PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Es gibt Tage, die gibt es nicht!



Lars
27.07.2006, 00:50
Zuerst bin ich heute (gestern) abend um 19:00 Uhr zu meinem neuen Lauftreff in Gümmer gelatscht und habe bei diesen Temperaturen niemanden erwartet. Aber denkste. 3 süße Mädels zwischen 9 und 14 (alles Schwestern) warteten samt ihrem Paps auf mich. Das sind die 3, die ich bereits auf diversen Laufveranstaltungen gesehen habe.

Insgeheim hatte ich gehofft, dass heute keiner erscheint (:peinlich:). Aber mit den Süßen musste ich netürlich loshoppeln. Und das war ein Spaß. Trotz des Wetters sind die 3 los wie sonst was und haben dabei richtig viel rumgealbert. Und weil es ihnen so gut ging, habe ich auf der 3Km Strecke 3x100 Sprints und jede Menge Lauf ABC Spielchen eingebaut.

Hauptsache die 3 haben ihren Spaß am Laufen und ihrer Natürlichkeit und trotzdem einen Trainingsreiz. Beim 2. Sprint haben die 3 mich so was von abgezogen. Hach war das schön!

Nach dem ich die 3 nach Hause gelaufen habe, bin ich noch 3Km für mich locker gelaufen. Meine Kids kamen vom Schwimmbad und es gab lecker Futter bei Schwiegermuttern. Aber dann, etwa 1 Stunde nach dem Abendbrot, passierte etwas, was mich nicht in Ruhe lässt.

Mein Großer (7,5 Jahre alt) meinte plötzlich, dass er 2 Kilometer laufen müsse und ist aus dem Garten raus auf die Spielstraße. Ich hab das erst gar nicht mitgeschnitten und bin dann aber mit einer Mineralwasserflasche hinterherm damit dat Mäuschen genug zu Trinken bekommt.

Und was soll ich sagen. Dat süße Viech ist doch glatt 2 Kilometer völlig locker und ohne Probleme dahingejoggt. Ohne Aufforderung oder irgendeiner Inspiration. Ja gut, er hat mich 3 von meinen 6 Marathons ins Ziel laufen seheh und macht im Schulsport gerne Leichtathletik. Aber das hat mich heute mächtig überrascht und weggehauen!

Er sagte noch, dass er morgen dann auf jeden Fall 4 Kilometer ... ich habe ihn gebremst und ihm gesagt, dass wir das langsam angehen, wenn er das will. Und vor allen Dingen, dass er nicht laufen muss. Das ich ihn auch ohne laufen liebe ... nein, er wolle laufen.

Ich hab ihm halt immer gesagt, dass er langsam laufen solle. Dann kommt er weiter und ist nicht so außer Puste und so ... wat mach ich denn jetzt mit der süßen Brut. Ich will kein Papa Graf oder so sein.

Meike
27.07.2006, 07:22
Und was soll ich sagen. Dat süße Viech ist doch glatt 2 Kilometer völlig locker und ohne Probleme dahingejoggt.
Wie der Vater, so die Brut.... :daumen::daumen::daumen:



Das ich ihn auch ohne laufen liebe ... nein, er wolle laufen. :hihi:



wat mach ich denn jetzt mit der süßen Brut. Ich will kein Papa Graf oder so sein.
Vor allem nicht antreiben. Es funzt ja auch mit intrinsischer Motivation, wie Du siehst. Wie cool, dass das wirklcih funktioniert von wegen Vorbildcharakter und so und dass man nicht Schokolade, DVD-Recorder und Urlaubsreisen :zwinker5: zur Bestechung einsetzen muss....

Ich find das total toll. Und wenn mich mich da so an meine eigene Kindheit erinnere war es eigentlich genauso (bei uns daheim aber Fahrrad und Tennis, leider :P).
Gratulation zu Deinem willigen Nachahmungstäter jedenfalls, ich finde, da hast Du wirklich (!) ein gutes Werk getan :daumen:
Lieben Gruß
Meike

dwarfnebula
27.07.2006, 08:04
Ja, Lars, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm...

