PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Dreizehnte ! Au weia ??



mara-hari
12.01.2004, 19:57
Dieses Jahr bin ich noch keinen Schritt gelaufen, obwohl ich am 4. April den Bonner Marathon bestreiten will. !:)

Also müsste ich mich irgendwann einmal aufraffen, oder !? ?(

Nur, morgen ist der DREIZEHNTE !:shock2:

Sollte ich Es dann etwa wagen ??? :nene:


Darf man als Läufer abergläubisch sein ?? :rolleyes:

Gruß,

Mara-Hari

hw
12.01.2004, 20:02
Egal welches Datum: Komm in die Puschen!

Bis zum 04. April sind es grade noch 12 Wochen. Also höchste Zeit für den Trainingsplan! Ich denke in der M-Vorbereitung ist der größte aller möglichen Fehler zu wenig zu laufen!


Gruß

Holger

3. Volksbank-Münster-Marthon - Am 05.09.04 bin ich dabei

DAGGI
12.01.2004, 20:03
Also für mich hat die dreizehn nur gutes. Ich hatte auf einem Freitag den dreizehnten einen ganz schweren Verkehrsunfall und habe ihn leicht verletzt überlebt.
Also, warum so pessimistisch(?). Außerdem wird es doch wohl wirklich langsam Zeit. :motz: ;)

Gruß

Daggi, die mit der M-Vorbereitung angefangen hat. :bounce: ;)

Manzoni
12.01.2004, 20:06
Also wenn das mit bonn noch was werden soll,
du lächelnd ankommen willst
und uns dann nen schönen bericht schreiben möchtest

AB IN DIE LAUFLATSCHEN, AM BESTEN NOCH HEUTE :motz: :motz: :motz:

Manzoni

**********************
...ein Langer Lauf beginnt
mit dem ersten Schritt.
Dinge, die ich ausser laufen noch gerne tue (http://home.t-online.de/home/dandelion/)

**********************

MissBlümchen
12.01.2004, 20:15
Hey...ich werd` in Bonn am Rand stehen und Fotos machen....und Du willst doch nicht mit roter schmerzverzerrter Omme, bösem Blick und wirrem Haar in der Forums-Gallerie landen? :)) Dann musst Du Dir aber schon ein bißchen Mühe geben! Auf, auf! !:)

----------------------------
RESPECT ALL COLOURShttp://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=422

mara-hari
12.01.2004, 20:38
Original von Greenhörnchen:
Hey...ich werd` in Bonn am Rand stehen und Fotos machen....und Du willst doch nicht mit roter schmerzverzerrter Omme, bösem Blick und wirrem Haar in der Forums-Gallerie landen? :)) Dann musst Du Dir aber schon ein bißchen Mühe geben! Auf, auf! !:)


Fotos ?? :shock2: Zumindest könnte ich etwas gegen das wirre Haar unternehmen (schneiden !). :))

Ach ja, das Wetter ist fies und man gewöhnt sich so schnell an die Faulenzerei und es ist doch noch sooo lange hin bis April. :D

(Ich erkenne mich schon selbst nicht wieder !) :stupid:

Was sein muß, muß sein, gell ?! Außerdem will ich doch im Anschluß an den Marathon noch ein wenig feiern... :dance:


Dann mal bis dann,

Mara-Hari

Toronto21
13.01.2004, 06:34
Mein Papa ist an einem Freitag den 13.01. geboren und der hat`s auch zu was gebracht. Und ich hab`s nicht vergessen. :D

The jazz things in life. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/party018.gif

www.smueve.de
Startnummer 11604 beim Olympus Marathon Hamburg 2004

TurboSchnecke2
13.01.2004, 07:15
Hallöchen,

also das mit Freitag dem 13. hab ich mir auch schon mal durch den
Kopf gehen lassen.

Und zwar glauben ja wirklich so einige daran, daß Sie an diesem
Tag vom Pech verfolgt sind. Somit muß es für diesen Tag ja auch
ein Gegenstück geben. - dacht ich so bei mir.

Jetzt ist Freitag der 13. mein Glückstag, weil alle anderen ja Pech
haben muß ich massig Glück haben. Tja so ganz ist das noch
nicht aufgegangen. Aber ich glaub halt dran und vielleicht klappts
ja doch mal :stupid: :stupid: :stupid:

So aber nun mal was anderes: LAUFEN - LAUFEN - LAUFEN
und viel Spaß bei der Marathonvorbereitung.

