PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lesertest Asics Gel Kayano 25



Running_Risu
29.08.2018, 18:59
Hallo!!

Heute kamen meine Testschuhe an. Von der Optik her gefallen sie mir sehr gut. Beim ersten anprobieren ist mir schon gleich aufgefallen, dass sie ziemlich eng geschnitten sind. Ich bin gleich eine kurze Runde (8km) damit gelaufen. Schon von Anfang an hatte ich ein taubes Gefühl an beiden Füßen. Dies habe ich aber oft bei neuen Schuhe und ich hoffe dass sich das legt sobald ich sie eingelaufen habe. Unter meinem Fußballen hat es zum Schluss auch unangenehm gedrückt.

Gruß,

Lisbeth

TRIgirl
30.08.2018, 10:55
Hallo,
Heute habe ich meinen Testschuh erhalten, erster optischer Eindruck sehr gut. Erste Anprobe: fühlt sich bequem an, etwas eng. Erster Test dann demnächst.
Grüße
Bettina

sportmännchen
30.08.2018, 11:12
Hallo,
mein Testschuh kam auch gerade an :) In der Farbe White/Blue Print sieht der Schuh sehr gut aus. Von der Passform her ist der Schuh für meine Füße genau richtig, auch die Dämpfung fühlt sich nicht zu stark an. Der erste Testlauf plus Bericht wird demnächst folgen.

sportmännchen
30.08.2018, 19:11
Also, nach dem ersten kurzen "Einlaufen" ~8km finde ich den Schuh von der Passform her immer noch gut bzw auf keinen Fall zu eng. Schuh drückt während des Laufens nirgends. Dämpfung ist beim Laufen ausreichend und nicht zu stark. Die Sohle ist nicht so flexibel, was aber für einen Schuh dieser Bauart normal ist. Bin auf die kommenden Läufe gespannt, die dann auch etwas länger ausfallen werden.

LaufSven
31.08.2018, 08:29
Hallo!

Also mein erster Eindruck: Der Schuh wirkt ein bisschen zu groß und zu weit und für meinen Fuß keinesfalls zu eng. Ich schaute tatsächlich noch einmal in den Schuh, ob nicht versehentlich eine etwas größere Größe geschickt wurde - dem war aber nicht so. Hätte ich den Schuh im Laden getestet, hätte ich auch eine halbe Nummer kleiner anprobiert. Also mein Eindruck - im Vergleich zu anderen Schuhen fällt der Kayano 25 etwas größer aus. Er wirkte auf mich auch ein bisschen zu schwer und zu hart (auf keinen Fall zu starke Dämpfung). Optisch sehr ansprechend!

Nach den ersten gewöhnungsbedürftigen Kilometern einlaufen, dann aber doch ein überraschend gutes Laufgefühl!!! Ich bin gestern Abend 17 KM Intervalle gelaufen und das war schon sehr gut!

Ich bin gespannt auf die nächsten Läufe, wenn ich mich noch ein bisschen mehr an den Schuh gewöhnt habe.

Gruß,
Sven

Running_Risu
31.08.2018, 20:34
Hi

Amalso heute hatte ich die Schuhe den ganzen Tag auf der Arbeit an zum eingewöhnen und am Nachmittag war ich nochmal eine kurze Runde von 7km damit laufen. Sie fühlten sich schon viel besser an. Meine Füße sind nicht mehr „eingeschlafen“. Ich werde weiter berichten :)

Gruß,

Lisbeth

LaufSven
02.09.2018, 16:51
Hallo!

Mein zweiter Test: ein längerer langsamer Lauf (22KM). Gutes Laufgefühl. Was mir sehr gut gefällt, ist das Obermaterial und die gute Belüftung dadurch. Ansonsten bleibt es bei meiner ersten Einschätzung, dass der Schuh auf mich eher weit als eng wirkt. Trotzdem "macht der Schuh Spaß". Trotzdem gute Stabilität.

Gruß, Sven

DaFi03
03.09.2018, 15:12
Hallo,
nachdem ich gelesen habe, dass die Schuhe bei euch angekommen sind war ich doch etwas aufgeregt, da ich bis gestern Abend/Nacht noch im Urlaub war.

Zu Hause habe ich dann gleich kontrolliert ob die Schuhe da sind:-). Waren sie!

Konnte leider keinen Lauf mehr machen. Aber der erste Eindruck ist sehr gut. Optisch finde ich den Schuh sehr gut gelungen. Er scheint mir nur etwas schwer zu sein (vom ersten Eindruck her). Zudem wirkt er recht "steif". Das kann aber natürlich täuschen. Habe ihn dann mal angezogen. Er sitzt schön eng und angenehm und scheint gut gedämpft zu sein. Das obermaterial und die Belüftung wirken gut.

So, das waren jetzt mal erste Eindrücke. Mal schauen wie sich diese beim laufen darstellen. Der Schuh wird heute auf jeden Fall noch einem Praxistest unterzogen.