Mein dieses Jahr zur Schule kommender Filius ist auch kaum zu halten. Beim Leichtathletiktraining hängt er noch mal die ein der andere Sportplatzrunde ran, so dass die beiden Trainerinnen immer ziemlich staunen; läuft dabei ziemlich locker und hat für meine Begriffe eine schöne Grundschnelligkeit. Mal sehen, wie sich das in den kommenden Monaten, Jahren entwickelt.

Nebenbei bemerkt: mit der gleichen Lässigkeit schwimmt und radelt er. Wenn das mal ein Triathlet werden sollte...

Ebenso wie du kein Vater Graf werden willst, lasse ich ihn machen, so, wie er Lust.

Anne
27.07.2006, 10:36
hey lars ... deine jungs sind ja von natur aus schon mal cool. und dann noch ein läufer ... super. ich denke du machst das richtig, unterstützen aber nicht antreiben ... ich red ja wie der blinde von der farbe, wenns um kinners geht ... aber aus meiner kindheitserfahrung gesprochen, ist das genau das richtige, meine eltern haben mich auch jeden schrott erstmal ausprobieren lassen. hab dann selbst meist sehr schnell gemerkt, was mir gefällt. sport war damals allerdings nicht dabei :peinlich:

grüß die zwerge und :daumen:

Anne, nach Eis zum Frühstück

Big-Biggi
27.07.2006, 15:30
Ist doch klasse, "Papa Graf"
Da fällt mir ein bzw. auf, dass ich das Training meines Großen sträflich vernachlässigt habe, aber der fährt im Moment lieber Fahrrad.
Liebe Grüße
Birgit

Lars
27.07.2006, 15:33
Ich habe das bei den 3 Mädels gesehen, die von Ihren Eltern zum Laufen getrieben werden. Kaum war ihr Alter außer Sicht- und Hörweite haben die nur noch rumgealbert. Ich habe denen einafch erklärt, dass es gut ist beim Laufen faxen zu machen, weil dadurch die Beine nicht so einseitig belastet werden.

Die Reaktion war Sprachlosigkeit. Von allen drei. Da ist'n Erwachsener der sagt, das faxen machen beim Laufen gut ist? Komsich ... hach die 3 sind klasse. Aber man merkt schon, dass es 3 Geschwister sind. Die schenken sich im Zweifelsfall nichts, aber auch gar nichts :zwinker5: .

Ich bin echt mal gespannt, wie es mit meiner Maus und dem Laufen weiter geht. Ich habe ihm angeboten zusammen eine kleine Runde ums Feld zu drehen (1,8Km). Er will mehr (mind. 3Km). Jetzt kommt es darauf an ihm den Spaß an der Sache zu vermitteln (und nicht traurig zu sein, wenn ihm das nach einer gewissen Zeit doch kein Spaß mehr macht :peinlich: ).

Vielen Dank für die 'machst Du richtig' Ermutigungen. Ich bin doch etwas aufgeregt und werde ihn auf keinen Fall treiben.

amanda
27.07.2006, 15:51
Jetzt kommt es darauf an ihm den Spaß an der Sache zu vermitteln (und nicht traurig zu sein, wenn ihm das nach einer gewissen Zeit doch kein Spaß mehr macht :peinlich: ).

....ich werde ihn auf keinen Fall treiben.

hi Lars,
aber auch nicht zu sehr bremsen, das amchen die kleinen dann ja auch allein...so wie sie wollen.
ach du machst das schon.

mandy

claudi_ll
27.07.2006, 16:44
Hallo Lars,

unsere drei Kleinen (5, 7 und 9) sind nach jedem Marathon-Finish ihres Papas auch total euphorisch...

