PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trotz Rüsselseuche laufen?



fastsmart
03.09.2003, 21:28
Bin mal wieder anfängerunsicher.... ?(
Mich plagt seit Freitag ne lästige Erkältung, wie wahrscheinlich tausende andere zur Zeit auch. Das volle Programm: Nase, Lunge, Bronchien, Hals, Kopf... Sollte ich trotzdem ein wenig laufen? Oder lieber lassen und warten bis ich gesund bin?
Es juckt so in den Füssen!!!!

mfg
marcus

Steif
03.09.2003, 21:38
Original von fastsmart:
Bin mal wieder anfängerunsicher.... ?(
Mich plagt seit Freitag ne lästige Erkältung, wie wahrscheinlich tausende andere zur Zeit auch. Das volle Programm: Nase, Lunge, Bronchien, Hals, Kopf... Sollte ich trotzdem ein wenig laufen? Oder lieber lassen und warten bis ich gesund bin?
Es juckt so in den Füssen!!!!


Oberstes Gebot bei fieberhaften Erkrankungen, und dazu würde ich, auch wenn kein Fieber da ist, das was Du beschreibst auch zählen, ist das LAUFEN SEIN ZU LASSEN. Jedes Training bedeutet eine enorme Belastung des Immunsystems, und das ist jetzt erst mal mit Nase, Lunge, Bronchien, Hals, Kopf beschäftigt. Wenn Du Dir was Gutes tun willst, dann geh lieber etwas ausgedehnter spazieren! Und!: Gehen und nicht den schicken Smart ausfahren ;) !

Gute Besserung wünscht Steif aus Hamburg




Der Steif®© ohne Knopf im Ohr! http://www.click-smilies.de/sammlung/sport/sport-smiley-009.gif

T-Lo
03.09.2003, 21:38
Hals...Mandeln...möglicherweise Bakterien wie Streptokokken.. ungeschützter Weg zum Herzmuskel.. besonders bei Anstrengung...


ALSO: NEIN, LIEBER NICHT!!!!!


Besonders beim "vollem Programm", da warte mal lieber noch ein paar Tage.. gegen einen Spaziergang in frischer Luft hat sicher niemand was einzuwenden.
EIn schwacher Trost, ich weiss, aber es ist besser, lieber noch lange zu laufen, als lange nicht... nicht? :rotate:


Gute Besserung!

_____________________________

Wenn man im Kopf nicht will, läuft es auch in den Beinen nicht..

T-Lo
03.09.2003, 21:40
Ah, Steif.. ich sehe, wir verstehen uns ;)

_____________________________

Wenn man im Kopf nicht will, läuft es auch in den Beinen nicht..

waldlaufer
03.09.2003, 22:02
Laß es jucken in den beinen, laufen absolut nein, mache schöne spaziergänge, ansonsten gute besserung

waldi

das Leben ist manchmal ein kampf

M@x
03.09.2003, 22:39
Hi Marcus,
bei Verkühlung ist eine größere Belastung nicht gut. :nene: :nene:
Wenn du nicht grad fiebrig bist, ist ein etwas forcierter Spaziergang, oder soll man das jetzt Power-Walk nennen?, positiv. Aber horch in dich hinein, du merkst es selber wieviel für dich verträglich ist. :rolleyes: :rolleyes:
Und mein Schüttelreim passt ja auch genau :)) :))

Pfiat di :hallo: :hallo:

M@x

______________________________
Schüttelreim
Kälteeinbruch
Wenns beim Unkrautzupfen schneit
Ist die hohe Schnupfenzeit.

fastsmart
04.09.2003, 17:59
Oh menno....;(
Geht der Verfall echt so schnell?
Bin natürlich eurem Rat gefolgt, und hab das laufen bleiben lassen, Auch wenns echt schwerfällt. Aber ich will ja noch länger laufen... Aber ich habe das Gefühl, dass meine Beine immer schwerer, die Mukeln immer härter werden. Und die Knie machen auch aua.....
Ich hoffe echt, ich bin bald wieder gesund um zu laufen

mfg
marcus

Lorien
04.09.2003, 20:22
Keine Angst! Eine Woche nicht laufen tut der bisher erkämpften Kondition, so meine Erfahrung und ich bin ständig krank, keinen Abbruch!
Solltest Du aber mit einem geschwächten Körper laufen, kann aus einer kleinen Erkältung schnell eine richtig fiese mit Fieber etc. werden und dann kannst Du erstmal garnicht mehr laufen (Auch meine Erfahrung :(
Gute Besserung!
Lorien

Thomas
04.09.2003, 20:57
... sei froh, es hätte noch schlimmer kommen können :-)
hier klicken (http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,264273,00.html)

Gruß von
Thomas

1. Magni-Fusion-Run am 05.09.2003
http://www.magnifest.com/Seiten/magnifusion.html