PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : London-Marathon



Babsbara
12.04.2006, 08:56
Oh wie schade. Lese gerade auf der Eurosport-Seite, dass Paula Radcliffe nicht beim London-Marathon starten kann:

World marathon record holder Paula Radcliffe has withdrawn from the London Marathon on April 23 due to a foot injury, organisers said on Monday.

It follows her withdrawal from the Commonwealth Games in Melbourne with the same problem. Radcliffe has won the London Marathon three times - in 2002, 2003 and 2005.

Radcliffe said in a media release on Monday: "I am really disappointed to have to miss this year's event.

"The Flora London Marathon is something that is extremely important to me and I have done everything possible to resolve the problem and get to the start line.

"I have to accept that the injury needs a short period of total rest and I also have to focus on moving on from this and on my future."

Zudem will Haile Gebrselassie sich nicht an Tergats Weltrekord heranwagen:

Twice Olympic 10,000 metres champion Haile Gebrselassie will not target Paul Tergat's marathon world record when he runs against the Kenyan in London next month.


"I am still chasing the world record but London will certainly not be the place," Gebrselassie told reporters in Nairobi on Wednesday where he will attend a sports awards ceremony organised by Tergat.

"I might have chased the record a bit too soon after retiring from the track, not knowing or ignoring the fact that road racing and track running are very different," the Ethiopian said.

"I tried to break it in Amsterdam last year but I realised just how difficult it is."

Tergat, who was Gebrselassie's main rival on the track, set the marathon world record of two hours, four minutes, 55 seconds in Berlin in September 2003.

"When we parade in London next month, a world record will be the last thing on our minds, more so given the strong field that will be running," added Gebrselassie, who retired from the track after the 2004 Athens Olympics.

The 32-year-old will also be up against 2005 London champion Martin Lel, 2004 winner Evans Rutto and South Africa's Hendrick Ramaala, who was second in New York to Tergat in November.

Gebrselassie, world half marathon record holder, has a best of 2:06.20 over 42.195 km, set in Amsterdam last year.

Na, wird das noch so interessant wie alle hoffen? Ich finde ja, sie sollten dann dafür alle nach Berlin kommen!

LG,
Babs

Lars
12.04.2006, 10:01
Tja, auch Spitzenathleten sind Menschen. Dass mit Paula finde ich schade. Aber sie wird wieder kommen. Das Statement von Haile kann auch ein strategischer Tiefstapler sein. Mal abwarten. Es wird trotzdem spannend :daumen: !

kitty
12.04.2006, 10:04
ich hab grad gesehen, dass eurosport nur 1 stunde lang überträgt! das kann doch gar nicht sein...........

harriersand
12.04.2006, 15:13
Ich hoffe ja, dass Paula vielleicht mal in Berlin startet, wenn London für sie flachfällt!

Ihre Biografie ist übrigens sehr lesenswert...
"My Story so Far"
Hab ich gebraucht über ebay bekommen, da ist es nicht so teuer gewesen.

LG Ulrike

Rennkuckuck
19.04.2006, 17:11
Das mit dem Desinteresse Hailes am Weltrekord ist noch nicht sicher - guckt ihr hier (http://leichtathletik.de/Dokumente/pressemitteilung_view.asp?ID=10797).

Der London-Marathon wird auf Eurosport am 23.04. von 10:45 bis 13:00 Uhr übertragen! :daumen:

Highopie
19.04.2006, 18:27
Und Paul Tergat ist auch nicht am Start.:motz: :motz: :motz:

Pfalzrunner
21.04.2006, 14:15
... nimmt jemand die Eurosport - Übertragung auf DVD auf?

Würde mich sehr über eine Kopie freuen, da ich übers Wochende verreist bin.

Videorekorder habe ich natürlich auch vergessen zu programmieren :-(

Wäre toll wenn sich jemand melden würde.

Ein schönes Wochenende wünscht

Claus

Bogart
21.04.2006, 14:27
Und Paul Tergat ist auch nicht am Start.:motz: :motz: :motz:

Echt? Ich dachte der London-Marathon wäre der Hammer im TV: Tergat, Haile und Ramaala (NY-Sieger 2004 und 2. 2005 hinter Tergat) bei einem Rennen? Ich wollte schon hinfliegen.

Bogart

miatara
21.04.2006, 14:33
Echt? Ich dachte der London-Marathon wäre der Hammer im TV: Tergat, Haile und Ramaala (NY-Sieger 2004 und 2. 2005 hinter Tergat) bei einem Rennen? Ich wollte schon hinfliegen.

