PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme rs800



lucky64
07.04.2008, 22:32
Habe mir ne gebrauchte rs800 gekauft. Die ersten vier Wochen lief alles super. Jetzt habe ich zwei Probleme:

1.
Die Höhenmessung wir bei einschalten der Uhr automatisch kalibriert (bei 48m).

Die Trainingsaufzeichnung zeigt dann 765m an und eine max Höhe von 9000m. In der Softwareauswertung erfolgt der Anstieg auf diese Höhe innerhalb von 5 min.

2.
Seit 2 Tagen funktioniert die Datenübertragung zur Polar Software auf dem Notebook nicht mehr. Die Verbindung funktioniert. Die Benutzerdaten (Einstellungen Polar Modell) lassen sich in beide Richtungen übertragen. Nur die Trainingdaten nicht mehr, obwohl Sie bei der Übertragung der Einstellungen auf der Uhr vorhanden sind.

Konnte hier bisher nichts zu den Problemen finden....

Die Polar-Hotline antwortet mir leider auch nicht..... :sauer:

Kann mir hier jemand weiterhelfen?????

taunusjogger
08.04.2008, 09:16
Habe mir ne gebrauchte rs800 gekauft. Die ersten vier Wochen lief alles super. Jetzt habe ich zwei Probleme:

1.
Die Höhenmessung wir bei einschalten der Uhr automatisch kalibriert (bei 48m).

Die Trainingsaufzeichnung zeigt dann 765m an und eine max Höhe von 9000m. In der Softwareauswertung erfolgt der Anstieg auf diese Höhe innerhalb von 5 min.

2.
Seit 2 Tagen funktioniert die Datenübertragung zur Polar Software auf dem Notebook nicht mehr. Die Verbindung funktioniert. Die Benutzerdaten (Einstellungen Polar Modell) lassen sich in beide Richtungen übertragen. Nur die Trainingdaten nicht mehr, obwohl Sie bei der Übertragung der Einstellungen auf der Uhr vorhanden sind.

Konnte hier bisher nichts zu den Problemen finden....

Die Polar-Hotline antwortet mir leider auch nicht..... :sauer:

Kann mir hier jemand weiterhelfen?????

1.
Die automatische Höhenkalibrierung kann man einstellen und auch ausschalten.

Das Problem mit der Trainingsaufzeichnung und der max Höhe von 9000m hab ich schon mal hier gelesen die neueren Modelle haben am Gehäuseboden zwei rechteckige Schlitze und keine 3 kleine Löcher (ich meine es waren 3)
.....ich würde die Uhr einschicken

2.
verstehe ich nicht, kann eigentlich nicht sein.
Hast du die Hotline per Mail kontaktiert? ....das könnte u. U. länger dauern aber Antwort wird kommen.
Am besten anrufen:D

.......aber so wie du die Probleme schilderst wirst du die Uhr meiner Meinung nach einschicken müssen. Hoffe du hast einen Kaufbeleg.

lucky64
08.04.2008, 11:23
.... habe die Hotline per mail angefragt.

Eine Rechnung habe ich nicht. Dafür aber eine weltweite Garantiekarte, die noch bis 11/2008 läuft.

Wie lange muß ich etwa rechnen, bis ich die Uhr wieder zurückhabe?

taunusjogger
08.04.2008, 12:16
.... habe die Hotline per mail angefragt.

Eine Rechnung habe ich nicht. Dafür aber eine weltweite Garantiekarte, die noch bis 11/2008 läuft.

Wie lange muß ich etwa rechnen, bis ich die Uhr wieder zurückhabe?

...ich hab das Glück in der Nähe zu wohnen, da bin ich bisher persönlich hingefahren und in der Regel konnte ich die Uhr nach einer 1/2 Std. wieder mitnehmen :D
Beim Versand solltest du die Uhr so nach ca. 5 Werktagen wieder haben. Du solltest vielleicht vorher mit denen telefonieren und eine genaue Fehlerbeschreibung dazulegen.

....berichte wie es ausgegangen ist :hallo:

lucky64
11.04.2008, 14:43
Der Polar-Support hat nach einer Woche geantwortet: Ich soll die Uhr einschicken. Mit dem Kaufbeleg. Den habe ich nun leider nicht mehr.... nur noch die weltweite Garantiekarte mit dem Händlestempel. Mal sehen was passiert. :confused:

Ansonsten: Nach Reset über alle vier Tasten redet die Uhr wieder mit meinem PC....
Allerdings waren auch alle Daten weg....
Der Höhenmessung hat diese Aktion nicht geholfen.

Vielleicht bekomme ich ja ne neue Uhr :wink:

lucky64
25.05.2008, 11:57
Die RS800 funktioniert wieder!

Habe wirklich ein fast neue Uhr bekommen!?

Die Diagnose:
Batterie schwach und beim s3 die Batteriekontakte verbogen.

Dauer der Reparatur etwa 14 Tage.
Laut Lieferschein wurden bei der Uhr Batterie, Gehäuse, Rückplatte Modul und Armband gewechselt.
Beim S3 Batterie, Rückplatte und Platine

Preis: 24,95

Nach dem ersten Lauf der nächste Defekt!
Die Anzeige funktionierte nicht mehr.
Erneuter Austausch des Moduls
Dauer diesmal 5 Tage.

Fazit:
Sehr freundlicher und unkomplizierter Service. Man sollte sich allerdings auf etwas Zeit einstellen. Ich denke unter einer Woche geht mit Versand gar nichts.
Insgesamt war es aber der beste Kundendienst, den ich seit langem hatte. :daumen: