PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorsätze 2009



Bogart
03.01.2009, 07:50
Hallo zusammen,

was sind denn Eure Vorsätze für 2009?

Ich habe mir vorgenommen dieses Jahr strukturierter zu trainieren, insbesondere dann, wenn ich nicht in einer M-Vorbereitung bin.

Viele Grüße
Bogart

PS
Dieser Thread fehlte dieses Jahr noch. :D Außerdem verpflichte ich mich, diesen regelmäßig nach oben zu holen, um das schlechte Gewissen zu fördern. :teufel:

Sven1965
03.01.2009, 08:03
5km unter 20min:zwinker5:
10km unter 40min:klatsch:
HM unter 1:30:haeh:
M unter 3:15 :hihi::hihi::hihi:

Man darf wohl wenigstens davon träumen:tocktock:

Sven1965
03.01.2009, 08:06
Hät ich fast vergessen:D
100 Liegestützen:headbang:

kobold
03.01.2009, 08:25
Wieder regelmäßig laufen und das Laufen in den Alltag integrieren. Und mich nicht durch Zeitziele oder Wettkämpfe belasten, sondern einfach den Spaß am Sport wiederfinden.

vg,
kobold

Steeldust
03.01.2009, 08:58
Den HM im Frühjahr oder Frühsommer in unter 2h und danach dann an meiner 10km Zeit arbeiten. Sub 50min ist da mein Traumziel.
Ansonsten möchte ich gerne vernünftig und gesund bleiben. Es also auch nicht übertreiben und auch mal Pausen einlegen.

Bio Runner
03.01.2009, 09:22
Achillessehnenreizung in den Griff bekommen, wenn das klappt dann wenigstens neue HM Bestzeit (Unter 01:40)
Gruß Rolf

nachtzeche
03.01.2009, 10:06
- weiter viel Spaß und Motivation beim Laufen haben
- verletzungsfrei bleiben - und um diesen Vorsatz zu erreichen, gibt es Untervorsätze: REGÄLMÄßIG DEHNEN UND KRÄFTIGEN!!!
- DAS große Ziel: Rennsteig SM - würdevoll finishen!

Alles was danach kommt - schau mer mal, dann sehn mer scho!

Gruß
nachtzeche

Hennes
03.01.2009, 10:31
Hät ich fast vergessen:D
100 Liegestützen:headbang:

...es war nach Vorsätzen für dieses Jahr gefragt - nicht Jahrzehnt...

gruss hennes, mit zittigen Händen nach - wie immer - jämmerlichem push-up Training

Bogart
03.01.2009, 10:58
...es war nach Vorsätzen für dieses Jahr gefragt - nicht Jahrzehnt...
Du kannst ja fies sein. Das gefällt mir... :D

mit zittigen Händen nach - wie immer - jämmerlichem push-up Training
Bist Du schon bei einarmigen Liegestützen? :teufel:

Viele Grüße
Bogart

Scharfineger
03.01.2009, 11:30
Für das bereits angebrochene Jahr 2009 habe ich mir lauftechnisch gesehen sehr anspruchsvolle Ziele gesetzt, die mir durchaus realistisch und umsetzbar erscheinen, sofern ich mein Training mit gewohnter Konsequenz und ohne jegliche Verletzungen durchführen kann.


Zum einen eine Marathon-Zeit von 2:59:59 in Berlin bei meinem Debütmarathon
Eine Verbesserung meiner PB's auf kürzeren Distanzen, beispielsweise einer 10er-Zeit von 35:xx Minuten bzw. 17:xx auf der 5.000er-Distanz
Eine Topplatzierung bei einem kleineren Halbmarathon innerhalb meiner Altersklasse( Zarte 18 Jahre bin ich ja noch) bei einer Laufzeit von 1:17:00- 1:20:00


Des weiteren habe ich mir vorgenommen angesichts meiner Abiturklausuren definitiv mehr zu lernen, innerhalb der Ferienzeit als Zeitarbeiter bei Volkswagen in Wolfsburg zu arbeiten, um mir meinen Erstwagen finanzieren zu können, und noch viele andere DInge mehr, die sich jedoch erst im Verlauf des Jahres so ergeben. Ansonsten nehme ich es verhältnismäßig locker, und rühme mich nicht wie andere mit zu hoch gesteckten Zielen, die man nach zwei Wochen sowieso abschreibt.

Mein Motto - Take the initiative, and just do it, simple as.

hardlooper
03.01.2009, 11:37
........und rühme mich nicht wie andere mit zu hoch gesteckten Zielen, die man nach zwei Wochen sowieso abschreibt.


Wer hat sich denn vorab gerühmt? Davon habe ich hier nichts gelesen. Die vollsten Hosen hast bisher Du.

Knippi

Manzoni
03.01.2009, 11:55
@scharfineger: :beten2::beten2:

aber..... für deine AK sind deine ziele ja nicht besonders hoch gesteckt:hihi:

viermaerker
03.01.2009, 12:15
Mehr Gesamtkilometer. Ziel so ca. 2.800 . 3.000.
Konzentration auf längere Strecken, d. h. Marathon und mehr. Zeit egal..
Erster Angriff auf 100km.
Je nach Glück bei der Auslosung: den CCC finishen.

Geht alles natürlich nur dann wenn ich gesund bleibe.


Walter

jeck
03.01.2009, 12:42
Hallo

Endlich den Siebengebirgsmarathon in 3:30 laufen nach:

2006 3:33
2007 3:37
2008 3:46 (das totale Debakel)

Nichts ,aber auch garnichts wurmt mich läuferisch mehr.Aber der wird immer weiter gelaufen,bis es klappt.:teufel:
Das Siebengebirge muss besiegt werden.

Gruß
jeck

Aubrey
03.01.2009, 12:43
Gesund bleiben und durchgänig planmäßig trainieren, Trainingsumfang auf ca. 2300 km leicht steigern

- HM sub 1:40
- M 3:35 - 3:30
- erster Lauf über 50 km

Gruß Aubrey

Rumlaeufer
03.01.2009, 12:56
Hallo,

zu meinen guten Vorsätzen für 2009 gehört ein etwas systematischeres Training als in den letzten Jahren. Dabei möchte ich Regenerationsphasen mit niedrigerer (Lauf-)Belastung bzw. Cross-Training auf dem Rad sowie Gymnastik, Kräftigungsübungen, Lauf ABC und auch Dehnübungen konsequenter in das Training einbauen, um Verletzungen bzw. Überlastungsreaktionen möglichst zu vermeiden. Zu diesen Themen bin ich dann auch für die hilfreichen Tipps im RW-Forum, z.B. von PeterG. oder Scherfineger im lfd. Thread "Aufwärmen unnötig?", dankbar.

Zu den Vorsätzen i.S. von Zielsetzungen steht bei mir folgendes für 2009 an:

1. Marathon in Boston, mehr zum genießen als Highlight eines gemeinsamen Urlaub mit meiner Frau (ohne Kinder*) und zum "abhaken" des 3. Kontinents, ausdrücklich nicht zur Verbesserung der PB vorgesehen!:zwinker4:

2. Marathon in Berlin mit Ziel 3:15 - 3:18 :nick: (PB 3:20:44 / Berlin`08)

3. Verbesserung HM < 1:30 und 10 km < 40

Tschüß :winken:

P.S.: Nach 11 Jahren Urlaub mit Kind und Kegel haben wir uns vorgenommen, jedes Jahr für eine gute Woche allein zu verreisen - hat uns zu Ostern`08 in Kapstadt sehr gut getan!:wink:

AlessandroB
03.01.2009, 12:59
Servus alle zusammen,

meine Vorsätze:
10km sub 40 (aktuell 41:34)
HM sub 1:30 (aktuell 1:34)
Marathon Münster sub 3:15 (aktuell 3:27)

Schau ma mal!

Schöne Grüße,
Sandro

Neppo
03.01.2009, 13:09
Hallo zusammen und ein frohes neues Jahr.

