PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sieg beim nördlichsten Halbmarathon der Welt auf Spitzbergen am 14.06.2008



Neppo
24.06.2008, 18:20
Hallo zusammen,

es ist vollbracht. Der Lauf ist nun 1 Woche her und ich bin immer noch total begeistert, denn ich habe mein Vorhaben umsetzen können und habe den nördlichsten Halbmarathon der Welt auf Spitzbergen gewonnen. Meine Siegerzeit 1:28:10
Die äußeren Bedingungen waren nicht ganz so gut wie im letzten Jahr. Wir hatten gerade einmal 0 Grad und doch recht starken Wind, so dass die Passagen am Fjord sehr anstrengend waren. Da die Strecke auch so schon anspruchsvoll genug ist war der Wind für alle Läuferinnen und Läufer noch eine weitere Herausforderung.
Vom Start an sind zwei Norweger in Führung gegangen und haben den ersten 5-km Abschnitt in 19:30 angelaufen. Mir war das zu schnell, so dass ich auf Platz 3 liegend bei 20:00 die ersten 5 km Marke erreicht hatte. Auch bis km 10 setzten sich die 2 immer weiter ab und hatten ungefähr 300m Vorsprung. Meinen ersten 10er Abschnitt bin ich 41:27 gelaufen.
Ich hatte mir vor dem Rennen schon fest vorgenommen mich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen, falls es so schnell losgeht und kam Ihnen nun langsam immer näher und hatte Sie vor dem Wendepunkt am Flughafen bei km 16 eingeholt. Eigentlich hätte mir nun eine Pause im Windschatten der Beiden gut getan, aber ich wollte ihnen gleich zeigen, dass ich noch Reserven habe und bin km 17 in 3:58 gelaufen. Ab dem Moment war das Rennen eigentlich entschieden, denn keiner der Beiden konnte mir folgen. Ab km 17 kommt dann ein ca. 3km langer Anstieg, der es wirklich in sich hat. bevor es dann wieder in die Stadt Longyearbyen zum Ziel geht.
Am Ende war es ein sicherer Sieg, denn der 2. hatte eine Endzeit von 1:29:33 und der Drittplazierte war nach 1:31:58 im Ziel.
Sie hatten sich also ganz klar am Anfang übernommen und meine Geduld hat sich ausgezahlt.

Beim Marathon waren noch drei weitere Starter aus meiner Reisegruppe am Start, die alle ihre Altersklassen( M-45, M-50 und M-60) gewonnen haben. Ganz klar, daß wir alle sehr zufrieden waren und es abends eine tolle Siegesfeier gab.
Wir hatten dieses Jahr ein Fernsehteam vom MDR dabei, die uns auf unserer Reise begleitet haben. Sobald der Sendetermin feststeht, werde ich Ihn auf meiner Webseite
Lauf-Abenteuer Marathonreisen (http://www.lauf-abenteuer.de)
veröffentlichen und natürlich auch hier im Forum ankündigen.
Sportliche Grüße
Andreas

lonerunner
24.06.2008, 19:32
:respekt:

Starke Leistung ! Herzlichen Glückwunsch

Gruss Jörg

Renn-Schnecke
24.06.2008, 19:39
Wir hatten dieses Jahr ein Fernsehteam vom MDR dabei, die uns auf unserer Reise begleitet haben. Sobald der Sendetermin feststeht, werde ich Ihn auf meiner Webseite veröffentlichen und natürlich auch hier im Forum ankündigen.:bounce:Super! Was hat denn der Spaß, äh Sieg gekostet? Nur mal so als Frage, falls man von den heißen Marathons hier die Nase voll hat und mal bei 0°C laufen will :zwinker2:.

burny
25.06.2008, 15:07
Bei den schwierigen Bedingungen eine tolle Leistung!
Und mal was Anderes. (Wenn's nur nicht so weit weg wäre!)

Bernd

ottoerich
25.06.2008, 16:27
toll, Taktik aufgegangen und wieder mal beweisen: Geduld ist die Mutter aller Dauerlaufsiege - oder so ;)

Es soll ja noch nördlicher gehen, habe ich gerade gelesen: M am Nordpol. Das ist dann aber schon Richtung balla-balla.

M@x
25.06.2008, 19:33
Hi,
Gratulation zum Sieg und zur Laufeinteilung, :daumen:
nach Lizzys Hitzeschlacht im Elsaß war dies so richtig die Abkühlung dazu:prost:

ponjio
25.06.2008, 22:18
:bounce:Super! Was hat denn der Spaß, äh Sieg gekostet? Nur mal so als Frage, falls man von den heißen Marathons hier die Nase voll hat und mal bei 0°C laufen will :zwinker2:.

Würde mich auch mal interessieren, da sich das ganz ordentlich anhört, was du da sagst. Mal ein HM mit Anforderung :D.

Neppo
27.06.2008, 16:25
Hallo zusammen,

danke für die vielen Glückwünsche.
Wer sich für den Reisepreis und die Leistungen interessiert, schaut doch mal auf Lauf-Abenteuer Marathonreisen (http://www.lauf-abenteuer.de) dort findet ihr alles zur Reise.
Die Grundreise mit 8 Übernachtungen/Frühstück, 3 Ausflügen...... kostete 1.498,- €

Neppo
15.07.2008, 19:42
Im MDR Kanal kommt jetzt von Mi-Fr. 16.00-18.00 jeden Tag ein Beitrag von Spitzbergen in der Sendung „hier ab 4“ Unter anderem auch ein Beitrag von unserer Spitzbergenreise zum nördlichsten Strassenlauf Marathon der Welt!!

Sportliche Grüße
Andreas

Nordic Runner
16.07.2008, 13:51
Wer noch etwas Kleingeld übrig hat -

die Teilnahme am Nordpol-Marathon (in Schneeschuhen) kostet nur 11.900 € :tocktock::tocktock::tocktock: