PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Kleidung für den Winter?



Ulrike
11.10.2002, 17:07
Hallo,

ich habe erst vor einigen Monaten mit dem Laufen angefangen. Deshalb habe ich noch keine Erfahrung welche Kleidung ich für den Winter benötige.

Im Sommer habe ich immer eine kurze Hose und ein T-Shirt getragen. Zwischenzeitlich bin ich auf eine lange Hose und ein Sweatshirt bzw. ein T-Shirt und eine Jacke ausgewichen. Aber was ziehe ich an, wenn es noch kälter wird? ?(

Wenn ich zu dick eingemummelt bin, kann ich mich ja nicht mehr bewegen!!!!

Könnt Ihr mir vielleicht einige Tips geben?

Vielen Dank im voraus. :bounce:

Ulrike

Willi_aus_DA
12.10.2002, 00:45
Hallo Ulrike,

egal, was du oben drüber ziehst, das Wichtigste ist eine gute Funktionsunterwäsche, die deinen Schweiß schnell von der Haut wegtransportiert. Ein Baumwollenes T-Shirt mag ja im Sommer noch angehen, aber im Winter wird es schnell kalt, wenn du nassgeschwitzt bist. Da nützt dann auch der dickste Pullover nichts mehr. Mit einem zugegebenermaßen nicht ganz billigen guten Unterhemd bleibt die Haut trocken. Dadurch kann das Drüber ruhig etwas dünner sein, was wiederum bewirkt, dass du nicht so schwitzt.

Am besten ist es sich nach dem Zwiebelschalenprinzip anzuziehen. Unterhemd zum Schweißabtransport. Je nach Temperatur dünneres oder dickeres Laufhemd zum wärmen und um den den Wind abzuhalten, einen Windstopper.

Wenn es richtig kalt ist, ziehe ich mir für die ersten 10 Minuten ein paar ganz dünne Handschuhe über, die ich dann anschließend in die Tasche stecke.

Ziehe dich so an, dass du in den ersten fünf bis zehn Minuten leicht fröstelst, dann passt es am besten für den Rest der Strecke.

Gruß Willi

Steppenläuferin
12.10.2002, 16:55
Hallo Ulrike

erzähle wie wir im Winter resp. bei Kälte Laufen.
Wie Willi bereits erwähnt spielt bei uns auch die Funktionsunterwäsche die Ausschlag gebende Rolle! Die Unterwäsche besteht aus Langärmligem Skiunterleibchen und Langer Skiunterhosen.
Ob Odlo oder Warenhausmarke beide sind gut, die Warenhausmarke ist einfach erschwinglicher und somit kaufe ich jetzt nur noch solche!
Letztes Jahr bei Tschibo noch spez. Langlaufunterwäsche gekauft und die tragen wir bei minus Grad! Die Langlaufunterhose ist im Nierenbereich höher geschnitten und beim Knie dichter.
Je nach Temperatur und Wind dann darüber ein Langärmliges Funktonsshirt oder wenn es kälter ist ein Thermo Fleetoberteil.
Wenn geringe Kälte aber Wind herrscht kommt darüber
eine superleichte Windstopper / Regen - Jacke aus Atmungsaktiven Material mit Belüftungsschlitz am Rücken und unter dem Arm.
Für grosse Kälte, eisiger Wind und Schnee haben wir uns eine Running Jacke von Odlo geleistet.
(Achtung solche Jacken kosten ein kleines Vermögen mit dem Wissen von heute würde ich nur noch nach Non Name Marken Ausschau halten oder den Schlussverkauf abwarten u.ä.)
Wir tragen Fleet Handschuhe und bei entsprechender Kälte ein Ohr- Stirnband anstatt einer Mütze. Bei ganz tiefer Temperatur werden wir dieses Jahr den Multifunktionsschlauch tragen mit dem wird Kopf + Hals eingepackt und kann über Mund und Nase hoch gezogen werden und so ist die Atemluft nicht mehr so kalt und die Gesichthaut ist auch geschützt. Dann bei tiefen Temperaturen Thermo Tight (bei Tschibo letztes Jahr gekauft) ansonsten die normalen Tight mit oder ohne langer Unterhose.
Ich trage bei minus Grad Skisocken. Und noch zusätzlich unter den Tight eine Pants da ich sonst die Blase/Niere erkälte. Meinem Partner benötigt dies auch bei eisiger Kälte nicht.

Ideales Schuhwerk????.......Da kommen sicher noch Informationen von Tim......

Wie Willi bereist erwähnt: sich so kleiden, dass Du in den ersten zehn Minuten leicht fröstelst......

Nachdem wir mal zu warm oder zu leicht angezogen waren haben wir nun den Dreh raus wie wir uns bei welcher Temperatur anziehen........
Es muss schon sehr kalt werden bevor wir uns so richtig verpacken

auf das der Winter komme....
!:)

[ Dieser Beitrag wurde von Steppenläuferin am 19.10.2002 editiert. ]

Tim
17.10.2002, 16:37
Original von Steppenläuferin:
Ideales Schuhwerk????.......Da kommen sicher noch Informationen von Tim......


Jo, ASICS hat mir geantwortet:


http://www.laufen-aktuell.de/article.php?sid=101
--
Gruß

+tim