PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 17. Frankfurter Volkslauf der SG Enkheim am 29.05.05



oLi
27.05.2005, 14:21
Hallo an alle,

besonders an die Hessen!

Übermorgen findet der großzügig betitelte 17. Frankfurter Volkslauf statt.
In Frankfurt Enkheim. Siehe http://www.sgenkheim.de/

Strecken: 5 km (Start: 09:30), 10 km (Start: 10:15).
Anmeldungen bis 30 Minuten vor dem Start möglich.

Vielleicht laufe ich den mit. Verhandle gerade mit meiner besseren Hälfte darüber.

Die 16-seitige Ausschreibung ist sehr bildreich und werbungsschwer, sagt aber nix aus. Daher meine Fragen:
- Wieviele Leute starten dort?
- Wie ist die Stimmung?
- Sind die einzelnen Kilometer markiert?
- Wo sind die besten Dixies/WCs?

Und das Wichtigste: Läuft jemand von Euch mit?

oLi

frauschmitt2004
27.05.2005, 14:46
Hallo Oli,
der besagte Lauf ist ein sehr beliebter. Mit etwa 400 Startern beim 10er musst Du auf jeden Fall rechnen. Es starten sowohl sehr ambitionierte Läufer, als auch viele Schnupperhoppler. Die Stimmung ist ganz ordentlich. Es werden zum Beispiel auch Bambini-Läufe gestartet, bei denen die Allerkleinsten laufen, das ist immer ganz hinreißend.

Trotzdem ist das Drumherum nicht so schön, das liegt an der "Location" - es ist und bleibt eben ein Parkplatz eines hässlichen Einkaufszentrums.
Wenn es regnet, ist es depremierend, weil es keine Sporthalle oder ähnliches gibt.

Die Veranstalter geben sich Mühe, so gibt es extra Container zum Umziehen und sogar zum Duschen, viele ziehen sich aber auch an den Autos auf den angrenzenden Parkdecks um. Es gibt ausreichend Kuchen, und ich glaube, auch Bier und Würstchen.

Die Strecke ist nicht unbedingt schön (man läuft unter anderem zweimal über den Parkplatz), aber sehr schnell. Wenn Du Deine Bestzeit testen willst, ist sie ausgezeichnet. Die Zeitmessung ist perfekt, Ergebnislisten hängen sehr bald aus. Die einzelnen Kilometer sind markiert. Ein Teil der Strecke liegt im Schatten, aber man kriegt auch ganz gut Sonne ab.

Zu den Dixies kann ich nichts sagen, da hab ich noch nie drauf geachtet.
Man kann aber vorher an solchen Mitarbeiterklos im hinteren Teil des Einkaufszentrums pieseln. Das ist auch nötig, weil man sich nicht so gut in die Büsche schlagen kann.

Ich werde vermutlich nicht starten, sondern bei der Hitze lieber einen netten Waldlauf machen. Wenn Du läufst - toi, toi, toi :daumen:

oLi
27.05.2005, 15:34
Wau!
Infos massenhaft - mein Dank wird dir ewig nachschleichen.

Klingt alles ganz gut. Landschaftliche Schönheit war auch nicht mein erstes Anliegen, sondern tatsächlich ein Leistungstest für den HM in zwei Wochen. Schnell sollte es sein. Und bei der Hitze auch möglichst schnell wieder vorbei.

Aber vermutlich gilt das Gesetz der kommunizierenden Schweißdrüsen:
. Schweiß(max)/Hf(max) = Schweiß(min)/Hf(schneck)


Trotzdem ist das Drumherum nicht so schön, das liegt an der "Location" - es ist und bleibt eben ein Parkplatz eines hässlichen Einkaufszentrums.
Gibt es irgendwelche Attraktionen neben den Läufen? Lohnt es sich, die Freunde und Kinder (4 J.) mitzunehmen? Gibt es dort Schatten, Getränke, Eis, Hüpfburg, Sambaband o.ä.?

Alternative wäre auch für mich ein Waldlauf. In Obernhain, direkt am Hessenpark...

oLi

Marienkäfer
27.05.2005, 16:15
Oehli1 will dort laufen.
Nein, ich nicht. :D
Ich hatte es überlegt - aber den Kölschen Abendlauf am Mittwoch vorgezogen, dat langt. Und war sicher wesentlich attraktiver. Hessische Läufe finde ich eher weniger attraktiv, außer ganz große wegen der tollen Organisation :) der sonst weniger stimmungsvollen, aber dafür ehrgeizigen Hessen. Ganz zu schweigen von der ätzenden "Landschaft" im Rhein-Main-Gebiet :frown:

frauschmitt2004
27.05.2005, 16:32
Gibt es irgendwelche Attraktionen neben den Läufen? Lohnt es sich, die Freunde und Kinder (4 J.) mitzunehmen? Gibt es dort Schatten, Getränke, Eis, Hüpfburg, Sambaband o.ä.?

