PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was mir heute beim Laufen dazwischenkam...



Uschi
19.08.2003, 22:09
Ach herrjeh, ich glaub, ich hab `nen Fehler gemacht :rolleyes:

Als ich heute Abend laufenderweise unterwegs war, fand ich folgendes Tierchen direkt vor mir ganz hilflos auf dem Weg liegen:
http://www.webwelten.de/wieselbaby1.jpg

Und da ich ein tierlieber Mensch bin und nicht wollte, dass der nächste Jogger womöglich drauf tritt oder der nächste Hund sich über lecker Beute freut, hab ich es aufgehoben und mitgenommen! Und nun hab ich den Salat, resp. das Tierchen:

http://www.webwelten.de/wieselbaby2.jpg




Ich habe es mit etwas Hundefutter gefüttert und nun schläft es in einer kleinen Schachtel, die ich mit trockenem Laub ausgepolstert habe.
Aber irgendwie fühle ich mich nun auch ein wenig überfordert.... Was mach ich denn nun damit??? Ich hab doch auch nen Hund....

http://www.webwelten.de/wieselbaby3.jpg




Irgendwelche hilfreichen Tipps? *hoff*

Ach so, wir glauben, es ist ein Mauswieselbaby...

Grüße
Uschi, die Tiernärrin


Klick mal hier --->Mein bebilderter Bericht von der BR-Radltour 2003 (http://www.webwelten.de/radltour03)<---

flinkfuss
19.08.2003, 22:12
Na, Uschi!
das war wohl nicht gerade die beste Idee.
leider kann ich Dir da auch nicht viel weiterhelfen, aber das Tierheim hat mit Sicherheit auch einen Not-Telefondienst. Und die werden Dir sicherlich weiterhelfen können.


Gruß von der lauffaulen
Andrea
http://www.clicksmilie.de/sammlung/liebe/love-smiley-028.gif

und Spike

marx09
19.08.2003, 22:16
Oooooooooooooooooooh mein Gott, ist das süüüüüüüüüüüüüüüüüß!!!! Ich will auch so eins :rotate: :rotate: :rotate:

Was so ein Tierchen braucht kann ich Dir allerdings nicht verraten *amkopfkratz*

Ist das denn ein Baby, oder ein &quot;großes&quot;?

Ratlose Grüße,
Katharina

MissBlümchen
19.08.2003, 22:17
Ich glaube, die Tatsache, dass mein Freund und ich gerade im Duett &quot;Ach, wie SÜÜSS, wie NIIIEDLICH!&quot; geplärrt haben (ich wusste gar nicht, das mein Männe so ein hohes Stimmchen hat!) hilft Dir nicht wirklich weiter....:rolleyes:

Das kleine Kerlchen scheint sich aber bei Dir wohlzufühlen...:D wie süüüss! :))

Falls Du bis morgen durchhälst, würde ich mit dem Kerlchen mal beim örtlichen Tierarzt oder -heim vorbeifahren, die können den Kleinen bestimmt irgendwo unterbringen....:rotate:

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.

flinkfuss
19.08.2003, 22:23
Vielleicht rufst Du auch einfach mal bei der örtlichen Försterei an. Die können Dir ja immerhin eine weitere Kontaktstelle nennen.
Ach.Ja.Richtig.Süß und niedlich isses.


Gruß von der lauffaulen
Andrea
http://www.clicksmilie.de/sammlung/liebe/love-smiley-028.gif

und Spike

Uschi
19.08.2003, 22:23
Hallo ihr,

es ist definitiv ein Baby. Sonst hätte es weglaufen können. Dieses Tierchen kann aber bestenfalls krabbeln und es hat nicht den geringsten Fluchtversuch gemacht.

Ich werde morgen mal meine Tierärztin konsultieren, die kann mir hoffentlich Ratschläge bezügl. der weiteren Pflege bzw. Vorgehensweise geben.

Ich bin mir auch gar nicht mehr sicher, ob es richtig war, es mitzunehmen. Aber für mich sah das so aus, als ob es &quot;aus dem Nest gefallen&quot; ist, bzw. keine Mutter mehr da war.

Süß ist es allerdings, es hat aber auch ganz ganz spitze Zähnchen :shock2:

Grüße
Uschi

Klick mal hier --->Mein bebilderter Bericht von der BR-Radltour 2003 (http://www.webwelten.de/radltour03)<---

Ella
19.08.2003, 22:27
Spontaner Anfall von Brutinstinkt bei offensichtlich nicht nur weiblichen Foristis?!

Muß gestehen, auch mir hat der Anblick des Tierchens unmittelbar die Stimme eine Oktave nach oben katapultiert. *quietsch* süüüüssss!!

Das Wieselchen ist wirklich schnuffig!

Denke, bis morgen früh hast du das Baby sicherlich gut versorgt mit dem Hundefutter und der Kiste. Falls Tierheim und/oder Tierarzt gemeinschaftlich die Achseln zucken (was ich mir kaum vorstellen kann!!) - wie ist es mit dem nächsten Zoo oder Tierpark?

Wer ist denn so normalerweise für Wildtiere zuständig?


Verzückte Grüße

Ella

-----------------------

Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the ark, professionals built the Titanic.

Rennkuckuck
19.08.2003, 22:29
Meine Vorredner haben mir schon die Worte aus dem Mund genommen.

Vielleicht haste `ne Pipette oder wenigstens `ne Spritze, damitste das Würmchen mit Milch füttern kannst.

Dann hätt` ich noch`n Machospruch auf Lager, aber den verkneif` ich mir lieber. War heut` schon &quot;aufregend&quot; genug hier im Forum. :D

flinkfuss
19.08.2003, 22:32
Kriegt ein Wieseljunges KUHMilch?????
Nein, also bloß Finger weg lassen.!:)
Für Wildtiere ist und bleibt die Wildförsterei zuständig.


Gruß von der lauffaulen
Andrea
http://www.clicksmilie.de/sammlung/liebe/love-smiley-028.gif

und Spike

Rennkuckuck
19.08.2003, 22:36
@ flinkfuss:
Tschuldigung, wollte nur helfen. Und was ist mit Wasser? Damit dürfte man nichts falsch machen können ...

Uschi
19.08.2003, 22:36
Original von Rennkuckuck:
Meine Vorredner haben mir schon die Worte aus dem Mund genommen.

Vielleicht haste `ne Pipette oder wenigstens `ne Spritze, damitste das Würmchen mit Milch füttern kannst.

Dann hätt` ich noch`n Machospruch auf Lager, aber den verkneif` ich mir lieber. War heut` schon &quot;aufregend&quot; genug hier im Forum. :D


Leider hab ich weder Pipette noch Spritze im Haus. Und ich hab mich auch schon kundig gemacht im Internet, dass man junge Tiersäuglinge auf keinen Fall mit Kuhmilch füttern darf. Das Hundenassfutter hat ihm aber offensichtlich geschmeckt...

Den Spruch würde ich aber doch zu gerne hören/lesen :D
Mich schreckste mit Macho-Sprüchen nicht mehr :))



Klick mal hier --->Mein bebilderter Bericht von der BR-Radltour 2003 (http://www.webwelten.de/radltour03)<---

flinkfuss
19.08.2003, 22:45
Ohja. Spruch her!

Und wegen der Milchgabe: Das sollte nicht so harsch klingen. habe nur schon so oft mitbekommen, wie Igel damit zu Tode gefüttert werden. Nix für ungut, okay?

Katzenfutter für igel ist da übrigens das Beste. Und wenn das Weiseljunge das Hundefutter mag und nicht erbricht oder Druchfall bekommt, ist es wohl in Ordnung.

Gruß von der lauffaulen
Andrea
http://www.clicksmilie.de/sammlung/liebe/love-smiley-028.gif

und Spike

runningmanthorsten
19.08.2003, 22:58
Die ist wirklich total süß! Die hätte ich auch mitgenommen! Fütter sie mal gut und erkundige Dich beim Tierheim. Wie die anderen schon gesagt haben!

Liebe Grüße!

Thorsten.

Uschi
20.08.2003, 08:15
Update:

Das Tierchen ist SEHR lebendig geworden :)
Das Hundefutter verträgt es wohl ganz gut. Es ist gar kein Vergleich zu seinem Zustand, in dem ich es gefunden habe.

Trotzdem gehe ich jetzt gleich damit zu meiner Tierärztin und hoffe auf einen guten Rat von ihr.

Liebe Grüße
Uschi

Klick mal hier --->Mein bebilderter Bericht von der BR-Radltour 2003 (http://www.webwelten.de/radltour03)<---

spike
20.08.2003, 08:16
Oh wie heist denn das kleine? hat es gut geschlafen? na das hät ich auch ohne mamainstinkt nicht liegen lassen. jetzt hat das forum nicht nur Geburtstag sondern auch noch ein Maskotchen!! 8) und was für ein süüüüüüüüüüüssses

Spike & Flinki http://www.clicksmilie.de/sammlung/liebe/love-smiley-028.gif


Mit der Liebesten, am liebsten Marathon laufen.

MissBlümchen
20.08.2003, 08:18
Original von Uschi:
Update:

Das Tierchen ist SEHR lebendig geworden :)
Das Hundefutter verträgt es wohl ganz gut. Es ist gar kein Vergleich zu seinem Zustand, in dem ich es gefunden habe.

Da bin ich aber froh! :bounce: Ich hatte eher die Befürchtung, dass der Kleine die Nacht nicht überlebt...die kleinen Kerlchen brauchen doch auch Nestwärme, oder? Also ganz viel kuscheln!! :D

Und ach ja - wir stimmen für STEINMARDER-BABY! :rolleyes:

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.

