PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schneller Start beim Training?



donpedro39
25.09.2003, 00:05
Hallo!

Bei meinen Trainingseinheiten über 1,5 Stunden laufe ich mich immer 2 bis 3 Kilometer bei einem Puls von ca 145 ein. Erst dann erreiche ich mein normales Tempo und laufe je nach Trainingsintensität mit ca 160 Puls weiter.

Ich möchte nächstes Jahr an einigen Bergläufen teilnehmen. Die von mir gewählten Läufe habe eine Länge von 4 - 6 Kilometern. Wenn ich da vor dem STart erst mal 3 Kilometer einlauf, komme ich garantiert als Letzter ins Ziel.

Bei meinem heutigen Training über 1.5 Stunden wollte ich es nun wissen. Ich lief von Anfang weg mit Puls 160 los. Mit dem Ergebnis, dass ich nach ca 4 Kilometern so fertig war, dass ich am liebsten gar nicht mehr weitergelaufen wäre. Erst nach weiteren 3 - 4 Kilometern stellte sich wieder das normale Feeling ein und ich konnte mein Training auf gewohnt Weise fortsetzen.

Wie seht ihr das? Kann man die Anfangsschnelligkeit beim Training oder Wettkampf trainieren?

Danke für Eure Antworten.

Peter

runningmanthorsten
25.09.2003, 00:06
Hallo Peter!

Ich laufe mich vor jedem Wettkampf mindestens 10 Min. warm! Ein schneller Start ohne Warmlaufen ist meines Erachtens nicht so gut!!!

Liebe Grüße!

Thorsten.

M@x
25.09.2003, 00:47
Hi Peter,
Hab da ähnliche ERrfahrungen wie du,
bin da so ein richtiger Langsamstarter, hab heut eine 16Km runde incl einiger Steigungen gemacht, die ersten Km waren mühsam und nach 1,5Km kamen die ersten markierten 1000m, die ich einwenig schneller laufen wollte.
da war net viel drin, gschnauft hab ich , als hätt ich wieder zum Rauchen begonnen, dabei sitz ich in einem absoluten Nichtraucherbüro, aber nach 5Km gings besser und nach 12 hatte ich noch ein besseres Gefühl, da gings so richtig leicht,
s schaut für mich so aus als müßt ich vor einem Wettkampf wirklich einen längeren ganz lockeren Lauf mit vielleicht viel Gymnastik machen. aber das wird mir dann wieder zuviel;(

______________________________
Pfiat di :hallo: :hallo:

M@x


Schüttelreim
Wenn eine schon was gutes tut,
macht Sinn es auch sie tut es gut

Bakterie
25.09.2003, 06:47
Moin Peter,
geht mir fast genauso. Bei mir dauerts meistens 3-4 km bis ich meinen richtigen Rhythmus gefunden habe und locker laufen kann. Starte ich zu schnell bin ich auch ruckzuck "fertig". Deshalb immer schön einlaufen, evtl. vorsichtig dehnen, vielleicht ein paar Steigerungen. Das Ganze aber bitteschön nicht "so hart", nicht das Du dann für denn eigentlichen Lauf schon kaputt bist.


Gruß
Michael

------------------------------------------
... der sich jetzt auf den 1. Halbmarathon vorbereitet :rotate:

Olav
25.09.2003, 07:15
Moin Leute,

endlich mal ein paar Kollegen, denen es genauso ergeht. Auch ich muss mich grundsätzlich erst einmal "warmlaufen". Lediglich beim Marathon brauche ich fast nix zu machen, da das Anfangstempo eher gering ist.

Daher auch von mir der Tip, solltest Du nicht in Zeitnot sein, beginne grundsätzlich Deine Tempoläufe mit dem "Warmlaufen". Daraus folgt nicht nur, dass es Dir dann nicht gleich "schlecht" wird, wenn Du schneller wirst, sondern beugst außerdem noch Verletzungen vor. Da ich jemand bin, der fast überhaupt keine Gymnastik und/oder Dehnübungen macht, versuche ich eben damit das Verletzungsrisiko zu minimieren. Klasse wäre es natürlich, wenn Du am Ende noch etwas auslaufen könntest (ich schaff das nur auf der Bahn).

