PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gute Alternative zu Google Earth



Steif
11.08.2006, 08:34
Gerade in nem anderen Laufforum ausgegraben:
www.mapmyrun.com (http://www.mapmyrun.com)

hofnarr74
11.08.2006, 09:40
Danke, scheint auf dem ersten Blick wirklich sehr gut zu sein!

Athabaske
11.08.2006, 10:33
Sorry, nur was für Stadtläufer und -jogger...

Jörg

Steif
11.08.2006, 10:51
Sorry, nur was für Stadtläufer und -jogger...

JörgSo genau habe ich es mir dann auch nicht angsehen ... schade, wenn es nur bedingt tauglich ist. :frown:

M@x
11.08.2006, 11:17
Hi,
ist zwar interessant, auch die Kilometrierung, daß man zBsp auf einer ausgesteckten Strecke alle Km ein Taferl bekommt.
In teilen Österreichs (Hochgebirge)fehlt genauere Auflösung, die Strassen sind relativ aktuell (sogar die Einbahnen)
aber Radwege auch ältere (5-10) Jahre, die ich auch gern zum Laufen nehm sind in den mir bekannten Gebieten überhaupt nicht drin

Für rasche Adressuche (Strassenname) in den getesteten (ländlichen) Gebieten gut

Tell
11.08.2006, 11:19
Sorry, nur was für Stadtläufer und -jogger...

Jörg

Wieso? Ich brauch so Seiten zwar selten. Von allen die ich kenne, ist diese aber bisher die beste!

Gruss Tell

hofnarr74
11.08.2006, 11:22
Stimmt, zum Laufen ist die Genauigkeit teilweise nicht ausreichend.
Aber zum Planen einer Radtour finde ich es klasse - da man sich sogar ein Höhenprofil anzeigen lassen kann!

Nelja64
11.08.2006, 11:23
Man kann es einfach auf Satellit umstellen und ist auf meinem Rechner schneller als Google Earth (ohne DirektX).

Meinen kleinen Wohnort habe ich nicht gefunden. Da habe ich die nächst größere Stadt ausgewählt, dann den Maßstab geändert und einfach "rübergeschoben". Einfach zu benutzen!

Ich werde es bestimmt ab und zu benutzen.

Danke für den Link! :hallo:

Grüßle Nelja

Athabaske
11.08.2006, 11:49
ok, ok, jetzt habe ich die Einstellung über Satellit auch gefunden:klatsch:

dann sind ja doch die Feldwege mit enthalten.

Nur für die Leute, die um die zweite Kommastelle feilschen und Kalibrierreihen für ihren FoodPod planen, ist es wohl nix.

Ansonsten tatsächlich schneller wie Google Earth und zufriedenstellend bei der Auflösung.

Mea Culpa,

Jörg

sirius
11.08.2006, 12:20
Wenn man Luftbildaufnahme und Straßenkarte kombiniert (Hybrid) fällt die Orientierung im unbekannten Gelände deutlich leichter. Damit ist das Tool meiner Meinung nach auch dem Bayernviewer überlegen.

Klasse: Das Höhenprofil (elevation). Auch wenn bei mir einige unbekannte 'Steilhänge' eingebaut wurden...:D
Kilometerangaben lassen sich per Klick einblenden.
Die Genauigkeit ist wohl akzeptabel.

sirius
11.08.2006, 12:21
ok, ok, jetzt habe ich die Einstellung über Satellit auch gefunden:klatsch:

dann sind ja doch die Feldwege mit enthalten.



Jörg, im Wald bist Du aber trotzdem aufgeschmissen. Das muss man wohl verschmerzen (oder schätzen?) können.

SchweizerTrinchen
11.08.2006, 12:25
.... Von allen die ich kenne, ist diese aber bisher die beste

Tell, aber diese hier (http://www.giszh.zh.ch/internet/bd/arv/gis/de/home.html)kennst du schon?

Die find ich besser (kann aber auch sein, weil ich mich schon so sehr dran gewöhnt habe)

Gruss, Marianne

Tell
11.08.2006, 12:31
Tell, aber diese hier (http://www.giszh.zh.ch/internet/bd/arv/gis/de/home.html)kennst du schon?

Danke für den Hinweis! Zum messen hab ich die noch nie benutzt, nur um Luftbelastung und andere interessante Dinge nachzuschauen...