Alternative wäre auch für mich ein Waldlauf. In Obernhain, direkt am Hessenpark...

oLi

An spezielle Attraktionen für Kinder kann ich mich nicht erinnern. Leider gibt es eben auch keine Wiese. Es ist eher etwas basic. Es gibt zwar für Kinder viel zu gucken, weil oft Läufer vorbeikommen und auch viele Kinder selber starten, aber das war's dann auch. Apfelschorle und sowas gibt's, die Musik kommt aus der Box. Sie stellen immer ein paar Sonnenschirme auf. Der Erlebniswert für Nichtläufer ist nicht so dolle.
Den Obernhainer kenn ich leider nicht ...
:nein:

wosp
27.05.2005, 16:35
Gibts da auch PEPSI???? :gruebel:

:hihi: :)

wosp :hallo:

frauschmitt2004
27.05.2005, 16:55
Hessische Läufe finde ich eher weniger attraktiv (...) Ganz zu schweigen von der ätzenden "Landschaft" im Rhein-Main-Gebiet


:eek: Ist das Dein Ernst?? Dann musst Du bisher die falschen Läufe erwischt haben (vielleicht den Frankfurter Cityhalbmarathon, bäh).
Da gibt es den Taunus, den Grüngürtel, das Ried - alles landschaftliche Kracher. Und das ist nur der Süden. Man kann flach laufen, wenn man will, oder auf Berge hoppeln. Lies doch mal meinen letzten Bericht über Bonames und dann sag mir, wo das Läuferherz höher schlägt.
In Bonames gibt es das beste Weizenbier nach dem Lauf (vom Fass!)
In Hornau laufen die Streckenposten ein Stück mit
In Obertshausen bekommen schon zweijährige eine Medaille
In Taunusstein gibt es vor ein paar Wurzeln ein Warnschild
In Egelsbach stehen die Frauen im Morgenrock an der Strecke

Nichts gegen hessische Volksläufe!

frauschmitt2004
27.05.2005, 16:56
Gibts da auch PEPSI???? :gruebel:

:hihi: :)

wosp :hallo:

Ganz zu schweigen vom Pepsi in Egelsbach!

Marienkäfer
27.05.2005, 17:12
:eek: Ist das Dein Ernst?? Dann musst Du bisher die falschen Läufe erwischt haben (vielleicht den Frankfurter Cityhalbmarathon, bäh).
Da gibt es den Taunus, den Grüngürtel, das Ried - alles landschaftliche Kracher. Und das ist nur der Süden. Man kann flach laufen, wenn man will, oder auf Berge hoppeln. Lies doch mal meinen letzten Bericht über Bonames und dann sag mir, wo das Läuferherz höher schlägt.
In Bonames gibt es das beste Weizenbier nach dem Lauf (vom Fass!)
In Hornau laufen die Streckenposten ein Stück mit
In Obertshausen bekommen schon zweijährige eine Medaille
In Taunusstein gibt es vor ein paar Wurzeln ein Warnschild
In Egelsbach stehen die Frauen im Morgenrock an der Strecke

Nichts gegen hessische Volksläufe!

Oje, frauschmitt, sorry! :peinlich:
Ehrlich gesagt, hatte ich in deinem Bonames-Bericht ein paar Sätze als ironisch aufgefaßt :eek:
Schließlich bin ich genau dorthin etliche Jahre täglich zur Arbeit gefahren (okay, dabei habe ich halt immer nur auf die Straßen geschaut :peinlich: )

Ja, Frankfurter HM, Hochheim-Massenheim 13 km (Deponiegelände), Hofheim-Höchst (aber toll im Ziel!), Gießen (Schiffenberg, mit Abstand am schönsten, aber kaum jemand hinter mir, nur Ehrgeizige), Marburg (8 Runden, Vorletzte)

frauschmitt2004
27.05.2005, 18:35
@ Marienkäfer
Natürlich gibt es in Bonames Ecken, die sind hässlich wie die Nacht. Man muss da ja auch nicht wohnen. Aber laufen - zumindest wenn der Verein sich so ins Zeug legt. Ich meine Butterkuchen nie ironisch!

Außer dem Frankfurter CityHM, der wirklich das Grauen ist, kenne ich keinen der genannten Läufe. Aber 8 Runden klingt wenig vielversprechend. Und die Massenheimer Deponie, nun ja. Um Dich mit dieser Gegend zu versöhnen, könnte ich Dir den Arque-Lauf empfehlen. 34km von Kelkheim nach Mainz durch den Naturpark Rhein-Main. Geführter Benefiz-Genuss-Lauf, garantiert keine Ehrgeizigen!

oLi
27.05.2005, 18:43
Den Obernhainer kenn ich leider nicht ...
Nee, das ist auch kein Volkslauf,
sondern nur eine schöne Waldstrecke zwischen dem Hessenpark und der Saalburg. 3 km sanft bergab, 3 km wieder rauf. Gut ausgeschildert.

oLi

Marienkäfer
27.05.2005, 19:57
Hi frauschmitt,

danke, den Arque-Lauf habe ich auch im Visier :) - ist aber erst im November, oder? Letztes Jahr konnte ich damals nicht (Beschwerden nach dem Ffm M :peinlich: ). Läufst du dort mit? Ansonsten werde ich deine Läufe mal ausprobieren, wenn sie mir ins Programm passen. Und: es ist ja nicht so, daß mir irgendeiner keinen Spaß gemacht hätte! Aber die wenigen rheinischen und pfälzischen Läufe haben mir halt besser gefallen, so daß ich Oli warnen wollte...

Wirklich nix ironisch? Auch nicht der Satz mit den müffelnden Galloway-Rindern?

Oli, wenn du Kinder unterhalten willst, lauf Richtung Saalburg :daumen:

Sisu
27.05.2005, 20:52
:prof::daumen::)


Ich meine Butterkuchen nie ironisch!