LG
Andrea:dance: :dance:

Nütze den Tag - es könnte dein
letzer sein.

Ulli
13.01.2004, 15:32
Ich denk, der 13. ist ein guter Tag, um es zu wagen. Ist nämlich mein Geburtstag heut :idee:

viermaerker
13.01.2004, 15:41
[quote]
Original von Ulli:
Ich denk, der 13. ist ein guter Tag, um es zu wagen. Ist nämlich mein Geburtstag heut :idee:
________________________________________ ______________________________ _

Einen fröhlichen Selbigen dann!! Und herzlichen Glückwunsch!! Und es ist ja gar nicht Freitag, der 13., warum also die ganze Diskussion????

Walter




viermaerker 707
____________________________

pain is weakness leaving the body

Roxanne
13.01.2004, 15:49
Original von Ulli:
Ich denk, der 13. ist ein guter Tag, um es zu wagen. Ist nämlich mein Geburtstag heut :idee:


Hallo Ulli,

dann mal herzlichen Glühstrumpf. Ich wünsche Dir, daß Du alles erreichst, was Du Dir vornimmst http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/dance.gif

Christa
es geht aufwärts http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/grinser003.gif

fidi
13.01.2004, 15:59
Original von Ulli:
Ich denk, der 13. ist ein guter Tag, um es zu wagen. Ist nämlich mein Geburtstag heut :idee:



ja denn ma` ...

http://www.smiliemania.de/php/sg/show.php?smilie=1038534-0.png



gruss aus hh

fidi



http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=250

Lorien
13.01.2004, 16:52
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Ulli!

:drink:

Ich finde auch, dass der 13 ein super Tag ist! Habe heute die Bestätigung bekommen, dass ich den letzten Nachrückplatz für das Referendariat für Februar bekommen habe!! Dabei habe ich am 24.12 eine Absage erhalten und nun wird es doch noch was! Und ich kann meinen blöden Nebenjob kündigen!:bounce:
Wenn es nicht regnen und blitzen und donnern und stürmen würde, würde ich glatt vor Freude laufen gehen!

LG Lorien

Und sie läuft doch nicht!

Uih, jetzt habe ich vor lauter Glückseligkeit glatt vergessen, dass es hier ja um was ganz anderes ging! Nämlich um das Verteilen eines Trittes an mara hari!
Denke zwar nicht, dass es mir zusteht, da ich selbst nicht laufe, aber wenn ich es recht bedenke war ich dieses Jahr schon öfter laufen als Du und ich will ja auch keinen M. dieses JAhr laufen!

Also! LOS GEHE LAUFEN! SONST WIRST DU DICH BEIM M: GANZ FÜRCHTERLICH QUÄLEN MÜSSEN UND ALLE FORIS, DIE AM RAND STEHEN WERDEN SAGEN: " SELBST SCHULD; DER IST JA AUCH DEN GANZEN JANUER NICHT GELAUFEN" !

[ Dieser Beitrag wurde von Lorien am 13.01.2004 editiert. ]

JuergenF
13.01.2004, 18:53
Also das ist ja wohl nicht zu fassen!!! :angry: :stupid: :shock2: I) :D

ICH, plane hier fürchterlichste Selbstkasteiung, weil ich jetzt schon den 2. Tag in Folge nicht laufen tu....und dieser Kerl hier ist 12 Tage (oder sinds jetzt doch 13???) in Folge NICHT gelaufen, und scheint noch allerbester Laune zu sein?!? Jaja, den Seinen gibts der Herr im Schlaf. Außerdem plant der Meister ja NUR einen Marathon, nicht so einen anspruchsvollen 10er wie ich! Na denn, viel Glück im April :D :D :D

Ok, ernsthaft...kannst mal langsam anfangen :)) Ja, man kann auch im Regen laufen. Ich mag das nur nicht DAUERND tun. :rolleyes:

LG, Jürgen

mara-hari
13.01.2004, 20:31
Herzlichen Glückwunsch Ulli und natürlich auch Lorien !! :hallo:

Beim Beginn musste ich an Toronto denken, dessen Vater ja heute Geburtstag hat... :)

