PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lesertest Roclite 275 von Inov-8



tsnellen
24.03.2019, 10:54
Guten Morgen,

heute habe ich den ersten Lauf mit den Schuhen gemacht. 10,5 km in lockeren 5:15 min.

Der erste positive Eindruck vom Spaziergang gestern hat sich voll bestätigt. Die Passform des Schuhs ist angenehm. Keine Druckstellen nach dem Lauf. Ich musste allerdings nach ca. 1 km die Schuhe noch mal nachschnüren, da sie mir sonst zu locker an den Füßen saßen. Evtl. probiere ich beim nächsten Lauf direkt die Marathonschnürung?

Ich habe eine Strecke gewählt, bei der ich Asphalt, Waldboden, Schotter, Schlamm, tiefen Sand und höheres, nasses Gras gelaufen bin. Klappte auf jedem Untergrund gut, nur auf Asphalt war mir der Schuh im Vorfußbereich zu direkt und zu hart. Definitiv für mich kein Schuh für einen Straßenlauf, aber dafür ist er ja auch nicht gemacht! Obwohl der Schuh auch auf einem Teilstück eine Pace von 4:15 min ohne Probleme mit gemacht hat.

Am besten hat mir der Schuh auf Schotter gefallen. Da kam der Grip der Sohle meiner Ansicht nach am besten zur Geltung.

Ein nach meinem Gefühl sehr direkter Trailschuh. Man merkt aber nicht jeden kleinen Stein.

Negativ ist für mich bislang lediglich das Design, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.

Am Mittwoch plane ich einen Lauf in den „Bergen“, soweit man hier auf dem platten Land überhaupt davon sprechen kann.

Werde dann berichten, wie der Schuh sich bergauf und bergab macht.

Schönen Sonntag!

Toby