PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hundeslalom



marcmarl78
14.01.2004, 16:11
Moin,
mich würde mal Eure Meinung über Hunde bei Laufveranstaltungen interessieren. Vergangenen Sonntag nahm ich am Böner Rund um Flierich Lauf teil ( ein kleiner Bericht hierzu auf meiner Homepage : http://www.laufen-in-recklinghausen.de.vu ).
Beim Start waren 3 Hunde mittlerer Größe anwesend - bzw. sind mitgelaufen. Alle 3 waren angeleint, was ja eh Pflicht ist, allerdings sind die Hunde hin - und hergelaufen und somit hatte ich recht häufig eine Leine vor den Füssen oder noch schlimmer einen Hund, wegen dem ich dann abbremsen durfte. Einer der 3 kläffte auch noch die ganze Zeit rum. I) I) Ich habe zwar keine Angst vor Hunden aber das nervt mich schon. Eine Läuferin hinter mir hatte Angst vor Hunden und traute sich gar nicht an ihm vorbei.
Schon beim Silvesterlauf vor 2 Wochen lief eine ganze Weile ein Hund vor mir her und ich durfte ihm ständig ausweichen. Der Höhepunkt war aber ein paar Tage der Zeitungsbericht über den Lauf , wo jene Läuferin auch noch lobend hervorgehoben wurde, weil sie ja gemeinsam mit ihrem Hund joggt. Danke lieber Reporter.
Meinetwegen können die Leute ja mit Ihren Hunden starten, allerdings in allerletzter Reihe, damit wenigstens beim Startgedränge niemand behindert wird.

Viele Grüße Marcel

PS : danke für die Empfehlungen der Casio Marathonuhr WS110 Lap 50. Habe ich mir gekauft und die ist super!

Auf Kohle geboren, wohnhaft Flöz 17
-->laut Kartenfunktion--<

[ Dieser Beitrag wurde von marcmarl78 am 15.01.2004 editiert. ]

Steif
14.01.2004, 16:19
http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/aktion088.gif

Der Steif®© ohne Knopf im Ohr!

Moori
14.01.2004, 16:34
Original von marcmarl78:
PS : danke für die Empfehlungen der Casio Marathonuhr WS110 Lap 50. Habe ich mir gekauft und die ist super!!!I) I)





Mir drängt sich der Eindruck auf, daß du mit der Uhr nicht so ganz zurecht kommst?( Aber vielleicht täusch ich mich ja auch.

Ich mag zwar Hunde recht gerne, aber bei einem Lauf haben die m. E. nichts verloren, da es für andere Läufer auch gefährlich sein kann, wenn der Hund plötzlich die Seite wechselt, während man überholen will.


Servus Moorbilato




Niemals sollte man so tief sinken, um von dem Kakao, durch den man gezogen wird, zu trinken!
(Erich Kästner)

MarkusG
14.01.2004, 16:44
Moorbilato,

jetzt hab ichs kapiert. Ich musste mir jetzt erstmal Marcels Homepage anschauen, um die Aussage mit der Uhr zu kapieren :)

Markus

--
Wenn Sie wie ein Champion trainieren wollen,
dann lassen Sie Ihren Herzfrequenzmonitor zu Hause
und hören auf die Signale Ihres Körpers.
(Haile Gebrselassie in <Laufen mit Haile Gebrselassie - Das Trainingsprogramm>)

Toronto21
14.01.2004, 17:27
So was finde ich auch blöd. Nix gegen Hunde, ich mag sie alle, habe keine Angst, aber ich glaube, daß sich so ein Hund zwischen all den Läufern auch nicht gerade wohl fühlt. Gibt nur Streß. :nene:

The jazz things in life. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/party018.gif

www.smueve.de
Startnummer 11604 beim Olympus Marathon Hamburg 2004

Alpi
14.01.2004, 18:03
Steif, alles klar ?!? :D :))

:hallo: :hallo: :hallo:

Willst Du Gott zum lachen bringen, erzähl ihm Deine Pläne ... :look:

RunningChicken
14.01.2004, 18:18
Hallo!
Ich finde Hunde klasse! Beim Training weiche ich auch jedem Hund freundlich aus und kann Besitzer mit freundlichen Hunden verstehen, wenn sie die Leinenpflicht mal Leinenpflicht sein lassen. :D
Aber im Wettkampf?? No Way! Wenn es so eine Mottoveranstaltung wäre; Hundevolkslauf oder so, wäre das witzig. Aber auf einem regulären Wettkampf sollten auch engagierte Hundebesitzer auf andere Läufer Rücksicht nehmen.

