PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Halbmarathon Bonn 2008



mika82
20.04.2008, 15:49
mmmhhh. wo fängt man am besten an, wenn man über seinen ersten HM berichten möchte?
Am Anmeldungstag, am abend zuvor, bei der Abfahrt zuhause oder erst beim Start? :confused::confused:

Als ich im Januar die Eingebung hatte: "Du versuchst nun mal einen HM zu laufen", war ich bei der Anmeldung ja schon gleich überfordert, als es darum ging die geschätzte Zielzeit einzutragen. :motz:
Naja, nach einigem hin und her, habe ich dann einfach mal 2:20:00 angegeben, weil ich vor 4 Monaten zwar schon regelmäßig 4 mal in der Woche gelaufen bin jedoch bis dahin noch nie länger als 60min. Soweit so gut. Ich war also angemeldet und wusste aber erstmal gar nicht, wie es jetzt weitergehen soll. Habe dann einfach mein "Training" verstärkt (5-6 mal pro Woche und im Gesamten etwas durchdachter) und bin auch mal längere Strecken gelaufen, was recht gut geklappt hat.

In den letzten 8 Wochen konnte ich an mir tatsächlich einige Verbesserungeun beobachten und habe mich immer mehr auf den heutigen Lauf gefreut. Eigentlich gab es schon kaum noch ein anderes GEsprächsthema für mich. :peinlich:meine Freunde und Familie waren sicher schon ziemlich genervt....:peinlich:

Gestern stieg dann der "Aufregungspegel" deutlich in die Höhe und ich wurde immer hibbeliger. Abends war ich sogar noch auf einer Wohnungseinweihungsparty eingeladen, von der ich aber um 0:00 Uhr wieder nach Hause gestiefelt bin.
Nach nicht einmal 5 Stunden Schlaf (habe vor Aufregung kaum ein Auge zugemacht) hat dann um 5:15 Uhr der Wecker geklingelt: DUSCHEN, PACKEN, FREUND AUS DEM BETT SCHMEIßEN und AB INS AUTO RICHTUNG BONN.
Da wir von Düsseldorf losgefahren sind, sollte man meinen, dass es nicht so schwer sein sollte Bonn zu finden. LEIDER DOCH! Wir waren ewig unterwegs, sind einen Riesenumweg gefahren. :motz:

Irgendwie haben wir es dann aber doch bis zum Parkplatz, in den Shuttlebus, ins Messezelt...geschafft.
Dann endlich EINCHECKEN!!!
Und dann endlich (nach Willi Herrens "überaus lustigen" Kommentaren) DER START!!! :P

Da lief ich dann also los. Hatte mir vorgenommen es nicht zu schnell anzugehen und erstmal nur das Ziel vor Augen zu haben. Schließlich bin ich ja heute zum ersten Mal zum HM gestartet. Trotzdem habe ich mir im Vorfeld gewünscht, unterhalb der 2:00:00 zu bleiben, konnte das aber eigentlich als wenig realistisch ansehen. :frown:

Die ersten Kilometer waren dann recht gemütlich. In diesem Gewusel konnte man ja eigentlich fast nicht zügig von der Stelle kommen. So hatte ich Zeit mir die Leute anzuschauen, die Gespräche zu "belauschen" und erstmal warm zu werden.
Mir gings also gut und ich war auch nicht zu schnell unterwegs. :)
Dann nach den ersten 8-9 Kilometern die Enttäuschug: Meine ungefähre Zwischenzeit war meiner Einschätzung nach viel zu hoch, um noch die 2:00:00 zu knacken. :frown:
Trotzdem wollte ich mich davon dann aber nicht entmutigen lassen und habe mir wieder vor Augen geführt: "Heeee, das ist dein erster HM. Schaff es erstmal ins Ziel. DAS ist das Wichtigste für heute."

Mit dieser Einstellung bin ich dann weitergelaufen. Kurz danach hatte ich ein kleines Tief, bei dem mir der Magen etwas drückte. Aber das hat sich nach 5min wieder erledigt und plötzlich habe ich ca. bei KM 11 gemerkt, dass ich doch noch die ein oder andere Reserve habe. "Ok, dann also etwas mehr Tempo"



Bei Kilometer 14 fluchs über die Spendenmatte und bei Kilometer 15 hat tatsächlich der Tiger eingesetzt :megafon:. Ich hab mich super gefühlt, kam mir leicht und leichtfüßig vor und konnte mein Tempo nochmals erhöhen. Ich muss zugeben, es war ein tolles Gefühl plötzlich - deutlich schneller - an so vielen Mitkämpfenden vorbeizulaufen. Musste sogar lächeln und war einfach nur glücklich, konnte es genießen und wollte immer mehr. :D

Irgendwie hat sich auf den letzten 7 Kilometern bei mir ein Schalter umgelegt und obwohl ich ständig befürchtet hab, dass mein Hoch gleich vorbei ist und ich plötzlich schlapp mache, war es einfach nicht so. Eher im Gegenteil. Bin immer schneller geworden und konnte mich sogar noch mit einem netten Herren unterhalten, der die 1:52 anvisiert hat. Er hat mich gefragt, auf welche Zeit ich laufen würde und ich meinte dann, dass ich mit Glück hoffe, die 2:00 zu schaffen. Daraufhin meinte er, dass wenn ich in meinem jetzigen Tempo durchgelaufen wäre, dann müsste es klappen. Aber das musste ich ja verneinen und so hat mich mein Gesprächpartner angesport und gesagt: "Na dann mach mal hinne....dann klappts vielleicht noch. " Da er auf den letzen 1500 Metern etwas langsamer war als ich, habe ich mich vor ihn gesetzt.

