PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 21. Sonsbecker Brunnenlauf 2006



Heme45
22.05.2006, 09:47
http://www.svsonsbeck.de/html/brunnenlauf2006.html

noch jemand ausser mir der seine PB pulverisieren will :geil:

Joern
22.05.2006, 10:19
Da ich an dem Termin zufällig in der alten Heimat bin, hatte ich mir einen Start schon überlegt. Dieses Konzept mit dem "Lauf der Asse" (Alle die länger als 42 Minuten für die 10 km brauchen werden disqualifiziert) finde ich schon sehr eigenwillig. War jemand schon bei dem Lauf? Wenn ich im "normalen" Lauf schneller als 42 Minuten bin, werde ich dann auch disqualifiziert ;-)

Viele Grüße,
Jörn

foto
22.05.2006, 13:22
Hi Jörn,
genau mit dieser Problematik hab ich mich auch schon befasst :hihi:
Was mach ich nur, wo lauf ich..:hallo:
Bin aber so oder so dabei.
Gruss Thomas

Heme45
22.05.2006, 13:28
also ich hab mich entschieden :wink:

foto
24.05.2006, 07:14
Hi,
welchen Lauf läufste denn jetzt?
Gruss Thomas

Heme45
24.05.2006, 07:29
ich laufe im zweiten Lauf um 20:30 Uhr ( Lauf 12 )

ingo l.
24.05.2006, 13:22
Da ich an dem Termin zufällig in der alten Heimat bin, hatte ich mir einen Start schon überlegt. Dieses Konzept mit dem "Lauf der Asse" (Alle die länger als 42 Minuten für die 10 km brauchen werden disqualifiziert) finde ich schon sehr eigenwillig. War jemand schon bei dem Lauf? Wenn ich im "normalen" Lauf schneller als 42 Minuten bin, werde ich dann auch disqualifiziert ;-)

Viele Grüße,
Jörn


Hi!

Ich bin dort letztes Jahr gelaufen. Beim Lauf der Asse werden so weit ich weiss nicht die, die zu langsam sind, disqulifiziert, sondern beim anderen Lauf die, die zu schnell sind. Wäre doch blöd, wenn man aus welchen Gründen auch immer eingeht und dann nicht gewertet wird. Definitiv hatte ich auch unheimliche Angst, die damals 43! (sicher dass jetzt nur noch 42?) zu knacken - es war mein erster Wettkampf überhaupt, doch mein Intervalltraining vorher ließ hoffen...tatsächlich war ich nach 41.12 im Ziel und damit auch nicht letzter. Die ersten drei Runden allerdings lief ich fast bis ganz hinten, was schon ein blödes Gefühl war. Trotzdem mein Tip an alle "Grenzgänger": Lasst euch bloß nicht von der allgemeinen Rennerei am Anfang anstecken, sonst schafft ihr es hinterher nicht ! (So wie ich Anfang Mai mit den 44und - ich bin nicht gaz sicher, meine aber nach 5km noch auf sub40-Kurs gewesen zu sein! :nene: Und dann sowas von eingegangen...:peinlich: )

Viel Spaß!