PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flasche leer nach Marathon / Herrmann ...



kanditt
20.06.2003, 09:50
Seit dem Hermannslauf ist bei Katja einfach der Wurm drin. Über Würzburg hatte ich ja schon geschrieben, ne Woche danach sind wir erstmal in Urlaub gefahren. Um beim All-Inclusive-Schlemmen auf Rhodos nicht allzusehr zuzulegen, ist Katja im Urlaub 2 mal täglich unterwegs gewesen: Morgens ca. 50-60 Minuten langsam mit mir, Abends 30 Minuten ohne störende Bremsläufer wie mich ...

Trotzdem scheint jetzt immer noch (ca. Monat nach dem Würzburg-Marathon, 7 Wochen nach dem Herrmann) die Luft total raus zu sein. Pfingsten ist sie nen HM in Dortmund unter schwierigen Bedingungen (Temperatur, Steigungen) in 1:46 gelaufen, zwar damit 8 Minuten über Bestzeit, aber sie wähnte sich schon auf dem Weg der Besserung. Da sie sich etwas platt fühlte, hat sie beim Training weniger gemacht. Dann letztes Wochenende Neuss 5 km in 21:37, zwar auch nur 1:20 langsamer als die Bestzeit, aber in der letzten der drei Runden (vorher war sie auf 20:50er Kurs ...) kaum schneller als ich bei meiner neuen 10er Bestzeit von 51:52 (stolz ...) . Gestern hat sich der Effekt noch extremer bemerkbar gemacht. Beim 10er in Solingen (nebenbei erwähnt eine total chaotische Veranstaltung, wir warten immer noch auf die Ergebnisse, bei der Siegerehrung wurden - trotz ausgeschriebener AK-Wertung - nur die 3 Erstplatzierten geehrt, auf deren Sportlichkeit gesetzt wurde...) ist sie nach brauchbaren ersten 5 km in 21:40 in der zweiten Hälfte wieder fürchterlich eingebrochen und so gegen 47 Minuten ins Ziel gekommen.
Gut, alle Läufe hatten es in sich, in Solingen war ne 10er Runde inkl. Berg zu laufen, aber trotzdem ...

Kennt das jemand auch aus seinen Lauferfahrungen ? Was ist zu tun, um das Tempo wieder halten zu können ? Mehr Pause, weniger Wettkämpfe oder sogar mehr Tempo- oder Ausdauertraining ??

Gruß,

Stephan

UDo
20.06.2003, 09:58
Hallo Stephan,

rein instinktiv würde ich sagen: Einen Regenerationsmonat einlegen mit schönen, langsamen, ruhigen Läufen, also ruhig mit Bremsläufer ;),
kein Tempotraining und vor allem keine Wettkämpfe.

Bei dem Pensum wäre bei mir auch die Luft raus, irgendwann will dann wahrscheinlich auch der Kopf nicht mehr.

Gruß

Uwe

United We Run

Manzoni
20.06.2003, 10:02
Hallo Stephan,
ic denke, es gibt nur eines: weniger Wettkämpfe!
vor sieben Wochen Herrman.
vor einem Monat Würzburg-Marathon
vor zwei Wochen HM
vor einer Woche 5km
gestern ein 10er

Das erscheint mir einerseits etwas gehäuft, andererseits variieren die Streckenlängen doch sehr stark....es gibt nur wenige Läufer, die so Allround-begabt sind, um kurzfristig auf solch unterschiedlichen Streckenlängen ständig neue PBs zu produzieren, oder produzieren zu wollen!!!

Und wenn`s um die WK-Atmosphäre geht: weshalb nicht einfach mal nen Wettkampf ganz bewusst als Fun-Lauf mitmachen?????

Einen schönen Brückentag wünscht

Manzoni

....für den am 23.6.03 die Vorbereitung zum ersten Marathon beginnt
# 102 beim ebm-marathon Niedernhall

kanditt
20.06.2003, 10:13
Original von Manzoni:
Hallo Stephan,
ic denke, es gibt nur eines: weniger Wettkämpfe!
vor sieben Wochen Herrman.
vor einem Monat Würzburg-Marathon
vor zwei Wochen HM
vor einer Woche 5km
gestern ein 10er

Das erscheint mir einerseits etwas gehäuft, andererseits variieren die Streckenlängen doch sehr stark....es gibt nur wenige Läufer, die so Allround-begabt sind, um kurzfristig auf solch unterschiedlichen Streckenlängen ständig neue PBs zu produzieren, oder produzieren zu wollen!!!


Letztes Jahr waren es nach dem Köln-Marathon stellenweise 3 Wettkämpfe an einem Wochenende !!! Und derzeit zieht sie auch nicht mehr voll durch wie früher, z.b. beim Endspurt.

Der Reiz ist halt, wenn man so immer noch die Pokalsammlung erweitern kann ... Ich denke mal, daß erstmal nur noch 5er angesagt sind.




