PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blinkende Hunde



Muldarn
02.12.2005, 15:32
Mir sind gestern Abend viele Spaziergänger mit blinkenden Hunden begegnet. Fühlen sich die armen Tiere mit den blinkenden Halsbändern eigentlich wohl?

Von den Lichtern gibt es sogar verschiedene Ausführungen. Rot blinkenden, rot/blau blindede usw.

Die armen Tiere :frown:



Gruß
Dirk

RunningTurtle
02.12.2005, 15:35
und die armen Läufer erst:hihi: Die tragen oft 'ne Stirnlampe und zusätzlich diese blinkenden Armbänder.

Past doch irgendwie zur Adventszeit, oder?

Lizzy
02.12.2005, 15:38
Fühlen sich die armen Tiere mit den blinkenden Halsbändern eigentlich wohl?

Das merkt ein Hund doch gar nicht, ob es an seinem Halsband blinkt oder nicht - zudem sind Hunde weitgehend farbenblind (sehen angeblich wohl ungefähr so wie wir beim schwarz-weiß-Fernsehen)

Ich fand es ganz witzig, als mir neulich eine Hundemeute in unterschiedlichen Größen mit unterschiedlich farbig leuchtenden Halsbändern entgegenkam. Jedenfalls abwechslungsreicher und lebendiger als diese grusligen Fensterlauflichter, die im Moment überall rumblinken als wäre nicht Advent, sondern landesweite Kirmes oder sonstige Volksbelustigung.

Mein Hund läuft - weil er nicht mehr viel mitbekommt und somit ein Leuchthalsband nix nützen würde - im Dunkeln nur noch an der Leine. Aber bis zum letzten Jahr habe ich ihn im Winter im Dunkeln auch blinken lassen (er ist fast weiß und war dann im Schnee schlicht nicht mehr sichtbar). Meiner zumindest hat es gar nicht bemerkt, denn wenn dem was nicht paßt oder gefällt, dann zeigt er es deutlich (wie der Herr, so's Gescherr ... ;-)

mainzrunner
02.12.2005, 16:14
Ich find das Geblinke auch lustig. Ist doch schön.

Markus 40
02.12.2005, 16:18
Unser Hund läuft im Dunkeln immer mit blinkendem Halsband und ich denke es stört Ihn nicht, zumindest lässt es Ihn völlig kalt.

Für mich (und auch für Ihn) hat das den großen Vorteil, dass es nicht an die Leine muß, weil ich immer sehe wo er ist.

Also blinken wir uns durch den Winter.

Viele Grüße
Markus

quaeldich
02.12.2005, 16:35
außerdem trete ich dann so schnell nicht mehr in die Viecher rein. Man sieht sie endlich im Dunkel. ;-))

Markus 40
02.12.2005, 17:02
außerdem trete ich dann so schnell nicht mehr in die Viecher rein. Man sieht sie endlich im Dunkel. ;-))


eigentlich magst du Hunde, du kannst es nur nicht so gut zeigen.

Markus

Steif
02.12.2005, 17:37
Gibts die blinkenden Hunde auch mit USB-Anschluss? KLICK (http://cgi.ebay.de/USB-Weihnachtsbaum-Christbaum-LED-Farbwechsel-30cm-NEU_W0QQitemZ6826695350QQcategoryZ58936Q QrdZ1QQcmdZViewItem)

Mal im Ernst, in stockdunkler Nacht halte ich das, gerade für uns Läufer, durchaus für sinnvoll, denn so kann man sich auf die Situation einstellen. Mir kam mal ein tanzendes rotes Licht in stockdunkler Nacht entgegen. Man rechnet eher mit einem Läufer und denkt, jetzt kommt das Licht gleich auf Schulterhöhe vorbei ... ich wurde immer kleiner bis ich endlich merkte das es ein Hund ist. Den dazugehörigen Läufer konnte ich dann schnell nach Einschalten der Sirnfunzel ausmachen (Reklektoren an seinen Klamotten). Ich dneke die Hunde gewöhnen sich dran, dragen es vielleicht sogar stolz, wenn sie die "Wichtigkeit" für herrchen begriffen haben.

Der Hiddestorfer
02.12.2005, 17:42
Ein Kunde von mir hat so einen krummbeinigen, sabbernden Mops
angeblich ein Hund:P
das Viech ist sowas von unerzogen, irgendwann blase ich ihn auf bis er platzt:zwinker4:

Hatte jetzt nichts mit dem Thema zu tun, wollte auch nur was beitragen, weil ich gerade diese Woche bei dem Kd. war.
Lutz

Muldarn
02.12.2005, 17:45
Ein Kunde von mir hat so einen krummbeinigen, sabbernden Mops
angeblich ein Hund:P
das Viech ist sowas von unerzogen, irgendwann blase ich ihn auf bis er platzt:zwinker4:

Hatte jetzt nichts mit dem Thema zu tun, wollte auch nur was beitragen, weil ich gerade diese Woche bei dem Kd. war.
Lutz

Wie in dem Film der Wixxer? :D

@topic

Na, wenn es den Hunden nichts ausmacht. Ich laufe bis jetzt ohne geblinke oder Lampe rum. Ich wäre für blinkende Hundeleinen, dann hat man im dunkeln keine Stolperfallen :D


Gruß
Dirk

Toronto21
02.12.2005, 18:13
Aber so eine Stirnlampe eines Läufers kann auch ganz schön fies leuchten. Meine hat ja 3 Einstellungen und die erste Einstellung ist für mich als Läufer recht gut, weil das Licht weit streut. Aber für mein Gegenüber muss es eine Qual sein. Fast wie Xenon-Licht. :P

Das schöne an Stirnlampen ist übrigens, dass man Tieraugen schon von recht weit her sehen kann. Die sehen dann immer aus wie leuchtende Murmeln und man kann genau sehen, wohin sie schauen. I.d.R. direkt auf meine Stirnlampe. :zwinker4:

geniesser
02.12.2005, 18:50
Den dazugehörigen Läufer konnte ich dann schnell nach Einschalten der Sirnfunzel ausmachen (Reklektoren an seinen Klamotten). Ich dneke die Hunde gewöhnen sich dran, dragen es vielleicht sogar stolz, wenn sie die "Wichtigkeit" für herrchen begriffen haben.:megafon: Pingu, da hat einer deine Tatastur geklaut :teufel:

Mir hat heute der Weihnachtsmann eine Stirnlampe geschenkt, nun gibt es gar keine Ausreden mehr...

Steif
02.12.2005, 19:16
:megafon: Pingu, da hat einer deine Tatastur geklaut :teufel:Oh man :klatsch: sorry. :confused: Normal lese ich mir immer noch mal durch was ich da zusammengebastelt habe.