PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wettkämpfe



waldlaufer
02.01.2004, 21:46
Also wißt ihr was mich total gewundert hat, beim sylvesterlauf in nürnberg sin eine ganze menge mit ihren hunden gelaufe. ist das eigentlich so üblich, ich war total erstaunt. andererseits die viebeiner ziehen einen notfalls durchs ziel. bei der einen sah es so aus.

waldi

mal wieder in zwangspause

DAGGI
02.01.2004, 21:51
Hallo Waldi,
also mit Hunden bei Wettkämpfen, das habe ich hier in der Gegend noch nicht gesehen. Aber es kommt immer öfter vor, dass Väter oder Mütter ihre Kleinkinder im Buggy mitnehmen, wobei ich das schon sehr gefährlich finde. Mir ist schon einmal einer in die Hacken gefahren. ;(
Ich denke mal das das vom Veranstalter abhängig ist. Die müssen das genehmigen.
Gruß
Daggi :bounce: ;)

Ralf-Charly
03.01.2004, 06:16
Hallo Waldi!

Hunde bei Wettkämpfen sind eher unüblich! Bei kleineren Veranstalltungen kann man aber schon mal mit dem Veranstallter sprechen und manchmal klappts dann auch, oder man ist einfach so dreist und nimmt das Hundi mit.
Bei größeren Läufen mit mehr als 2 Runden, würde ich aber von einer Mitnahme abraten, da sich andere Läufer bei der Überrundung gestörrt fühlen könnten.

Das Mitführen von Buggy´s ist afsik laut DLV verboten!



Gruß Ralf und Charly

Der Weg ist das Ziel.
Marathondebut: 05.09.04 Münster

Toronto21
03.01.2004, 10:15
Ich weiß ja nicht, wie ernst es bei dem Sylvesterlauf zur Sache ging. Viele haben ja eher einen spaßigen Charakter. Und da denke ich, machen Hunde einigen Spaß und den anderen nichts aus.

Generell halte ich von Buggys und/oder Hunden nichts. Die Gefahr, daß der ein oder andere stolpert oder einen Buggy in die Hacken bekommt, ist dann doch zu groß. Und es soll ja sogar Leute geben, die so einen Lauf ernst nehmen. http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=1820

The jazz things in life. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/party018.gif

www.smueve.de

waldlaufer
03.01.2004, 19:41
Ja ich war auch total erstaunt u. wirklich gut, für die hundlosen läufer find ich das auch nicht. der lauf war mit 250 personen u. schon ernst genommen, das zeigen ja zeiten um die 37 min auf 10 km

waldi

mal wieder in zwangspause