PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Noch leicht erkältet...



Sneek
06.10.2007, 13:52
Hi, bin nun seit einiger Zeit auch ein regelmäßiger Jogger. Hab ursprünglich mit Kraftsport angefangen, aber durch eine Verletzung an meinen Arm bin ich nun zum Laufen gekommen und möchte es auch später mit dem Kraftsport koppeln.

Nun zu meiner eigentlichen Frage, ich kam vor knapp 1 1/2 Wochen auf die dumme Idee in Kroatien im strömenden Regen mit ein paar Freunden Nachtbaden zu machen (Abschlussfahrt). Resultat ist natürlich eine leichte Erkältung.
Mittlerweile besteht diese aber nur noch aus einer verstopften Nase und leichtes räuspern, ansonsten fühl ich mich recht fit. Nun soll man ja bei Krankheit nicht Laufen gehen, da Entzündungen am Herzmuskel entstehen können. Meint ihr ich sollte noch ein wenig pausieren? Oder erstmal wieder leicht anfangen und nicht zwangsweis veruschen meine Bestzeit zu halten. Oder lieber etwas Fahrradfahren, da dies ja nicht allzusehr die Kondition beansprucht (im Vergleich zum Laufen), wenn man es auch hier ruhig angeht.

So, lange Rede kurzer Sinn, soll ich, soll ich nicht?

Unit-MK1
07.10.2007, 09:37
Hallo Sneek,

was in deiner Situation jetzt das beste ist, kann ich dir leider auch nicht sagen. Vielleicht kann dir da aber dein Arzt weiter helfen.

Ich persönlich würde aber auf das laufen noch ein paar Tage verzischten, grade bei den Wetter kann sich dein Zustand auch schnell wieder verschlechtern und dann wird die Pause noch länger.
Versuche es doch mit einigen langen Spaziergängen und du in ein paar Tagen wieder richtig Fit bist, würde ich trotzdem erst einmal wieder langsam anfangen.

Sport ist schön und gut, doch wenn die Gesundheit darunter leiden könnte, sollte man es lassen.

Gruß, Michael

exami
07.10.2007, 23:43
Hallo!
Ich würde auch noch ein wenig warten....sicher ist sicher!

Dubidu
07.10.2007, 23:47
Hallo Sneek,

dazu gibt es zwei ganz einfache Regeln: 1. Bei Fieber ist alles tabu.
2. Wenn Du kein Fieber habst und Dich gut fühlst, kannst Du ruhig laufen, aber immer schön langsam (wirklich langsam!). Dadurch wird das Immunsystem nämlich unterstützt. Hör auf Deinen Körper. Wenn es zu anstrengend ist, oder Du Dich schlapp fühlst, lass das Laufen bleiben
Gute Besserung!

U_d_o
08.10.2007, 03:11
Hallo Sneek,

so lange eine Erkältung nicht vollends ausgeheilt ist, läuft man nicht. Wenn du nach 1,5 Wochen noch immer Symptome mit dir rumschleppst, ist es an der Zeit das Problem in die Praxis eines Arztes zu tragen. Erkältungen dauern ungefähr ne Woche. Eine noch immer verstopfte Nase, könnte zum Beispiel auf entzündete Nasennebenhöhlen hinweisen.

Also ab zum Arzt und lass die Laufschuhe im Schrank.

Gute Besserung und bald wieder schöne Läufe :daumen:

Gruß Udo