PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie oft wirst Du dieses Laufband benutzen?



atp
23.11.2008, 22:46
How Often Will You Use That Treadmill? (http://www.sciencedaily.com/releases/2008/11/081117110846.htm)

.

olaf568
26.11.2008, 21:39
...um diesen Thread zu verstehen... :confused:

Da aber bisher noch niemand etwas dazu geschrieben hat, vermute ich, dass ich nicht der Einzige bin...

ATP, hilf' uns ein wenig auf die Sprünge...

:hallo:
Olaf

lonerunner
26.11.2008, 21:44
...um diesen Thread zu verstehen... :confused:

Da aber bisher noch niemand etwas dazu geschrieben hat, vermute ich, dass ich nicht der Einzige bin...

ATP, hilf' uns ein wenig auf die Sprünge...

:hallo:
Olaf

Hast du denn mal auf den Link geklickt??

PhilipK
26.11.2008, 22:19
Ich finde es wird dringend mal Zeit für eine Studie, die Themen recherchiert, über die noch keine Studien vorliegen...

ottoerich
26.11.2008, 23:12
ich habe gelernt: "Threadmill" heißt "Laufband" - immerhin (hoffentlich stimmt's auch, zuerst hatte ich gedacht "Zerstörungsmuehle")

lonerunner
26.11.2008, 23:19
Thrashmühle
Trashmill
Thread-Müll ??:teufel::teufel:

gregor4792
27.11.2008, 08:50
Es geht in dem Artikel einfach drum dass Leute die sich ein Laufband zulegen planen das jeden Tag zu verwenden (das ist der Grund wieso sie sich es kaufen, zB "wenns draußen mal schlechtes Wetter hat, lauf ich einfach drinnen") und schlussendlich benutzen sie es viel weniger als eigentlich geplant.
Konsumenten haben komplett unrealistische Erwartungen wie oft sie ein solches Ding benutzen werden

Kann ich bestätigen - ein guter Freund von mir hat sich auch ein Laufband zugelegt und jetzt steht das arme Ding fast unbenutzt im Keller rum :confused:

Abitany
27.11.2008, 08:51
Nun denn, mit ein bisschen Englisch erschließt sich einem der Artikel ... er läßt sich im Grunde darüber aus, ob es wirklich sinnvoll ist, sich so ein Gerät zu kaufen, weil der alleinige Besitz nicht unbedingt dazu führt, jetzt zum Läufer zu werden. Ist wie mit den guten Vorsätzen zum neuen Jahr :teufel: ...

Gruß,
Achim

miatara
27.11.2008, 08:56
Konsumenten haben komplett unrealistische Erwartungen wie oft sie ein solches Ding benutzen werden

Was im Übrigen für andere Gerätschaften auch gilt.
Ich habe mal einen sehr interessanten Bericht über das Thema Küchenmaschinen gelesen und die Millionen Saftpressen, Waffeleisen etc., die nach kurzer Nutzungzeit in den Kellern und auf den Dachböden herumgammeln.

Panther75
27.11.2008, 09:50
Was im Übrigen für andere Gerätschaften auch gilt.
Ich habe mal einen sehr interessanten Bericht über das Thema Küchenmaschinen gelesen und die Millionen Saftpressen, Waffeleisen etc., die nach kurzer Nutzungzeit in den Kellern und auf den Dachböden herumgammeln.


Welche Frau oder Freundin brauchte nicht UNBEDINGT einen Brotbackautomaten obwohl der Bäcker 100m weg ist :tocktock:

:hallo:Detlef

ottoerich
27.11.2008, 10:09
Millionen Saftpressen, Waffeleisen etc., die nach kurzer Nutzungzeit in den Kellern und auf den Dachböden herumgammeln...

bei mir isses die Friteuse :)


Welche Frau oder Freundin brauchte nicht UNBEDINGT einen Brotbackautomaten obwohl der Bäcker 100m weg ist..

welcher Mann braucht einen Brotbackautomaten, wenn ein Ofen vorhanden ist?

Panther75
27.11.2008, 10:16
welcher Mann braucht einen Brotbackautomaten, wenn ein Ofen vorhanden ist?