Uschi
20.08.2003, 08:23
Da bin ich aber froh! :bounce: Ich hatte eher die Befürchtung, dass der Kleine die Nacht nicht überlebt...die kleinen Kerlchen brauchen doch auch Nestwärme, oder? Also ganz viel kuscheln!! :D

Und ach ja - wir stimmen für STEINMARDER-BABY! :rolleyes:

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.


Oh ja, es kuschelt sehr gerne :)
Am liebsten rollt es sich in meiner Hand zusammen und schläft dann auf der Stelle ein.
Seine momentane Behausung besteht aus einem Handy-Karton (natürlich mit vielen Luftlöchern!), in den ich ein kleines Handtuch und ein wenig trockenes Laub gelegt habe. Kaum macht man den Deckel auf, will es schon heraus - und wie gesagt, sehr gerne auf die Hand...

Steinmarder? Ich glaube, dafür ist es zu klein...
Die Tierärztin wird`s schon wissen....

Liebe Grüße
Uschi

PS: Wer weiß einen netten Namen???

:rotate:

Klick mal hier --->Mein bebilderter Bericht von der BR-Radltour 2003 (http://www.webwelten.de/radltour03)<---

Ella
20.08.2003, 08:27
He, das freut mich sehr!! Ich hoffe, daß die Tierärztin dir weiterhelfen kann - würdest du das Baby denn aufziehen wollen?

Hinsichtlich des Namens - ist ES denn eine SIE oder ein ER ?

ella

-----------------------

Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the ark, professionals built the Titanic.

MissBlümchen
20.08.2003, 08:30
Original von Uschi:PS: Wer weiß einen netten Namen???

Vielleicht PUSCHEL? Oder TIMMY? Oder...ich trink` erstmal Kaffee -vielleicht kann ich mir dann was Brauchbares aus meiner Hirnrinde quetschen! 8)

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.

Roxanne
20.08.2003, 08:44
Hallo Uschi,

das ist definitiv ein Wiesel, ob Mauswiesel wird Dir der Tierarzt oder der Förster sicher sagen können.

Mit Hundefutter liegst Du da nicht falsch. Wiesel sind Raubtiere und ernähren sich von Fleisch. In dem Alter werden sie aber wohl auch noch gesäugt. Sicher gibt es dafür auch eine Art Ersatzmilch.

An den Fundort zurückbringen solltest Du es auf keinen Fall. Die Mutter, sofern sie nicht tot ist, würde das Kleine nicht mehr annehmen.
Du solltest es aber auch nicht zu sehr an Dich gewöhnen, sonst kann es nicht ausgewildert werden.

Auf jeden Fall ist es sehr süß.

Christa
wo man läuft, da laß Dich ruhig nieder,
böse Menschen ... laufen nicht ;)

Uschi
20.08.2003, 08:56
Na toll...

Jetzt habe ich mit der Tierärztin telefoniert. Alles, was ihr dazu einfällt, ist, es an die Fundstelle zurückzubringen... sie meint, marderartige nehmen auch die Jungen wieder an, die schon von Menschen berührt worden sind... (das hab ich auch gestern irgendwo im Internet gelesen).

Hmmmm... hilflos guck.... ich kann es nicht aufziehen, so viel steht fest... und anscheinend gibt es (jedenfalls hier in meiner Umgebung) nix und niemand, der da &quot;zuständig&quot; ist...

Oh Mann, ich glaub, ich war ziemlich doof :nene:

Ich such jetzt noch nach Frettchenzüchtern... vielleicht wissen die ja was *seufz*

Bitte net schlagen für meine Dummheit ;(

Klick mal hier --->Mein bebilderter Bericht von der BR-Radltour 2003 (http://www.webwelten.de/radltour03)<---

Steif
20.08.2003, 08:57
Oooooh süß, da hast Du Dir ein nettes kleine Wiesel oder auch Hermelin eingefangen.

http://www.bremen.de/info/uebersee/Hermelin.jpg



Der Hermelin (Mustela erminea) gehört zur Familie der Musteliden (Mustelidae).

Sehr erfolgreich in der Anpassung an verschiedene Bedingungen, hat er ein großes Verbreitungsgebiet: Nördlich der Pyrenäen und dem Balkan kommt er überall in Europa vor, sowie in Nordamerika, Nord- und Mittelasien und ebenso in Australien, wohin er durch Siedler gelangte.

Selbst die extremen klimatischen Bedingungen der arktischen Tundra waren kein Hindernis für seine Verbreitung.

Hermeline erreichen eine Körperlänge von 30 cm, mit einem Schwanz bis zu 14 cm und einem Gewicht von etwa 300 g (dies gilt für männliche Tiere, weibliche sind kleiner und leichter).