Ich möchte in 2009 endlich wieder mehr Zeit für mein Training finden und dann versuchen am 06.06.2009 meinen Sieg beim Spitzbergen Halbmarathon, dem nördlichsten Strassenlauf der Welt, aus dem Jahr 2008 zu wieder holen.
Siegrzeit 2008: 1:28:10
geplante Zeit 2009: 1:22 - 1:23

Als Jahresabschluss kommt dann noch im Oktober Istanbul und im Dezember Lissabon.

Sportliche Grüße
Andreas

Hennes
03.01.2009, 13:32
Mehr als 20 Liegestütze schaffen :peinlich: :peinlich: :peinlich:

:hihi:

gruss hennes

takker
03.01.2009, 14:09
Weniger ist manchmal mehr !!!!

Mal öfter eine Pause einlegen.....

Habe jetzt eine 8 wöchige Verletzungspause hinter mir
und weiß wie schei.... so was ist :sauer:

HendrikO
03.01.2009, 18:12
Meine Vorsätze für das neue Jahr

schneller laufen: mal sehen, was mir Phasen mit schnellen Wiederholungsläufen (1500-m-Tempo und schneller) für meinen Laufstil bringen

langsamer laufen: öfter mal mit meiner Frau laufen; weniger Gedanken über das Tempo bei Füll-Läufen machen, einfach locker bleiben, auch wenn es mal langsamer als 6'/km wird

mehr laufen: dieses Jahr ganz knapp an den 3.000 km vorbei, das neue Ziel lautet 3.500 km. Ich habe in der Röntgenlauf-Vorbereitung gemerkt, wieviel der Umfang ausmacht.

weniger laufen: es gibt einfach ein paar Wochen im Jahr, wo Urlaub, Familie u.s.w. Vorrang haben; einfach akzeptieren und nicht krampfhaft ein paar Kilometer laufen wollen

Weitere Ziel sind, wieder einen erfolgreichen Lauftreff als Vorbereitung auf den RENTA Oberelbe-Marathon (http://oberelbe-marathon.de) durchzuführen, meine Bestzeiten von 10 km bis Marathon deutlich zu verbessern (39:xx/1h29:xx/3h14:xx) und das wichtigste Ziel überhaupt: Auch 2009 wieder jede Menge Spaß beim Laufen zu haben!

Gruß
Hendrik

Heiler
03.01.2009, 18:26
Hallo Bogart

Daumendrücken Allen für Ihre Vorsätze, ich bin da ein bißchen bescheidener..

Mein Vorsatz in Punkto Laufen:

1. endlich mal an meiner Geschwindigkeit arbeiten, um:
2. meine Marathon-Debut-Zeit zu verbessern (deshalb wird der nächste M. auch nicht bei 0`C und Regen stattfinden :P

3. meine Begleitübungen (Dehnen, Rumpf, Fußtraining) mindestens genauso
diszipliniert durchführen wie bisher, am Besten noch besser.


Nicht Lauf-technisch: disziplinierter Meditieren und noch ein paar andere Dinge an mir verbessern :nick:

LG Rolf

schoaf
03.01.2009, 18:27
das 2008 erreichte leistungsniveau zu bestätigen und zu festigen, wertvolle zusätzliche lauferfahrungen zu sammeln, um dann 2010 als frischgebackener M50er voll angreifen zu können! ;-))

Marató
03.01.2009, 19:14
Hallo zusammen,

was sind denn Eure Vorsätze für 2009?


Herr Oberstleutnant, ich werde mein Bestes geben. Für mein Land und meinem Ego!
Sollten wir zufällig bei einem Gefecht aufeinandertreffenn, werde ich als einfacher Manschaftsdienstgrad, ihrem Antlitz den Vortritt lassen, Sir! :gekreuzteFinngerhintermRücken:

viermaerker
03.01.2009, 19:31
Herr Oberstleutnant, ich werde mein Bestes geben. Für mein Land und meinem Ego!
Sollten wir zufällig bei einem Gefecht aufeinandertreffenn, werde ich als einfacher Manschaftsdienstgrad, ihrem Antlitz den Vortritt lassen, Sir! :gekreuzteFinngerhintermRücken:

Übersetzt heißt das doch wohl sowas ähnliches wie:

LMA, du Sklaventreiber, Du elender! Ich werd' Dir zeigen wo der Hammer hängt, wenn wir uns irgendwo im Gelände treffen sollten. In Grund und Boden werd' ich dich rennen!

....oder vielleicht nicht:D:hihi:??

Walter

NB902
03.01.2009, 19:51
So, dann muss ich wohl auch mal ran:

10km: < 38
15,8km: <1h
HM: <1:22
Marathondebut??? <3h:haeh:

Aua, aua! Ob das läuft? :confused:

Bogart
03.01.2009, 20:07
LMA, du Sklaventreiber, Du elender! Ich werd' Dir zeigen wo der Hammer hängt, wenn wir uns irgendwo im Gelände treffen sollten. In Grund und Boden werd' ich dich rennen!

....oder vielleicht nicht:D:hihi:??

Das hätte es geheißen, wenn der junge Mann "Jawoll" geantwortet hätte, aber so war es ja freundlich... :zwinker5:

Allerdings würde ich gerne mal den Namen dieses jungen Mannes erfahren (gerne auch per PN), damit ich weiß, wen ich da zur nächsten Wehrübung einlade. In 2009 stehen für mich zwei Übungen an, wobei an der Herbstübung auch Wehrpflichtige teilnehmen. Insofern steigt die Wahrscheinlichkeit, daß ich den jungen Mann zu Gesicht bekomme. :D:teufel::D.

Dabei weiß ich gar nicht, was ich dem Herrn Marató getan habe, war doch immer nett zu ihm. :confused:

Viele Grüße
Bogart

viermaerker
03.01.2009, 22:13
Dabei weiß ich gar nicht, was ich dem Herrn Marató getan habe, war doch immer nett zu ihm. :confused:
Viele Grüße
Bogart

Ach, das hat er bestimmt humoristisch gemeint!!

...und Du bist doch wirklich immer nett zu allen - Ausnahmen sind vielleicht gelegentlich entgegenkommende, nicht grüßende Tümpel-Läufer:hihi:.

Walter

Bogart
03.01.2009, 22:20
Ach, das hat er bestimmt humoristisch gemeint!!

Ich weiß... :D :zwinker5:

Viele Grüße
Bogart

frimipiso
03.01.2009, 22:52
Meine guten Vorsätze für 2009:

- 100 Liegestütze!!! :teufel:
- Meine Knochenentzündung im Oberschenkel auskurieren
- einen gesunden Laufstil nach Dr. Marquart (Laufbibel) aneignen und so, trotz meines Knorpelschadens 3-4 Grades im Knie, weiterzulaufen
- Grossglocknerberglauf und diverse andere Bergläufe
- dann mal schauen, was das Knie so zulässt
- Kraulen lernen

ausserdem: viele Mountainbiketouren

Panther75
03.01.2009, 23:26
Vorsätze 2009:



das Jahr durchlaufen ( mir grauts vorm Sommer ), vorgenommen hab ich mir
3000 km
10 km : sub 44
HM : sub 01:38:00
M : beim Debut in HH sub 4
100 Liegestütze am Stück :hihi:
Lauf und Krafttraining endlich mal vernünftig unter einen Hut bringen:sauer:


:hallo:Detlef

lonerunner
04.01.2009, 00:25
Hab` sportlich gesehen eigentlich nur einen Vorsatz:

erste LD finishen:nick:

Marató
04.01.2009, 00:47
Im Sanitätsdienst der Bundeswehr sind der Oberstleutnant mit dem Dienstgrad des Oberfeldapotheker ranggleich.
@Bogart Eine leise Vorahnung, wo sie ihr Lächeln auf dem Bild herhaben, Sir!:teufel:

sorry fürs verwässern, aber ich kanns nicht lassen.

