PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gewicht und wettkampf - zuviel?



mueslimonster
03.01.2004, 15:10
wie ermittle ich mein optimale körpergewicht, wenn ich an wettkämpfen teilnehmen möchte?
ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass es sich besser und schneller läuft, je leichter man ist.:rolleyes: sollte ich bei einer körpergröße von 1.74 und einem gewicht von 60 kg an gewichtsreduktion denken - obwohl natürlich bmi-formeln etwas anderes sagen - oder:stupid: vielleicht habt ihr noch ein paar tips zur gewichtsreduktion.... ich esse sehr gesund, viel obst und gemüse und vollkornprodukte und nichts süßes, chips etc. - das problem ist nur, dass man vom laufen so einen appetit bekommt. daher habe ich im vergleich zum letzten jahr auch schon zwei kilo zugenommen:respekt: .... was mich natürlich nicht ganz so begeistert..... vielleicht kann mir jemand bei meinen vielen ungelösten fragen helfen oder eigene erfahrungen schildern:bounce:

Victoria
03.01.2004, 15:21
Hallo Müslimonster!

Also, erst einmal: Niemand sollte wegen einem Wettkampf abnehmen müssen!!!
Warum solltest Du das tun müssen?
Wenn Du Dich beim laufen gut fühlst, die beabsichtigte Strecke kein Problem darstellt......dann mach es doch einfach!
Außerdem: Ich glaube nicht, dass Du bei 1,74 m und 60kg das nötig hast!:D
Ich glaube auch kaum, dass Du mit 5 Kilo weniger auf den Hüften schneller wärst- das sollte in Deiner Gewichtsklasse kein Thema sein:D

Bleib lieber so wie Du bist!

Liebe Grüße
Victoria

runningmanthorsten
03.01.2004, 15:33
Ich denke auch, das Du auf keinen Fall abnehmen solltest! Ich spreche da aus Erfahrung! 1996 habe ich 59kg gewogen bei 176cm Größe. Mir fehlte dadurch die Kraft beim laufen! Als ich 1997 dann ca. 63kg wog lief es gleich viel besser! Mittlerweile habe ich mich bei 65kg eingependelt und das ist genau das richtige Gewicht für mich. Nicht zu viel und vor allem auch nicht zu wenig.

Liebe Grüße!

Thorsten.

Rennkuckuck
03.01.2004, 15:33
Außerdem brauchst du zum Laufen auch Kraft, und die fehlt dir, wenn du dich auf Teufel komm raus ggf. herunterhungerst, um einem Schönheitsideal irgendwelcher Marketing- und Modefuzzies zu entsprechen.
Schau dir mal unsere Hungerhaken der Nation, die Skispringer, an. Ist das noch schön und vor allem gesund und leistungsfördernd? Aber das scheint bei denen auch gerade diskutiert zu werden ... ;)

Solange du keinen Leistungssport machst, gibt es für dich, Müslimonster (was`n Name! :D), überhaupt keinen Grund, abzunehmen.

Also einfach weiterlaufen und nicht zu viel übers Gewicht nachdenken.

Flinke Grüße
Eddie

Nichts ist so abstrus oder themaverfehlend, als dass man es hier nicht posten könnte.

[ Dieser Beitrag wurde von Rennkuckuck am 03.01.2004 editiert. ]

wolf-1953
03.01.2004, 15:49
[i] sollte ich bei einer körpergröße von 1.74 und einem gewicht von 60 kg an gewichtsreduktion denken



Hallo mueslimonster,
eindeutig nein, nein, nein
ich bin um 6 cm kleiner als Du und fühle mich unter 60kg absolut nicht mehr wohl. Du solltest versuchen Dein optimales Gewicht selbst rauszufinden. Ich hatte schon einmal 72kg und hab mich damit verständlicherweise nicht mehr wohlgefühlt, dann hab ich abtrainiert bis 58kg - das war aber eindeutig zu wenig. Ich fühl mich am wohlsten so bei 62kg. Mit diesem Gewicht fühl ich mich wohl und bring auch die besten Leistungen.
LG
Wolfgang

JuergenF
03.01.2004, 15:49
Eigentlich ist schon alles gesagt, aber der Name Müslimonster gefällt mir gar so gut :D :))

Ich glaube bei einer Größe von 174 cm wird so ungefähr ein läuferisches Idealgewicht von 62/63 kg angenommen, natürlich mit individuellen Unterschieden. 60 ist sicher noch akzeptabel, kein gefährliches Untergewicht oder so. Aber weiteres Abnehmen dürfte dir mit hoher Wahrscheinlichkeit läuferisch nichts bringen, und auch nicht gerade gesundheitsfördernd sein. Also wie die Vorredner schon sagten...

Und jetzt viel Spaß beim Laufen, MÜSLIMONSTER :))

Jürgen (ist nur unwesentlich größer und wiegt fast 80 kg, schäm)



[ Dieser Beitrag wurde von JuergenF am 03.01.2004 editiert. ]

klaengel
03.01.2004, 16:59
Also ich bin 1,80 groß und wiege je cm mehr an Größe ca. 5 Kg mehr als Du. Ich sollte natürlich abnehmen (Oh du guter Vorsatz für 2004, wie schnell werde ich hier an Dich erinnert!). Aber Wettkämpfe laufe ich trotzdem bis zum HM. Ich kann so natürlich nichts gewinnen, ausser Spass haben und schöne Läufe erleben und viele nette Fories kennen lernen. Das reicht für mich aber.
Ansonsten gilt für dich meiner Meinung nach das bereits gesagte. Zuwenig Gewicht kann kontraproduktiv sein, habe ich aber noch nie Erfahrung mit gemacht. :D :D :D

Klaus

Ich wünsche allen Läufern/-innen ein erfolgreiches und verletzungsfreies Jahr 2004.

ScrumHalf
03.01.2004, 17:41
Huhu, Müslimonster...

Ich kann das, was bisher gesagt wurde nur unterstreichen.

Zum einen ist Dein Gewicht mehr als ok.
Außerdem sagst Du, Du ernährst Dich ausgewogen und gesund und Dein Gewicht ist ziemlich stabil, zwei kg müssen ja nicht eine dauerhafte Zunahme sein. :rotate:
Auf Grund Deiner Ernährung sehe ich auch wenig Spielraum, ohne große Anstrengung abzunehmen. Da Du sowieso nichts isst, worauf Du verzichten könntest (Süßkram etc.) würde abnehmen wahrscheinlich nur mit hungern funktionieren. Und wenn das nicht auf die Leistung schlägt, dann weiss ich auch nicht. :rolleyes:

Bei Deinem Gewicht wette ich, dass an Dir sowieso kein Gramm Fett zuviel dran ist, d.h. wenn Du Gewicht verlierst, dann wahrscheinlich durch abgebaute Muskelmasse. Und das wäre sch...ade. ;)

Viele Grüße,

Julia
(die 15 cm kleiner ist und 5 kg mehr wiegt... und sich sau-wohl fühlt)
:bounce: :bounce: :bounce:

~~~~~~~~~~~~~~
"Da simma dabei...!"
~~~~~~~~~~~~~~

wiesel
03.01.2004, 18:04
hi,

unter greif.de > service > kg-zeit-rechner gibt es ein tool um die theoretische zeitersparnis zu errechnen, auf das alle magersüchtig werden ;-) was man da zeit sparen könnte ;-)

mit laufenden grüßen wiesel

----------------------------------------
Alles zum Thema Laufschuhkauf
www.laufschuhkauf.de
----------------------------------------

JuergenF
03.01.2004, 18:36
http://page.mi.fu-berlin.de/~cschultz/freitag.html



Der Freitagsrechner, errechnet zunächst das läuferische Idealgewicht, dann den potentiellen Leistungszuwachs bei Erreichen desselbigen (für Übergewichtige) :)
Nicht gar zu ernst zu nehmen, wie man auf einen Blick sieht.

mueslimonster
03.01.2004, 20:54
:look: :rotate: :glow: :rotate: :roll: vielen dank für die vielen antworten - hätt ich ja nicht gedacht, dass sich so viele zu wort melden :respekt: da schau :shock2: ich doch öfter mal vorbei.....:bounce: besonders toll find ich diese hüpfenden smilies...:rotate:

tomac_75
03.01.2004, 21:00
Hi Mueslimonster,

würde auch auf keinen Fall mehr abnehmen! Bin so ziemlich genauso groß und wiege knappe 70KG bei einem Körperfettanteil zwischen 8 und 10%. Ich fühle mich sauwohl in meiner Haut und mache mir über die Abnehmerei nicht allzu große Gedanken. Schätzungsweise werde ich automatisch noch 2-3KG abnehmen, wenn´s mit dem Training für den Mannheim M so richtig losgeht ;)
Also schau lieber, dass du noch ein paar KG´s zulegst, sonst fehlt dir u.U. die Substanz.

der ratgebende...
tomac :D

Regina-Donna
04.01.2004, 07:49
Original von mueslimonster:
bounce: besonders toll find ich diese hüpfenden smilies...:rotate:


Das sind doch HUPFMANDERLN!!!!:motz:

Regina :))


und http://www.gifs-paradies.de/gifs123/hunde/00004392.gif