Welcher Mann braucht einen Ofen, wenn er Feuer machen kann:hihi:. Oh weia wir schwenken ab in Richtung Steinzeit, deswegen hat ATP also diesen Thread eröffnet:hihi:

:hallo:Detlef

Siebengebirgsläufer
27.11.2008, 10:37
Es geht in dem Artikel einfach drum dass Leute die sich ein Laufband zulegen planen das jeden Tag zu verwenden (das ist der Grund wieso sie sich es kaufen, zB "wenns draußen mal schlechtes Wetter hat, lauf ich einfach drinnen") und schlussendlich benutzen sie es viel weniger als eigentlich geplant.
Konsumenten haben komplett unrealistische Erwartungen wie oft sie ein solches Ding benutzen werden

Kann ich bestätigen - ein guter Freund von mir hat sich auch ein Laufband zugelegt und jetzt steht das arme Ding fast unbenutzt im Keller rum :confused:
Tja, mir ist es mit einem Ergometer so ergangen. Ich komme eigentlich vom Radsport her und habe mir vor zig Jahren so ein Teil geholt, um im Winter auch bei richtig schlechtem Wetter was machen zu können. Ich empfand es allerdings als dermaßen langweilig, dass ich es sehr bald nicht mehr benutzt habe und statt dessen im Winter laufen gegangen bin, um die Radform halbwegs zu konservieren. Und so kam ich denn zum Laufen... :zwinker5:

Jürgen

steini
27.11.2008, 10:56
In der Tat interessant zu wissen, das Laufband übersetzt Tretmühle heißt. Wusst ich nicht :wink: Wundert mich aber auch nicht, so langweilig wie das Laufen auf so einem Ding ist. Ich hab selbst nen Crosstrainer daheim, den ich richtig regelmäßig so 2-3x pro Jahr benutze... ;)

Derda
27.11.2008, 11:13
scheint ja ein weit verbreitetes phänomen zu sein meine Schwester hat einen kompletten Fitnessraum mit Crosstrainer, Ergometer Hantelbank und eine Maschiene für latzug und butterfly.:mundauf:

Wenn man diesen Raum betritt denkt man, man ist in Draculas Fitness Center wegen der Staubschicht und der Spinnweben.:hihi::hihi:

Steeldust
27.11.2008, 13:12
Ich denke ja auch gerade darüber nach mir ein Laufband zu kaufen. Eigentlich nur für den Winter wenn es so früh dunkel wird. Allerdings weiss ich jetzt schon, dass ich auf keinen Fall täglich laufen werde ( draußen ist es eh schöner ), aber vermutlich wird es auf lange Sicht so enden, dass ich regelmäßig 1x im halben Jahr darauf laufen werde *g*

Panther75
27.11.2008, 13:20
Ich denke ja auch gerade darüber nach mir ein Laufband zu kaufen. Eigentlich nur für den Winter wenn es so früh dunkel wird. Allerdings weiss ich jetzt schon, dass ich auf keinen Fall täglich laufen werde ( draußen ist es eh schöner ), aber vermutlich wird es auf lange Sicht so enden, dass ich regelmäßig 1x im halben Jahr darauf laufen werde *g*

Also wenn man es nur für ein paar Monate im Jahr nutzt und man nicht am A... der Welt wohnt, sollte man sich IMHO über den Winter in nem Fitnesstudio anmelden. Mit nem bisschen Verhandlungsgeschick kriegt man überall nen günstigen 1/2 Jahresvertrag.
Für die Kosten eines ordentlichen Laufbandes kann man locker die nächsten 5-10 Jahre über den Winter im Studio trainieren und man hat mehr Möglichkeiten, Stepper , Spinning , Laufband , Cardiokurse.

:hallo:Detlef

Fire
27.11.2008, 14:22
Also wenn man es nur für ein paar Monate im Jahr nutzt und man nicht am A... der Welt wohnt, sollte man sich IMHO über den Winter in nem Fitnesstudio anmelden. Mit nem bisschen Verhandlungsgeschick kriegt man überall nen günstigen 1/2 Jahresvertrag.
Für die Kosten eines ordentlichen Laufbandes kann man locker die nächsten 5-10 Jahre über den Winter im Studio trainieren und man hat mehr Möglichkeiten, Stepper , Spinning , Laufband , Cardiokurse.

:hallo:Detlef

Das würde ich auch eher vorschlagen.
Vor allem Laufbänder sind doch eine grössere Investition. Damit zahlt man viele Jahre ein Fitnessabo

Ein Fahrradergometer hab ich allerdings auch zuhause obwohl ich ein Fitness Abo habe.
Das brauche ich aber auch relativ regelmässig, zumindest wenn es draussen schlecht Wetter ist. Manchmal steht es wochenlang still, dann gibt es aber auch Zeiten wo ich 3-4x die Woche auf dem Teil sitze.
Gegen die Langeweile spiele ich während dem Fahren auf meiner Playstation. Da vergeht die Zeit wie im Flug.

