PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verletzung nach Hürdenlauf



Infest
24.09.2006, 22:44
Hab mir letztens im Sport eine Verletzung zugezogen an der linken Leiste.

Mittlerweile nach 2 Tagen ist der Schmerz wieder besser geworden,aber ich spür Ihn immernoch.

Er hat sich auch ausgeweitet unterhalb des Beckens links daneben! Und es tut weh ins Auto einzusteigen,dass ist eigentlich die Mühevollste Bewegung,ansonsten das Bein im Sitzen (wie jetzt z.b) vor dem PC anzuheben tut ebenfalls weh und zwar an beiden Stellen

Weiß jmd was das ist und ob ich damit nicht Spaßen sollte oder es morgen oder übermorgen wieder versuchen sollte wenns weggeht?

Habe jetzt 10 Min Sport vorher gemacht auf dem Rad, nur ganz leicht eingefahren,dann die Stellen eingeschmiert mit einer Salbe die erwärmt und wärme den Fuß nun mit so einem verbandartigen Gegenstand das vorher in der Mikrowelle erhitzt wurde. Ich hoffe ich krieg das noch weg bis nächste Woche...

Was denkt Ihr was es ist...hatte jmd ähnliches ?

elcorredor
26.09.2006, 21:23
Hi Infest!

Könnte sein, dass du deine Bänder etwas zu sehr beansprucht hast.
Ich würde das auf jeden Fall bei einem Arzt abklären lassen. Wenn es sich nur als Überlastungsschmerz herausstellt, umso besser.
Auskurieren und erst dann wieder durchstarten!

Liebe Grüße

El Corredor

PS.: Eine Verletzung (beim Hürdenlaufen sprang mir der Oberschenkelknochen aus der Gelenkspfanne) war der Grund, warum ich als Jugendlicher meine Leichtathletik-Karriere beendet habe, bevor sie richtig begonnen hatte. Diagnose damals: Überdehnte Bänder. Laufen kann ich heute aber ganz normal, ohne Probleme.