Sie sind sehr beweglich, jagen am Tag genauso wie in der Nacht und können Tiere überwältigen, die viel größer sind als sie (z.B. Kaninchen). Sie sprinten schnell zu ihrem Opfer und töten es mit einem genauen Biß ins Genick.

Ihr extrem schlanker Körperbau und die schnellen Bewegungen machen es erforderlich, viel zu fressen; sie können keine langen Hungerperioden ertragen.

Fähig zu rennen, klettern, springen und sogar schwimmen, lebt der Hermelin von beinahe allen Arten kleiner Säugetiere und Vögel, wie Mäusen, Kaninchen, Ratten, Tauben, Geflügel, Lemmingen etc.

Viel Spaß bei der Pflege ;)

Kann zu den Tierchen auch ne kleine Episode erzählen. Bin vor Jahren regelmäßig zum Angeln in Norwegen gewesen. Unsere Hütte war direkt am Wasser und angeln konnte man direkt von der Terasse aus. In der Nähe unserer Behausung hatte so ein Tierchen auch seine Behausung. Es war super zutraulich und versuchte uns immer mal wieder die gefangenen Fische zu klauen. Es frißt also auch FISCH! Anfassen wollten wir es allerdings nicht, da auch wir die spitzen Zähne schnell entdeckten!

Ich denke, vorübergehend in einem Gitterkäfig unterbringen und aufpeppeln und dann im Wald freilassen wäre die richtige Maßnahme. Oder irgendwo im Tierpark nachfragen, ob die interessiert sind.

Gruß aus Hamburg von Steffen





Der Steif®© ohne Knopf im Ohr!

Ella
20.08.2003, 09:04
Also zurückbringen würde ich es nicht .... und wie ich dich einschätze kannst du das auch nicht übers Herz bringen, oder?


Ich glaub, du mußt heute morgen noch ne Runde telefonieren ... Tierheim, Tierpark, Zoo, Förster, Wildhüter (gibts sowas überhaupt wirklich oder nur bei Schneewittchen??)

Nenn es doch Kille .... wenn es dann groß ist, braucht man nur noch ein R dranhängen, dann paßt es zum Fressverhalten :rotate:


Viel Erfolg und TOI TOI TOI


Ella

-----------------------

Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the ark, professionals built the Titanic.

Alpi
20.08.2003, 10:00
Uschi, Du bist gerade Mami geworden, Gratulation! :D

Jetzt nur Ruhe bewahren, Ella hat das Wesentlichste schon beschrieben. Wende Dich an die Tierklinik in München oder an den Tierpark, dort bekommst Du weitere Hilfe.

Wenn Du ohnedies in Waldnähe wohnst, wie wir aus Deinem Laufberichten kennen, wirst Du es bald problemlos wieder aussetzen können.

Du wirst das Richtige machen, das Tierli hat sich den besten Platz ausgesucht. Achja, wenn es weiß wird, wird es Winter ;)

Baba vom Alpi :rolleyes:

Abteilung: Krisenmanagement ;)

Alpi
20.08.2003, 10:26
Ui, Namensvorschlag fehlt noch :

Wie wär&acute;s mit &quot;Schnappi&quot; ?

Übrigens, das was er bevorzugt frißt, muß nicht gefüttert werden. Er verräumt so ziemlich alles was er erwischt, daher die breite Palette an allerelei Getier. Er/Sie ist also pflegeleicht, wenn man das so sagen darf... :D ... mit gemeinem Katzenfutter ist er sicherlich bestens versorgt! :)

Achja, bitte nicht in der Garage austoben lassen, oder vorher das Auto rausstellen ;)

Baba vom Alpi :rolleyes:

Abteilung: Kreativität & Autoschutz ;)

Uschi
20.08.2003, 11:14
So, nun hab ich auch von der Tierklinik die Auskunft bekommen, dass es wohl wirklich das beste ist, das Tierchen wieder an seinen Fundort zurückzubringen, wenn es ihm offensichtlich gut geht. Nun ja, dann will ich das doch auch (schweren Herzens) tun.

Zum Abschied noch ein paar Bilderchen. Titel:

Fütterung des Raubtiers

http://www.webwelten.de/wiesel4.jpg

Das ist wohlgemerkt ein Teelöffel!

http://www.webwelten.de/wiesel5.jpg

http://www.webwelten.de/wiesel6.jpg

Hier sieht man seine spitzen Eckzähnchen:
http://www.webwelten.de/wiesel7.jpg

Liebe Grüße
Uschi

MissBlümchen
20.08.2003, 11:18
Na, da schau - selbst bei MIR gibt`s sowas wie Mutterinstinkte! :)) SÜÜÜÜÜSS!!!!!

Und Du willst das kleine Bündel wirklich wieder in den Wald bringen??? Nicht noch ein ganz kleines bißchen warten, bis es grösser ist?? ;( Aber Du hast doch gesagt, dass es noch gar nicht laufen kann....dann freut sich bestimmt ein Fuchs oder sowas über die kleine Pelz-Mahlzeit!!
(mal ein bißchen ans schlechte Gewissen appellieren...hehe...)

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.

wb
20.08.2003, 11:36
Also ich würd ihn/es/sie ja SCHWEINI nennen. Jedesmal wenn du da vorbeiläufst kannst du ihn dann rufen. Vielleicht verwirrt das den anderen Schweini so, dass er in Zukunft weg bleibt. :D

nosmo

&quot;Sie hat die Traumzeit aller 400-Meter-Läuferinnen geknackt und blieb erstmals unter 50 Minuten!&quot;
(Reporter Norbert König bei der Leichtathletik-WM / ZDF)

....seufz....

Steif
20.08.2003, 11:37
Angesichts des süßen Dinges...wie wäre ein Behausung draußen auf der Terasse oder im Garten? ...und wenn es Dir zu groß und lästig wird, besorgst Du Dir einen elektronischen Marderschreck? Aber zu lange füttern würde ich nicht, es muß jagen lernen, um jemals in freier Wildbahn leben zu können.

Gruß Steif

Der Steif®© ohne Knopf im Ohr!

Alpi
20.08.2003, 11:41
Ja Uschi, wieder aussetzen das ist richtig, bevor es zu sehr domestiziert ist. Für den Winter muß es stark sein, das lernt es am besten in der freien Wildbahn! Da es gesund und unverletzt ist schlägt es sich sowieso durch. Du kannst ihm aber auch an der Stelle, wo Du es aussetzt, ab und zu was zum happen hintun, als Überbrückungshilfe ... irgendein Tierli freut sich bestimmt ;)

@ Greenie: Keine Sorge, diese Viecherln sind so genial, eigentlich haben die - abgesehen von Greifvögeln - kaum Feinde. Und auch da stehen die Chancen ungleich besser für unser Wollknäuel, also keine Sorge ;)

Dann winken wir Schnappi noch einmal zu :hallo:

Baba vom Alpi :rolleyes:

Ella
20.08.2003, 11:45
Aber das ist doch sooooo winzig!!! Das schluckt doch ne Elster im Vorbeigehen!

So groß wie ein halber Teelöffel (ohne Schwanz) .... das ist ja ungefähr Zwerghamster-Größe.

Also ich könnte das nicht .... ehrlich!


Wahhhh - mich übermannt der Brutinstinkt!


Ella


-----------------------

Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the ark, professionals built the Titanic.

MissBlümchen
20.08.2003, 11:47
Original von Alpi:@ Greenie: Keine Sorge, diese Viecherln sind so genial, eigentlich haben die - abgesehen von Greifvögeln - kaum Feinde. Und auch da stehen die Chancen ungleich besser für unser Wollknäuel, also keine Sorge ;)


Aber...aber...;( es ist doch noch so klei-heiiin!! http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/bigcry.gif

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.

flinkfuss
20.08.2003, 12:04
So ein WILDtier schafft es schon zu überleben - winzig oder nicht.
Ich hätte da allerdings auch so meine Probleme. Aber es ist eine gewaltige Aufgabe und zudem auch noch verboten, mal so ganz nebenbei.

Und wenn im Frühjahr der Abschied kommen muß, fällt es nur noch schwerer und dem Tier in der Natur zurechtzukommen sowieso.

Das machst Du bestimmt nicht nochmal, nicht wahr?

Ich ignoriere sowas auch seit meiner Igel-Erfahrung- - so schwer es mir auch fällt.
Habe letzten Herbst auch sogar eine Igelfamilie mit 5,6 kleinen Winzlingen gesehen. Keiner von den Babys hätte überlebt. Das Muttertier hat sich da wohl im Datum vertan....ich war drauf und dran alle einzupacken und zur Igelaufzuchtstation zu bringen. Aber so ist nun mal die Natur, viele überleben, einige müssen sterben, damit andere überleben....also bin ich weitergelaufen.
Habe aber reichlich Schnecken gesammelt und den Berg den Jungen vor die Nase gesetzt...igiitttiiiigitt.Habe ihr schon mal beobachtet, wie Igel Schnecken fressen:shock2:

Gruß von der lauffaulen
Andrea
http://www.clicksmilie.de/sammlung/liebe/love-smiley-028.gif

und Spike

elise
20.08.2003, 12:14
Original von flinkfuss:
...igiitttiiiigitt.Habe ihr schon mal beobachtet, wie Igel Schnecken fressen:shock2:



Na, ich dachte genaus so, wie Klein-Schnappi sein Hundefutter: Mit dem entsprechenden Besteck :)) :)) :))

Schließlich hat Schnappi auch den Löffel genommen . . . :D :D :D

Danke, Uschi, für die tollen Fotos!!!

Artgerechte Grüsse zur erfolgreichen Auswilderung an Schnappi von chrissie

slowly
20.08.2003, 12:15
[quote]
Original von Uschi:
So, nun hab ich auch von der Tierklinik die Auskunft bekommen, dass es wohl wirklich das beste ist, das Tierchen wieder an seinen Fundort zurückzubringen, wenn es ihm offensichtlich gut geht. Nun ja, dann will ich das doch auch (schweren Herzens) tun.


Also ich denke Alpi hat recht. Bring es zurück und Du hast die nächsten Tage ganz sicher keine Ausrede zu laufen, denn Du musst ja nach Deinem &quot;Kind&quot; schauen. Nimm immer ein wenig Futter mit und rufe es.
Wenn es einsam und alleine bleibt, dann wird es Dich hören und kommen..... oh Gott... schluchz ... bin ganz fertig;(
Ach so, es braucht ja einen Namen....?? Wie wärs mit &quot;Fussel&quot;????

spike
20.08.2003, 12:25
;( ;( ;( Sfnizzzz so schade, würde das nie übers Herz bringen, allerdings hätte zuhause mein Kater wohl keine Freude auf so Kuschelkonkurenz http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/augen19.gif

@ Andrea
das war aber hart mit den Igeln, weist du wieviele davon unnattürlicherweise von Autos überfahren werden? Zum Glück war ich Weichei nicht dabei.http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/014.gif

Spike & Flinki http://www.clicksmilie.de/sammlung/liebe/love-smiley-028.gif


Mit der Liebesten, am liebsten Marathon laufen.

Uschi
20.08.2003, 12:26
Puh... watt hab ich nur angestellt :nene:

Ich komme gerade aus meiner Tierhandlung, weil ich ohnehin Futter für mein &quot;großes Tier&quot; brauchte.
Ich war drauf und dran, einen Käfig zu kaufen - sie hatten aber keinen geeigneten (die Gitterstäbe müssten sehr nah beieinander stehen). Nur eine Dose Katzenfutter und Kleintierstreu hab ich mitgenommen.

Mein Entschluss steht jetzt fest:
Ich tue dem Tier keinen Gefallen, wenn ich es (länger) behalte. Deshalb werde ich es nur noch heute aufpäppeln und dann heute Abend an die Fundstelle zurückbringen. Flinki hat ganz Recht: man soll der Natur nicht ins Handwerk pfuschen. Es würde mich freuen, wenn das Tierchen überlebt - hätte ich es gestern aber nicht mitgenommen, wäre es sicher schon tot. Ich hoffe jetzt einfach, dass sich vielleicht doch noch seine Mama wieder einfíndet - wenn nicht, kann ich es auch nicht ändern.

Liebe Grüße
Uschi

Klick mal hier --->Mein bebilderter Bericht von der BR-Radltour 2003 (http://www.webwelten.de/radltour03)<---

flinkfuss
20.08.2003, 12:28
Original von renato:
;(@ Andrea
das war aber hart mit den Igeln, weist du wieviele davon unnattürlicherweise von Autos überfahren werden? Zum Glück war ich Weichei nicht dabei.http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/014.gif

Spike & Flinki http://www.clicksmilie.de/sammlung/liebe/love-smiley-028.gif




Mit der Liebesten, am liebsten Marathon laufen.



Vielleicht in etwa so viele, wie normalerweise, wenn der Mensch nicht in die Natur eingegriffen hätte, von den natürlichen Feinden des Igels erlegt würden?!?

Außerdem kannst Du mal bitte Deine PM`s lesen!!!


Gruß von der lauffaulen
Andrea
http://www.clicksmilie.de/sammlung/liebe/love-smiley-028.gif

und Spike

Regina-Donna
20.08.2003, 13:30
Hallo Uschi!

Dann wünsche ich Dir und dem Kleinen noch eine schöne gemeinsame Zeit, vielleicht gönnst Du uns noch ein paar Fotos?
Muss zugeben, habe mich auch total in den kleinen Kerl verliebt.*seufz*
Sei tapfer Uschi, das wird sicher nicht einfach.
Aber es ist bestimmt besser ihn zurückzubringen und vielleicht auch eine gute Idee, es abends zu machen.
Also, nur Mut!

Regina:rolleyes:

...und der kleine beige Hund...

Uschi
20.08.2003, 21:08
:bounce: Happy Ending! :bounce:

Ich bin ja so froh, dass ich nicht direkt dem Rat meiner Tierärztin gefolgt bin, sondern noch ein wenig weiter rumtelefoniert habe. In Germering gibt es nämlich eine Frau, die verwaiste Igel-Kinder aufzieht. Und die hat mich an ein weiteres Ehepaar vermittelt, das alle Arten von verwaisten Wildtieren aufnimmt, hochpäppelt und - vor allem - wieder auswildert. Und da kommt mein Schnuffi morgen hin! :rotate:

Ich muss zwar ungefähr 50 Kilometer fahren - einfache Strecke - aber das ist mir mein Tierchen wert.