Unsere Älteste hat leider Mamas Figur geerbt und die ist nicht gerade windschnittig, aber in der 3. Klasse haben sie jetzt seit Weihnachten Laufen geübt (jede Woche eine Minute mehr, Distanz war egal) und hat jetzt ihr Sportabzeichen 1. Stufe gemacht, stolz wie Bolle! Das sind immerhin 15 min am Stück ohne Gehpausen.

Sie, die sich eigentlich ungern bewegt, hat mich jetzt gefragt, ob sie nicht in den Ferien mit mir laufen gehen darf, es würde ihr so Spaß machen.

Ich denke, das ist das Wichtigste - es soll den Kindern Freude machen. Wenn sie Lust haben, o.k, wenn nicht, auch nicht schlimm. Wir werden erst mal zusammen auf dem Trimm-dich-Pfad laufen, auf den ich zur Zeit wegen Hitze ausweiche (komplett im Wald, relativ eben, 2,5 km lang - kommt man immer wieder am deponierten Getränk vorbei, und man läuft an einem genialen Waldspielplatz vorbei, da kann sie aussteigen, wenn sie keine Lust mehr hat.) Wenn's g'schafft ist, sind es auch nur ein paar Meter bis ins Freibad...

Ich bin mir sicher, daß du mitkriegst, wenn es deinem Nachwuchs keinen Spaß mehr macht. Und wenn er weiterhin gerne läuft, kannst du ihn immer noch fragen, ob er vielleicht mal in die Leichtathletik-Abteilung eures Sportvereins reinschnuppern will.

Weiterhin viel Spaß euch beiden,
Claudi

zack
27.07.2006, 17:34
Hi Lars,
du schreibst immer so knuddelige Threads :umarm:

Ich finde es Klasse, dass dein Nachwuchs sich an Papa orientiert. Und ihr werdet mit Sicherheit den richtigen Mittelweg finden.
Viel Spaß beim gemeinsamen - vorsichtigen - Laufen.
Einen lieben Gruß an deinen Kleinen :hallo: und an dich :hallo:
Nele

Lars
27.07.2006, 19:01
Sie, die sich eigentlich ungern bewegt, hat mich jetzt gefragt, ob sie nicht in den Ferien mit mir laufen gehen darf, es würde ihr so Spaß machen.Ja, geil, oder!


Wenn's g'schafft ist, sind es auch nur ein paar Meter bis ins Freibad ...Gute Idee. Das kann ich hier mit einem Kiesteich kombinieren.


... ob er vielleicht mal in die Leichtathletik-Abteilung eures Sportvereins reinschnuppern will.... da bin wahrscheinlich die Bremse. Ich mag Vereine ja gar nicht leiden. Auch wenn ich weiß, dass dat 'ne sinnvolle Sache ist. Aber ich bin inzwischen Lauftreffbedingt eng mit unserem TuS Gümmer zusammen. Daher könnte ... die Kinder sind eh schon Mitglied. Nur ich nicht :peinlich: .


Weiterhin viel Spaß euch beiden ...Euch auch!

@ Nele, da muss ich doch glatt zurück knuddeln :D : :umarm: ! Danke und ganz liebe Grüße in die Eifel, an Dich und an Paule!

LauerAlexander
27.07.2006, 19:22
Hallo Lars:hallo:

Ich mußte schmunzeln, als ich Deinen Bericht las. Bei euch ist es einwandfrei aufgeteilt. Der größere ist Lars in klein und der jüngere ist ganz die Mama...

Mensch weißt du noch, wie wir uns neulich übers Kindenlaufen unterhalten haben und DU meintest, den Großer hätte keine Lust dazu...wie sich die Zeiten ändern!!!:daumen:

Aber Lars sach ma ne andere Frage: Habe ich das richtig verstanden, dass der andere Papa seine Mädels bei dir zu laufen abgegeben hat und selber nicht unterwegs war?!? Dem hätte ich aber was erzählt, seine Töchter bei den Temperaturen auf die Piste zu hetzen und selber einen auf lau zu machen!