LG
Tanja

flinkfuss
14.01.2004, 18:35
Mich stört es nicht, solang ich da keine Rücksicht nehmen muss und der Hundehalter sich auch entsprechend verhält. Hätte ich allerdings einen Besitzer, der seinen Hund da hin und her laufen lässt, würde ich was dazu sagen.


Lieben Gruß
Andrea

...die den kleinen Rennsteig
mit der grossen Nummer
11366 läuft

wiesenstampfer
14.01.2004, 18:41
Also im Wettkampf finde ich es auch total daneben.
Ehrlich, ich hab selber nen Hund, und der ist überall dabei, aber sowas finde ich dann doch echt rücksichtslos.

Grüsse
Wiesi

|| Out of mind, back in 5 minutes ||

marcmarl78
14.01.2004, 19:19
oops : ich habe grade gesehen, das die beiden teufelchen hinter dieser aussage sind :
PS : danke für die Empfehlungen der Casio Marathonuhr WS110 Lap 50. Habe ich mir gekauft und die ist super!!!

sorry, sollte eigentlich gar nicht sein. wollte die bei den hunden platzieren. die uhr ist wirklich super. habe damit meine zeiten gestoppt. also nix gegen die uhr, habe mich vertippt

Auf Kohle geboren, wohnhaft Flöz 17
-->laut Kartenfunktion--<

waldlaufer
14.01.2004, 19:49
ich als hunde besitzer sage da nurunmöglich u. nicht ok :D , bin heute von einem neufundländer über den haufen gerannt worden, fand ich auch unheimlich gut:D

waldi

die hilfe braucht, weil sie die freßsucht hat

Phönix
14.01.2004, 20:39
[quote]
Original von marcmarl78:
Alle 3 waren angeleint, was ja eh Pflicht ist, allerdings sind die Hunde hin - und hergelaufen und somit hatte ich recht häufig eine Leine vor den Füssen oder noch schlimmer einen Hund, wegen dem ich dann abbremsen durfte.


>> Du bist doch schon groß, Marc. Hätt `ste nicht mal ein paar freundliche Takte sagen können?
..................................

Eine Läuferin hinter mir hatte Angst vor Hunden und traute sich gar nicht an ihm vorbei.

<< Jetzt tut sie Dir leid. :nene: Hätte ihr sicher gut getan, wenn sich Dein Beschützerinstikt kavaliersmäßig etwas früher gemeldet hätte.
..............................

Der Höhepunkt war aber ein paar Tage der Zeitungsbericht über den Lauf , wo jene Läuferin auch noch lobend hervorgehoben wurde, weil sie ja gemeinsam mit ihrem Hund joggt. Danke lieber Reporter.

<< Der liebe Reporter dürfte Deine Meinung nie erfahren, wenn Du sie ihm nicht mitteilst. Wie wäre es mit einem aufklärenden Leserbrief?
.......................................

PS : danke für die Empfehlungen der Casio Marathonuhr WS110 Lap 50. Habe ich mir gekauft und die ist super!!!I) I)

<< WER WAR DAS???? Oute den Bösewicht doch bitte mal. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/Heizer003.gif





Grüße von
Phönix

Regina-Donna
14.01.2004, 20:58
Gut gekontert Vögelchen!

Manche Beschwerde an der richtigen Stelle, es würde sich niemand mehr unnötig aufregen!