Abitany
27.11.2008, 14:33
Auch wenn ich regelmäßig draußen laufe, und ebenso ins Studio gehe, hab ich mir für zuhause ein Laufband gekauft.
Es gibt einfach dann und wann Situationen, da bin ich einfach froh, wenn ich das Ding zuhause habe, so z.B. wenn ich wegen der Kiddies nicht weg kann ... oder die verfügbare Zeit zu kurz ist ... oder als ich mal verletzungsbedingt nicht wußte, wieviele km ich wohl laufen kann, und so auch häufig kurze Läufe zwischendurch machen konnte ... oder das Wetter wirklich so übel ist (Gewitter oder aalglatt), dass es mir einfach zu gefährlich ist.
Es gibt mir einfach mehr Freiheitsgrade, meinem Hobby Laufen nachzukommen ...

Gruß,
Achim

Laufmummi
27.11.2008, 14:49
Ich wüßte gar nicht, wo cih ein Laufband hinstellen sollte...?:confused:
Vor die Glotze?
Ich geh ins Studio aufs Laufband, die sind meist State of The Art,
und ne Sauna hab ich da direkt mit bei:P
Grüßchen
Mummi

runnersgirl
27.11.2008, 14:49
Auch wenn ich regelmäßig draußen laufe, und ebenso ins Studio gehe, hab ich mir für zuhause ein Laufband gekauft.
Es gibt einfach dann und wann Situationen, da bin ich einfach froh, wenn ich das Ding zuhause habe, so z.B. wenn ich wegen der Kiddies nicht weg kann ... oder die verfügbare Zeit zu kurz ist ... oder als ich mal verletzungsbedingt nicht wußte, wieviele km ich wohl laufen kann, und so auch häufig kurze Läufe zwischendurch machen konnte ... oder das Wetter wirklich so übel ist (Gewitter oder aalglatt), dass es mir einfach zu gefährlich ist.
Es gibt mir einfach mehr Freiheitsgrade, meinem Hobby Laufen nachzukommen ...

Gruß,
Achim

Genau aus diesen Gründen hab ich auch eins gekauft. Im Fitnessstudio gibt es hier z. Bsp. keine Laufbänder.

Die Frage stellt sich wohl eher bei Gelegenheitsläufern und nicht bei Läufern, die schon seit Jahren regelmäßig laufen.

Panther75
27.11.2008, 15:53
Ich wüßte gar nicht, wo cih ein Laufband hinstellen sollte...?:confused:
Vor die Glotze?
Ich geh ins Studio aufs Laufband, die sind meist State of The Art,
und ne Sauna hab ich da direkt mit bei:P
Grüßchen
Mummi

Genau, so richtig zum Eiche Rustikal Wohnzimmerschrank passt das auch nicht:hihi:


:hallo:Detlef

Laufmummi
27.11.2008, 16:36
:sauer: eine unglaubliche Unverschämtheit...
ich lebe doch nicht zwischen Eiche Rustikal:kloppe:

grummel....:motz:

:wink:

Maya
28.11.2008, 07:24
Wir hatten auch mal ein Laufband. Das war der Knüller. Nach kürzester Zeit lief keiner mehr darauf und zum Schluß diente es nur noch als Kleiderständer :peinlich:

Irgendwie sind solche Anschaffungen, von denen man erst sowas von begeistert ist, letztendlich
rausgeworfenes Geld.:frown:

Manzoni
28.11.2008, 07:26
:sauer: eine unglaubliche Unverschämtheit...
ich lebe doch nicht zwischen Eiche Rustikal:kloppe:grummel....:motz::wink:

:confused::confused: wo ist das problem????...sieht doch schick aus so ne richtige schrankwand und ein velourssofa in "gedeckten tönen" :hihi::hihi:

Laufmummi
28.11.2008, 08:25
:haeh: aha...ich vermute mal, bei dir zu Haus hängt noch eine
wunderschöne Berglandschaft über dem gedeckten Velours..läuft da
nicht sogar was mit Geweih am See vorbei?:confused::zwinker2:

Ich oute mich mal, wenn du in meiner laufbandfreien Wohnung laut IKEA rufst und dabei in die Hände klatschtst, fällt alles in sich zusammen:teufel:

WildeHilde26
28.11.2008, 09:10
Ich oute mich mal, wenn du in meiner laufbandfreien Wohnung laut IKEA rufst und dabei in die Hände klatschtst, fällt alles in sich zusammen:teufel:

Na ja, IKEA von heute ist das Eiche rustikal von morgen..... :hihi::hihi:

Aber da ich BEIDES habe (die Eiche sind allerdings Schreinermöbel von 1920), kann ich mich ja darüber lustig machen :nick::hallo:

Laufmummi
28.11.2008, 09:33
Ojeh, ein Möbelthread,
der passt ja genau hierher:wegroll:

mein Lieblingstück ist meine Legasthenikerleselampe " Schraibfehler":hihi::hihi::hihi:
haste auch sowas Schönes?:tocktock::)

Manzoni
28.11.2008, 11:33
:haeh: aha...ich vermute mal, bei dir zu Haus hängt noch eine
wunderschöne Berglandschaft über dem gedeckten Velours..läuft da
nicht sogar was mit Geweih am See vorbei?:confused::zwinker2::

aber sicher doch...und auf dem color-tv-gerät steht das modell einer venezianischen gondel....da schalte ich abends beim fernsehn immer die beleuchtung ein, damit ich mir die augen nicht verderbe:D

Laufmummi
28.11.2008, 12:00
:daumen: jawollja, und die Küchenübergardine hat ein Rocaillemuster:geil:

Auf deiner Eichenanrichte steht doch auch sicher ein Gußeiserner Flaschenhalter
in dem ein Fläschen halbtrockener Ortega steckt....:prost3: würgsel

Manzoni
28.11.2008, 12:22
Auf deiner Eichenanrichte steht doch auch sicher ein Gußeiserner Flaschenhalter

stimmt....und daneben liegt der korkenzieher in form eines großen schlüssels


dem ein Fläschen halbtrockener Ortega steckt....:prost3: würgsel

ist doch ein lecker tröpfchen......katzenbeisser trinke ich auch gerne :D

Laufmummi
28.11.2008, 12:46
Nigges...es geht einfach Nix über einen gescheiten Rheingau Riesling:beten2:
Ortega...pffff, am End trinken die Leut auch Bacchus oder so einen Schwindel,
:hihi::nick:
ganz schlimm fand ich ja diesen Prosecco Wahn:confused::tocktock:
Ich hab sogar Bekannte, die nciht wissen, daß das ne Rebe ist.
:nene::D

Manzoni
28.11.2008, 12:49
Nigges...es geht einfach Nix über einen gescheiten Rheingau Riesling:beten2:

wird bei dem das alka seltzer nicht immer gleich mitgeliefert????:confused::uah:

Laufmummi
28.11.2008, 12:57
Da mußt du was verwechselt haben...das sind goldene Preismünzen:P
Ich mach mal einen Weinsortenthread auf,
dann gibts einen Glaubenskrieg um den guten Geschmack und alle haben am End schlechte Laune:hihi:
Neee, ich glaub ich lass es:hallo:

Manzoni
28.11.2008, 13:05
Da mußt du was verwechselt haben...das sind goldene Preismünzen:P

ach, deshalb kriege ich die dinger immer so schwer runter :wink:

aber so ein edler chianti aus der dreiliter-korbflasche...leeeckkkerrrrr!!!!!

kobold
28.11.2008, 13:21
ach, deshalb kriege ich die dinger immer so schwer runter :wink:

aber so ein edler chianti aus der dreiliter-korbflasche...leeeckkkerrrrr!!!!!

Fast so gut wie der Chateau de Migraine von Aldi im 1 Liter Tetrapack! :hihi:

Laufmummi
28.11.2008, 13:34
:tocktock:oder der Gaberslabersheimer 18/50er Treppenschmeißer,
Liebfrauenmilch und Krötenbrunnen..örks

mit de konkrete Schraubverschluß:geil::geil:legger

Manzoni
28.11.2008, 13:42
....und die "bassgeige"....leggerschen

dazu als backgroundmusik ivan rebroffs "im tiefen keller", und der abend ist gerettet :daumen:

Laufmummi
28.11.2008, 13:45
Mir fällt dazu ein Heuriger ein,
wie heißt der grüne Ösi- Wein noch mal? Veltliner nicht wahr?
Und dazu Schrammelmusik,
Wems heit net schlecht is, des koan ka Guater sei....:zwinker2::zwinker2:

katzie
02.12.2008, 21:36
....und die "bassgeige"....leggerschen

dazu als backgroundmusik ivan rebroffs "im tiefen keller", und der abend ist gerettet :daumen:

Hallo, hallo... da fällt mir doch gleich das Lied "Griechischer Wein" ein *mitschunkel* und dazu gibts Tetrapack - aber den vom Spar, den feinen S-Budget... :kotz2:

Übrigens hab ich ein Laufband, das ich nicht ernst nehme, einen Fahrradergometer, den ich geerbt habe und lauter IKEA Möbel - bis auf die Küche, die hat das dänische Bettenlager mit Kika Disconthek gemeistert.... Und hey, mir gefällts! :hallo: