PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wie soll ich mich vorbereiten?



clemme
27.08.2003, 13:00
:bounce: :bounce: :rolleyes: Guten Tach zusammen! Ich bin neu hier und hätt da mal ne Frage.Wie soll ich mich auf den winter cup in und um Bielefeld vorbereiten?Es sind Strecken von 4,6(Berg)bis21,1 km zu bewältigen und das Ganze geht am 26.10 los meine Basis ist nicht sonderlich gut ich laufe erst seit ca.4 Wochen ungefähr30km die Woche,habe aber ein wenig Lauferfahrung und weiß daher das ich erst einmal die ruhgen Dinger machen muß,doch ich habe im Moment irgendwie lust meine Schnelligkeit zu verbessern und (sachte)in den roten Bereichen zu laufen ist dagegen was einzuwenden?Freue mich über Tipps Danke im Voraus. Laufender Gruß Clemens

runningmanthorsten
27.08.2003, 13:24
Hallo Clemens!

Ich hab den Active-Winterlauf-Cup auch schon oft mitgemacht. Evtl auch wieder dieses Jahr! Den Berglauf werde ich mir allerdings schenken! Ist 1. zu hart, 2. zu kurz für mich!

Du kannst doch in Dein Training ein Fahrtspiel einbauen! Also von Punkt A bis Punkt B etwas schneller laufen, dann wieder locker und dann wieder an einem anderen Punkt etwas schneller. Für richtiges Bahntraining wäre es wohl noch zu früh wenn Du erst seit 4 Wochen läufst.

Liebe Grüße!

Thorsten.

rono
28.08.2003, 12:03
Normalerweise bereitet man sich auf eine Winterlaufserie nicht vor.
Der Wettkampfzeitraum endet im Oktober. November ist Regenerationsmonat. Ab Dezember bis Februar sind Aufbaumonate mit vielen langen Ausdauerläufen und noch relativ wenig Tempotraining. Erst dann wird etwas für die Schnelligkeit getan.

Bei Dir scheints ja noch an Ausdauer und Schnelligkeit zu fehlen. Wenn Du HM laufen willst, würde ich zuerst den Trainingsumfang verdoppeln, damit Du die Distanz überhaupt `drin` hast. Erst an zweiter Stelle kommt dann das Tempotraining.

Erst seit 4 Wochen laufen und gleich eine Cup-Serie mit Bergläufen und HM in Angriff nehmen, ist schon reichlich verwegen. :))

Gruß Rono

Powered by Dets Race Team