Rücksichtslosigkeit scheint allerdings zur Volkskrankheit geworden zu sein, schade eigentlich. Bei uns sind es die fahrradfahrer, die den angeleinten Hunden fast das Fell rasieren:angry:

Regina:rotate:

...und der kleine beige Hundhttp://www.gifs-paradies.de/gifs123/hunde/00004427.gif

Manzoni
15.01.2004, 09:29
Hallo Marcel,
also ich würde das nicht so eng sehen.

Ich habe bislang zweimal an Läufen teilgenommen, bei denen auch der ein oder andere Hund mitmachen durfte (jeweils mit ca. 1000 Teilnehmern)

Die Hunde waren gut erzogen und liefen brav an der Leine.

Was du allerdings gemacht hast, dass dir die drei Hunde immer wieder zwischen die Beine liefen weiss ich auch nicht.

Ich würde in so nem Fall entweder die Besitzer ansprechen, wenn die Luft dazu noch reicht....und wenn du noch genügend Luft hast, kannst du ja einfach nen kleinen Zwischenspurt einlegen und bist sie los.

Es gibt doch immer wieder Störungen bei Volksläufen, sei es von Hunden oder von Läufern die rücksichtslos die Spur wechseln....einfach mal relaxter an die Sache rangehen. Schließlich laufen wir alle nicht um Weltrekorde -mit Ausnahme von Thorsten natürlich

Und was diese Läuferin anbetrifft:
wie kann die eigentlich ihr Training durchziehen, läuft die ansonsten nur auf dem Laufband?? Angeleinten Hunden soll man nämlich ab und zu begegnen.

Achja, der hier

file:///C:/Manni/privat/Laufen/Singen/RENNH3.JPG

lief im vergangenen Jahr z.B. ganz brav den Singener HM mit.

Entspannte Grüße

Manzoni

**********************
...ein Langer Lauf beginnt
mit dem ersten Schritt.
Dinge, die ich ausser laufen noch gerne tue (http://home.t-online.de/home/dandelion/)

**********************

Steif
15.01.2004, 09:35
@ alpi

alles bestens! ;) ich dachte nur, ich sage dazu besser nix, nicht das ich hier noch zyklisch zum &quot;Streit-vom-Zaun-Brecher&quot; werde ;)

:hallo: Steif

Der Steif®© ohne Knopf im Ohr!

setanta
15.01.2004, 10:23
Original von Steif:
@ alpi

alles bestens! ;) ich dachte nur, ich sage dazu besser nix, nicht das ich hier noch zyklisch zum &quot;Streit-vom-Zaun-Brecher&quot; werde ;)

:hallo: Steif

Der Steif®© ohne Knopf im Ohr!


Och nöööööö - komm, sach ma` was .... http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/smilie_allesgut.gif



Besser ein &quot;Streit-vom-Zaun-Brecher&quot; als ein &quot;Thread-Verwässerer&quot; ...

Gruß :hallo:

Dirk




Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

marcmarl78
15.01.2004, 12:35
Moin Phönix,
ja ich hätte den Besitzern wohl etwas sagen können, nur was hätte das geändert? Zudem hätte mich das nur noch weiter aufgehalten und bei einer Diskussion abgelenkt. Hunde wird es wahrscheinlich auch bei den nächsten Veranstaltungen geben, bei denen ich mitlaufe. Mich hat einerseits die Meinung anderer Läufer interessiert, andererseits hat vielleicht dieser Thread jemanden von einem Start mit Hund abgehalten..


PS : danke für die Empfehlungen der Casio Marathonuhr WS110 Lap 50. Habe ich mir gekauft und die ist super!!!I) I)

<< WER WAR DAS???? Oute den Bösewicht doch bitte mal. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen_laufsport_/_images/extra_smilies/xtrasmilies/Heizer003.gif



sorry, das mit den beiden feuersmilies war ein versehen, die gehörten da nicht hin. dummerweise habe ich die Vorschau des posts nur überflogen.
Die Uhr haben mir ducatus und rono empfohlen. Ich kann sie auch nur weiterempfehlen.

Viele Grüße
Marcel

Auf Kohle geboren, wohnhaft Flöz 17
-->laut Kartenfunktion--<