PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Polar RS200sd oder Garmin Forerunner 50?



rik84
16.11.2008, 19:33
Suche eine Pulsuhr mit Footpod-Lösung und habe mir nach ausführlicher Lektüre hier im Forum zwei Favoriten rausgesucht:

Polar RS200sd für 165 Euro (http://www.amazon.de/Garmin-Forerunner-50-Brustgurt-Laufsensor/dp/B000UVZ5TA/ref=pd_cp_sg_2?pf_rd_p=213563591&pf_rd_s=center-41&pf_rd_t=201&pf_rd_i=B000FMQ296&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=1CG58HQ9Y0Q9NBPGVYPR)

und

Garmin Forerunner 50 für 100 Euro (http://www.amazon.de/Garmin-Forerunner-50-Brustgurt-Laufsensor/dp/B000UVZ5TA/ref=pd_cp_sg_2?pf_rd_p=213563591&pf_rd_s=center-41&pf_rd_t=201&pf_rd_i=B000FMQ296&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=1CG58HQ9Y0Q9NBPGVYPR)

Jetzt frage ich mich, welche besser bzw. besser für mich geeignet ist. Die 65 Euro Preisunterschied sprechen natürlich eher für die Garmin, die Polar scheint mir dagegen ein besseres Display (mehr Infos) zu haben.

Kennt jemand beide Uhren und kann mir die jeweiligen Pros/Contras nennen? Welche Uhr ist genauer in Sachen Pace/Distanz?

ilkas
16.11.2008, 21:19
hallihallo

ich wollte gerade ähnliches posten!

@rik84: sry fürs dranhängen :teufel:

mich reizt auch der garmin forerunner 50 - gibt es noch andere verglichbare modelle außer der von polar?

ansonsten wüsste ich auch gerne die pros&contras des forerunners!

lg melanie

stphns
17.11.2008, 15:34
stünde ich vor dieser wahl, würde ich überlegen, welche auswertungs software mir lieber wäre.. tc von garmin, die polar sw oder ob es denn vielleicht besser sporttracks sein sollte...

ich denke eine kaufentscheidung wäre im anschluss an diese überlegung etwas einfacher zu treffen...

beide systeme sind okay und ich vermute ihr habt mal die specs der beiden uhren verglichen..

wenn ihr auf den ganzen 'own' kram von polar verzichten könnt, würde ich eher zum fr50 greifen und mit sporttracks arbeiten.. und knapp 100,- eur ist echt mal ein guter preis für das komplette system! :daumen:

NB902
17.11.2008, 16:38
Hi, also leider kenne ich nur die RS200. Habe mich vor ca. 1 Jahr vom foodpod getrennt, weil ich auf diese Funktion keinen Wert lege - vermesse meine Strecken lieber anders. Außerdem ist mir die Handhabung zu umständlich. Und eigentlich war ich schon mehrfach drauf und dran mich von diesem Teil ganz zu trennen. Die Bedienung ist aus meiner Sicht unlogisch und umständlich. So sind z.B. Start- und Stop-Knopf nicht identisch. Beim Zwischenzeitennehmen ärgere ich mich über den unpräziese arbeitenden Taster. Mal löst er doppelt aus, mal gar nicht. Ich würde mir diese Pulsuhr nich noch einmal kaufen.
Sehr zufrieden war ich z.B. mit der Bedienbarkeit meiner einfachen Stoppuhr von Casio. Leider habe ich sie neulich auf dem Autodach liegenlassen. Na gut, bei einem Preis von ca. 39,- € nicht das Drama.
Leider kenne ich die Forerunner 50 nicht. Kann also nicht wirklich helfen. Nur soviel, dass ich von der RS200 enttäuscht bin. Nur der Service stimmt. Da kann man nicht meckern.

Heiko - der am liebsten nur mit Stoppuhr läuft

ronaldhb
17.11.2008, 17:57
Wer schon mal die Daten der Polar RS100/RS200 auf den PC übertragen hat schmeisst die Uhr gleich weg. Viele Funktionen sind einfach überflüssig. Der Laufsensor arbeitet aber schon sehr präzise wenn er kalibriert wurde. Die Gewährleistung und Kulanz von Polar ist schon einzigartig.

Ich würde mir die Garmin übers Internet bestellen und diese dann ausgiebig testen. Die Datenübertragung funktioniert scheinbar automatisch.

ronald

stphns
17.11.2008, 18:22
fyi: der foot pod der mit dem fr50 kommt, ist der gleiche, der auch mit dem fr405 verwendet wird. ähnlich verhält es sich mit dem ant usb stick (kabellose übertragung der trainigsdaten auf den rechner) und auch dem restlichen zubehör.. alleine der foot pod kostet als zusätzliches zubehör für den fr405 eur 98,- ...

also ich müsste da nicht mehr lange überlegen... :zwinker5:

maddyn
18.11.2008, 18:44
also ich weiß nicht warum über die Polar RS200SD überwiegend nur schlecht geschrieben wird.:confused:
Bei meinem letzten HM zeigte die Distanzmessung im Ziel 21,05km.
Also perfekter gehts kaum.
Hab seit kurzem ein Paar neue Laufschuhe und im Vergleich zu den alten nur minimale Abweichungen. (ohne erneute Kaliebrierung).
Der Wechsel des FoodPod von einem auf den anderen Schuh dauert, wenn man keine zwei linken Hände hat, nicht länger als eine Minute.
Auch ein Laufkollege hat seit kurzem das gleiche Ding.
Die Differenz unserer beiden Uhren zeigt immer weniger als 1% Abweichung an.
Die Übertragung der Daten auf den PC (mit Mikrofon) ist eigenartig, aber sie funktioniert.
Alles in allem hat die Uhr mehr Funktionen als ich benötige, aber auf AutoLap (misst automatisch die Zeit jedes Kilometers), Distanzmessung, max. Geschwindigkeit, schnellster Kilometer (oder Runde) möchte ich nicht mehr verzichten.
Vom Polar Service hört man sowieso nur das Beste...........

Also Rik nun musst du dich entscheiden:zwinker5:

scully2
18.11.2008, 20:01
Hallo,

ich habe mich vor einigen Wochen auch lange mit dieser Frage gequält und letztendlich den Garmin Forerunner 50 bestellt und es auch nicht bereut. Die Datenübertragung zum PC funktioniert von alleine und blitzschnell, das Handling ist - nach ein paar Anfangsschwierigkeiten - auch recht einfach und nachdem ich ihn jetzt vor ca 3 Wochen manuell kalibriert habe auf einer offiziell vermessenen Marathonstrecke, zeigt er mir auch genaue Werte an.

Und bei dem Preis ......

Vorher hatte ich eine Polar M32, mit der ich 2 mal Ärger hatte, ne Menge bezahlt habe für eine Generalüberholung und dann nach 8 Monaten war sie "tot". :motz:

Das einzige, was nicht so optimal ist, ist die Displayanzeige, falls Du auch Brillenträger bist und ohne Brille laufen willst. Die Ziffern sind recht schmal dargestellt. Mit Brille kein Problem, aber ohne Brille kann ich leider beim Modus HF-Anzeige die darunter klein dargestellte Zeit nicht mehr so auf einen Blick entziffern... ;-)

Aber ansonsten wie gesagt super zufrieden mit dem Teil!:daumen:

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

LG
Scully2:winken:

rik84
18.11.2008, 20:09
danke euch allen... bin immer noch nicht ganz entschieden..

für die polar spricht:
- mehr funktionen
- schickeres design
- besseres display
- auto-licht (gerade im winter sehr praktisch - bei der forerunner muss man 3sek die view-taste drücken, das nervt)

für die forerunner:
- alle wesentliche funktionen vorhanden
- 60 euro günstiger
- moderne datenübertragung zum pc

stphns
19.11.2008, 10:45
vor allem spricht sporttracks für die forerunner !! :hallo:

rik84
19.11.2008, 21:30
aber nicht, wenn man mac-nutzer ist. sporttracks gibt's nur für windows... =(

stphns
20.11.2008, 08:29
das stimmt so nicht! ich z.b. nutze ausschliesslich macs (intel macs) und es ist NULL problem sportracks unter bootcamp oder parallels etc. laufen zu lasssen. ist im übrigen der einzige grund für mich, windows auf dem rechner zu haben!

