PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : S625X zeichnet falsch Höhe und Temperatur auf



H.M.
04.01.2006, 09:23
Hallo Zusammen,:hallo:

ich bin nun auch stolzer Besitzer einer Polar S625X. :daumen: Diese macht auch besonders viel Spass. Nicht nur die Funktionalität der Uhr an sich finde ich klasse (vor allem Distanz und Pace) sondern auch die Auswertungsmöglichkeiten der gelaufenen Einheiten auf den PC. Doch was mir gerade bei den Auswertungen am PC bei der PPP-Software negativ auffiel sind doch starke Abweichungen vor allem im Bereich Höhe und Temperatur.

Beispiel: Ich wohne in einer Höhe von 100 Metern (dieser Wert ist auch in der Uhr hinterlegt) und laufe bei einer Temperatur von 5 Grad C (die Uhr trage ich über der Jacke). Die Aufzeichnung besagt allerdings eine Höhe von 211 Metern sowie eine Temperatur von 17 Grad ! :confused: Der Pace und Entfernungsdaten stimmen.

Kenn Ihr das Problem ? Gibt es Möglichkeiten die Temperatur und Höhe auch per Software einzustellen, oder mache ich etwas falsch ?:confused:

Eventuell könnt Ihr mir helfen ? :nick:

Viele Grüße
Holger

walter1304
04.01.2006, 09:34
Hallo,

den Höhenmesser musst Du kalibrieren, und zwar regelmässig. Siehe Bedienungsanleitung. Wobei ich die exakte Höhenangabe eher als unwichtig einschätze. Vielmehr interessant ist doch das Höhenprofil der Strecke, also die Relation von Gefälle und Anstieg. Und das gibt die Uhr unabhängig von der Höhenkalibrierung einigermaßen korrekt wieder.

Die Temperatur vergisst Du am besten komplett. Abgesehen davon, dass dieser Wert nach meiner Einschätzung ziemlich uninteressant ist, warnt hier schon die Bedienungsnanleitung indirekt vor zu hoch gesteckten Erwartungen, da die Außentemperatur aufgrund der Nähe des Fühlers zum Körper nicht korrekt sein kann.

Gruss
Walter

renele
04.01.2006, 12:43
...aber warum baut man dann sowas überhaupt ein? Ein Verkaufsargument ist das wohl kaum!

rené

H.M.
04.01.2006, 12:45
:ausruf:
Hallo,

den Höhenmesser musst Du kalibrieren, und zwar regelmässig. Siehe Bedienungsanleitung. Wobei ich die exakte Höhenangabe eher als unwichtig einschätze. Vielmehr interessant ist doch das Höhenprofil der Strecke, also die Relation von Gefälle und Anstieg. Und das gibt die Uhr unabhängig von der Höhenkalibrierung einigermaßen korrekt wieder.

Die Temperatur vergisst Du am besten komplett. Abgesehen davon, dass dieser Wert nach meiner Einschätzung ziemlich uninteressant ist, warnt hier schon die Bedienungsnanleitung indirekt vor zu hoch gesteckten Erwartungen, da die Außentemperatur aufgrund der Nähe des Fühlers zum Körper nicht korrekt sein kann.

Gruss
Walter

Hmmm, mit dem Höhenmesser und Höhenprofil hast Du natürlich recht. :ausruf: Allerdings finde ich die Temperatur im Zusammenhang mit dem Puls eigentlich auch sehr interessant. Aber anscheinend strahlt der Körper soviel Wärme ab, so dass es als Indikator an Aussagekraft verliert :nick:

Grüsse
Holger

H.M.
04.01.2006, 12:48
...aber warum baut man dann sowas überhaupt ein? Ein Verkaufsargument ist das wohl kaum!

rené


Hallo Rene,

Deiner Aussage kann ich nur zustimmen ! :frown:

Grüsse
Holger

stachelbär
04.01.2006, 14:31
...aber warum baut man dann sowas überhaupt ein? Ein Verkaufsargument ist das wohl kaum!Für die Radler - wenn die Uhr am Lenker befestigt wird, soll die Temperaturanzeige ganz OK sein.

Michael

Fluppe
04.01.2006, 15:12
Hallo,

den Höhenmesser musst Du kalibrieren, und zwar regelmässig. Siehe Bedienungsanleitung. Wobei ich die exakte Höhenangabe eher als unwichtig einschätze. Vielmehr interessant ist doch das Höhenprofil der Strecke, also die Relation von Gefälle und Anstieg. Und das gibt die Uhr unabhängig von der Höhenkalibrierung einigermaßen korrekt wieder.


Hallo,

es geht auch einfacher.

Daten auf den PC laden - dann Fehlerkorrektur der Einheit wählen und unter "Höhe - Erweitere Höhenkorrektur" denn Basiswert (also die Starthöhe auf 0 (oder wenn du willst auf 100m) setzen .... fertig.

Wenn du eine Rundstrecke läufst, dann noch denn Höhenstartpunkt mit den Höhenendpunkt gleichsetzen ... noch mal fertig.

Bei der Temperatur gibt es aber keine Korrekturmöglichkeit.

Gruß

Jens

stachelbär
04.01.2006, 15:17
@Fluppe: Das war ja mal ein super Tipp! Danke.

Michael

H.M.
04.01.2006, 17:24
@Fluppe:

Hi,
Dein Tipp funktioniert klasse ! :nick: Jetzt sehen die Auswertungen schon besser aus. :zwinker2:

Ich glaube an der Temperatur kann man nichts ändern...

Grüße
Holger

Feuerstein
04.01.2006, 20:50
Ist zwar nur ein schwacher Trost, aber je wärmer es wird des so geringer ist die Temperaturabweichung. Bei 30°C im Schatten ist die Anzeige recht genau :hihi: aber wer läuft da schon gerne :geil:

:hallo: Frett