Ich danke euch allen für eure Anteilnahme http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/wavey.gif




Liebe Grüße
Uschi

flinkfuss
21.08.2003, 06:47
Hey, Uschi!
Na, das ist ja eine tolle Nachricht!
Klasse! Da hat der Kleine beste Chancen groß zu werden und wird auf den eigenen Nachwuchs vielleicht ja mal besser aufpassen als seine eigene Mutter es getan hat!


Gruß von der lauffaulen
Andrea
http://www.clicksmilie.de/sammlung/liebe/love-smiley-028.gif

und Spike

MissBlümchen
21.08.2003, 07:46
Mönsch, da bin ich froh! Alles wird gut!!
Könntest Du nicht vor Schnappis Abreise noch ein, zwei Fotos machen....vielleicht.....büdde??

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.

Ella
21.08.2003, 09:17
Ende gut, alles gut .....

ich bin auch sehr froh, daß du den Kleenen nicht einsam irgendwo im Wald aussetzen mußt ...

So sind die Chancen auf ein erfülltes Leben doch deutlich höher!!!

Und bezüglich der Fotos möchte ich den Hörnchen-Wunsch unterstützen .... büdde noch ein paar - und wieder mit einem Größenvergleich, damit man wirklich realisiert, wie winzig das Tierchen ist ....


Merci !!!

Ella

-----------------------

Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the ark, professionals built the Titanic.

Alpi
21.08.2003, 09:28
Hab ich ja gewußt :klugscheiss:, Schnappischnuff hat sich das richtige Mamilein ausgesucht ;)

An so eine Möglichkeit hatte ich gar nicht gedacht, super, genial, was es in Münchien so alles gibbet !!! *froi* :bounce: :)

Baba vom Alpi :rolleyes:

Abteilung: Respektzollung ;)

Sam
21.08.2003, 17:09
Hallo Uschi.

Hast Du Deinen Nager jetzt gut untergebracht? :)

Tschüß SaM http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/motz.gif

Ella
21.08.2003, 17:12
Original von SaM:
Hallo Uschi.

Hast Du Deinen Nager jetzt gut untergebracht? :)

Tschüß SaM http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/motz.gif



SaM .... Biologie Null Punkte?!

Ein Wiesel ist doch kein Nager!!!:shock2:

Aber interessieren täts mich auch ...

was macht der Fellball?

Ella

-----------------------

Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the ark, professionals built the Titanic.

Sam
21.08.2003, 17:15
Weißt Du Ella.

So ein liebes Tierchen hat meine Kühlwasserschläuche im Auto durchgenagt. Daher bezeichne ich dieses Tierchen nicht im biologischen, sondern im tatsächlichen Sinne, als Nager. :D

Tschüß SaM http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/motz.gif

Uschi
21.08.2003, 17:20
Ich weiß gar nicht, wie ich das jetzt vermitteln soll :(

Mein Schnuffi ist heute morgen gestorben ;(

Gestern Abend war es noch putzmunter und - wie mir schien - sehr lebendig und fast übermütig. Und heute Morgen, als ich in das Kistchen geguckt habe, lag es apathisch und schwer atmend drin. Es wollte auch weder fressen noch trinken (ich hab gestern noch den Tipp von dieser Frau, zu der ich es heute bringen wollte, bekommen, Katzenaufzugsmilch zu besorgen). Ich musste dann zur Arbeit und habe meinen Sohn beauftragt, in kurzen Abständen nach ihm zu sehen. Kurz nach 10 Uhr rief er mich an, dass es nicht mehr atmet.

Ich weiß nicht, warum es gestorben ist. Vielleicht habe ich etwas falsch gemacht oder es war schon krank. Ich bin jedenfalls jetzt sehr traurig
;(

Uschi

PS: Ich war gestern wirklich davon überzeugt, dass es ein Happy End gibt...

Sam
21.08.2003, 17:25
Ooooch Uschi. :(

http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/smilie_allesgut.gif




Tschüß SaM http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/motz.gif

Pedro
21.08.2003, 17:51
Ich habe gerade den ganzen Thread gelesen und bin jetzt auch wirklich ergriffen. Ich kann Dir nur sagen, dass so niedlich wie das Tierchen aussah, ich es auch bestimmt mitgenommen hätte. Es tut mir wirklich leid.....

marx09
21.08.2003, 18:44
Oh Uschi, das tut mir leid!!! Das arme kleine Tierchen :..( Aber das war bestimmt vorher schon krank. Also mach Dir keine Vorwürfe!

Begräbst Du es in einer kleinen Schachtel im Garten? Das haben wir damals mit meinem Wellensittich gemacht und ich war heilfroh, dass er bei mir in der Nähe war und friedlich für immer geschlummert hat.

Fühl Dich virtuell in den Arm genommen!

Traurige Grüße,
Katharina

Alpi
21.08.2003, 18:48
Uschi, nicht traurig sein, er durfte ja noch viele Streicheleinheiten an seinem Lebensabend erleben :)

Jetzt ist es halt gewiß, dass er nicht gesund war. Du hast absolut nichts falsch gemacht, also mache Dir auf alle Fälle keine Vorwürfe !!http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/smilie_allesgut.gif



Baba vom Alpi :rolleyes:

wb
21.08.2003, 18:54
Och Uschi!
http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=1429



nosmo

______________________________
Es gibt 2 Dinge, die sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Ella
21.08.2003, 20:19
Uschi, ich fühle mit dir. Es ist immer traurig, wenn so ein Tierchen stirbt - das kann einem in sehr kurzer Zeit sehr ans Herz wachsen.

Ich bin sicher, du hast nichts falsch gemacht. Vermutlich war es vorher schon krank, bei dir hat es die beste Pflege bekommen und somit eine Chance, sich nochmals zu berappeln - aber die Ursache war wohl doch zu gravierend.

Alles Gute von mir und wenn du magst, ein tröstender Knuddler.


Ella




-----------------------

Never be afraid to try something new.
Remember that amateurs built the ark, professionals built the Titanic.

MissBlümchen
21.08.2003, 21:20
;( Oooch, der arme Schnappi! ;( Hier hängen schon die Flaggen auf Halbmast...

Aber wir haben uns folgende Theorie überlegt: Der kleine Kerl ist von seiner Mama verstossen worden, weil er krank war (Mutter Natur ist da ja ganz schön brutal!)...ja, und dank Dir musste er nicht einsam mitten im Wald verenden, sondern wurde noch gut gefüttert, gestreichelt und hatte es schön warm - SO! Das ist doch was!!

----------------------------------------
If confusion is the first step to knowledge,
I must be a genius.

runningmanthorsten
21.08.2003, 21:53
Tut mir auch sehr leid Uschi! Ich bin auch etwas traurig. Ich bin nämlich auch sehr tierlieb! Aber ich kann mich nur den Vorrednern anschließen: Du hast nix falsch gemacht, im Gegenteil! Er hat es noch schön gehabt bevor er gestorben ist.

Liebe Grüße!

Thorsten.

Steif
21.08.2003, 22:41
Auch von mir ein Herliches Beileid für Dich! Tut mir wirklich leid.

Tröstenden Gruß von Steif

Der Steif®© ohne Knopf im Ohr!

Regina-Donna
21.08.2003, 22:53
Ach, Uschi!
Manchmal ist es verdammt schwer.
Ich bin ganz traurig, es sah alles nach Happy-end aus.:(
Es sollte wohl so sein, da kann man nichts machen.
Kopf hoch.
Der &quot;Schnappi&quot; hat uns ganz schön aufgewirbelt...

Regina,die sich jetzt ein Erinnerungsfoto abspeichert.X(


...und der kleine beige Hund...

elise
21.08.2003, 23:00
Armer Schnappi und arme Uschi!

Die putzigen Bilder haben mir und einigen Freunden, denen ich sie weitergemailt hatte, jedenfalls viel Freude gemacht.

Einen lieben Gruß von chrissie.

spike
22.08.2003, 08:04
http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/yikes.gif och nein das darf ja nichtg wahr sein http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/bigcry.gif http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/bigcry.gif http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/bigcry.gif Dabei ist heut eh schon ein trauriger Tag für mich, muss zur Beerdigung meines Patenonkel.:( Wenigstens kann ich nachher zu Flinki, das hab ich dann aber auch bitter nötig.

Spike & Flinki http://www.clicksmilie.de/sammlung/liebe/love-smiley-028.gif


Mit der Liebesten, am liebsten Marathon laufen.

slowly
22.08.2003, 08:29
;( ;( ;( ...oooch nöööö!!!!
Das tut mir leid Uschi! Ich hab ihn schon als Lauf-Forum-Maskottchen bei Dir alt werden sehen... http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=572
wenigstens ist er nicht einsam und alleine im Wald gestorben :(

*slowly* Heike

Uschi
22.08.2003, 08:36
Herzlichen Dank für eure liebe Anteilnahme. Bin ganz gerührt :)

Wir haben das Wieselchen ganz hinten in unserem Garten eingegraben. Da liegen schon Flori, unser Hamster und Wuschel, das Meerschweinchen.

Schon komisch, wie schnell man so ein Tierchen lieb gewinnen kann... Aber es nützt nix, das Leben geht weiter und mein Hundi steht dafür jetzt wieder im Mittelpunkt ;)

Liebe Grüße
Uschi