PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Forerunner 305: Bedienungs-Thread



Doktor
15.08.2006, 20:10
Hallo,

ich mache mal einen neuen Thread auf, in dem alle Fragen / Antworten zur Bedienung vom Forerunner 305 rein kommen sollen.

Fange ich gleich mal an:
1)
Ich möchte auch Sport Tracks (http://www.zonefivesoftware.com/SportTracks/index.html) verwenden. Gesagt getan. Doch wenn ich meinen Forerunner 305 anschließe, dann findet er nie die aktuellen Dateien. Ich muss immer das Garmin Trainingscenter öffnen, dann alles exportieren und dann in Sportstracks importieren. Geht das nicht eleganter?

2)
Die Daten werden ja alle auf dem Forerunner gespeichert. Und wenn der Speicher voll ist, dann einfach überschrieben. Von meiner Polaruhr bin ich es gewohnt, dass man die alten Trainingsdaten löschen muss, ist wohl beim 305 nicht so!?

3)
Gibt es eine Möglichkeit, die Einstellungen des Forerunner 305 am PC vorzunehmen und dann auf die Uhr zu überspielen? Damit meine ich so etwas wie Einheiten einstellen, welche Datenfelder angezeigt werden sollen etc.

Günther
15.08.2006, 20:27
Hallo,

ich mache mal einen neuen Thread auf, in dem alle Fragen / Antworten zur Bedienung vom Forerunner 305 rein kommen sollen.

Fange ich gleich mal an:
1)
Ich möchte auch Sport Tracks (http://www.zonefivesoftware.com/SportTracks/index.html) verwenden. Gesagt getan. Doch wenn ich meinen Forerunner 305 anschließe, dann findet er nie die aktuellen Dateien. Ich muss immer das Garmin Trainingscenter öffnen, dann alles exportieren und dann in Sportstracks importieren. Geht das nicht eleganter?


Die bisherigen Versionen von SportTracks haben die letzte Trainingseinheit erkannt, wenn
- sie per Reset (nach dem Stop die Lap-Taste 3 Sekunden gedrückt halten) beendet worden war, oder
- wenn sie vorher ins Training Center eingelesen wurde.

Ein direkter Import war dann in SportTracks möglich. Den Umweg über Einlesen in TC, Export der History und Einlesen der History in SportTracks bin ich nie gegangen.

Die letzte Version von SportTracks (1.3.2415 vom 12. August) soll das Einlesen ohne Reset oder vorheriges Einlesen in TC schaffen. Ich hab's nicht ausprobiert. Du kannst Sie ja mal installieren und gStart ausschalten.



2)
Die Daten werden ja alle auf dem Forerunner gespeichert. Und wenn der Speicher voll ist, dann einfach überschrieben. Von meiner Polaruhr bin ich es gewohnt, dass man die alten Trainingsdaten löschen muss, ist wohl beim 305 nicht so!?


Wenn viele Trainings im Protokoll gespeichert sind, dauert das Übertragen der neuen Trainingsdaten vom Forerunner nach TC oder ST recht lange. Löschen des Protokolls verkürzt die Übertragungsdauer.



3)
Gibt es eine Möglichkeit, die Einstellungen des Forerunner 305 am PC vorzunehmen und dann auf die Uhr zu überspielen? Damit meine ich so etwas wie Einheiten einstellen, welche Datenfelder angezeigt werden sollen etc.

Nicht, dass ich wüsste.

Doktor
15.08.2006, 20:54
Wenn ich die Dinger dann in Sports Track importiere, ist es mal einsortiert unter laufen, mal unter rennen. Muss man das nur manuell setzen?

Günther
15.08.2006, 21:13
Ja, Du kannst in der Liste auswählen, unter welcher Sportart das Training einsortiert werden soll. SportTracks versucht an Hand der Geschwindigkeit die richtige Kategorie abzuschätzen.

Ist hier beschrieben (Mitte der Seite unter Information prefilled during import)

http://www.zonefivesoftware.com/SportTracks/Help/Tutorials/RecordingActivityData/index.html

Junsa
16.08.2006, 09:41
Nicht, dass ich wüsste.

beim TC geht das, indem man die Änderungen vornimmt und dann die Daten an das Gerät sendet und bestätigt, dass die Daten auf dem PC erhalten bleiben sollen. TC und FR werden dann synchronisiert. Es werden hierbei meiner Erfahrnung nach nicht nur Strecken übertragen.