PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie werde ich LANGSAMER?



MissBlümchen
15.08.2003, 08:22
An manchen Tagen habe ich das Gefühl, direkt neben einem Atomkraftwerk einzuziehen war keine gute Idee....seit ich da wohne, passieren mit mir die merkwürdigsten Sachen....:hmm:

Vor wenigen Wochen jammerte ich noch hier im Forum rum, dass ich zu langsam sei und ersuchte um Tips zur Temposteigerung - und nun DAS: ICH BIN ZU SCHNELL! :stupid:

Bei den letzten 2,3 Läufen ist mir immer wieder folgendes passiert: Ich hab` mich 2-3 Minuten durch Walken aufgewärmt und bin dann losgehoppelt...gaaaanz langsam für mein Empfinden....aber mein Puls ging immer recht schnell hoch und der Schweiss fing` an zu tröpfeln, und ich bin ein paar Mal so sehr aus der Puste gekommen, dass ich ein paar Gehpausen einlegen musste - und hab` DOCH trotz Gehpausen immer wieder meine Bestzeiten getoppt! ?(

Gestern abend dasselbe Spiel: Ich WOLLTE wirklich einen ganz langsamen Lauf machen....schön gemütlich mit ca. 8 Min./km....ich hab` meine Füsse gezwungen ganz kleine langsame Schrittchen zu machen, ich kam mir vor wie eine Schnecke, aber trotzdem....das Ergebnis war JAPSEN, SCHWITZEN und ein Puls von 180 - und eine Verbesserung meiner "normalen" Zeit für diese Strecke um satte 7 Minuten! :nene:

Kann das sein, dass ich durch mein tägliches Krafttraining meinen Körper leistungsfähiger gemacht habe, aber meine Kondition da noch nicht hinterherkommt? Ich meine - es ist ja schön, Bestzeiten zu erzielen, aber ich will meinen Körper nicht bei jedem Lauf so belasten....wie werde ich wieder langsamer? Oder soll ich einfach bei "langsamen" Läufen wieder ein paar Gehpausen einlegen und akzeptieren, dass meine Beinchen schneller geworden sind?

Grüsse vom verstrahlen langsam-schnellen verwirrten grünen Horn! :bounce:

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.

rennic
15.08.2003, 08:56
Das was Du schreibst klingt doch völlig normal. Ich meine abgesehen davon, dass Du neben einem Atomkraftwerk wohnst und ein wenig "verstrahlt" bist :D :D :D :D :D

Aber mir ging es genauso. Nach 14 Tagen täglichem Laufen bekommt man einen Super-Speed aber die Ausdauer lässt noch zu wünschen übrig. Ich laufe die 10 km auch immer schneller, kann aber trotzdem nicht länger als 60 Minuten laufen. Dann ist die Puste alle. Die Zeiten verbessern sich trotzdem enorm.

Deswegen laufe ich jetzt auch bei Lauftreffs, um die Geschwindigkeit normal zu halten, aber die Ausdauer zu verbessern. Wenn man jemanden hat, der neben einem läuft ist das auch einfacher.

Übrigens laufe ich jetzt schon 14 Tage nicht mehr (wegen einer Zahn-OP) und ich habe trotzdem abgenommen :)

Viele Grüße...René

---------------------------------------------------------------------- -------
Die Fotogalerie für Mitglieder: Lauf-Fotos.de (http://www.lauf-fotos.de) | Email: mail@lauf-fotos.de

Ralf-Charly
15.08.2003, 09:04
Hallo Greeni!

:motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz: :motz:
Das ist doch einfach eine Frage des Willens!!! !:)

Reiss dich zusammen! I) Wenn du dich beherrscht, dann klappt´s auch!


Gruß Ralf und Charly

Der Weg ist das Ziel.

rennic
15.08.2003, 09:09
Das ist hart :D :D :D :D :D
Jetzt hast Du sie verschreckt.....

Viele Grüße...René

---------------------------------------------------------------------- -------
Die Fotogalerie für Mitglieder: Lauf-Fotos.de (http://www.lauf-fotos.de) | Email: mail@lauf-fotos.de

DaCube
15.08.2003, 09:10
Geht mir beim radfahren genauso,
meist sage ich mir vorher, heute fährste ma ne ganzen ruhigen, aber spätestens nach 10km schiele ich allzu oft aufs Tacho bzw. auf den Schnitt. Dann wird wieder reingehalten. Da ziehe ich auch keine Pulsuhr an, dafür schwankt es beim Radeln viel zu stark.
Beim Laufen mit Pulsuhr habe ich mich im Griff. Da nehme ich mir vor dem Laufen vor: z.B. heute 15km GA1, Puls 140. In diesem Falle bremse ich mich spätestens bei Puls 145 , laufe langsamer.



:drink: DaCube

Quäl` Dich Du Sau!

MissBlümchen
15.08.2003, 09:11
Original von Ralf-Charly:Reiss dich zusammen! I) Wenn du dich beherrscht, dann klappt´s auch!

Biste mit`m falschen Fuss aufgestanden, Ralfi-Baby? :D

Ich hab` mich ja schon bemüht, aber irgendwie machen meine Füsse zur Zeit, was sie wollen! http://www.click-smilie.de/sammlung/sport/sport-smiley-009.gif

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.

MissBlümchen
15.08.2003, 09:14
Original von rennic:
Das ist hart :D :D :D :D :D
Jetzt hast Du sie verschreckt.....

Man merkt dass Du noch nicht lange dabei bist...:)) sonst würdest Du wissen - MICH kann man nicht verschrecken! http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/aetsch018.gif

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.

Ralf-Charly
15.08.2003, 09:15
Ne Greeni-Baby!

:klugscheiss:
Lauf doch einfach nach Pulsuhr!
Und wenn wenn das nicht klappt, hatte doch irgendwer hier mal den Tip, nur durch die Nase zu atmen!!!
:klugscheiss:



Gruß Ralf und Charly

Der Weg ist das Ziel.

rennic
15.08.2003, 09:18
Genau, mit Pulsuhr ist das einfach. Wenn Du zu schnell bist, legst Du einfach eine Walking-Pause ein.

@Ralf-Charly: Gleich Dein 1111. Beitrag. Lokalrunde http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/ernaehrung004.gif



:respekt:

Viele Grüße...René

---------------------------------------------------------------------- -------
Die Fotogalerie für Mitglieder: Lauf-Fotos.de (http://www.lauf-fotos.de) | Email: mail@lauf-fotos.de

Steif
15.08.2003, 09:21
Hi Greenhörnchen!

Ich habe da immer noch irgendwo in einer Gehirnwindung :stupid: -achso, ich habe ja nur eine :)), das Du Schmerzen im Knie hast. Kann es sein, das Du gegen diesen Schmerz anläufst? Korrigiere mich bitte, wenn ich da was in den falschen Hals bekommen habe. Wenn Du Dich nicht toppfit fühlst, beeinflußt das Kondition und Puls :klugscheiss: !

Lieben Gruß von Steif

Der Steif®© ohne Knopf im Ohr!

MissBlümchen
15.08.2003, 09:25
Original von Steif:Ich habe da immer noch irgendwo in einer Gehirnwindung :stupid: -achso, ich habe ja nur eine :)), das Du Schmerzen im Knie hast. Kann es sein, das Du gegen diesen Schmerz anläufst?

Die Schmerzen im Knie kommen immer erst NACH dem Laufen...außerdem hab` ich beschlossen, die Schmerzen einfach Schmerzen sein zu lassen (hab` erst am 04.09. einen Termin beim Orthopäden ergattert) und einfach weiterzusporteln...nur nix über 45 Minuten und immer mit Ruhetag - und wenn`s dann weh tut, tut`s eben weh! :rolleyes:

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.

Alpi
15.08.2003, 10:27
Jetzt brauch ma a Bremse für Greenie!

A Mauer? http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/mauer1.gif



Naaaaa!

An Schweini ? http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/teufel019.gif



Naaaaaa!

Ja das isses!!! Eine Bar, eine Bar für Greenie: http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/ernaehrung005.gif



Baba vom Alpi :rolleyes:

Abteilung: Quiiiietsch ;)

MissBlümchen
15.08.2003, 10:32
Original von Alpi:Baba vom Alpi :rolleyes:

Abteilung: Quiiiietsch ;)


Ach, Alpi, Du bist einfach süss!! http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/liebe055.gif :)) http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/liebe055.gif

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.

Rennkuckuck
15.08.2003, 10:41
Ich empfehle da die Bundeswehr-Methode:
mindestens 25 kg Marschgepäck auf den Rücken packen.

Um den Schwierigkeitsgrad noch weiter zu steigern:
Vielleicht hast du auf der Laufstrecke auch eine aggressive Töle. Vor dem Lauf einfach die Fersen mit Schaumstoff polstern, dann beim Vorbeilaufen das Vieh provozieren ("Ja, wo isser denn?"), so dass es zuschnappt (nur die geposterten Fersen). Wenn du Glück hast, kannst du dann noch zusätzlich um die 25 kg Hund mitschleifen.

Also, wenn das dich nicht abbremst ... :))

Ella
15.08.2003, 10:42
Mausekind, du bist aber auch ein Problemfall...


erst zu langsam, jetzt zu schnell. Komm mal nach Münster, dann zuckeln wir gemeinsam um den Aasee!! Ich werd dich schon bremsen!!!

Hi hi .... vermutlich bremst du dich aber dann auch ganz alleine, wenn wir die ganze Zeit quasseln gehts automatisch gar nicht so schnell, es sei denn, du läßt dir noch n paar Kiemen einsetzen, die du dann zum Luftholen nutzt - der Mund ist ja zum sabbeln da!!


Hee ... oder so: Knot die Schnürbänder zusammen! Da gehen dann wirklich nur noch gaaaanz kleine Schritte :))


Liebe Grüße vom Zuckelpferd

-----------------------

Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the ark, professionals built the Titanic.

MissBlümchen
15.08.2003, 10:50
Original von Ella:
Mausekind, du bist aber auch ein Problemfall...
Jooo...ick weeß ja - ich würd` mich ja auch gar nicht beschweren, wenn meine Beinchen nicht einfach schneller laufen würde als es meine Kondition zulässt! :stupid:



Original von Ella: erst zu langsam, jetzt zu schnell. Komm mal nach Münster, dann zuckeln wir gemeinsam um den Aasee!! ...

Klingt super! Aber da ich nicht ganz so funktioniere wie die anderen normalen Menschen kann man ja schon fast davon ausgehen, dass ich bis DAHIN wieder grottenlangsam bin und nicht hinter Dir herkomme! :))

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.

Marathon Man
15.08.2003, 11:42
hey greeni,

ich weiß gar nicht was du hast! wer bei dem wetter nicht schwitzt muß krank sein:stupid:
frauen sind in eh etwas höherpulsig veranlagt, also 180 geht noch. du wirst sehen in ein paar wochen wird dein puls(bei gleichem tempo) runtergehen.
solange du trotz gejapse noch lust am laufen hast und regenerationstage einlegst würde ich weiter machenhttp://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/schild17.gif


nichts hat mich anfangs mehr motiviert, als immer schneller laufen zu können. die phase der stagnation kommt noch früh genug!

msg chris

Mik
15.08.2003, 11:48
hi greeni,

ich versteh auch nicht so richtig was du hast.

seltsam finde ich, dass deine beine schneller laufen, als deine kondition zulässt, so wie du sagst.
seltsam finde ich daran, ich fange auch meist zu schnell an, wenn meine kondition dann aber nicht mitmacht, werde ich automatisch langsamer, denn wenn meine puste fott is, dann machen auch die beine nicht mehr mit. bei mir ist das jedenfalls so.

übrigens, du bist nicht alleine mit hohem puls, ist bei mir auch oft so.

freu dich doch einfach wenn du schneller wirst und wenn du meinst es konditionsmäßig für deinen körper zu viel, dann lauf doch einfach 1-2 km weniger. oder mach einen ruhetag mehr. ich kenne natürlich nicht deinen trainingsplan, aber so würde ich es machen, wenn ich meinen würde meine beine "wären für mich zu schnell".

sausende grüsse von
mikhttp://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/wavey.gif

wb
15.08.2003, 11:52
Original von Mik:
......seltsam finde ich, dass deine beine schneller laufen, als deine kondition zulässt.......


Die Beine schneller als die Kondition? Das ist relativ ........ Moment!
Prof. Einstein, übernehmen Sie!!!!


nosmo :D

Bieli_sonneberg
15.08.2003, 11:54
Original von Greenhörnchen:
An manchen Tagen habe ich das Gefühl, direkt neben einem Atomkraftwerk einzuziehen war keine gute Idee....seit ich da wohne, passieren mit mir die merkwürdigsten Sachen....:hmm:

Vor wenigen Wochen jammerte ich noch hier im Forum rum, dass ich zu langsam sei und ersuchte um Tips zur Temposteigerung - und nun DAS: ICH BIN ZU SCHNELL! :stupid:

Bei den letzten 2,3 Läufen ist mir immer wieder folgendes passiert: Ich hab` mich 2-3 Minuten durch Walken aufgewärmt und bin dann losgehoppelt...gaaaanz langsam für mein Empfinden....aber mein Puls ging immer recht schnell hoch und der Schweiss fing` an zu tröpfeln, und ich bin ein paar Mal so sehr aus der Puste gekommen, dass ich ein paar Gehpausen einlegen musste - und hab` DOCH trotz Gehpausen immer wieder meine Bestzeiten getoppt! ?(

Gestern abend dasselbe Spiel: Ich WOLLTE wirklich einen ganz langsamen Lauf machen....schön gemütlich mit ca. 8 Min./km....ich hab` meine Füsse gezwungen ganz kleine langsame Schrittchen zu machen, ich kam mir vor wie eine Schnecke, aber trotzdem....das Ergebnis war JAPSEN, SCHWITZEN und ein Puls von 180 - und eine Verbesserung meiner "normalen" Zeit für diese Strecke um satte 7 Minuten! :nene:

Kann das sein, dass ich durch mein tägliches Krafttraining meinen Körper leistungsfähiger gemacht habe, aber meine Kondition da noch nicht hinterherkommt? Ich meine - es ist ja schön, Bestzeiten zu erzielen, aber ich will meinen Körper nicht bei jedem Lauf so belasten....wie werde ich wieder langsamer? Oder soll ich einfach bei "langsamen" Läufen wieder ein paar Gehpausen einlegen und akzeptieren, dass meine Beinchen schneller geworden sind?

Grüsse vom verstrahlen langsam-schnellen verwirrten grünen Horn! :bounce:

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.



Freu dich doch, sowas nennt man Leistungssteigerung.

Wäre ja schlimm wenn es nicht so wäre.


Deshalb weiter so.

Ich wünsche dir dabei alles Gute.

MissBlümchen
15.08.2003, 12:01
Original von Bieli_sonneberg:Freu dich doch, sowas nennt man Leistungssteigerung.

Wäre ja schlimm wenn es nicht so wäre.

Naja...unter "Leistungssteigerung" würde ich aber verstehen, dass ich die Strecke irgendwann bei gleicher HF in kürzerer Zeit schaffen würde.....aber nicht, wenn mein Puls in astronomische Höhen steigt und ich es nicht schaffe, langsamer zu laufen...oder? :hmm: ?(

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.