Gruß
Daniel

Running_Risu
03.09.2018, 20:41
Heute bin ich zum dritten Mal mt den Schuhen gelaufen: gut 10 km Regeneration nach meinem langen 30km Lauf von gestern (mit Asics Gel Stratus).
Es scheint doch noch etwas zu dauern bis ich sie eingelaufen habe. Längere Läufe möchte ich noch nicht damit laufen, weil das taube Gefühl an den Füßen nicht wirklich angenehm ist. Heute fing es aber erst bei km 4 an 😊 Bei meinen dynaflite 2 hatte ich anfangs das gleiche Problem. Mittlerweile laufe ich ganz gerne damit.

sportmännchen
03.09.2018, 21:21
Hallo,
bin mittlerweile weitere zweimal mit dem Schuh gelaufen, 10 und 15 km. Finde dass der Schuh im vergleich zu anderen Asics Modellen etwas groß ausfällt. Im Vergleich zum Cumulus fast eine halbe Größe. Ist aber noch im Rahmen, so habe ich relativ viel Platz im Zehenbereich :)
Ansonsten läuft sich der Schuh sehr gut, der Schuh bietet viel Stabilität. Der Grip ist auf trockenen Straßen/Waldwegen super. Auf nasser Straße kann/muss ich die Tage noch testen ;)

DaFi03
03.09.2018, 23:08
Hallo,
so, habe jetzt meine erste Runde mit den Schuhen gedreht (ca. 12,5 km Intervalltraining). Es war eine tolle Einheit. Zu Beginn war der Schuh noch etwas ungewohnt. Ich finde ihn gerade im Bereich des Mittelfußes angenehm eng sitzend (ohne dabei einzuengen). Die Belüftung war sehr gut und die gehen haben ausreichend Platz. Ich habe den Schuh von der Dämpfung her rel. hart empfunden (als erster eindruck). Gerade in den schnellen Passagen hat ich einen sehr dynamischen Eindruck. Mal schauen wie er sich beim ersten längeren Lauf macht...

Für's erste macht es auf jeden Fall sehr viel Spaß mit dem schu zu laufen. Bin sehr positiv angetan.

mc85
04.09.2018, 17:32
Heute haben ich nun auch meine Schuhe erhalten. Der erste Eindruck ist durchwachsen. Optisch in der Farbe White/Blue überzeugt er mich nicht - aber das nur am Rande. Nach dem ersten Anprobieren saß der Schuh optimal ohne zu drücken. Allerdings war der hintere Teil vom Schuh schon ziemlich hart und steif. Ein absoluter Negativpunkt sind die kurzen Schnürsenkel. Eine sogenannte "Marathonschnürung" ist nicht möglich was ich bei Laufschuhen eigentlich erwarte. Mit 336g bei Schuhgröße 43,5 ist dies der schwerste Schuhe aus meiner Kollektion. Für Wettkämpfe oder Tempoläufe würde ich ihn deshalb nicht hernehmen.

Die ersten 11km beim ruhigen Dauerlauf waren ganz angenehm. Kein drücken oder reiben. Allerdings ist der Schuh ziemlich direkt und das war auch deutlich spürbar. Normalerweise laufe ich mit deutlich mehr Dämpfung und an das direkte Feedback werde ich mich erst noch gewöhnen müssen. Trotzdem war der Schuh nicht unangenehm.

Grüße
Daniel

DaFi03
06.09.2018, 19:22
Hallo,
heute den zweiten Lauf mir dem Schuh gemacht. Lockere 20 km. Ich fand in sehr angenehm. Er saß schön eng und ich hatte sehr guten halt. Insgesamt finde ich den Schuh etwas steif. Wobei das jetzt auf die Länge nicht übermäßig gestört hat. Die Dämpfung ist rel. hart. Ich persönlich mag das so ganz gerne. Nach dem Auftreten hat man das Gefühl, das der Schuh einen wieder vom ,boden "katapultiert".

Insgesamt sehr gelungene Einheit. Könnte mein neuer Liebling für lange Distanzen werden (trotz des - wie ich finde -rel. Höhen Gewichts- zumindest gefühlt)

SandraRennt
06.09.2018, 21:32
Hallo,
meine Schuhe sind auch endlich angekommen. Optisch sehr schön. Sitzen schon eng, aber nicht unangenehm. Der Schuh fühlt sich schwer und hart an, bin auf meinen ersten Lauf gespannt.
Leider sind die Schnürsenkel viel zu kurz.

LaufSven
07.09.2018, 10:25
Hallo,

ich habe zwei weitere Male getestet. Der letzte Lauf hatte Abschnitte eines Trails (Schotter, Schlamm, Wald, Hügel hoch und runter.....). Guter Grip. Ich gewöhne mich immer mehr an den Schuh. Es macht mittlerweile richtig Spaß. Ich würde ihn eher für längere, langsamere als für kurze, schnelle Läufe nutzen....

Gruß,
Sven

Running_Risu
08.09.2018, 22:05
Heute einen kurzen (4km) pre-race run mit anschließend 5•100Meter Steigerung gelaufen. Heute hatte ich gar keine Problemen mehr mit tauben Füßen😅 Sie saßen sehr gut und auch bei den Steigerungen hatte ich nicht das Gefühl dass sie für schnellere Einheiten nicht geeignet wären👍

TRIgirl
09.09.2018, 18:02
So, weiterer Bericht nach Intervalltraining auf dem Laufband und einem langsamen 18km Lauf:
Auf dem Laufband keine Probleme, gute Dämpfung, allerdings das von einigen erwähnte Problem der tauben Füsse. Beim langen Lauf auf Asphalt, Schotterstrasse und Feldweg guter Grip, auch auf nassem Untergrund. Das Problem der tauben Zehen ist wieder aufgetreten, allerdings erst nach Km 16. Ansonsten gutes Laufgefühl, nicht zu eng und nicht zu weit.

MarcoReuse
10.09.2018, 19:14
Kann mich den meisten anderen Testern nur anschließen: im Mittelfußbereich eher eng geschnitten, aber für meinen eher schmalen Fuß sehr angenehm.
Für längere Läufe sehr bequem; für schneller fehlt mir bislang die Dynamik im Schuh. Am Freitag werde ich die Schuhe mal bei einem Wettkampf ausprobieren. Schau‘n wir mal...
Was die Untergründe betrifft: auf Asphalt und Schotterwegen macht der Schuh gut mit; wird es unebener, finde ich ihn zu steif im Mittelfussbereich. Soweit bisher...

LaufSven
12.09.2018, 16:41
Hallo,

ich habe zwei weitere Male getestet. Keine neuen Erkenntnisse. Ich finde den Schuh gut. Das anfänglich Ungewohnte ist verschwunden, ich habe mich gut an den Schuh gewöhnt. Er macht mir viel Freude, ich laufe gerne mit ihm.

Und obwohl ich eher zu einer leicht erhöhten Pronation neige und sonst Schuhe nutze, die unterhalb der Ferse durch härteres Material leicht verstärkt sind, habe ich auch mit dem Kayano 25 keine Probleme. Ich bin sehr zufrieden!!!

Gruß,
Sven

Weywey82
12.09.2018, 19:52
Hallo zusammen,

habe meine Testschuhe am 31.08. erhalten. Erst dachte ich weiß, wer kommt denn auf sowas bitte! Doch mittlerweile muss ich sagen, die Farbe ist echt der Knaller und überhaupt nicht empfindlich!

Der Schuh war auch am Anfang für mich sehr ungewohnt, da doch viel Stütze und Dämpfung vorhanden sind! Beim ersten tragen ist mir aufgefallen das er schmaler aber dafür etwas länger in Größe 40,5 ausfällt als sonst bei Asics!

Nach mehreren Ründchen von 6 bis 15km muss ich sagen ein echt super Schuh der gerade auf längeren Distanzen sehr angenehm zu tragen ist!

SandraRennt
12.09.2018, 20:09
Hallo,
habe den Schuh bei drei verschieden schnellen Läufen getestet. Beim langen langsamen Lauf im Wald hatte ich ein gutes Gefühl. Positiv ist auch, daß die Zehen vorne viel Platz haben. Für schnellere Läufe auf Asphalt ist er mir zu hart an der Ferse. Oder noch ungewohnt..

Running_Risu
13.09.2018, 19:03
Heute bin ich 15km in Tempowechsel mit den Schuhe gelaufen und leider fühlen sie sich immer noch sehr unangenehm an. Meine Füße waren schon nach zwei Km taub und nach etwa 9Km wurde der Druck unter beiden Fußballen auch immer stärker. Ich werde ihn weiter testen, aber so langsam glaube ich dass dieser Schuh leider nicht für mich geeignet ist.

TRIgirl
16.09.2018, 19:46
Hallo, nach einigen längeren Läufen aber auch Intervallläufen bin ich immer noch sehr zufrieden, auch das anfängliche Taubheitsgefühl ist verschwunden. Wenn es so weitergeht, dann wirds mein Wettkampfschuh für den München Marathon.

Running_Risu
17.09.2018, 21:19
Heute wieder gut 13km mit den Schuhen gelaufen und immer noch taube Füße...

Running_Risu
26.09.2018, 21:41
Nochmal 11km gelaufen (5 locker, 6 zügig) ohne große Problemen mit tauben Füßen😊 Ich bin gepannt ob sich das Problem gelegt hat...

DaFi03
22.10.2018, 22:12
Nachdem Berlin Marathon mittlerweile weitere Läufe absolviert. Der Eindruck verstetigt sich: für lange Läufe einfach klasse. Insgesamt inzwischen einer meiner Lieblingsschuhe. Wobei ich jedoch nach wie vor für tempo- bzw. Intercalleinheiten einen anderen Schuh bevorzuge