PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lesertest 361 Strata 3



Maggiema72
28.02.2019, 18:31
Die letzten beiden Tage bin ich mit dem Strata 3 gelaufen. Schuh ist sehr komfortabel und bietet viel Platz, ist aber doch schwerer als meine sonstigen Laufschuhe. Farbe aber sehr schick

Danzka1982
28.02.2019, 19:40
70053
Die Farbe nennt sich Oyster Muschroom, also Austernpilz. Klingt erstmal komisch, gefällt mir aber sehr gut. Ist ein sehr sehr helles Grau, fast schon weiß. Optisch ein Hingucker.
Auf den ersten Blick ist mir die sehr flache Zunge ins Auge gefallen, die keine Nähte hat und zum Rand hin dünner wird.
Nach den ersten 6km finde ich die Schuhe als gut gedämpft, gerade im Vorfußbereich.

Brennbert
28.02.2019, 22:06
Endlich, vor zwei Tagen sind die Schuhe angekommen.... Leider lag der Karton dann noch einen Tag bei der Nachbarin aber gestern konnte ich sie ausprobieren. Die Farbe fand ich etwas zu hell aber das ist ja Geschmacksache.
Der erste Eindruck beim Anziehen war okay aber noch kein "Whow"..... Ich bin gleich ein geplantes Intervalltraining gelaufen und es war okay. Sie fühlen sich nicht weich an aber die Dämpfung scheint ganz gut zu sein. Morgen geht es in die zweite Runde.

Sabine66
01.03.2019, 08:46
Bin gestern 14 km mit dem strata 3 gelaufen,gute Dämpfung .Etwas schwerer und vorne etwas breiter als meine anderen Laufschuhe.Hätte den Schuh eWeine halbe Nummer kleiner genommen. Von der Farbe gefällt er mir so wie er in der runners abgebildet isr besser.Werde ihn am Wochenende wieder testen. LG aus Österreich Sabine 😃

leipsan
01.03.2019, 16:54
Das erste "reinschlüpfen" war nicht ganz einfach...der Schuh fällt recht groß aus, so dass ich ihn gerne eine halbe Nummer kleiner hätte...beim ersten Einlaufen habe ich keine gute Schnürung hinbekommen, entweder waren die Schnürsenkel so straff dass ich mir alles abgeschnürt habe und recht schnell Schmerzen in den Schienbeinen bekommen habe oder sie war zu locker so dass der Fuß zu viel Spielraum hatte und gerutscht ist...der Strata 3 ist dazu auch noch recht schwer...jedoch sitzt er gut am Fuß,und die Zunge am Schuh mag ich auch sehr (habe ich so noch nie gesehen).
Mit der Schnürung komme ich nun nach dem dritten Test Lauf auch zunehmend besser zu recht. Ich bin bisher Asphalt und Park-/ Waldwege gelaufen, und komme mit dem Strata 3 auf diesen Untergründen gut zu recht. Probleme habe ich im moment noch mit etwas schnellerem Tempo (unter 6min/km), da werde ich schnell wieder zum Fersenläufer (ist mir schon lange nicht mehr passiert).
Momentan tendiere ich dazu, den Strata 3 nur als Trainingsschuh zu nutzen...aber es kommen ja noch ein paar Testläufe...werde ihn am Sonntag auf einer etwas längeren Strecke (12-15km) testen.

Sabine66
02.03.2019, 18:07
Hab heute gleich den Härtetestgemacht.30 km bergauf und bergab auf verschiedenen Böden. Positiv überrascht, besonders auf weichen unebenen Böden bergab super Stütze und Dämpfung. Kann mir vorstellen den nächsten Bergmarathon damit zulaufen.
Schönes Wochenende 😊🏃*♀️

Sakina
03.03.2019, 21:44
Am Dienstag sind die Schuhe endlich angekommen. Die Farbe in hellgrau - Geschmacksache. Nachdem ich eher im Wald laufe hätte ich eine andere Farbe gewählt, ist ja aber erstmal egal. Erstes reinschlüpfen war sehr positiv. Sehr angenehmes weiches tragegefühl. Nach den ersten 5 km gab's nichts zu meckern. Ich habe eher schmale Füße, an der Ferse sitzt er super, im vorderen Bereich ist er mir zu breit. Bei einer kurzen Distanz fällt das aber nicht so ins Gewicht. Nach meinen heutigen 12 km Lauf hätte ich mir den Schuhe schmaler gewünscht. An geraden Strecken ist das nicht problematisch, allerdings wenn's bergan geht. Trockenere Waldboden, Schotter und Asphalt - der Grip hat gepasst.

Kiwerer
05.03.2019, 13:32
Der Strata 3 wiegt in meiner Größe 44: 350 Gramm. Ich bin jetzt dreimal 10 Kilometer damit gelaufen. Für mich ist das ein Allroundschuh ohne Besonderheiten. Die Ferse sitzt gut, aber ansonsten stehe ich locker im Schuh. Die Verarbeitung ist optisch sehr gut. Auf unbefestigten Wegen setzen sich in das Profil regelmäßig Steine fest.

alexanderhinn
06.03.2019, 15:04
Ich habe meinen Schuh letzte Woche bekommen, konnte ihn aber leider wegen einer Erkältung noch nicht testen. Im Hausgebrauch stellt sich der Schuh ausgesprochen bequem dar, die Paßform und die Größe stimmten exakt. Für mich ist die Farbe zu hell, hier wird im Feldversuch die Optik arg leiden.

Brennbert
08.03.2019, 22:37
Ich habe der 361er jetzt insgesamt über die Marathondistanz gelaufen. Ich kann zwar ohne Probleme mit dem Schuh laufen aber mein Lieblingsschuh wird er nicht werden.... Der Schuh fühlt sich recht hart und steif an und beim Laufen hört es sich bei mir schon wie "Platschen" an.
Mit der angepriesenen Lasche komme ich gar nicht klar. Sie passt nicht richtig und auf einer Seite drückt der Schleifenknoten.

NewYork73
11.03.2019, 13:45
Nun bin ich schon einige Kilometer (Sprints als auch 10 km) mit dem Strata 3 gelaufen. Der Schuh hat eine gute Dämpfung und drückt an keiner Stelle. Die Farbe ist mir persönlich etwas zu hell da ich auch viel im Gelände unterwegs bin. Morgen werde ich mit dem Schuh mal etwas länger als 10 km laufen.

leipsan
11.03.2019, 16:25
Ich komme mittlerweile auch gut mit dem Strata 3 zurecht, er sitzt gut und die Schnürung bekomme ich nun auch optimal hin. Auch auf für mich längeren Läufen (~15km) ist er sehr bequem. Allerdings ist er doch sehr schwer, so dass ich den Strata 3 am kommenden Sonntag nicht für den Citylauf nehme. Schade. Ansonsten ist es ein sehr schöner und komfortabler Schuh.

Kiwerer
14.03.2019, 17:20
Ich habe jetzt insgesamt sieben Laufeinheiten absolviert, 89 Kilometer. Ich kann leider nichts Positives hervorheben. Es soll ja ein ehrlicher Bericht sein. Obwohl ich einen schmalen Fuß habe, ist die Zungenlasche weit geöffnet. Schaut komisch aus. Mit meinem Adidas Solar Boost und meinem Nike Pegasus 35 lauf ich in einer anderen Welt. Der Strato 3 ist ein gutmütiger neutraler Schuh. Leider löst sich vorne am Stoß der Stoff von der heraufgezogenen Sohle.

7023170232

Kiwerer
16.03.2019, 12:50
Ich bin mit dem Schuh heute auf die Bahn. Bei den 400er Läufen fehlte mir die Flexibilität und ein gewisser Abrollkomfort. Aus meine Sicht für das Bahntraining zu steif.

CSchmi
18.03.2019, 15:31
Insgesamt finde ich den Schuh eine gelungene Alternative für "normale" Laufeinheiten. Die Farbe ist jetzt nicht eine meiner Lieblingsfarben, aber eine gute Farbe läuft sich ja nicht unbedingt besser. Beim ersten auspacken war ich überrascht über den wertigen Eindruck. Für schwere Läufer finde ich ihn etwas zu wenig gedämpft im Vorfuß. Allerdings ist er eh schon etwas steifer wenn dann noch mehr Dämpfung dazu kommt. Da ich viel auf unterschiedlichen Untergründen laufen hat der Schuh bei Wald und Sand/Kieswegen keine gute "Figur" abgegeben. Durch die kerben in der Sohle sind Steine hängen geblieben. Mal sehen wie er sich dauerhaft macht:wink:

Sakina
18.03.2019, 16:11
Update - mein Fazit zu dem Schuh. Für eine langsame lockere Einheit auf Asphalt, Schotter und befestigten Waldwegen ist er super. Wenn er mir auch vorne zu breit ist. Das geht auch mit einer festeren Schürung nicht besser, aber auf flachen Wegen geht das dank festen Sitz an der Ferse in Ordnung. Bei schnelleren Tempi würde ich aber zu einem anderen Schuh greifen, da er recht schwer ist. Die Schuhbändel werde ich jetzt wechseln, vielleicht klappt das dann auch mit der Schnürung besser.