Und wenn`s um die WK-Atmosphäre geht: weshalb nicht einfach mal nen Wettkampf ganz bewusst als Fun-Lauf mitmachen?????

Einen schönen Brückentag wünscht

Manzoni

....für den am 23.6.03 die Vorbereitung zum ersten Marathon beginnt
# 102 beim ebm-marathon Niedernhall



Genauso werden wir Sonntag auch Goch laufen (bei 29 Grad wird es sowieso wieder ne langsame Hitzeschlacht...), da ist die Meldung schon raus ... Vielleicht zieht sie mich ja ...

Stephan

Manzoni
20.06.2003, 10:22
Und wenn`s um die WK-Atmosphäre geht: weshalb nicht einfach mal nen Wettkampf ganz bewusst als Fun-Lauf mitmachen?????



Genauso werden wir Sonntag auch Goch laufen (bei 29 Grad wird es sowieso wieder ne langsame Hitzeschlacht...), da ist die Meldung schon raus ... Vielleicht zieht sie mich ja ...

Stephan

[/quote]

Na, das finde ich doch mal ne gute Idee, sie läuft locker als Pacerin und als Pokal spendierst du ihr danach ne Halbe oder so.

Viel Spass dabei wünscht

Manzoni

....für den am 23.6.03 die Vorbereitung zum ersten Marathon beginnt
# 102 beim ebm-marathon Niedernhall

runningmanthorsten
20.06.2003, 11:34
Ich denke auch das ihr etwas weniger machen solltet!!! Sind halt zuviele Wettkämpfe gewesen. Und 2 Mal täglich im Urlaub zu laufen halte ich auch für total falsch.

Liebe Grüße!

Thorsten.

kanditt
20.06.2003, 12:58
Original von runningmanthorsten:
Ich denke auch das ihr etwas weniger machen solltet!!! Sind halt zuviele Wettkämpfe gewesen. Und 2 Mal täglich im Urlaub zu laufen halte ich auch für total falsch.

Liebe Grüße!

Thorsten.



Ich reiß mich ja zusammen ... war in Dortmund und gestern nur Zuschauer ;-)

Stephan

runningmanthorsten
20.06.2003, 13:15
Original von kanditt:

Ich reiß mich ja zusammen ... war in Dortmund und gestern nur Zuschauer ;-)

Stephan



Ich verstehe Dich ja auch. Nehme ja auch an vielen Wettkämpfen teil.

Liebe Grüße.

Thorsten

Pedro
20.06.2003, 15:05
hallo,

trainiere (4-5) mal die Woche Laufen und das nach Greif-Plänen. Die haben aber auch immer Regenerationsphasen. Macht Ihr denn in der Richtung Reg. gar nichts??( ?(

Find ja viel trainieren OK, aber das scheint mir in die Richtung Übertraining zu gehen. Kenne das persönlich nur aus einer anderen Sportart.

Ist das Befinden sonst gut?
Keine erhöhte Temperatur, Müdigkeit, Lustlosigkeit, etc?

Grüße vom Pedro:roll:

JuergenF
20.06.2003, 15:47
Flasche leer, ja da kann ich auch mitplappern. X(
Heut morgen wie gesagt schon umgekehrt, weil ich dachte Nahrung ist wichtiger als Training. Bloß, wie soll man da abnehmen? Daher geht´s nachher doch wieder auf die Piste. Das wird nix Besonderes geben, aber Abnehmen ist derzeit das Wichtigste. Denn mit so´ner Wampe kann doch kein Mensch vernünftig trainieren :D

Tapfere Grüße
Jürgen

...viele Fragen, die nur einer hören will
der stören will, der stören will...

Ralf-Charly
20.06.2003, 18:47
Original von kanditt:

Genauso werden wir Sonntag auch Goch laufen (bei 29 Grad wird es sowieso wieder ne langsame Hitzeschlacht...), da ist die Meldung schon raus ... Vielleicht zieht sie mich ja ...




Hallo Katja und Stephan!

Wenn ihr dabei jemanden zweimal überholt habt, dann war ich das!
:)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :))

Gruß Ralf und Charly

Der Weg ist das Ziel.

Katja
22.06.2003, 11:53
Original von Ralf-Charly:


Original von kanditt:

Genauso werden wir Sonntag auch Goch laufen (bei 29 Grad wird es sowieso wieder ne langsame Hitzeschlacht...), da ist die Meldung schon raus ... Vielleicht zieht sie mich ja ...




Hallo Katja und Stephan!

Wenn ihr dabei jemanden zweimal überholt habt, dann war ich das!
:)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :))

Gruß Ralf und Charly

Der Weg ist das Ziel.


Dachte, das wären nur vier Runden :-) Vielleicht sieht man sich ja bei der Siegerehrung ...

Katja & Stephan,

die sich in 20 Minuten auf den Weg machen ...