PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was Passendes für den Huf vom Band?



Eselchen
08.06.2005, 18:58
'n Abend zusammen,

ich bin jetzt ein wenig verwirrt. :gruebel: Und das kommt so:

Ich muss gestehen, dass ich als blutige Anfängerin den Kardinalsfehler begannen und meine ersten Schuhe (Asics Gel 1090) ganz ohne ausführliche Beratung und Analysen erworben habe. :tocktock:
Aber ich muss auch zugeben, dass meine Hufe mit diesem Beschlag bisher sehr gut zurecht kommen.

Wie's so is', musste wegen überschäumender Motivation gleich noch ein zweites Paar her. (Man soll ja... wenn man sooo viel läuft... immer mal wechseln, damit sich der Fuß nicht zu sehr dran gewöhnt...besser is'...Schlappen halten länger... Ihr kennt das ja :wink: )

Gelesen - und getan. Ein Trail-Runner von Adidas. 's Grautier will ja auch mal über die grüne Wiese traben. :D Die sind jetzt nicht so ganz mein Fall, krieg' davon latente Knieschmerzen und Ziepen an der Achillessehne. Deshalb mag ich mir jetzt gerne noch ein Paar zulegen.

Nun zum eigenlichen Punkt (sorry, etwas weitschweifig)
Ich möchte mich diesmal gerne ausführlich von einer Fachkraft beraten lassen. Nur: Auf der Suche nach was "Passendem für untenrum", scheue ich den Weg aufs Laufband.

Denn
1)ich bin noch nie auf so'nem Ding gelaufen und hab' gelesen, dass viele die Meinung vertreten: wer's noch nie gemacht hat, läuft verkrampft, die Analyse taugt nicht wirklich. Und der gekaufte Schuh dann auch nicht. Das macht mich unsicher.

2) "Wenn der Verkäufer keine Ahnung hat, bringt das beste Laufband nix".
Das macht mich noch unsicherer. :rolleyes:

Jemand 'ne Idee, wie ich da am Besten vorgehe? Augen zu und durch? Blind vertrauen und kaufen? Vorher irgendwo auf'm Band üben? :gruebel:

Merci vielmals,
Eselchen

fxs64
08.06.2005, 19:22
LAss dich nicht verrückt machen und geh zu einem ordentlichen Laden ... das mit dem Laufband ist nicht das Einzigste was die dort machen ... die möglichen Folgen die du durch falsche Schuhe bekommen kannst stehen in keinem Verhältnis zu deiner Nervosität. Geh nur, das wird schon.

RioLouco
08.06.2005, 23:24
Lauf einfach nicht nur drei Schritte, sondern ruhig mal 2 Minuten oder länger. Soll der Berater doch vorher noch wen anders beraten... und nimm Dir einen Berater, der aussieht wie ein Läufer, nicht den von der Skat-Abteilung :P.

RunnersPoint hat ganz gute Noten bekommen, ich glaube, die wählen ihre Leute ganz gut aus und lassen auch nicht jeden die Laufanalyse machen. Aber das kann bei Dir im Ort natürlich auch gerade der falsche Laden sein. Auf jeden Fall besser, als nichts zu machen.

Viel Glück
RioLouco

Wolfgang56
09.06.2005, 08:59
Hallo,

ich glaube auch, dass eine Laufanalyse auf dem Laufband lediglich Auskunft darüber gibt, wie ich die passenden Schuhe für das Laufband finde. Meine Erfahrungen auf diesem Gerät sind sehr gering, beschränken sich auf ein paar Urlaubsepisoden.

Es gibt auch Video-Laufanalysen auf einer kurzen Bahn, zumindest hier in der Nähe von Kassel. Dort kann man keine Laufschuhe kaufen, es ist also firmenneutral.
Nach einem Test dort bin ich zu einem Lex-Laufladen gegangen und habe einige Schuhe probiert. Nebenbei wurde ich gefragt, warum ich überhaupt die Analyse gemacht hätte, denn zum gleichen Ergebnis wären sie auch gekommen, allein durch die Beurteilung beim Vorlaufen. Sie würden dazu ständig geschult.

Nachdem ich mir die empfohlenen Schuhe gekauft hatte und einige Zeit damit problemlos gelaufen bin, stand zufällig ein weiterer Besuch bei dem Orthopäden mit der Bahnanalyse an und es reizte mich, das Ergebnis zu sehen, wie sich das Laufen mit diesen Schuhen geändert hatte. Es war sehr beeindruckend zu sehen, welche Korrektur durch die Schuhe tatsächlich erfolgt ist.

Mein Resumme daraus: Laufanalyse auf einer Bahn ist gut, aber auch Fachverkäufer können so geschult sein, dass sie in der Lage sind, richtige Empfehlungen geben zu können.

Die Laufanalyse kostet übrigends 19,- Euronen, wenn es keine ärztliche Verordnung gibt.

Gruß Wolfgang

CarstenS
09.06.2005, 09:25
Hallo,

ein guter Verkäufer in einem guten Laden wird nicht aufs Laufband fixiert sein, sondern Dir auch zuschauen, wie Du etwas vor dem Laden auf und ab läufst.

Die Frage ist, wie Du einen guten Laden findest.

Gruß,

Carsten

Eselchen
09.06.2005, 10:02
Vielen Dank für Eure Antworten.
Werde mich also mal ein wenig umhören, wo man im Großraum FFM
vertrauenswürdige und kompetente Beratung findet. :gruebel:

Sport Ehrl in Bad Soden wurde mir gestern abend sehr ans Herz gelegt.
Kennt den zufällig jemand von Euch?