btw. wir hatte vor nun fast 12 Jahren eine ROE Ausbildung nahe Itzehoe und dabei waren auch Sanis aus dem ganzen Land. Darunter ein Generalapotheker. Es ist kaum einem gelungen, beim Grüßen nicht zu schmunzeln. Und da er ja immer der Ranghöchste war, gab´s immer was zu Lachen ; )

nobbie
04.01.2009, 12:26
ganz einfach: nie , aber nie wieder mit schmerzstillenden Arzneimitteln in ein Rennen gehen:sauer:
sonst alles wie gehabt,

Corruptor
04.01.2009, 14:32
Nachdem ich letztes Jahr wieder "nur" knapp über 6000 km geschafft habe, möchte ich endlich mal über 7000 laufen. Vielleicht mal weniger Verletzungen wären schöne - dafür mache ich im Moment viel Stabi. Ich hoffe ich behalte die Disziplin dafür bei.

M: sub 2:20 h
HM: sub 67 min
10: sub 31 min

Sabrina86
04.01.2009, 19:35
Spaß am Laufen behalten :D
und schön wär es auch noch wenn ich 10 sub 50 schaffe!!!

dennis457
04.01.2009, 20:06
10k sub 37:30
HM sub 1:25
und ganz viel spaß :D

Econo
05.01.2009, 03:15
Marathon < 4:00 (ich hoffe, und schmerzlos!:haeh: )
2 kilo abnehmen
marathon oder HM in Deutchland oder China laufen...

bamf
05.01.2009, 10:52
Meine kleinen Ziele 2009:

Lauftechnisch
- Halbmarathon laufen und ankommen sub 2h.
- Viele Strecken an vielen Orten läuferisch erschließen.

Zumindest Lauftangierend:
- Viel weniger rauchen und wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, garnicht mehr.

Ansonsten
- 100 Liegestütze :teufel:
- Mein Diplom schreiben und die mündlichen Prüfungen im Sommer abgeschlossen haben.
- Gesund und gut gelaunt bleiben!

Benedikt16
05.01.2009, 10:55
Meien Ziele:
Halbmarathon
10km unter 45

empi
05.01.2009, 12:36
so angedacht ist bisher (ob ich alles angehe weiß ich noch nicht):
1500 sub 5:00
5k sub 20
10k sub 43
HM sub 1:35
M sub 3:40
Zehnkampf sup 3800
M, Zehnkampf und 1500 sind Pflicht, den Rest schauma mal ;)
und natürlich die 100 Liegetütze ;)

Hennes
05.01.2009, 14:17
- Gesund und gut gelaunt bleiben!

Das ist ein toller Wunsch, dem schließe ich mich an:
mehr brauche ich nicht, alles andere ist eh unwichtig(er)!

gruss hennes

atp
05.01.2009, 23:23
ich habe mir für 2009 vorgenommen, mir nicht zu viel vorzunehmen.

viermaerker
06.01.2009, 07:33
Das ist ein toller Wunsch, dem schließe ich mich an:
mehr brauche ich nicht, alles andere ist eh unwichtig(er)!

gruss hennes

Naja, der mintgrüne FR405 muß schon auch funktionieren, oder:D?

Walter

mattes63
07.01.2009, 11:57
:hallo: zusammen,
ich halte es dieses Jahr so wie der Walter.
Konzentration auf längere Strecken, d. h. Marathon und mehr. Zeit egal..

Im einzelnen möchte ich bei diesen großen Läufen mit Würde ins Ziel kommen:


Harzquerung
Rennsteig SM
Thüringen Ultra 100 km

alsterrunner
07.01.2009, 12:16
da verweise ich einfach mal aufs profil. priorität haben die 3K und 10K. alles andere ist nette zugabe. und eigentlich soll auf 3K auch die 9 fallen... oder wenigstens wackeln.

Mountainrunner
07.01.2009, 12:58
Hallo

Endlich den Siebengebirgsmarathon in 3:30 laufen nach:

2006 3:33
2007 3:37
2008 3:46 (das totale Debakel)

Nichts ,aber auch garnichts wurmt mich läuferisch mehr.Aber der wird immer weiter gelaufen,bis es klappt.:teufel:
Das Siebengebirge muss besiegt werden.

Gruß
jeck

Rein statistisch gesehen könnte es auf eine 3:58 hinauslaufen .....

... kommt natürlich auf's Training an.

Nicht dass es wie bei mir anno 1983 kurz vor'm Englisch Abitur eine negative Regression gibt (je mehr ich lernte umso schlechter wurden die Noten).

Immer schön locker bleiben, vielleicht mal auf ein paar Bergläufe gehen, dann klapp's auch im Siebengebirge.

Gruß, Thomas (Siebengebirgslauf anno 2007 in 4:31h :peinlich: )

Lady
07.01.2009, 13:08
Meine Vorsätze bzgl. Laufen:

- mich öfter „quälen“ :-D (also nicht dass es weh tut oder so, aber an meine Grenzen gehen, wenn ich das mach, fühl ich mich hinterher nämlich um so besser)
- Leistungssteigerung (entweder schneller laufen oder länger)
- irgendwann mit meinem Schatz mithalten können

Anderes:

- 5 bis 10 kg abnehmen
- mehr Krafttraining
- weniger ungesund naschen

TinaS
07.01.2009, 13:22
Ich nehm mir eigentlich jedes Jahr das selbe vor: mich nicht so sehr von dem beeinflussen zu lassen, was andere von mir denken bzw. sportlich für 'normal' halten, sondern das tun, was mir gut tut. Und wie jedes Jahr wirds mir auch dieses mal nicht gelingen...

tina

HubertAitken
07.01.2009, 13:53
Den Rheinhöhenlauf (Halmarathon im Siebengebirge) in 1:45, und ansonsten einfach konsequent und regelmäßig trainieren. Dabei vielseitig bleiben also sowohl schnellere Läufe am Rhein als auch längere und langsamere Läufe durchs Siebengebirge.

Mal schaun, obs klappt.

Mountainrunner
07.01.2009, 14:01
Meine "Altziele" für 2008 gingen verletzungsbedingt ein wenig daneben, daher Ziele 2009:

5 km sub22
10 km sub45 (aktuell 45:53)
21.1 km sub1:40
Marathon sub4h

Da ich inzwischen einen Greif-Ganzjahresplan habe sollte dies auch gelingen, Verletzungsfreiheit vorausgesetzt.

jeck
07.01.2009, 14:26
Rein statistisch gesehen könnte es auf eine 3:58 hinauslaufen .....

... kommt natürlich auf's Training an.

Nicht dass es wie bei mir anno 1983 kurz vor'm Englisch Abitur eine negative Regression gibt (je mehr ich lernte umso schlechter wurden die Noten).

Immer schön locker bleiben, vielleicht mal auf ein paar Bergläufe gehen, dann klapp's auch im Siebengebirge.

Gruß, Thomas (Siebengebirgslauf anno 2007 in 4:31h :peinlich: )


An den Bergläufen hats nicht gelegen.Es ist der Fluch des Siebengebirges!!!

Gruß
Thomas

biologist
07.01.2009, 16:48
* Training *
- Gesund durchs Sportjahr kommen
- Strukturiert weiter trainieren, wie schon die letzten fünf Monate, um ganz einfach Verletzungen zu vermeiden
- 3000km Laufen (2008: 2100km) => mehrere Wochen Pause wegen muskulären Problemen
- 6000km Rad (3500km MTB in 2008 - mehr Verlagerung aufs Rennrad)
- 80 Schwimmeinheiten

* Zielsetzungen *
HM: sub 1:35 (1:40 aus 2008)
M: sub 3:30 (3:45 aus 2006)
Ironman 70.3 Wiesbaden: sub 5.30h

MusikFan85
07.01.2009, 17:00
Regelmäßiger und konsequenter Sport zu treiben. Nicht leistungsbezogener und inkonsequenter Sport hat irgendwie etwas unbefriedigendes für mich, habe ich letztes Jahr gemerkt.

PiqueNique
08.01.2009, 13:02
- halbwegs verletzungsfrei bleiben nach insgesamt 9 Wochen Pause 2008
- das ganze Jahr durchlaufen
- 2000 Trainingskilometer (~1300 im Vorjahr, Laufbeginn 02/2008)
- weniger bis gar nichts mehr Rauchen
- 10k sub 44
- HM sub 1:40
- eventuell Herbstmarathon (sub 3:45)

Denke das sind alles realistische Ziele, wenn die ersten zwei klappen dann wird das mit den anderen Laufzielen von selbst gehen. :)

svack
08.01.2009, 14:39
Laufziele:

- 4stellige Jahreskilometer
- Marathon-debüt
- HM Zeit verbessern
- Lauf ABC und Dehnübungen mehr beachten und durchführen

lg
sven

VeloC
08.01.2009, 16:24
5km unter 20min:zwinker5:
10km unter 40min:klatsch:
HM unter 1:30:haeh:
M unter 3:15 :hihi::hihi::hihi:

Man darf wohl wenigstens davon träumen:tocktock:
Dir die rote Laterne der Liga abjagen! :hihi:

100 LS schaffen, ohne danach auszusehen wie die Lonnie Jones in Skin Deep (http://de.wikipedia.org/wiki/Skin_Deep_%E2%80%93_M%C3%A4nner_haben%E2 %80%99s_auch_nicht_leicht).
- Wie fühlst du dich jetzt, Zach?
- Wie die Ehefrau von Arnold Schwarzenegger! :teufel:

Lisa08
08.01.2009, 17:24
ich bin grad dabei:

- nicht nur durch die Gegend traben sondern auch Intervalltraining einzubauen
- 5 KG abzunehmen (könnten auch 7 sein)
- endlich mal Liegstütze hinzubekommen (ich les schon immer den Thread, da hätte ich grad die rote Laterne :peinlich:)
- dito Klimmzüge und Crunches ...
- mehr Rad zu fahren (ich freu mich schon aufs Frühjahr!)

für diese Laufziele:

10 Km in 50 min schaffen
21,1 Km in 1.50 Std laufen
evtl. Marathon Debüt und mal einen Berglauf finishen :zwinker2:

UND: Gesund zu bleiben!

Grüße :hallo:

Lisa

ponjio
08.01.2009, 17:49
Mein läuferisches Hauptziel ist in Leipzig oder Dresden ist, vor der 1. Frau zu sein, d.h. mindestens ne 37:30 auf 10 zu laufen. Wunschzeit wäre eine sub 37.
Ansonsten den Triathlon-Einstand überstehen und endlich kraulen lernen. Dazu noch paar schöne Radeinheiten, denn 2010 ruft der Triathlon bzw. vllt der erste Marathon im Herbst.
Private Ziele gibt es auch einige.

HendrikO
08.01.2009, 20:46
Hallo Ponjio,

bei welchem Triathlon debütierst Du denn?

Gruß
Hendrik

ponjio
08.01.2009, 20:51
Hallo Ponjio,

bei welchem Triathlon debütierst Du denn?

Gruß
Hendrik

Weiß noch nicht. Wird aber 1. erst 2010 und 2. hier in der Umgebung (Leipzig vielleicht?)

Rumlaeufer
01.03.2009, 18:15
Hallo,

für die Vorsätze / Ziele des Jahres 2009 sind die ersten 2 Monate mit knapp 600 km gut gelaufen und am nächsten Wochenende steht der 1. Test an:

- der Luisenturmlauf in Borgholzhausen als Formbestimmung :nick: in der lfd. Marathonvorbereitung

Wie sieht es zu diesem Thema bei Euch aus?:zwinker2:

Tschüß :winken:

MP3
01.03.2009, 18:46
Meine sportlichen Ziele für 2009 sind:

- Meine langen Läufe auf 30km auszubauen
- Das konsequente Training vom letzten Jahr auch dieses Jahr beizubehalten
- Mich endlich beim Blindenverein als Begleitläuferin zu betätigen

und schließlich:
Soviele Läufe als möglich zu genießen und mich nicht zur Sklavin meiner eigenen Ziele zu machen :D

Ach ja, falls das auch unter sportliche Ziele fällt: Das Buch "worüber ich rede, wenn ich über das Laufen rede"von dem japanischen schriftsteller dessen Name mir momentan nicht einfällt, zu lesen.