PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wackelige Kniescheibe



rewqbvc2
13.07.2008, 15:33
Hallo alle, :hallo:

ich habe ein Problem mit meiner linken Kniescheibe. In diesem Bereich hatte ich Schmerzen und die Diagnose war eine Knorpelentzündung, aber keine ernste Verletzung. Erst nach einer zweiwöchigen Pause Ende Mai bin selber auf die Ursache gekommen. Bei jedem Aufprall mit dem linken Bein wackelt die Kniescheibe, weil die Muskeln, die die Kniescheibe stabil halten sollen, anscheinend zu schwach sind. Das führt dazu, dass der Knorpel überbelastet wird. Mit der rechten Kniescheibe habe ich keine Probleme.

Die Pause hat schon geholfen und jetzt habe ich weniger Schmerzen als vorher. Beim Laufen versuche ich, bewusst die entsprechenden Muskeln zu kontrahieren, damit die Kniescheibe nicht wackelt. Auch hilft es, mehr auf den Vorderfuß zu laufen, aber das kann bzw. will ich nicht die ganze Zeit machen.

Ich mache Kraftübungen mit den Beinen, damit die Muskeln um die Kniescheibe hoffentlich stärker werden, aber es nutzt nicht viel. Ich habe auch versucht, mal auf der rechten Seite des Weges zu laufen, damit durch die Neigung das linke Bein mehr beansprucht wird, dann auch die linke Wegseite, beides hat aber nicht geholfen. :confused:

Weißt einer also, wie ich diese Muskeln um die Kniescheibe stärken kann, damit die Kniescheibe beim Laufen nicht so stark wackelt? Oder gibt's vielleicht eine andere Lösung?

laufjoe
13.07.2008, 16:45
Krafttraining: Basisprogramm für mehr Kraft - FEEL FIT: Sport, Fitness, Ernährung (http://www.feel-fit.com/index.php4?thema=krafttraining&unterthema=040225)

Heiler
13.07.2008, 17:26
Hallo !
Es gibt stramme Kniebandagen die man einfach überzieht und bei denen die Gegend der Kniescheibe entweder ausgespart oder mit dünnerem Material ausgekleidet ist.
Die Kniescheibe müsste dadurch eigentlich auch etwas stabilisiert werden.

Vielleicht wäre das zusätzlich zum Muskelaufbau eine Möglichkeit, wenn du sie beim Laufen trägst..

Einfach mal im Orthopädiefachgeschäft vorsprechen :)

Gruß Rolf

PS: gibt es auch einen Vornamen ? "rewqbvc2" tippt sich so blöd....:D

dextrine
13.07.2008, 20:45
Hallo
Eine gute Möglichkeit ist auch das Training auf einem "Wackelbrett" (Trimmdisk oder MFT??, wie sie offiziell heißen). Sie trainieren die Propriorezeptoren, die für die Stabilität verantwortlich sind.
LG dextrine