Bieli_sonneberg
15.08.2003, 12:16
Original von Greenhörnchen:


Original von Bieli_sonneberg:Freu dich doch, sowas nennt man Leistungssteigerung.

Wäre ja schlimm wenn es nicht so wäre.

Naja...unter "Leistungssteigerung" würde ich aber verstehen, dass ich die Strecke irgendwann bei gleicher HF in kürzerer Zeit schaffen würde.....aber nicht, wenn mein Puls in astronomische Höhen steigt und ich es nicht schaffe, langsamer zu laufen...oder? :hmm: ?(

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.



Das wird schon werden. Schließlich wurde Rom auch nicht an einen Tag erbaut.

Bei regelmäßigen Training werden sich deine Erfolge schon einstellen.

rennic
15.08.2003, 12:56
Das wird schon werden. Schließlich wurde Rom auch nicht an einen Tag erbaut.


Ui, jetzt kommen aber die Sprücheklopfer aus dem Versteck :D :D :D

Viele Grüße...René

---------------------------------------------------------------------- -------
Die Fotogalerie für Mitglieder: Lauf-Fotos.de (http://www.lauf-fotos.de) | Email: mail@lauf-fotos.de

Bieli_sonneberg
15.08.2003, 15:02
Original von rennic:


Das wird schon werden. Schließlich wurde Rom auch nicht an einen Tag erbaut.


Ui, jetzt kommen aber die Sprücheklopfer aus dem Versteck :D :D :D

Viele Grüße...René

---------------------------------------------------------------------- -------
Die Fotogalerie für Mitglieder: Lauf-Fotos.de (http://www.lauf-fotos.de) | Email: mail@lauf-fotos.de




Naja wenn man keine Geduld an den Tag legen kann, dann soll man es bleiben lassen.

rennic
15.08.2003, 15:12
Das stimmt. Ist aber am Anfang sehr schwer, da will man sofort Resultate sehen.

Viele Grüße...René

---------------------------------------------------------------------- -------
Die Fotogalerie für Mitglieder: Lauf-Fotos.de (http://www.lauf-fotos.de) | Email: mail@lauf-fotos.de

abdulhazred
15.08.2003, 15:12
Wie wärs mit einer gegenteiligen Methode? statt krampfhaft zu versuchen, ganz langsam zu laufen, was deine Füßchen offenbar nicht wollen, zeig ihnen mal wer die Frau im Haus is und sprinte nach ein bisschen Aufwärmen mal richtig los, so 5-6 Steigerungsläufe alles, was die Beinchen hergeben! Und dabei mal den Puls Puls sein lassen (aber halt nicht so, dass du umkippst, bitte). Und wenn deine Beine dann ein bisschen müder sind, fang mit dem "normalen" Training an. Vielleicht beugen sie sich ja so ausgetobt deinem Willen (und der Kondition :D ) eher!
(Mit Pferden macht man das ja auch so - wenn die zu übermütig sind und zu schnell für die Kondition - äh, den reiter - dann lässt man sie mal ein bisschen an der Longe herumgallopieren und sich abbuckeln - und wenn sie müde sind, rauf und gemütlich ausreiten :D )

http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=175 LG, Judith
Startnr. 10716 beim Wachau-HM

MissBlümchen
15.08.2003, 15:40
Original von rennic:
Das stimmt. Ist aber am Anfang sehr schwer, da will man sofort Resultate sehen.
Hallo? Am ANFANG? Ich lauf` seit fast einem Jahr....da bin ich wohl über den Anfang schon lange hinaus! :klugscheiss:

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.

Rennkuckuck
15.08.2003, 15:53
Mach`s einfach wie ich und belaste deine Beine zwischen den Lauftagen mit Krafttraining - danach laufen dir die Beine garantiert nicht deiner Lunge davon :P
Es kann sowieso nichts schaden, neben dem Laufen sich noch anderweitig körperlich zu belasten. Die Muskulatur soll ja auch was von deinen Fitnessanstrengungen haben.

Und sonst? 1 Jahr lang laufen - :respekt: !!!

Beate
15.08.2003, 17:18
Hi Greenie,

ich war auch zeitweise zu schnell und hätte schwören können, dass ich nicht langsamer kann. Da hab ich mir den faulsten Menschen, den ich kenne geholt (meine Tochter) und ihr aufgetragen, mal neben mir her zu laufen. DAS war richtig langsam! Ich brauchte nur noch genauso neben ihr hertraben und nach ein paar Minuten hab ich`s alleine gekonnt :rotate:

Hast du nicht auch so einen richtigen Faulenzer in der Nähe, so einer, der eigentlich nie steht wenn er sitzen und kann und nie sitzt wenn er liegen kann?

Gruß

Beate

MissBlümchen
15.08.2003, 17:31
Original von Beate:Hast du nicht auch so einen richtigen Faulenzer in der Nähe, so einer, der eigentlich nie steht wenn er sitzen und kann und nie sitzt wenn er liegen kann?

Doch, mein Herzblatt ist so einer.....aber ich fürchte, der würde dann noch schneller rennen als ich, damit er`s schneller hinter sich hat und wieder an seinen PC kann! :)) Aber der Tip ist gar nicht schlecht, ich werd` mal genauer nachdenken wen ich mit dieser ehrenvollen Aufgabe betrauen kann (und WIE ich mein Anliegen diplomatisch vortrage! :)) )

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.

runningmanthorsten
17.08.2003, 17:23
Hallo Dani-Maus!

Einerseits ist es doch gut das Du immer schneller wirst! Das zeigt das Du Fortschritte machst! Andererseits mußt Du Dich halt zwingen auch mal langsamer zu laufen. Am besten halt mit Pulsmesser!

Liebe Grüße!

Thorsten.

Jojo
17.08.2003, 18:36
Hi Greenie,
:klugscheiss:-Modus an:
Das Problem kenne ich gut. Mir geht auch der Gaul ständig mit mir durch, kurze Zeit später pfeiffe ich aus dem letzten Loch.
Was mir hilft: die Chance, was für den Laufstil zu tun. Ich versuche dann, meine - normalerweise sehr kurze - Schrittlänge zu vergrößern, achte daraus, das die Hüften schön mitgehen, leichte Spannung in der Rumpfmuskulatur, Fuß richtig abrollen, über den Ballen abdrücken..gaanz bewußt aber eben langsam.. damit schlage ich 2 Fliegen mit einer Klappe: 1. werde ich langsamer, 2. wird mein Laufstil effektiver, wenn ich schnell will, wird das dann schneller als vorher. Grade wenn Du Knieprobleme hast ist das gut. Das Knie muß bei vielen Läufern viel zu viel tun, weil es die Arbeit von Hüfte und Fuß zum Teil mit übernehmen muss. Also: Bewußt laufen, die Bewegung überprüfen, dann wirst Du automatisch langsamer. Und wenns drauf ankommt schneller.
Hier wieder mein üblicher Buchtip: Cantieni: Lauf los- aber richtig.
Schnell laufen kannst Du ja dann, wenn Du nicht gerade einen 2Stunden-Lauf geplant hast. Dann nimmst Du Dir ne schnelle halbe Stunde vor, die kannst Du dann guten Gewissens durchziehen.
:klugscheiss: -Modus aus...

Grüße von Wiebke

MissBlümchen
17.08.2003, 18:49
Danke, Wiebke, das werd` ich mal ausprobieren, am besten schreib` ich mir Deine Tips dann auf die Innenseite der Hände....dann MUSS ich ja schon langsam laufen, damit die Tips nicht wegschwitzen! :))

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.