Ob man eine Anfangsschnelligkeit antrainieren kann, glaube ich eher nicht. Entweder man kann`s oder man kann`s nicht.

Gruß

Olav

*******************
Wieee, Du läufst nicht?

TurboSchnecke2
25.09.2003, 07:45
Hallöchen,

ich glaub mal es geht nen jeden so. Pflicht ist ja sowieso
mind. 10 min. Ein- und dann Auslaufen bei Trainingsläufen.:)) :))

Bei meinen Wettkampf halte ich daß auf jedenfall auch so.
Allerdings vor Startbeginn. Einfach auch ein paar Übungen
für die Motorik. Z.B.: Seitspringen - Antritte - Hopsen und
noch einige mehr. So richtig einlaufen tu ich da nicht wirklich.
Eher locker traben und aufwärmen.

Hab auf jedenfall gemerkt es ist bei mir ziemlich egal wie
ich mich aufwärme. Wenn ich davor mit den Inlineskatern
eine Runde fahre, ist es noch dazu ein geiles feeling, weil die
Füße so leicht sind:bounce: :bounce:

LG
Andrea :dance: :dance:

Nütze den Tag - es könnte dein
letzer sein.

donpedro39
26.09.2003, 22:57
Danke für die vielen Antworten. Insgeheim habe ich ja auch gehofft, dass ich nicht der einzige bin, dem es so geht. Nun habe ich es bestätigt und deshalb bin ich froh.

Bei einem kurzen Wettkampf wird es wohl wirklich das Beste sein, sich unmittelbar vor dem Start noch ein wenig einzulaufen.

Viel Spaß weiterhin.

Peter

klaengel
27.09.2003, 10:13
Ist doch völlig klar, dass die "Maschine" erst mal warmlaufen muss. Bei mir persönlich stelle ich fest, dass ich heute länger brauche als noch vor 10 Jahren, bis ich den Eindruck habe, dass alles rund läuft.

Beim Auto machen wir uns erst gar keine Gedanken darüber und kämen nie auf die Idee, den kalten Motor bis zum Drehzahlgrenzbereich zu ziehen.


Gruß, Klaus

yehu
27.09.2003, 10:50
Hallo, mit geht es ähnlich. Vor einem Trainingslauf ist ein Warmlaufen auch gut möglich. Aber wie und wo macht ihr das direkt vor einem Wettkampf?

:hallo: Gruß, Andreas

And`re können alles haben,
können sich am Feinsten laben
und von eben diesen Gaben
möcht` Herr Rossi auch was haben.

Ralf-Charly
27.09.2003, 11:00
Original von yehu:
Hallo, mit geht es ähnlich. Vor einem Trainingslauf ist ein Warmlaufen auch gut möglich. Aber wie und wo macht ihr das direkt vor einem Wettkampf?


?( Da wo auch der Wettkampf stattfindet! ?(

Oder warum sollte man für das Warmlaufen in einen anderen Ort wechseln?
:)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :))

Gruß Ralf und Charly

Der Weg ist das Ziel.

M 52
27.09.2003, 12:10
Original von Ralf-Charly:


Original von yehu:
Hallo, mit geht es ähnlich. Vor einem Trainingslauf ist ein Warmlaufen auch gut möglich. Aber wie und wo macht ihr das direkt vor einem Wettkampf?


?( Da wo auch der Wettkampf stattfindet! ?(

Oder warum sollte man für das Warmlaufen in einen anderen Ort wechseln?
:)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :))

Gruß Ralf und Charly

Der Weg ist das Ziel.


http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/002.gif



Hei Freunde,

Ihr seit mal wieder köstlich drauf. Und dabei wollte ich nur mal ganz kurz ins Forum gucken. Jetzt sind´s schon wieder über 30 Minuten und ich muss noch den Rasen mähen, mit Tini Weitwurf (nicht Weitspruch :D) üben, was Einkaufen und spätestens um 13,30 Uhr bei Thorsten sein. Das wird knapp!

Liebe Grüße, Bogi

Phönix
27.09.2003, 15:03
Original von M 52:
[
und spätestens um 13,30 Uhr bei Thorsten sein. Das wird knapp!

Liebe Grüße, Bogi





:idee: Du schaffst es, Bogi! und hinterher bringst Du ihn dann noch dazu, endlich den Sekt zu köpfen. :idee:

Ich glaube nicht, dass er dieses Jahr noch einen Lauf hinlegt, der ihn endlich mal zum Jubel und zur vollen Zufriedenheit veranlasst. :(

Grüße von
Phönix

Marathon Man
27.09.2003, 15:17
och menno bogi,

jetzt hast du mich daran erinnert, das ich auch noch den rasen mähen mußX(
das hatte ich gerade so schön vergessen :P
na ja, ich hab ja zeit :D

msg chris

Phönix
27.09.2003, 15:24
Original von Marathon Man:
och menno bogi,

jetzt hast du mich daran erinnert, das ich auch noch den rasen mähen mußX(

msg chris


Könnte das letzte Mal in diesem Jahr sein, oder?
Danach wächst nur noch Deine Ausdauer. - Falls Du Dich zum Trainieren bequemst, natürlich nur.

So, und nun mäh ihn endlich ab! :motz:

Grüße von
Phönix

Marathon Man
27.09.2003, 15:30
jawoll lady,

bin schon unterwegs!

msg chris:P

Phönix
27.09.2003, 15:34
Original von Marathon Man:
jawoll lady,

bin schon unterwegs!

msg chris:P



:D Ist nicht nötig, dass Deine Frau sich bei mir bedankt. :D
Reine Solidarität!

Grüße von
Phönix

Marathon Man
27.09.2003, 16:11
danke phönix!

neue PB:D
400qm in 42min

msg chris

Phönix
27.09.2003, 16:13
Original von Marathon Man:
danke phönix!

neue PB:D
400qm in 42min

msg chris





:roll: Glückwunsch!!! :roll:

Dann mach es Dir jetzt mal schön gemütlich. :))

Grüße von
Phönix

runningmanthorsten
27.09.2003, 20:26
Original von Phönix:
[quote]

:idee: Du schaffst es, Bogi! und hinterher bringst Du ihn dann noch dazu, endlich den Sekt zu köpfen. :idee:

Ich glaube nicht, dass er dieses Jahr noch einen Lauf hinlegt, der ihn endlich mal zum Jubel und zur vollen Zufriedenheit veranlasst. :(

Grüße von
Phönix


Das glaube ich allerdings auch nicht mehr... :(

Liebe Grüße!

Thorsten.

waldlaufer
27.09.2003, 21:23
Hallo, mit geht es ähnlich. Vor einem Trainingslauf ist ein Warmlaufen auch gut möglich. Aber wie und wo macht ihr das direkt vor einem Wettkampf?
[/quote]

?( Da wo auch der Wettkampf stattfindet! ?(

Oder warum sollte man für das Warmlaufen in einen anderen Ort wechseln?
:)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :))

Gruß Ralf und Charly

Der Weg ist das Ziel.
[/quote]

OHHHHHHHHHH dann war das wohl die letzten 2 jahre nicht ok wenn ich daheim durchs wohnzimmer laufe u. mich warm laufe, hab ich da was falsch verstandenl
waldi

?( ;) :)) :)) :))

jeht nich, jibs nich

M 52
27.09.2003, 21:29
OHHHHHHHHHH dann war das wohl die letzten 2 jahre nicht ok wenn ich daheim durchs wohnzimmer laufe u. mich warm laufe, hab ich da was falsch verstandenl
waldi

Nöö Waldi,

wenn Dein Wohnzimmer mindestens 500 m lang ist und nie weiter als 1 km vom Start entfernt ist, wäre das schon ok! :))

Liebe Grüße, Bogi

waldlaufer
27.09.2003, 21:32
Original von M 52:
OHHHHHHHHHH dann war das wohl die letzten 2 jahre nicht ok wenn ich daheim durchs wohnzimmer laufe u. mich warm laufe, hab ich da was falsch verstandenl
waldi

Nöö Waldi,

wenn Dein Wohnzimmer mindestens 500 m lang ist und nie weiter als 1 km vom Start entfernt ist, wäre das schon ok! :))

Liebe Grüße, Bogi



wußte ichs doch daß ich ihrgendwas falsch mach
waldi

jeht nich, jibs nich

M 52
27.09.2003, 21:38
Ts, ts,

typisch Frau. So, nu is aber genug! Ist schließlich ein ernsthaftes Thema.:))

Liebe -Grüße, Bogi

yehu
28.09.2003, 07:51
Original von Ralf-Charly:


Original von yehu:
Hallo, mit geht es ähnlich. Vor einem Trainingslauf ist ein Warmlaufen auch gut möglich. Aber wie und wo macht ihr das direkt vor einem Wettkampf?


?( Da wo auch der Wettkampf stattfindet! ?(

Oder warum sollte man für das Warmlaufen in einen anderen Ort wechseln?
:)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :)) :))

Gruß Ralf und Charly

Der Weg ist das Ziel.


Hallo Ralf & Charly,

Habe mir nur das Bild vorgestellt wenn, sich jeder warmläuft und da 5000 Leute auf engstem Raum durch die Gegend laufen und sich auf den Füßen rumtrampeln. :hmm: :P

:hallo: Gruß, Andreas

And`re können alles haben,
können sich am Feinsten laben
und von eben diesen Gaben
möcht` Herr Rossi auch was haben.

Rennkuckuck
28.09.2003, 08:20
Womöglich löst man beim Warmlaufen `nen Fehlstart aus. :D

Also, auf die Straße legen bei Disqualifikation is` nich` ... :P

Findet der Lauf in der Innenstadt statt, kannste in `nen großen Supermarkt gehen und versuchen, die Reihen entlang zu spurten. :))

Na, irgendwie wird sich schon ein Plätzchen finden ... :bounce:

Flinke Grüße
Eddie

Nichts ist so abstrus oder themaverfehlend, als dass man es hier nicht posten könnte.

Ralf-Charly
28.09.2003, 08:23
Original von yehu:

Habe mir nur das Bild vorgestellt wenn, sich jeder warmläuft und da 5000 Leute auf engstem Raum durch die Gegend laufen und sich auf den Füßen rumtrampeln. :hmm: :P




Da brauchst du keine Angst zu haben, das verteilt sich schon!



Gruß Ralf und Charly

Der Weg ist das Ziel.

Phönix
28.09.2003, 08:28
Original von runningmanthorsten:
[
Das glaube ich allerdings auch nicht mehr... :(

Liebe Grüße!

Thorsten.



:shock2: Thorsten!!!!! :shock2:

:nene: Wie ich`s mache, es ist verkehrt! :nene:

:motz: Ich wollte Dich aufbauen und deinen Kampfgeist wecken, Mensch!! :motz:

Grüße von
Phönix

runningmanthorsten
28.09.2003, 19:13
Original von Phönix:

:shock2: Thorsten!!!!! :shock2:

:nene: Wie ich`s mache, es ist verkehrt! :nene:

:motz: Ich wollte Dich aufbauen und deinen Kampfgeist wecken, Mensch!! :motz:

Grüße von
Phönix


Hi Phönix!

Mein Kampfgeist ist ja geweckt! Aber ich muß auch realistisch sein! Aber Du hast Recht: Das Jahr ist noch nicht um. Vielleicht wird es ja doch noch was?!

Liebe Grüße!

Thorsten.