüber überhaupt Gedanken machen?

Vor allem wird nachher ja nicht einmal mehr Bezug dazu genommen. Erstmal wird zwar abgefragt ob man sich einen Start vorstellen könnte, aber nicht warum nicht. Dann wird gar nicht mehr auf den Lauf eingegangen, obwohl man sich doch den Flyer so gut einprägen sollte. Vllt. kann Stefan ja mal was dazu sagen :confused:

stefan4788
24.05.2018, 13:44
Hallo,
erst Einmal vielen Dank für das Ausfüllen des Fragebogens :):daumen:.

Bezüglich der Startzeit, ja, 6.30Uhr ist wahrscheinlich etwas zu früh ... Ich hatte mich an einem echten Plakat orientiert und die angegebene Uhrzeit dabei übernommen.

Bei den Plakaten wurden zwei Variablen manipuliert, sprich es gibt vier verschiedene Event-Plakate. Als Teilnehmer sieht man nur ein Plakat und je nachdem macht die Frage zu den Umweltbelastungen dann mehr oder weniger Sinn.

Ein Frageblock bezieht sich auf die allgemeine Einstellung zwischen Mensch und Natur. Meine Hypothese ist, dass die beiden variablen die Teilnahmewahrscheinlichkeit an der Laufveranstaltung beeinflussen; und die allgemeine Einstellung zum Thema Mensch / Umwelt dabei als mediator fungiert.

Und auch danke für den Hinweis, dass eine Frage fehlt, warum man nicht an dem Event teilnehmen möchte. Nicht ganz klar ob ich das noch abändern kann, aber ich bespreche es mit meiner Betreuerin.

Czynnempere
24.05.2018, 17:53
Für mich war die Uhrzeit auch das größte Problem, wenn es um die Teilnahme an diesem virtuellen Lauf ging. Das hat meine Antworten mehr beeinflusst als die Art des Laufs selbst.