Beim Beginn ?? Ach ja, beim Beginn meines heutigen Laufs. :O

Gruß,

Mara-Hari

P.S 1000 Dank für die Aufmunterungen !! :rotate:

[ Dieser Beitrag wurde von mara-hari am 13.01.2004 editiert. ]

mara-hari
13.01.2004, 21:22
Ach ja, falls es jemanden interessieren sollte, die Daten des heutigen Laufs:

Uhrzeit: 16:51 Uhr
Gewicht vorher: 75,9 kg (Vor einem Jahr: 77,4 kg)
Gewicht nacher: 75,3 kg
Wetter: Schauer, 9°C
Schuh: Adidas Supernova (2002)
Höhenmeter: 230 m
Strecke: 10 km
Zeit: 55:52 min
Puls: 146 (= 77 %)

Also...
nach der Arbeit ging ich erst einmal auf die Suche nach den eingemotteten Laufsachen.
Ich wählte neue Strümpfe, eine Funktionsunterhose, lange Tights (auch neu), ein kurzes Funktionshemd und darüber ein langes Funktionshemd und außerdem die neuen Funktionshandschuhe, das Stirnband der "Frankfurt Lions" und das blinkende Armband. Natürlich war ich noch mit dem Herzfrequenzmesser und den Adidas Supernova bewehrt, so dass ich meinem kleinen Buben "Gut Brei" sagen konnte, den ihm seine Mama, die zugleich meine Frau ist, kredenzte.
Die ersten zweieinhalb Kilometer meiner üblichen Laufstrecke geht es abwärts und zwar ungefähr 115 Meter. So ging es ziemlich rasch ins Tal an der tosenden und gut gefüllten Sieg vorbei. Meine HF lag noch bei ca. 135 und es lief sich äußerst locker. An einem kurzen, etwas steileren Stück der Strecke spürte ich einen stechenden Schmerz. Just an der Stelle am linken Schienbein, die vor genau drei Jahren noch mit einem Ermüdungsbruch versehen war. Egal, weiter ! Nach Kilometer drei rutschte mir das Stirnband dann bis zum Hals herunter, da mein Haupt nun begann ein wenig Wärme anzunehmen. (Okay, das Stirnband rutschte nicht einfach so herunter. Mutter Faust half mit ihren fünf fleißigen Töchtern ein wenig nach !) Bei Kilometer 4 komme ich dann an einer Uhr mit Temperaturanzeige vorbei und staune nicht schlecht über die dort blinkende Angabe: 9 °C ! (Deshalb war mir also so warm. Da hätte ich doch fast in kurzer Buxe rennen können...) Bei Kilometer 5 die Wende. Die Uhr steht bei 25 Minuten. Gut, auf dem Heimweg muß ich den Berg wieder hoch also benötige ich dafür mindestens fünf Minuten länger. Kilometer 6 ist uninteressant, da die Temperaturanzeige weiterhin bei 9 °C ist. Bei Kilometer 7 dann höre ich aber sehr deutlich auf der anderen Straßenseite die Klapper einer Schlange. Also eine Klapperschlange. WAAAS ? EINE KLAPPERSCHLANGE ?? Nee, da hatte ich doch tatsächlich Glück gehabt, es war nur eine fleißige Hausbewohnerin, die mit dem groben Straßenbesen den Kehricht beseitigte. Es hörte sich aber auch wirklich stark nach Klapperschlange an - echt ! Und schon war ich bei Kilometer 8. Da wo sich normalerweise der Magen befindet, spürte ich ein heftiges Stechen. Seitenstechen ? In der Magengegend ? So ein Unfug ! Dann doch eher ein durchbrechendes Geschwür, oder !? Das Stechen zog dann langsam in Richtung Bauchmitte und verschwand kurz vor Kilometer 9. Auf den letzte 500 Metern waren dann noch mal 10 % Steigung zu bezwingen und schwupps, war ich schon wieder daheim. Unser Bub freute sich schon mir meinen Dehnübungen behilflich sein zu können. Er kann schon fast freihändig stehen. Befindet sich bei mir ein Bein inder Luft und nur das übrig gebliebene auf dem Boden, so richtet er sich gerne daran auf. Und da ich äußerst kitzlig bin...
Dann noch schnell geduscht, lecker Hausmacher Spaghetti mit Semi-Hausmacher Tomatensoße gegessen, den Schlafen-geh-Brei für Sohnemann gemacht, Kefir umgesetzt bei musikalischer Untermalung von Ocean Colour Scene und nichts wie an den Computer.