Bogart

Ich finde, das Rennen ist auch ohne Tergat der Hammer, schließlich laufen auch noch Khannouchi (WR-Halter vor Tergat), 2facher Weltmeister Gharib und Olympiasieger Baldini mit. :daumen:

Babsbara
21.04.2006, 14:42
Ich nehme wahrscheinlich die BBC-Übertragung auf, kann dann auch gern eine DVD brennen, muss aber warnen, dass mein Ton im Recorder immer mal etwas kreischt. Irgendwas stimmt mit dem Sendertuner wohl nicht so richtig...

LG,
Babs,
die, während in London gelaufen wird, selber läuft

JensR
21.04.2006, 15:15
nicht vergessen sollte man Felix Limo - der Konstanteste der Spitzenläufer in den letzten 2 Jahren.
Ich persönlich drücke Khannouchi die Daumen!

Bogart
21.04.2006, 15:33
Ihr habt mich überzeugt... :daumen: Ich werde mir den London-Marathon auf jeden Fall im TV ansehen.

Viele Grüße
Bogart

Highopie
21.04.2006, 16:06
Ihr habt mich überzeugt... :daumen: Ich werde mir den London-Marathon auf jeden Fall im TV ansehen.

Viele Grüße
Bogart

Coole Trainigseinheit : Marathon ansehen (und immer mal auf NDR umschalten) :daumen:

Rennkuckuck
23.04.2006, 09:16
So, das Kribbeln nimmt zu. Kaffee is' gekocht, hoffentlich sind Heinrich/Franke und Haile in Form ... :daumen:

Ob man ihn (http://news.bbc.co.uk/sport2/hi/funny_old_game/4631111.stm) mal wieder sieht? :wink:

banshee
23.04.2006, 09:17
noch schnell semmeln holen und dann gehts los! bin so gespannt!

sapsine
23.04.2006, 09:27
... nimmt jemand die Eurosport - Übertragung auf DVD auf?

Würde mich sehr über eine Kopie freuen, da ich übers Wochende verreist bin.

Videorekorder habe ich natürlich auch vergessen zu programmieren :-(

Wäre toll wenn sich jemand melden würde.

Ein schönes Wochenende wünscht

Claus

Hi Claus,

ja, nehme auf. Muss allerdings noch klären, warum die gebrannten CDs bisher nur am Recorder ausgelesen werden können, nicht am Rechner, nicht an nem anderen Player... :confused: So lang bleibt die Aufnahme auf Platte.

Grüße, Sapsi:)

Rennkuckuck
23.04.2006, 09:44
Mal wieder Chaos bei den Sendezeiten:
auf der Website: 10:45 bis 13:10 h
am TV: ab 10:55, dann hoffentlich auch mind. bis 13:10 h

Wie sagte doch Dieter Baumann: "Formel 1 ist kein Sport!" :teufel:

EDIT: Jetzt auf der Website: 10:50 bis 13:20 h!

Scheinen etwas verwirrt zu sein, die Jungs ... :teufel:

EDIT: Nun auf der Website 10:55 bis 13:15 h!

Haben zu viel Kaffee intus ...

Rennkuckuck
23.04.2006, 09:58
Aha, Thiele und Franke am Mikro ...

CarstenS
23.04.2006, 10:04
Chat und Liveticker auf www.drsl.de

aldente
23.04.2006, 10:28
Ich bin gerade zurück von meinem letzten 30ger vor dem Düsseldorf Marathon und werde mich jetzt mit einem Topf Nudeln auf das Sofa legen!

Allerdings bin ich mir noch nicht sicher, was nerviger ist: Thiele/Franke oder die allseits beliebte Eurosport Werbung alle 5 Minuten!!!

Egal, das wird bestimmt eine Spitzenshow!!!

Mik
23.04.2006, 10:39
Für alle ohne Fernseher klick (http://news.bbc.co.uk/sport1/hi/athletics/4935622.stm)
Live-Video auf BBC Sport

Bogart
23.04.2006, 12:41
Hallo,

Felix Limo hat in 2:06,39 vor Martin Lel gewonnen. Toller Zielsprint, vergleich mit NY im letzten Jahr. Dritter wurde Hendrik Ramaala (armer Kerl, ihm hätte ich den Sieg gegönnt).


Mitfavorit Haile Gebrselassie wurde nur 9.

Bei den Frauen hat Deena Kastor in 2:19,35 gewonnen.

Viele Grüße
Bogart

Highopie
23.04.2006, 14:19
Habe mir gerade nacheinander die Aufzeichnungen vom HH-Marathon und von London angesehen (vorher war ich laufen !!!) und muss sagen: klasse Show !!!
Rey in Hamburg mit Streckenrekord und suuuuper Stimmung an der Strecke (ich freu mich schon auf's nächste Jahr, da bin ich dabei).
Aber London war ja der Hammer. Das 7 Läufer so kurz vor dem Ziel noch zusammen sind gibt's ja auch nicht alle Tage. Tja, Haile hat's nicht ganz so gepackt, aber auch er ist keine Maschine.

LauerAlexander
23.04.2006, 14:27
Es war ein toller Lauf, obwohl Herr Limo den Herrn Lel einige Meter vor dem Ziel etwas "ausgebremst" hat...

Außerdem der Stolperer von Frau Kastor am letzten Verpflegungsstand war auch nicht ohne...

Rennkuckuck
23.04.2006, 15:02
Hailes Zeit: 2:09:05

So wie es im TV im Ziel aussah, hatte er Magenprobleme. Dass er trotzdem noch so 'ne Zeit hingelegt hat, ist klasse. Danach würden sich unsere Spitzenläufer die Finger lecken. :teufel:

Schade, dass Baldini so einen guten Endspurt hat - sonst hätte man ihn auch mal einige Minuten vor Zieldurchlauf gesehen. Der muss zum Schluss spurtmäßig ein Fass aufgemacht haben. :wink:

Die ersten 7 unter 2:08 h - :beten2:

Wozu Schietwetter alles gut sein kann ...:D

marcmarl78
24.04.2006, 18:39
Auch wenn das Wetter gestern mies war, die Stimmung war gut. Ich war gestern vor Ort - nein nicht gelaufen, habe aber wieder Lust aufs laufen bekommen. Ich stand knapp 2km entfernt von Big Ben und konnte Haile, Limo und Co keinen Meter von mir vorbeihuschen sehen.
Einige Bilder von den mad brits habe ich auch gemacht - soviele Verkleidungen gibts sonst nur beim Karneval in Grevenbroich.
Positiv auf jeden Fall noch die ganzen Spendenläufer - in UK fällt man eher auf wenn man für keine Wohltätigkeitsorganisation läuft.
Im nächsten Jahr versuche ich mein Glück in der London Marathon Lottery...

marcmarl78
24.04.2006, 19:18
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/681477/display/5511879
Eines meiner London Marathon Bilder - weitere folgen...

sapsine
24.04.2006, 19:22
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/681477/display/5511879
Eines meiner London Marathon Bilder - weitere folgen...

Super Service ! :D Herzlichen Dank !! :daumen:

Grüße, Sapsi

Pfalzrunner
24.04.2006, 20:34
Hi Claus,

ja, nehme auf. Muss allerdings noch klären, warum die gebrannten CDs bisher nur am Recorder ausgelesen werden können, nicht am Rechner, nicht an nem anderen Player... :confused: So lang bleibt die Aufnahme auf Platte.

Grüße, Sapsi:)

... da sag ich doch schon mal im Vorfeld "Vielen Dank" ...

Rennkuckuck
25.04.2006, 07:12
Entdeckt auf "leichtathletik.de" - Hailes Erklärung zu seinem Abschneiden beim London-Marathon:

Muskuläre Probleme bei Haile Gebreselassie

Muskuläre Probleme führte Top-Favorit Haile Gebreselassie als Grund für seinen enttäuschenden neunten Platz beim gestrigen London-Marathon an. „Ich hatte das Rennen eigentlich bei Kilometer 25 schon beendet“, sagte der Äthiopier, der im Herbst seinen nächsten Marathon in Angriff nehmen möchte. Zugleich bezeichnete er den Lauf an der Themse aber auch als „das schlechteste Rennen“ seiner internationalen Karriere. Darüber hinaus wurde bei seinem Statement etwas rhetorisch: „Wenn ich das nicht akzeptieren würde, wie könnte ich es dann akzeptieren, wenn ich gewinne?“

marcmarl78
25.04.2006, 17:51
So ich habe jetzt ein paar Bilder vom Marathon auf meine Seite gestellt - nicht bearbeitet oder verbessert.
http://www.fliegendezwerge.de/londonmarathon.html

geniesser
25.04.2006, 18:22
:klatsch: Ey Massel, Du bist dir sicher, dass du nicht beim Straßenkarneval warst? :geil: :geil: :geil:

schlappgelacht

sapsine
25.04.2006, 18:57
So ich habe jetzt ein paar Bilder vom Marathon auf meine Seite gestellt - nicht bearbeitet oder verbessert.
http://www.fliegendezwerge.de/londonmarathon.html

Toll. Vielen Dank nochmal ! Die Bilder bringen echt Spaß. :daumen:

Babsbara
26.04.2006, 13:50
Hej,

5 Stunden 20 min. Nein, nicht meine Zeit beim London-Marathon, sondern die Dauer der Live-Übertragung auf BBC 1. Spitze wie immer!!

Gerade damit durch ist,
Babs

figo
26.04.2006, 14:21
So ich habe jetzt ein paar Bilder vom Marathon auf meine Seite gestellt - nicht bearbeitet oder verbessert.
http://www.fliegendezwerge.de/londonmarathon.html
Die spinnen die Briten.:hihi: