PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein erstes mal...



Maurice
15.04.2006, 14:11
So, ich hab´s gemacht - bin beim 24. Benrather Volkslauf dabei.

Werd um 16 Uhr die 10 Kilometer laufen was die Beine hergeben und hoffentlich in einer halbwegs vernünftigen Zeit ins Ziel einlaufen :frown:


Nacher dann hoffentlich mehr :nick: (Nervös? Wer? Ich? Quatsch....)



:hallo:
Maurice

möchte-gern-läuferin
15.04.2006, 14:31
Hallo! Drücke dir die Daumen,dass du deinen Lauf prima hinbekommen wirst!!!:daumen:

firegirl
15.04.2006, 14:38
HI Maurice,

drücke dir auch ganz fest die Daumen das du einen super Lauf haben wirst.

bluenote
15.04.2006, 14:39
lass laufen, maurice! :daumen:

viel spass!

Maurice
15.04.2006, 20:06
Vielen Dank!

Also da bin ich wieder - ausgepowert und voll zufrieden...


Mein Gott war ich nervös, wußte ja nicht was mich eigentlich erwartet. Hab mir meine Startnummer (639) schon heute Mittag abgeholt und mir gleich ein Startnummernband dazu gekauft. Kann ich übrigens jedem nur wärmstens empfehlen.
Naja Startschuß war für 16.00 Uhr angesetzt und ich war gute 30 min früher da um zu sehen was dort so alles passiert. Klasse fand ich, das irgendwie jeder jeden gegrüßt hat und man sich als Neuer gleich wohl fühlte :daumen:

Ich hab mich pünktlich am Start eingefunden und mich köstlich amüsiert wie wieviele Läufer vorher noch in den Büschen verschwanden...bei der Schlange an den DIXI-Häuschen hatte ich schon gedacht das wäre die Startaufstellung :klatsch: :hihi:

Damit ich ja keinem im Weg bin hab ich mich vorsorglich ganz hinten in der Startaufstellung versteckt...Für mich ein riesen Fehler da ich die ersten Minuten überhaupt nicht laufen konnte - als sich das Feld dann halbwegs auflöste suchte ich mir gleich einen "Zugmann" und hab mich bis ins Mittelfeld ziehen lassen und dort fand ich dann auch meinen Schritt...
Bis Kilometer 7 blieb ich dort schön im Windschatten einer netten Damengruppe :zwinker2: . Irgendwann merkte ich das ich aber noch einiges schneller könnte und hab mich Läufer um Läufer weiter nach vorn gekämpft bis ich auf ein Läuferpärchen traf die mich ein Stück mitgezogen haben (Danke nochmals). Auf dem letzten Kilometer wollt ich´s dann wissen und ich hab die letzten reserven mobilisiert und zum Sprint angesetzt - mein gott waren das lange 1000 Meter :wow:

Endlich die Einflugschneise - Zeitmessung - 0:57:45 :bounce:

Ungefähr 2 Liter Isogetränk später verschwand dann auch das wackelige Gefühl in den Beinen und ich gönnte mir eine Frikadelle und 2 Alt :prost:


Also dafür, das ich heute erst zum 8.mal gelaufen bin und dies mein erster offizieller war, bin ich mit dem Ergebnis zufrieden - ich wollte nur unter einer Stunde reinkommen und das hab ich geschafft. Beim nächten Lauf weiss ich nun wo ich mich in etwa beim Start einreihen kann, um mich nicht nochmal von ganz hinten Meter für Meter vorkämpfen zu müssen...

Nächstes Ziel: unter 50!



:hallo:
Maurice

pedi
15.04.2006, 20:24
Nächstes Ziel: unter 50!

:hallo:
Maurice


Seit wann läufst du denn, Maurice? Deine gelaufene Zeit entspricht auch meiner, nun laufe ich aber schon etwas länger - schludere aber immer wieder mal mit dem Training :peinlich: 50 min. hört sich gut an, was wird sich an deinem Training die nächsten Wochen ändert? Ist ja schon ein etwas größer Sprung.

Schöne Ostertage

pedi

rohar
15.04.2006, 20:29
Endlich die Einflugschneise - Zeitmessung - 0:57:45 :bounce:

...dafür, das ich heute meinen 8 Lauf hatte.....


Reschbekt! :daumen:

Danke für den netten Bericht, so wie sich das anhört, geht da wirklich noch was. Super!

Maurice
15.04.2006, 21:50
Seit wann läufst du denn, Maurice?...was wird sich an deinem Training die nächsten Wochen ändert?


Hallo Pedi,

Ich laufe seid dem 30.03.06 - also noch nicht ganz 3 Wochen. Mein "Training" bisher bestand aus "Schuhe an - loslaufen" und gestaltet sich ab jetzt Grundlagentechnisch so (http://www.laufcampus.com/fgtp0001/10km_050.html)


Reschbekt!
Danke Roland



Viele Grüße :hallo:
Maurice

pandadriver58
16.04.2006, 10:16
3 Wochen laufen - 10 km - sub 1:00:00 - -:daumen: da geht ganz sicher noch was.:nick:

Gruss Sigi

chang
16.04.2006, 12:36
Nun denn mal los...
Glückwunsch zum "schnellen Erreichen des Zieles"

Krisrennt
16.04.2006, 20:14
Jajaja....war ja klar...erst rumjammern und bange machen wegen "hoffentlich komme ich in einer vernünftigen Zeit an..." und dann noch unter dieser magischen Stundengrenze geblieben :D

Ich bin echt neidisch, gratuliere :daumen:

Da geht echt noch was und ich will hier nix mehr lesen, wegen Schiss, schlechter Zeit etc. das ist nur wirklich langsamen Läufern vorbehalten :wink:

Maurice
16.04.2006, 20:55
Nun ich wußte doch überhaupt nicht was auf mich zukommt - und wenn man sich die Zeiten mancher Läufer hier auf 10Km anschaut verlässt einem nunmal ein wenig der Mut. Dazu kommt eine riesen Portion Nervosität :D

Was ich noch anmerken möchte:

Es gibt kein Powergel- oder Riegel oder was auch immer das so sehr aufbaut und anstachelt wie das applaudieren und das Zurufen der Zuschauer! Mein Gott das war einfach nur ein tolles Gefühl :daumen: :daumen: :daumen:

Alles in allem, nachdem ich den gestrigen Lauf verarbeitet habe kann ich nur eins sagen:

DAS SCHMECKT NACH MEHR


:hallo:
Maurice