Grüessli :hallo:

Ruptur
11.08.2006, 13:18
Hi,

Dazu muss man auch sagen, die Luftbilder und Satellitenbilder die selben sind, wie bei Google-Earth, weil dasselbe Bildmaterial wie bei http://maps.google.com/ benutzt wird.

Hier noch einmal ein Vergleich von Mapmyrun
http://ragdoll.gmxhome.de/mmr.jpg
und Google Earth:
http://ragdoll.gmxhome.de/g_earth.jpg

CU

Rupi

clange
11.08.2006, 14:07
Na, und das hier?

http://www.runningahead.com/

Auch hier ist das Kartenmaterial das gleiche. Aber dafuer gibt's sonst noch viel, was das Laeuferherz begehrt. Wenn auch nur auf Englisch.

Hier kann man die gespeicherten Routen gleich noch fuer andere verfuegbar machen.

Gruss,
Christoph.

0815Runner
11.08.2006, 15:33
Wen es interessiert, kann mal bei jogmap.de schauen. Ist das Gleiche wie mapmyrun aber auf deutsch und hat auch ein forum dazu.

19joerg61
11.08.2006, 19:22
geniales Teil - bin begeistert

Lars
11.08.2006, 21:28
Schade, da fehlen leider viele Feld und Waldwege.

zack
12.08.2006, 00:53
Danke für den Thread (ich suche mir ja gerade wieder ein paar Tipps zusammen, da ich meine Links aus Versehen in nächtlichem Schlafwandel gelöscht hatte)!

Die paar Wege, die nicht aufgeführt sind, ergänze ich freihändig. Das geht schon.


Nur für die Leute, die um die zweite Kommastelle feilschen und Kalibrierreihen für ihren FoodPod planen, ist es wohl nix.Ha, ich habe eben meine gestrige Laufstrecke nachgemessen:

mapmyrun: 15,71 km
Suunto T6: 15,69 km

Ich feilsche erst ab 0,03 km Abweichung :zwinker4:

WalkingRainer
12.08.2006, 08:44
Wen es interessiert, kann mal bei jogmap.de schauen. Ist das Gleiche wie mapmyrun aber auf deutsch und hat auch ein forum dazu.
und ist noch umsonst

Marienkäfer
12.08.2006, 14:13
Bei mir fehlen leider so viele Feld- und Waldwege, daß ich meine Lieblingsstrecke völlig frei einzeichnen müßte.

Eine andere, eingezeichnete Strecke stimmt genau mit meiner Fahrradmessung überein. Also bleib ich doch beim Fahrrad :confused: ich Banause...

Es sei denn, jemand sagt mir, wie ich es vermeiden kann mich immer wieder über ganz Deutschland und viele Vergrößerungen nach Hause vorzutasten. Kann so ein einmal gefundener Kartenausschnitt gespeichert bleiben?

:hallo:

Siegfried
12.08.2006, 19:06
Ihr seid alles Experten ;-)

Das steht überall Google dahinter. Man kann sich bei Google für die Benutzung der Google Maps Api (Application Programming Interface) registrieren. Da gibts dann einen riesigen Funktionskatalog mit denen man dann das Kartenmaterial und die Satellitenbilder von Google nutzen kann (Punkte, Routen, Grafiken und, und, und). Deshalb sieht auch überall das Kartenmaterial gleich aus. Ich hab schon mal damit rumgespielt aber mir fehlt da im Moment etwas die Zeit zu.

Gruss Siegfried

rohar
13.08.2006, 19:17
http://www.runningahead.com/
Hier kann man die gespeicherten Routen gleich noch fuer andere verfuegbar machen.


Das ist gut, allerdings wäre es noch schöner, wenn man die Karten auch ausdrucken könnte, dabei bleibt allerdings immer (mit FF) der Teil der Karte weiß, über dem die Strecke liegt.
Hat das vielleicht jemand gelöst, wie das geht?

Steif
14.08.2006, 11:46
Ihr seid alles Experten ;-)

Das steht überall Google dahinter.Mag schon sein Du Oberexperte. Mir ist aber eine Webseite lieber, aus der ich per Lesezeichen meine Startposition (Wohnort) aufrufen kann und nicht erst in ein anderes Programm wechseln muß, das zwar schön animiert aber deutlich langsamer ist und auch nicht mehr kann.

