PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Training vor dem Wettkampf



till
25.08.2003, 17:17
Hallo!
Kurz vor meinem 10er am Sonntag habe ich das Gefühl, mich nicht auf die faule Haut legen zu dürfen.
Kann man 5 Tage vor dem Wettkampf noch Tempotraining oder zumindest ein paar Steigerungen machen? Oder sollte man lieber die Füße davon lassen?
Ich spüre eine innere Unruhe, noch ein paar Sekunden rausholen zu können. Ist aber wahrscheinlich Quatsch, oder?

Gruß
Till

Steif
25.08.2003, 17:22
Original von till:
Hallo!
Kurz vor meinem 10er am Sonntag habe ich das Gefühl, mich nicht auf die faule Haut legen zu dürfen.
Kann man 5 Tage vor dem Wettkampf noch Tempotraining oder zumindest ein paar Steigerungen machen? Oder sollte man lieber die Füße davon lassen?
Ich spüre eine innere Unruhe, noch ein paar Sekunden rausholen zu können. Ist aber wahrscheinlich Quatsch, oder?


Jo, ich denke das wäre Quatsch, noch ein beis zwei gemütliche Läufchen mit kleinen Steigerungen gehen wohl noch, aber ansonsten bist Du fit für die Alster. Freitag und Samstag würde ich nichts mehr machen. Wird schon werden! Nicht nervös werden!

Vielleicht findest Du hier ja auch noch was passendes: http://www.laufen-aktuell.de/laufenaktuell/content/forum/thread.php?id=2551&suchquery=#42286


Gruß Steif

Der Steif®© ohne Knopf im Ohr! http://www.click-smilies.de/sammlung/sport/sport-smiley-009.gif

[ Dieser Beitrag wurde von Steif am 25.08.2003 editiert. ]

till
25.08.2003, 17:28
@Till: Nee, nervös kann ich nicht mehr werden. Das bin ich schon. Ich habe halt überhaupt kein Zeitgefühl, da ich noch nie gewettkampft habe.

Dann werde ich mich wohl nichts tuend aufs Sofa setzen müssen... :sleep:

Gruß
Till

Laufheini
25.08.2003, 20:22
Hallo,
unbedingt langsam machen, Du kannst jetzt nichts mehr an Deiner form verbessern, nur schlechter machen. Halte Dein Pulver für den Sonntag trocken! Mache ein paar lockere Sachen, allenfalls kurze Läufe im Renntempo(wenige Minuten), um zu fühlen, wie schnell das ist, damit es Dich am Sonntag nicht mitreisst am Anfang. Aber kein Tempotraining!
Und die letzten 2Tage Ruhe!
Wird schon. Und Nervosität gehört dazu, das macht schnell:bounce: :bounce:

M 52
25.08.2003, 20:36
Hallo Till,

ich kenne Deinen Trainingszustand nicht. Aber wenn es Dein erster Wettkampf ist, kannst Du Deine Formkurve kaum durch hartes bzw. Tempotraining in der letzten Woche vor dem Lauf erhöhen. Also den Ball schön flach halten und "normal" weitertrainieren. Ab Donnerstag würde ich deutlich weniger machen. Und ich persönlich trainiere vor einem Wettkampf am Vortag gar nicht. Ich laufe seit mehr als 15 Jahren Wettkämpfe und der Pausentag bekommt mir gut.

Viel Glück für Sonntag und schreib mal drüber!

Liebe Grüße, Bogi

Start-Nr. 3023 beim Münster-Marathon