So standen dann die letzten 1500m an. Kurz gesagt: Die waren einfach toll. Als es dann in Richtung Zieleinlauf ging, hat die Musik dazu beigetragen, dass mir der Endspurt etwas leichter fiel. :nick:
Und dann DAS ZIEL noch 150m und DIE UHR. Was zeigt diese Uhr? 1:52:xx

UNGALUBLICH!!! Letztendlich bin ich dann relativ genau bei 1:53:00 durchs Ziel.
Und dann? EINFACH NUR STOLZ UND GLÜCKLICH!!!!:nick::daumen:

Damit hätte ich niemals gerechnet.....

Kurz gesagt: Es war ein toller Tag, ein toller Lauf, es hat einfach nur Spaß gemacht! :D
SO shcnell wie möglich wieder!

Ich hoffe die anderen Mitläufer waren auch zufrieden und hatten Spaß!

Viele Grüße
Mika

Bernie78
20.04.2008, 15:58
Hallo mika,

Gratulation zum ersten Halbmarathon und zu dieser Spitzenzeit. :daumen:

Ich nerve auch immer mein gesamtes Umfeld, weil ich kurz vor einem Wettkampf nur noch davon rede. :peinlich:

Auch die Schlaflosigkeit in der Nacht "davor" ist wohl den meisten Läufern bestens bekannt.

Den Lauf scheinst Du ja von der Einteilung her bestens hinbekommen zu haben und es hat Dir richtig Spaß gemacht - so soll es sein.

Wünsche Dir viel Spaß bei Deinen weiteren Läufen und danke für den tollen Bericht.

Bernhard

mika82
20.04.2008, 16:00
Hallo mika,

Gratulation zum ersten Halbmarathon und zu dieser Spitzenzeit. :daumen:

Ich nerve auch immer mein gesamtes Umfeld, weil ich kurz vor einem Wettkampf nur noch davon rede. :peinlich:

Auch die Schlaflosigkeit in der Nacht "davor" ist wohl den meisten Läufern bestens bekannt.

Den Lauf scheinst Du ja von der Einteilung her bestens hinbekommen zu haben und es hat Dir richtig Spaß gemacht - so soll es sein.

Wünsche Dir viel Spaß bei Deinen weiteren Läufen und danke für den tollen Bericht.

Bernhard


:peinlich: Danke für die lieben Worte!

FrauHolle
20.04.2008, 16:07
Glückwunsch!
:party:
Ich denke du bist aber ehr 1:49:XX gelaufen, wenn ich dich in der Ergebnislite richtig entdeckt habe. :daumen: :zwinker5:

Cool gemacht!!!

LG

mika82
20.04.2008, 16:12
Glückwunsch!
:party:
Ich denke du bist aber ehr 1:49:XX gelaufen, wenn ich dich in der Ergebnislite richtig entdeckt habe. :daumen: :zwinker5:

Cool gemacht!!!

LG

JAAAAAAAAAAAAAAA!!!!! :D

Habs auch gerade gesehen. Danke nochmal für den Link!

Bist du auch gelaufen? Wie wars denn?

VLG von der überglücklichen Mika

Bernie78
20.04.2008, 16:18
Wow, wird ja immer besser :wink:. Jetzt hast schon eine sub 1:50 beim ersten Halbmarathon:respekt2:und Platz 31 in Deiner Klasse. :daumen:

Viele Grüße :hallo:

Bernhard

FrauHolle
20.04.2008, 16:29
Jepp, bin auch gelaufen.

War okay für meinen 2.HM.
Ich hätte gerne heute die 1:50 geknackt, war aber für 'ne 1:49:59 43sec zu langsam. :peinlich:

Das war ein netter Lauf, ich war mit 4 Kollegen unterwegs,
und auf den 2 Wendestrecken konnte ich denen zuwinken, da wusste ich dann auch wie die so Unterwegs waren.

Ich war am Anfang zu schnell und hatte und hatte dann zwischen km 13 und 17 ein bisschen Probleme. :sauer:
Und auf den letzten 3 km sind mir tatsächlich auch noch die Zehen eingeschlafen, das hatte ich noch nie. :klatsch:
Das Wetter war richtig klasse, ca. 10°C, keine Sonne und kein Regen, was will man mehr.

Nur die Strecke war nicht soooo schön, da hinten raus, nach dem Post Tower, war es ganz schön öde,
aber die Organisation und Verpflegung fand ich sehr gut.

So im Ganzen bin ich doch sehr zufrieden mit meiner Leistung,
und beim nächsten HM knacke ich dann auch die 1:50. :D

LG

mika82
20.04.2008, 16:37
@ Frau Holle:

hey das hört sich doch toll an. Und diese paar Sekündchen.
Toll, dass ihr eine Gruppe wart. Ich war leider alleine unterwegs. Das hat schon irgendwie an mir genagt...vor allem, wenn sich die Mitläufer an den Wendestrecken immer gegrüßt haben. Da hätte ich auch ganz gerne mal gewunken.
Aber mein Freund hat mich heute begleitet und tapfer gewartet. War sehr froh, dass er mit mir gekommen ist, auch wenn ich ihn beim Zieleinlauf nicht gesehen habe und danach erstmal 20minuten verzweifelt rumgeirrt bin. :frown:

Ich fand die Strecke auch nicht so toll. Bin da ganz deiner Meinung. "durch das schöne Bonn" hätte ich etwas anders erwartet. Aber es war ok.
Ich komme gebürtig aus dem Saarland und bin daher eher Wald und Wiese gewöhnt. Ich kann Städten (lebe seit 1 Jahr in Düsseldorf) nicht soooo viel wirklich Schönes angewinnen. Klar gibt es tolle Parks, Gebäude.... aber eben nicht die Natur wie auf dem Dorf....

Die Verpflegung war meiner Meinung nach auch gut, aber die Kiddis waren zum Verteilen doch etwas ungeeignet. Bissel klein...kam da nicht so ran.... aber schön, dass man auch die kleinen einbezieht. Sowas ist immer wichtig.
Da ich eh nie viel während des Laufens trinke, war es mir auch recht schnuppe.

Alles in Allem wars einfach spitze!!!

meerunner
20.04.2008, 18:29
@ mika und frau holle!!!
GLÜCKWUNSCH!!!!!!!!!:daumen::daumen:

gruss aus franken ins rheinland
harald

*cel
20.04.2008, 18:35
Holla! Ein umwerfendes Ergebnis! Da hast du dich gegenüber dem schon unerwartet starken 10er noch einmal gehörig gesteigert! Ich gratuliere mal heftigst mit! :)

oLi
20.04.2008, 18:54
Wau,

das ist ja gleich eine Spitzenzeit! Herzlichen Glückwunsch!

Wirklich schade, dass wir uns nicht getroffen haben, denn ich bin mit einer (netto) 1:50:xx ins Ziel gelaufen. Wir müssen ganz dicht beieinander gewesen sein.
Einige Zuschauer haben am Streckenrand auch mal meinen Namen gerufen, da ich ihn extra groß auf die Startnummer geschrieben hatte (und die kleinen Buchstaben der anderen Läufer keiner lesen konnte). Bin auch manchmal vor- und zurückgelaufen, um mich um den Kumpel meines Nachbarn zu kümmern, der mit einer 1:48:xx reingekommen ist.

Aber jetzt feier erst einmal kräftig!
oLi

run4afrika
20.04.2008, 22:09
hallöschen glückwunsch an alle die gefinisht haben!!! war mit meinen 2.23.58 zwar nicht so schnell wie ihr aber bin trotzdem super stolz auf mich. lg

nikmems
21.04.2008, 07:23
...aber bin trotzdem super stolz auf mich. lg

Ich finde, das ist das Wichtigste!!!:daumen:

rootlee
21.04.2008, 13:03
wow, gratuliere herzlichst!!!!

das mit dem *ich nerv schon tagelang meine ganze umgebung damit* kenn ich nur zu gut....ich glaub, die waren alle schon recht froh, als mein 1. hm vor gut 3 wochen vorbei war ! :D

pienzi
21.04.2008, 19:39
Herzlichen Glückwunsch mika82, FrauHolle, oLi und run4afrika - Respekt!

Mika, sehr schöner Bericht (vielen Dank) und ein super Lauf ... das liest sich richtig schön und Dein Ergebnis ist :daumen:

MlG Julia

evimaus
21.04.2008, 21:33
Gratuliere zum tollen ersten HM! Macht Spaß, gell :wink:
Und eine Super Zeit! Weiter so!

Eva (die bei ihrem HM-Debut auch unter 1:50 laufen wollte, aber hitzebedingt eingebrochen ist auf 1:51)

feierabendjogger
21.04.2008, 23:26
Boahhh, da nimmst du dir die 2 Stunden vor und rennst dann gleich mal eine 1:49, spitze. :daumen:
Da kann ich nur sagen: mach weiter so.:D

Tobias :hallo:

banditthommy
22.04.2008, 05:38
Wie schnell warst du denn eigeblich Tobias ? :zwinker2:

SlowMo
22.04.2008, 09:13
Wie schnell warst du denn eigeblich Tobias ? :zwinker2:Tobias läuft 'weltklasse' ist ist einfach nur bescheiden. Wahrscheinlich ziert er sich seine Zeit preiszugeben:zwinker2:

banditthommy
22.04.2008, 09:44
Ich weiss ...aber schämen braucht er sich dafür nun wahrlich nicht ....Und ich denke mal Weltklasse ist noch nicht mal übertrieben ..:daumen: