PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polar RS 200 übertragung via Sonic Link



AnJa74
14.08.2006, 23:27
Hallo zusammen,
da habe ich mich vor einer Woche endlich von meiner Tchibo Uhr getrennt und laufe nun mit meiner neuen Polar RS 20. Eine sehr angenehme Uhr. Ich kann bisher nur positives berichten.
Jetzt hab ich lso die rten Trainingsdaten auf der Uhr und habe mih auch auf der Polarseite unter www.polarpersonaltrainer.com (http://www.polarpersonaltrainer.com) angemeldet.
Ich habe lider derzeit nur inen analogen Internetanschluß. Bedeutet, ie Seite baut sich extrem langsam auf. Aber damit kommt man irgendwan klar (ich lebe schon längr analog). ie Übetragungssoftware habe ich mir auch runtergeladen und ein Micro steht nun auch vor mir. Aber :sauer: die Übrtragung klappt nicht.

Hat jemand eine Idee, was ich eventull falsch mache?

Oder: Frage zwei in die Runde: Kann ch nicht viellicht via diesem Sonic Link ie Daten de hr nicht einfach nur auf den PC spielen und dann mein Trainingstagebuch weiter n Excel führen?

skippergraz
15.08.2006, 08:40
Hallo Anja,

gestern habe ich es auch probiert und geschafft. Mit dem eingebauten Micro am Laptop hat es nicht funktioniert - ich hab mir um 7€ ein Headset gekauft und mit dem hat es auf anhieb funktioniert.

Das Micro habe ich ganz knapp an die Rückseite der Uhr gehalten und zuerst auf der Webseite mit der Aufnahme begonnen und danach auf der Uhr die Starttaste gedrückt.


Wie ich die Daten ins Excel bekomme würde mich auch interessieren? gibt es hier auch andere Software

lg
Robert

Tiger-Chrisi
15.08.2006, 08:45
Wie ich die Daten ins Excel bekomme würde mich auch interessieren? gibt es hier auch andere Software

lg
Robert


Also bei uns läuft das so, dass wir die Daten einfach von Hand in unser Excel-Lauftagebuch eingeben. Geht einfach am schnellsten.:zwinker2:

AnJa74
15.08.2006, 08:53
Ich habe gerade was gefunden:
http://www.info.cardiozone.de/pccoach/index.html
Da gibt es ein Program was, so habe ich es zumindest beim Überfliegen gelesen, auch für den RS200 geeignet ist. Ich denke ich werde mir das heute abend mal genauer durchlesen.
Vielleicht kennt ja jemand dieses Program.

Running_TomTom
15.08.2006, 17:44
Hallo,

das prinzipielle Problem sollte die Einstellung/Konfiguration des Mikros sein. Das wird auch bei dem anderen SW-Programm (< > Polar) so sein.

Das im Laptop eingebaute Mikro war bei mir nicht aktiviert und auch die Eingangsempfindlichkeit (Lautstärke) war ganz niedrig.
--> In Systemsteuerung "Audio" die Einstellungen fürs Mikro entsprechend vornehmen. In meinem Treiber gab es sogar die Möglichkeit, das Mikro zu testen. Man kann etwas sprechen, einfacher ist es aber in die Hände zu klatschen. Dann macht der Anzeigebalken einen schönen Ausschlag. Wenn das klappt, dann sollte auch die Polar-SW die Audiodaten empfangen.

Für ein externes Mikro gilt prinzipiell das Gleiche.

Grüsse, TomTom

noName
15.08.2006, 18:47
http://www.laufen-aktuell.de/laufen-aktuell/content/forum/showthread.html?t=17957&highlight=rs200sd

Im obigen Beitrag dreht sichs um das Thema.

Der User Pespi hat mit dem SL2HRM-Tool die Daten eingelesen, und in Excel importiert.

Aber lest selbst.

Wollte ihn, hätte ich diese Uhr gekauft, eigentlich um sein Exceldokument bitten.
Aber ich besitze sie nicht, also brauch ichs nicht :D

:megafon: Pespiiiiiiiiiiiiiiiiii

AnJa74
15.08.2006, 23:07
Hallo, danke! Jetzt habe ich mein Micro richtig eingestellt. Stelle jetzt aber fest, das meine lustige Soundkarte nicht mit dem Polarsystem zusammenrbeiten kann. Sch....
Naja, dann weiß ich jtzt zumindest woran es gelegen hat. Trotzdem lieben Dank

[Uli]
16.08.2006, 02:19
Stelle jetzt aber fest, das meine lustige Soundkarte nicht mit dem Polarsystem zusammenrbeiten kann.Das "Polarsystem" arbeitet mit absolut jeder grundsätzlich funktionierenden Soundkarte unter Windows zusammen. Höchstens passt das Micro von Impendanz/Ausgangsspannung nicht zum Eingang der Soundkarte bzw. umgekehrt aber das hat dann ja nix mit Polar zu tun.
Wobei die PC-Anbindung der RS200 mal hart ausgedrückt für'n Ar... ist, wenn dann S610/S625x - die drei Zahlen kann ich nach der TE nun wirklich auch abtippen und so der große Freund von ausschließlich fremdgehosteten Trainingsdaten bin ich nun auch nicht.


Grüße - Uli -