Der Gedanke, daß Google hinter allem steht, liegt nahe, denn erst seitdem es GoogleEarth gibt, ist die Webverfügbarkeit von Karten- und Luftbildmaterial deutlich einfacher. Letztendlich ist es mir als User eh wurscht aus welchem Pool die Daten kommen, Hauptsache es funktioniert :P .

rohar
14.08.2006, 13:28
Mit diesem runningahead Teil macht das ja richtig Spaß, ich hätte nie gedacht, dass ich bei den niedrigen Hügeln hier dermaßen viele HM zusammenbekomme. Aber in der Tat, ich hab jetzt eine 20 km Strecke mit fast 500 HM zusammen, super und wenn ich bewusst jeden Hügel mitnehme, geht noch deutlich mehr.

kleppten
16.08.2006, 15:46
Mag schon sein Du Oberexperte. Mir ist aber eine Webseite lieber, aus der ich per Lesezeichen meine Startposition (Wohnort) aufrufen kann und nicht erst in ein anderes Programm wechseln muß, das zwar schön animiert aber deutlich langsamer ist und auch nicht mehr kann.

.

Wenn du bei Jogmap.de im Profil unter Geodaten (etwas missverständlich bis bescheuert ;-)) deine Adresse eingibst: Straße, Ort, Land dann kannst du bei jogmap auch mit einem Klick auf deine Startadresse zoomen, außerdem zeigen die jetzt auch wie bei mapmyrun die km-Zahlen an. Und ganz schöne Grafik in der Laufstatistik: Flash mit Achtung jetzt kommts: beruhigender Musik im Hintergrund (na ja vielleicht schon feature over kil ;-)

Ich lauf da aber mit meine Kumpels, da ich über die Buddy funktion immer sehen kann, wie gut oder schlecht ;-) die gerade gelaufen sind.

kl

Tiger-Chrisi
18.08.2006, 11:01
Ich kann runningahead nicht mehr öffnen! Geht es bei euch noch???

rohar
18.08.2006, 11:58
Ich kann runningahead nicht mehr öffnen! Geht es bei euch noch???

Im Moment geht es nicht, leider.

rohar
18.08.2006, 13:33
Geht wieder, war nur kurz offline oder überlastet.

cyana
18.08.2006, 13:36
bei mir stürzt der browser immer ab, wenn ich eine strecke in jogmap.de speichern will... blöde sache, ich war nämlich gerade mit der strecke fertig und dann war alles weg... geht es noch jemand so?
ich werds aber auch noch von nem anderen rechner ausprobieren...

Dexx
18.08.2006, 18:52
Hi, die runninghead Seite ist nett, aber google earth kann auf meine Laufstrecke (Münster - Aasee) weiter ranzoomen. Deswegen auch bessere Vermessung der Strecke. Wie schauts bei euch aus? Geht google earth auch näher ran?

rohar
18.08.2006, 22:00
Hi, die runninghead Seite ist nett, aber google earth kann auf meine Laufstrecke (Münster - Aasee) weiter ranzoomen. Deswegen auch bessere Vermessung der Strecke. Wie schauts bei euch aus? Geht google earth auch näher ran?

Ähh,

auf wieviele mm genau willst Du Deine Strecke vermessen?

Zu dem Zoomproblem selber, ist ungefähr so, wie bei einem Billigfernrohr, da heißt es auch immer Vergrößerung 400 fach, optisch sinnvoll ist aber letztlich je nach Typ nur ein Viertel davon ....

Also, Du kannst in GE direkt auch nur dieselbe aufnahme laden, wie bei runningahead, allerdings erlaubt Dir GE in ides Aufnahme hinein zu zoomen, mehr Details oder höhere Aufösung wird dadurch aber nicht erreicht, es erhöht sich lediglich das Rauschen. Aber wenn Du es so genau brauchst .....

Amused
19.08.2006, 17:11
wirklich eine klasse seite, so kann man seine Laufstrecken wirklich sehr sehr schön nachvollziehen... hab heut meine Hausrunde vermessen. 8,21 in MmR und 8,26 mit meinem Garmin201... allerdings hab ich nicht jedes kurveneck mit einem Punkt versehen...
allerdings funktioniert die elevation funktion bei mir leider nicht, sie zeigt mir nur ein komplett flaches Profil und das ist meine Runde definitiv nicht... da ich hier immer nur hügelig laufen kann würden mich meine Höhenmeter schonmal interessieren... könnte ich die eigentlich auch mit dem Garmin auswerten??

Tina67
19.08.2006, 19:10
Hallo , bin ganz neu hier und habe mal eine Frage zu mapmyrun.com
Ich kann den Start"pin" setzen und den Ziel"pin" , aber dann habe ich die Luftlinie :confused: äähh kann mir Jemand sagen wie das geht ? ..und kann ich auch einen Rundweg ausmessen oder nur eine gerade Strecke ?
LG Tina
EDIT: Peinlich , hat sich schon erledigt die Frage , ich habe die Anleitung auf runningahead.com gesehen , jetzt habe ich es geschnallt !

Amused
19.08.2006, 23:10
Wenn man Luftbildaufnahme und Straßenkarte kombiniert (Hybrid) fällt die Orientierung im unbekannten Gelände deutlich leichter. Damit ist das Tool meiner Meinung nach auch dem Bayernviewer überlegen.

Klasse: Das Höhenprofil (elevation). Auch wenn bei mir einige unbekannte 'Steilhänge' eingebaut wurden...:D
Kilometerangaben lassen sich per Klick einblenden.
Die Genauigkeit ist wohl akzeptabel.

also, wie funktioniert denn das mit dem Höhenprofil??? Bei einem Klick auf Elevation wird nur ein flaches Profil angezeigt, bei runningahead gar keins... was mache ich flasch? :confused:

rohar
19.08.2006, 23:21
also, wie funktioniert denn das mit dem Höhenprofil??? Bei einem Klick auf Elevation wird nur ein flaches Profil angezeigt, bei runningahead gar keins... was mache ich flasch? :confused:

Irgendwas stimmt bei GE derzeit nicht, s werden keinerlei Höhenangaben mehr angezeigt, auch nicht in gebieten, die gestern noch gingen. Das betrifft nichtnur runningahead, sondern auch das GE Programm selbst. Ich mach mich mal im GE Forum schlau ...

rohar
20.08.2006, 21:33
Ok, das Problem liegt bei der Seite, die runningahead.com mit den Höhendaten versorgt, in ein oder zwei Tagen sollte es wieder funktionieren.

Grüße,

Roland

Amused
21.08.2006, 17:57
juhu jetzt funktionieren die Höhenprofile wieder :-) ist wirklich toll, wir sollten einen Thread eröffnen, wo jeder seine Trainingsstrecken posten kann, ist doch interessant, wer wo und wie in Dtld oder anderswo läuft/walkt/radelt.

BornToRun
22.08.2006, 10:27
Ich habe mir mal die Mühe gemacht und die Länge meiner Laufrunden, die ich bisher nur per Fahrradcomputer gemessen hatte, bei Jogmap.de zu ermitteln. Ergebnis: diese sind etwa 4% kürzer als bisher gedacht.
Was mich etwas verwundert: Warum ist der Blankeneser Halbmarathon dort nur 17,6 km lang?

Adiprene
22.08.2006, 10:57
Also ich bin gestern das erste mal auf diesen Thread aufmerksam geworden und hab mapmyrun gleich einmal ausprobiert. War gleich total begeistert....kannte bisher aber keine solcher Seiten:peinlich:
Da ich mich auch nicht aufrege wenn bei der Bemaßung mal ein Zentimeter fehlt ist es einfach optimal für mich. Konnte sogar die Strecken abmessen die ich im Urlaub an der Ostsee gelaufen bin.:daumen:
Jedenfalls muss ich jetzt nicht mehr schätzen:klatsch: :hihi:
Wald- und Feldwege kann man nicht erkennen, wie das hier schon erwähnt wurde. Ich laufe aber meistens eh auf asphaltierten Wegen und deshalb stellt das kein Problem für mich dar:)
Was mich noch interessieren würde ist, ob die Bemassung wirklich relativ genau der Wirklichkeit entspricht? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Amused
22.08.2006, 12:03
hast du schonmal innerhalb der Karte auf Sattelit umgestellt?? Dann klappts auch mit den Wald/Feldwegen :wink:
Also die Streckenlängen stimmten mit meinem Garmin201 nahezu exakt überein nur die Höhenprofile sind wohl nicht ganz so exakt, aber immernoch brauchbar.
Wenn deine Strecken mit dem Rad länger sind ist der Tacho wohl nicht genau eingestellt, aber ist ja auch nicht einfach den Radumfang genau zu messen.

DasSchaf
16.09.2006, 19:26
Moin,

kleiner Tipp zu MapyourRun: Beim Speichern als Namen keine Sonderzeichen (ä,ö,ü,ß) eingeben, dann wird - zumindest bei mir - der Lauf später nicht mehr angezeigt... Ich gebs nämlich gerade nochmal ein...

Schönen Gruß,
Das Schaf