Nochmals danke für eure A****tritte !! :glow:

Dann mal bis dann,

Mara-Hari

flinkfuss
13.01.2004, 22:17
Na, das ist ja mal was....da kriegen wir die Jungs hier ja zum Laufen. Und auch noch gleich den Bericht dazu...sooo soll es sein! :D



Lieben Gruß
Andrea

...die den kleinen Rennsteig
mit der grossen Nummer
11366 läuft

viermaerker
13.01.2004, 22:37
Na also, geht doch, Mara-Hari

und dann noch ein so lebendiger Bericht; super!!

@Lorien: Herzlichen Glückwunsch!!

Walter

viermaerker 707
____________________________

pain is weakness leaving the body

MissBlümchen
14.01.2004, 06:42
Na siehste, geht doch, wa? :)) Obwohl...das mit der Klapperschlange...vielleicht hast Du Dich ja doch ein bißchen überanstrengt? :look:

Wie wär`s denn eigentlich mit dem Valentinstags-Lauf am 14.02. mit der LG Rheinland? Ist doch nicht so weit von Dir weg....oder doch...? Ich muss mal eben den Atlas rauskramen...:))

----------------------------
RESPECT ALL COLOURShttp://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=422

Toronto21
14.01.2004, 07:37
Beim Beginn musste ich an Toronto denken, dessen Vater ja heute Geburtstag hat... :)


Ach, das wäre aber jetzt nicht nötig gewesen. Ich fand den gestrigen Tag o.k. Hatte zwar gestern seit 12 durchgehend gut gelaunten Tagen mal wieder den Blues, aber das mußte wohl mal wieder sein.

Nur das Wetter war verdammt unglücksbringend, wie ich fand. Ich hatte gestern Ruhetag und das war auch gut so, aber wenn ich heute so aus dem Fenster sehe, wird mir mulmig. Und heute ist der 14. !:) Na ja, werde mal sehen, ob ich gen Dämmerung laufe, in der Hoffnung, daß sich der Sturm wieder gelegt hat. Letztlich soll das kein Hinderungsgrund sein.

The jazz things in life. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/party018.gif

www.smueve.de
Startnummer 11604 beim Olympus Marathon Hamburg 2004

mara-hari
14.01.2004, 21:05
Ich hatte gestern Ruhetag und das war auch gut so, aber wenn ich heute so aus dem Fenster sehe, wird mir mulmig. Und heute ist der 14. !:) Na ja, werde mal sehen, ob ich gen Dämmerung laufe, in der Hoffnung, daß sich der Sturm wieder gelegt hat. Letztlich soll das kein Hinderungsgrund sein.



Klar, das Wetter stört mich eigentlich auch nicht. Aber was hatte ich gestern auch ein Glück ! Seit Samstag regnet es hier fast ununterbrochen und dann komme ich aus dem Haus und die Sonne geht auf ... Nee, eigentlich fing es an zu dämmern. Das Problem ist jetzt nur, dass mein linkes Knie hheftig schmerzt. Ungefähr so als ob man sich den Ellbogen ("Musikantenknochen") gestoßen hätte. Nur das eben am Knie. Morgen versuche ich auch wieder zu laufen, so wie dann jeden zweiten Tag bis zum 25.1. Dann werden es in den 70 Tagen vor dem Bonn-Marathon fünf Einheiten pro Woche sein. Nur ob es zu einer Vorbereitung überhaupt kommt, werde ich nächste Woche dann entscheiden. Es wird also nichts "über´s Knie gebrochen"... :))

@Greenhörnchen
Das mit der Klapperschlange war spooky. Dieses Geräusch war wirklich auf den ersten "Blick" nicht von einem Besen... :nene:

So so, ihr wollt also ausgerechnet am 14.2. durch Bonn jücken !? Hmm, Bonn ist schon ein ganzes Stückchen weg (ca. 120 km über die Autobahn). Zudem wäre es abhängig ob mein Knie bis dahin hält... ;(

Muß mal sehen.

Gruß,

Mara-Hari :hallo: