PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 19. Alleelauf in Mettenheim



Pia
28.05.2006, 16:38
Was soll ich sagen: Die 10 km Läufer hatten alle Glück mit dem Wetter. Danach hat es geduscht, was runtergekommen ist, was für 5 km, Walker und besonders für die Kinder wahrscheinlich nicht so spaßig war.

Ansonsten war es fast wie jedes Jahr. Die Läufer in den unterschiedlichsten Gewandungen haben sich in allen Richtungen eingelaufen, mal eher langsam, mal spritzig schnell. Vor mir ist in 30 m Entfernung ein riesiger Ast vom Baum gefallen. Ein paar Sekunden später und ihr hättet nichts zu lesen. :klatsch:

Pünktlich um 9 machten sich dann so 250 Läufer auf den Weg. Gleich wurde ich, obwohl schon ziemlich weit hinten stehend überholt. 1km 5:20 Schnitt, eigentlich viel zu schnell für mich, ich habe ihn auch nicht durchgehalten.
Am Anfang geht es in einer Schleife durch Mettenheim, dann ein kurzes Stück über freies Feld (viel Wind) in Windungen durch Mettenheim-Hart. Da kommen dann schon die schnellen Läufer entgegen. Nach einigen Kurven und Abbiegungen, wo trotz des schlechten Wetters Menschen die Läufer antrieben, geht es wieder zurück nach Mettenheim und dann auf die zweite Rund.
Dieses Jahr konnte ich nichts mehr zusetzen und habe die drei zusätzlichen Kilos schon gemerkt, so dass ich bei 55:37 am Ziel ankam.
Was solls, geschafft ist geschafft.

Anschließend ging es dann weiter in der Turnhalle Salate, Semmeln, Leberkäse (dieses Wort will ich heute nicht mehr hören, sagte ein Mitstreiter) und Getränke zu verkaufen.
Als die Siegerehrungen so ziemlich vorbei waren, hörte es auch zu regnen auf.:zwinker4:

So, heute gibt es noch L--- Semmeln!
Pia

Thomas Naumann
28.05.2006, 16:42
Hihi. So war es in Kiel heute auch. Wer 10 km schnell genug lief (sub 45 etwa), blieb trocken. Wer vorher mit 5 km startete oder zu lange wartete, kriegte ordentlich was ab.

einfach-Marcus
28.05.2006, 16:46
LKW mit ABS* wie man hier sagt nach nem Lauf? Hat was... :D

Heute find ichs lustig zu laufen, man muss sich ein passendes Wolkenloch aussuchen und hoffen, dass es so groß ist das es reicht...



*Leberkäsweck mit A Bissl Senf

LocalZero
28.05.2006, 17:36
Was soll ich sagen: Die 10 km Läufer hatten alle Glück mit dem Wetter. Danach hat es geduscht, was runtergekommen ist, was für 5 km, Walker und besonders für die Kinder wahrscheinlich nicht so spaßig war.




In der Tat, das Warmlaufen im strömenden Regen mit zudem nicht ganz zu vernachlässigbaren Wind hatte heute schon etwas massiv erfrischendes. :hihi:

Ich wählte heute den 5er, da ich urlaubsbedingt die letzten Wochen noch weniger Trainingskilometer als sonst absolviert hatte. Aber so ein kleiner Formtest musste dann doch her und so fuhr ich mal wieder nach Mettenheim.

Netter Lauf, schnelle Strecke, sehr gut organisiert und nachdem wir schon alle patschnass am Start standen, war der Dauerregen dann irgendwann schon egal. Die 5 Km waren dann ja auch ruckizucki vorbei. Insgesamt also wieder mal ein lohnender Ausflug. :daumen:

Schöne Grüße
Lars