Außerdem bist du doch dann während des Laufen für die drei verwantwortlich, wer haftet wenn was passiert? Oder habt ihr euere Lauftreff beim Verein installiert, bei dem dann die Vereinshaftpflicht einspringt?!? Ich persönlich bin beim Wunstorfer Lauftreff auf eigene Gefahr unterwegs, da ich nicht Mitglied im VW Wunstorf bin. Aber bin auch keine 9 bis 14 Jahre mehr alt...

Renn-Schnecke
27.07.2006, 19:31
Tja, Pappi, jetzt musste ran! Bin ja gespannt, welcher Kommentar vom Sohnemann kommt, wenn er Laufen geht und Pappi auf der Couch abhängt :wink:. Vorbilden kann so anstrengend sein!

Renn-Schnecke
27.07.2006, 19:58
Fuer dich ja wohl nicht, gell, mit 3 Marathons in 2 Monaten, als frischgebackene Mama!! :daumen: :daumen: :daumen: Naja, den Reykjavik Marathon ist sie ja voriges Jahr schon mitgelaufen. In diesem Jahr ist sie nur Groupie ....

Lars
28.07.2006, 10:01
[quote=LauerAlexander]... seine Mädels bei dir zu laufen abgegeben hat und selber nicht unterwegs war?!? Dem hätte ich aber was erzählt, seine Töchter bei den Temperaturen ...[/qoute]Naja, die 3 sind ja bereits Altersklassenelite in der Region. Den macht das Wetter nicht so viel aus wie mir. Deshalb sind auch alle 3 mitgelaufen, damit die mich notfalls nach Hause tragen können. So als abwechslungsreiche Trainingsvariante :D .

Das mit der Verantwortung stimmt schon. Vieleicht bin ich da noch viel zu naiv. Immerhin können die mir ganz schön den A.... aufreißen, wenn den Kids was passiert. Allerdings laufe ich lieber so mit denen als nur des Lauftreffs wegen in unseren Dorfverein einzutreten. Die sind ja im Verein. Und alle anderen die mit laufen auch. Also bin nur ich das schwarze Schaf :zwinker5: .

[quote=Renn-Schnecke]Tja, Pappi, jetzt musste ran ...[/qoute]Ja, das war gestern hart. Ich hatte bereits 3 kühle Becks Gold gelutscht und meine Familie kommt vom Schwimmen wieder. "Papa, können wir noch laufen gehen?". Also runter vom Sofa, Laufschuhe an und raus. Und dieses mal mit BEIDEN Würmern. Ich denke zwar, dass die das nicht lange machen werden. Aber das war schon überwältigend mit meinen Kleinen ums Feld zu laufen. Immerhin 1,8 Km am Stück. Das ist für den Anfang schon der Wahnsinn :wow: ! Der Große sagt, dass er die 5Km Runde laufen wolle. Dass das kein Problem währe. Ich denke schon über 'ne Pulsuhr für ihn nach, kann mich aber bremsen. Gestern wollte ich schon Kinder Laufshirts kaufen.

dwarfnebula
28.07.2006, 10:37
... kann mich aber bremsen. Gestern wollte ich schon Kinder Laufshirts kaufen...
Was, du lässt sie noch in Baumwoll-T-Shirts rennen? Ja, wie kann denn so was sein... :klatsch: ;-)

Lars
28.07.2006, 11:07
... in Baumwoll-T-Shirts ...:baeh:... Du, ich laufe bei dem Wetter auch ganz gerne mit Baumwollshirts. Die beiben nass und kühlen besser :D .

Renn-Schnecke
28.07.2006, 16:26
Ich hatte bereits 3 kühle Becks Gold gelutscht :eek: Mal abgesehen davon, daß ich momentan als mobile Milchbar alkoholfrei lebe, wären selbst in früheren Zeiten 3 Bier schon viel gewesen :nene:. Ich glaube, Du solltest Deine Vorbildfunktion ausdehnen....