PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Bessere Laufuhr" gesucht.



stkl86
23.07.2018, 12:07
Hallo,

ich bin auf der suche nach einer neuen Laufuhr.

Bisher hatte ich die Garmin Vivcoactive HR. War mit der eigentlich so weit zufrieden, leider ging sie durch einen Unfall kaputt.

Hab mir dann bei Prime Day die S3 Frontier geholt. Leider bin ich mit dieser überhaupt nicht zufrieden:

- Beim Laufen ist das AOD draußen sehr dunkel und um was zu sehen muß ich wieder an der Uhr fummeln.

- Das GPS ist extrem ungenau. Gestern sprang es nach einer Pause (bei 3km) auf einmal auf einen Punkt bei 5 Km. Oder es bricht ab und zählt dann einfach die Schritte und Km nicht mehr weiter.

- Dazu sind Laufzeit und Strecke leider auf 2 Datenfeldern und man kann ndas nicht ändern.

Das konnte alles meine alte Garmin besser, also werde ich wohl die Uhr zurückschicken. Die neue Laufuhr sollte folgendes können:

- Laufen und Radfahren aufzeichnen (eventull "Multisport")
- Pulsmessung ohne Pulsgurt (ich weiß es ist ungenau aber nice to have) und man sollte dennoch einen Gurt benutzen können
- GPS zum Tracken
- Schlafüberwachung
- Eine App auf dem Smartphone zum auswerten
- Die Uhr sollte beim Laufen ohne Handy benutzbar sein
- (Eventuell eine "Smartwatch Light" d.h. Benachrichtungen vom Smartphone anzeigen können, wenn man beides hat)
- Kostendach 220€

Hab schon viel gesucht, und bis jetzt passt eigentlich die Polar M430 recht gut auf meine Bedürfnisse. Oder gibt es noch Alternativen von Garmin?

ruca
23.07.2018, 12:11
Wenn Dir Radfahren per GPS genügt, dann ist die M430 eine gute Idee. Wenn Du allerdings Fahrradsensoren (Geschwindigkeit und/oder Trittfrequenz) koppeln willst, brauchst Du eine Triathlonuhr und landest Du in einem anderen Preisbereich. Dies ist bei allen Herstellern so oder ähnlich.

stkl86
23.07.2018, 12:31
Radfahren ist nicht so wichtig, da geht es auch nur um die Aufzeichnung. Sensoren möchte ich nicht koppeln.

Wäre die Forerunner 235 auch noch was?

JoelH
23.07.2018, 12:43
also ich bin mit der M430 sehr zufrieden. Hab sie jetzt seit einem Jahr und kann nicht meckern.

stkl86
23.07.2018, 14:19
Wäre die FR235 auch was? Laufe eigentlich mehr.
Touch haben ja beide nicht richtig?
Würde die Uhr auch gerne im Alltag tragen

Bewapo
23.07.2018, 18:14
Der/die Forerunner 235 sollte deinen Anforderungskatalg erfüllen. Ist haptisch mE aber nicht sehr wertig. Wenn dir das egal ist, dann ist diese mit Sicheheit eine gute Wahl. Die GPS Genauigkeit hat mir immer ausgereicht, hatte die Uhr aber auch nur gut 4 Wochen in Betrieb. Nutze jetzt seit gut 4 Monaten die FR 645 und bin sehr zufrieden.

Die Polar 430 ist für meinen Geschmack sehr „dezent“ und alles andere als Alltagstragetauglich - aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Die Fitbit Ionic könnte auch eine Alternative für dich sein.

VG

stkl86
23.07.2018, 18:33
"Haptik" ist eher zweitrangig.

Die Polar hätte mir schon gefallen, aber ich finde mittlerweile die sieht aus als ob man einen Fahrradcomputer an der Hand hat. Und ich weiß nicht wie gut das Display (weiß auf schwarz) draußen ist.


Werde nun die FR235 nehmen, gibt es bei Amazon für gut 199€ ist denke ich ein guter Preis. Und Garmin kenne ich inklusive Software und Bugs, und dort hab ich auch ein Konto mit meinen "alten" Daten und müßte nicht wie bei Polar von vorne anfangen.

haptisch war die S3 eindwandfrei, aber die Laufapp ist einfach nur schmuckes Beiwerk mehr nicht. Lieber zurückschicken als später ärgern.

Hättte gleich eine "richtige" Laufuhr kaufen sollen. Die FR hat immerin auch ein paar Smartfunktlionen.

taphor
25.07.2018, 11:51
Hi,

ich bin vor über einem Jahr von der M400 auf die FR235 umgestiegen und habe den Umstieg nicht bereut. Der Grund für den Umstieg war Lust auf etwas Neues ;).

Ich nutze die FR235 auch um meine Rennradtouren aufzuzeichnen.

Einige Sachen gefielen mir bei der M400 besser (mehrere Profile fürs Laufen) andere Sachen gefallen mir bei der FR235 besser (Optik inkl. wechselbare Uhrenbilder, Vibration bei Runden, HR am Handgelenk...). Ich hatte nie eine M430, aber was ich so gesehen habe ähnelt die M430 sehr der M400.

Ich denke du wirst mit beiden Uhren nichts falsch machen und sie werden deine Bedürfnisse erfüllen.

stkl86
25.07.2018, 12:27
Bin auch am liebäugeln mit der Vivoactive 3 als Nachfolger meiner Vivoactive HR. Die kann auch (wieder) Gehen und Wandern aufzeichnen und sogar Krafttranning. Dafür fehlt die Laufanalyse.

Und die Vivoactive 3 hat den neuen Pulssensor der auch ncoh im Gehäuse eingelassen ist, und nicht so raussteht wie der der FR und der VHR das macht sie sicher angenehm zu tragen.

Allerdings soll der Touch sehr empfindlich sein, ein Problem was die FR nicht hätte..