wer also einen mac mit intel prozessor hat und sporttracks benutzen möchte = NULL problemo! :daumen:

st läuft auf dem (intel) mac unter bootcamp sowohl mit xp als auch mist vista!

nur auf macs der älteren generatin, also g3, g4 und g5 lässt sich diesbezüglich nichts machen..

erwin82
20.11.2008, 08:56
Ich benutze den FR 305! Bin damit sehr zufrieden! Den einzigen Nachteil den ich festgestellt habe ist die Höhenmessung. Der 305er funkt. mit GPS also keinen lestigen FoodPod ect.!

Kosten:
179 € bei

Garmin Forerunner 305 - GPS Trainingspartner mit Pulsmessung*| redcoon Deutschland (http://www.redcoon.de/index.php/cmd/shop/a/ProductDetail/pid/B117708/cid/24003/refId/proboterlist/)

stphns
20.11.2008, 09:22
ist zwar oot aber da stimme ich dir zu.. benutze selbst den 405 und die genauigkeit von gps reicht für mich und auf meinen strecken völlig aus! wenn ich irgendwann denke einen footpod zu brauchen, kein problem, dann kann ich den einfach zusätzlich anmelden. ein vorteil vom 405: man kann den footpod über gps kalibrieren! :zwinker2:

rik84
20.11.2008, 16:39
mmh ja, irgendwie bin ich immer noch nicht entschieden - 180 für den forerunner 305 ist auch kein schlechter deal - auch wenn ich gps nicht unbedingt brauche (bzw. fürs momentantempo nen footpod eh besser geeignet ist, aber bitte jetzt nicht die übliche diskussion *g) und mir der 305 auch etwas klobig am handgelenk ist...

stphns
20.11.2008, 18:07
das kann ich gut verstehen.. und 260,- (durchaus guter aber dennoch machbarer preis in der bucht) für den FR405 mit hf ist natürlich schon wieder ne andere preisliga..

das einzige, was mir dazu noch einfällt wäre folgendes: ich kenne polar und ich kenne die polar software.. genauso kenne ich das tc von garmin..

das mehr an spass, das ich habe, seit ich den FR405 mit STs benutze wäre mir JEDERZEIT wieder die 100,- wert, die der 405 mehr kostet als die 200sd bzw. 160,- mehr als der FR50.. just my2cents..


*wenn dir natürlich aus irgendwelchen gründen gps partout nicht ins konzept passt, greif zum FR50, wenn du STs auf deinem rechner realisieren kannst!

rik84
20.11.2008, 18:12
tendiere inzwischen eigentlich zum forerunner 50 - hat im prinzip alles, was ich brauche, kann ich sowohl mit sporttracks als auch mit trailrunner (mac-software) nutzen und ist die günstigste variante.

erwin82
21.11.2008, 06:05
mmh ja, irgendwie bin ich immer noch nicht entschieden - 180 für den forerunner 305 ist auch kein schlechter deal - auch wenn ich gps nicht unbedingt brauche (bzw. fürs momentantempo nen footpod eh besser geeignet ist, aber bitte jetzt nicht die übliche diskussion *g) und mir der 305 auch etwas klobig am handgelenk ist...

das der F 305 klobig ist, das stört mich auch. beim laufen im winter hab ich oft das problem dass ich den ärmel der windjacke nicht gescheit über die uhr bekomme :motz:

dadurch ich auch triathlon im 2009er jahr machen will brauch ich auch eine alternative zum F 305. bin mir aber noch nicht im klaren was er werden wird! :haeh:

stphns
21.11.2008, 10:45
dadurch ich auch triathlon im 2009er jahr machen will brauch ich auch eine alternative zum F 305. bin mir aber noch nicht im klaren was er werden wird! :haeh:


da bin ich gespannt! halt uns doch mal auf dem laufenden, was deine recherchen so ergeben!
spontan fiele mir nur die rs800cx mit den entsprechenden sensoren (cs speed und s3) oder auch der suunto triathlon pack (t6+foot+road bike pod) als mögliche systeme ein.. alles andere ist entweder nicht ausreichend wasserdicht (z.b. 405) oder verfügt nicht über die entsprechenden sensoren..

bester gruß

rik84
27.11.2008, 17:34
erledigt

rik84
27.11.2008, 19:07
Also aktuell gibt es die Forerunner 50 für 91,45 Euro bei Amazon (http://www.amazon.de/Garmin-Forerunner-50-Brustgurt-Laufsensor/dp/B000UVZ5TA/ref=pd_cp_sg_2?pf_rd_p=213563591&pf_rd_s=center-41&pf_rd_t=201&pf_rd_i=B000FMQ296&pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_r=1CG58HQ9Y0Q9NBPGVYPR). Ich habe sie jetzt bestellt ;-)

erwin82
28.11.2008, 05:52
Hab mich für die Polar RS400sd + SIGMA fürs Rad entschieden! Bekomme die 400sd um 230€ Finde ich einen guten Preis! :P

Fliegerdady
29.11.2008, 07:40
Zeigt die Forerunner 50 den Puls als absoluten Wert an oder auch als % HFmax? Dazu habe ich in den Beschreibungen nichts finden können.

rik84
30.11.2008, 14:24
Vielleicht hilft das Benutzerhandbuch (http://www8.garmin.com/manuals/Forerunner50_DEBenutzerhandbuch.pdf) weiter

Fliegerdady
30.11.2008, 17:41
Danke, das hatte ich nicht gefunden. Demnach werden nur absolute Werte angezeigt.

schummelpilz
26.12.2008, 21:30
Tut mir leid, dass ich den Thread hier nochmal ausgrabe. Ich bin heute mit einer FR50 beschenkt worden. Jetzt habe ich mir besagtes Sporttracks heruntergeladen. Leider kenne ich mich damit null aus :-(
Mein Problem ist jetzt folgendes:
Wie importiere ich die Daten meiner FR50 in Sporttracks? Bei Import lassen sich nämlich nur GPS Uhren wie 305&co auswählen. Die FR50 konnte ich hier leider nicht finden?
Was muss ich tun, um Sporttracks nutzen zu können?

Vielen Dank für eure Hilfe

mane8
26.12.2008, 22:15
Hallo! Warum muß es Sporttrack sein das Garmin Trainingscenter geht doch auch u. ist meiner Meinung völlig ausreichend . Ich hatte zwar am Anfang installations Probleme aber jetzt funktioniert es sehr gut.
Gruß
Mane

schummelpilz
27.12.2008, 22:39
Hallo! Warum muß es Sporttrack sein das Garmin Trainingscenter geht doch auch u. ist meiner Meinung völlig ausreichend . Ich hatte zwar am Anfang installations Probleme aber jetzt funktioniert es sehr gut.
Gruß
Mane

Wenn ich ganz ehrlich bin: Ich weiß es selbst nicht. Ich habe nur hier im Forum gelesen, dass sehr viele auf Sporttracks tierisch abfahren und auch oft deshalb zum FR50 raten. Um zu testen, was es wirklich mehr kann etc wollte ich es halt selbst ausprobieren, was halt an obigem Problem gescheitert ist.

stphns
28.12.2008, 09:24
Tut mir leid, dass ich den Thread hier nochmal ausgrabe. Ich bin heute mit einer FR50 beschenkt worden. Jetzt habe ich mir besagtes Sporttracks heruntergeladen. Leider kenne ich mich damit null aus :-(
Mein Problem ist jetzt folgendes:
Wie importiere ich die Daten meiner FR50 in Sporttracks? Bei Import lassen sich nämlich nur GPS Uhren wie 305&co auswählen. Die FR50 konnte ich hier leider nicht finden?
Was muss ich tun, um Sporttracks nutzen zu können?

Vielen Dank für eure Hilfe


mit sporttracks importierst du die daten nicht direkt vom fr50!
du wählst nachdem du auf import geklickt hast das verzeichnis aus, wo der ant angent dir die daten reingeschrieben hat. fertig!

viel spaß! :daumen:

schummelpilz
28.12.2008, 12:07
Vielen Dank stphns! So ganz auf die Reihe bekommen habe ich es allerdings noch nicht. Ich konnte bisher aus Garmin Training Center eine .tcx Datei exportieren, die ich dann mit Sporttracks importieren konnte. Diesen angesprochenen Ordner in den der ANT Agent die Dateien schreiben soll habe ich leider nirgendwo gefunden :-( Wo soll der denn sein? Ich habe nur die exe, ein paar dlls und Treiber gefunden, keine weiteren Dateien...

stphns
28.12.2008, 13:09
Vielen Dank stphns! So ganz auf die Reihe bekommen habe ich es allerdings noch nicht. Ich konnte bisher aus Garmin Training Center eine .tcx Datei exportieren, die ich dann mit Sporttracks importieren konnte. Diesen angesprochenen Ordner in den der ANT Agent die Dateien schreiben soll habe ich leider nirgendwo gefunden :-( Wo soll der denn sein? Ich habe nur die exe, ein paar dlls und Treiber gefunden, keine weiteren Dateien...


du brauchst nichts exportieren..

wähle einfach das verzeichnis aus (s.u.) und dort dann die einheiten, die du importieren willst (das verzeichnis auswählen musst du nur ein mal, beim nächsten mal bist du bereits in diesem verzeichnis und kannst direkt die einheiten auswählen...)

bei vista:
C:\Users\BENUTZERNAME\AppData\Roaming\GA RMIN\Devices\GERÄTEKENNUNG\History

be xp:
C:\Dokumente und Einstellungen\BENUTZERNAME\Anwendungsdat en\GARMIN\Devices\GERÄTEKENNUNG\History

hier liegen alle deine trainingseinheiten, nach datum geordnet. beim import kannst du den einheiten gleich namen geben z.B. 'große uferrunde' und bemerkungen hinzufügen. auch kannst du hier bereits vorher hinzugefügtes equipment (schuhe) der einheit zuordnen etc.

viel spass damit! :daumen:

schummelpilz
28.12.2008, 13:24
Super, vielen Dank. Funktioniert alles! Ich hatte den Ordner nicht gefunden, weil er ja standardmäßig "unsichtbar" ist und die Windows Suche diese überspringt.

bennero
31.12.2008, 16:08
Ich hab als Neuling mal eine Frage zum FR50.
Lässt sich mit der Uhr und Garmin Training Center oder sonstigen Programm nachher anzeigen, wie sich der Puls während des Laufs verhalten hat oder muss man dafür tiefer in die Tasche greifen.
Auf den Screenshots erkenne ich immer nur die teureren Varianten vom Forerunner...
Kann mir da jemand weiterhelfen?

schummelpilz
01.01.2009, 13:14
Ja, das geht mit dem FR50 und Training Center ziemlich problemlos. Wenn ich mich richtig erinnere kann der FR ~7h an Daten speichern, die du dann immer auf deinen Rechner (wiederum ziemlich einfach) hochladen kannst.
Das ganze sieht dann grob so aus: http://s121386995.onlinehome.us/phil/tri/images/training-center.gif
Allerdings liefert der FR50 ja keine GPS-Daten, dh ein paar Kurven kannst du dir nicht anzeigen lassen, zB Elevation. Aber Heartrate bzgl Time ist kein Problem und mit dem Footpod gehen dann auch Speed/Pace/Distance.
Hoffe ich konnte als blutiger Anfänger behilflich sein :-)

bennero
01.01.2009, 17:03
Ja, das geht mit dem FR50 und Training Center ziemlich problemlos. Wenn ich mich richtig erinnere kann der FR ~7h an Daten speichern, die du dann immer auf deinen Rechner (wiederum ziemlich einfach) hochladen kannst.
[...]
Hoffe ich konnte als blutiger Anfänger behilflich sein :-)

Genau das war das, was ich hören wollte.
Danke für die Antwort, dann kann ich mir das Dingen mal ruhigen Gewissens bestellen.