PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lesertest Roclite 275 von Inov-8



heidrun0504
09.04.2019, 16:19
Was lange währt, wird endlich gut.

Bei mir hat es etwas gedauert bis die Roclite 275 da waren, sonst hätte ich sie gleich auf den ersten Wettkampf mitgenommen, aber das habe ich mich ohne sie vorher einzulaufen nicht getraut.

Erster Eindruck: Sie sind schon sehr breit für meine schmalen Frauenfüße. Ich habe aber öfter Probleme eng sitzende Schuhe zu finden, also bin ich es gewohnt, dass ich die Schnürsenkel eng zuziehen muss. Leider ist hier dann ein Doppelknoten nötig, das sie schon sehr lang sind. Außerdem stört es mich, dass die Schnürsenkel sehr dünn und rutschig sind und ich befürchte, dass sie mir oft aufgehen.

Beim ersten Testlauf war ich allerdings überrascht, wie gut sich der Schuh dem Fuß anpasst. Er ist für einen Trailschuh recht flexibel und gerade auf Wald- und Wiesenwegen ideal. Nach den ersten zehn Kilometern kann ich nichts negatives berichten, der Schuh läuft sich sehr weich und hat einen guten Grip. Das Design ist etwas konservativ, dafür ist der Schuh aber nahtlos gut verarbeitet. Mal sehen, wie er sich auf der Langstrecke macht...

Grüße Heidrun