PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Xanten Triathlon



DirkRE
10.09.2008, 17:31
Am Wochenende wurde in Xanten ein Triathlon durchgeführt, der richtig spass gemacht hat!
Ein super Organisation und eine klasse Strecke... wenn das Wetter nicht wäre.:nick:

Um 8:30 Uhr starteten die Master (ab 40 aufwärts) auf der Olympischen Distanz (1,5; 42; 10). Die Lufttemperatur betrug 15° - das Wasser war meiner Meinung nach nur etwas kälter.:wink:

Nach 100 m von 1500 m habe ich den Ausstieg gesehen - die Verlockung war groß einfach die "Abkürzung" zu nehmen. OK, ich entschied mich die gesamte Strecke zu schwimmen. So nach ca. 1000 m wurde ich dann endlich warm und kam in Schwung... Schade, dass nach 1500 m schon Schluss war - ich bin 3800 m gewohnt.:hihi:

Der Wechsel klappte ganz gut und so ging es auf dem Fahrrad weiter.
Auf der ersten von 5 Runden bemerkte ich, dass das Fahrrad nicht so richtig rollte. Im Ziel habe ich dann später bemerkt, dass der Mantel vom Laufrad abgesprungen ist. Kann passieren...:motz:
Mit zwei Kontrahenten lieferte ich mir echte Positionskämpfe. Spass pur!!!!

Der Wechsel zum Laufen war auch OK.
In 44 min. absolvierte ich die 10 km... So 3-4 min hätte ich schneller sein können.
Nach 2:31 h erreichte ich das Ziel. In meinem Lauf war ich 14. von ca. 50
Später wurden dann noch auf der gleichen Distanz Ligakämpfe ausgetragen und ich wurde in meiner AK auf Rang 44 "durchgereicht". :nene:

Egal, Hauptsache mit Spass dabei!!! Erst bei dem Frankfurt-Marathon wird es ernst - Ziel: 3:20 h.

Hier noch die Bilder vom Rennen: MobileMe Gallery (http://gallery.me.com/architekt.kress#100027)

stafah
11.09.2008, 18:56
Danke für Deinen Bericht und Glückwunsch zu der klasse Leistung. Man merkt, dass es Dir richtig Spaß gemacht hat. Aber das kalte Wasser :uah: !!!
Den heute angeblich letzten Sommertag habe ich zum Rennradfahren genutzt: knappe 80 km – aber wohl leider zu langsam, denn zum Laufen mit den Renntieren habe ich es nicht mehr geschafft :motz:.