PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zu schnell ?



Argaisback
11.06.2009, 16:16
Erstmal Guten Tag,
So , ich habe vor zwei Monaten noch etwa 75 Kilo gewogen(Körpergröße:1,75), Jetzt sind es 61Kilo.(Bei 60 hör ich auf)
Erreicht habe ich das mithilfe des Laufens und gesunder Ernährung, aber ürgendwann habe ich mich dann gefragt ob das nicht auch ungesund sein könnte, also dass ich zu schnell abgenommen habe ?

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, oder habt ähnliches erlebt

Mfg
Argaisback

Bogart
11.06.2009, 16:31
Erreicht habe ich das mithilfe des Laufens und gesunder Ernährung, aber ürgendwann habe ich mich dann gefragt ob das nicht auch ungesund sein könnte, also dass ich zu schnell abgenommen habe ?

Hallo,

wie fühlst Du Dich?

Viele Grüße
Bogart

Argaisback
11.06.2009, 16:36
Also eigentlich relativ gut , aber ich hab dauerhaft kalte Hände und einen Puls von 44 , mir kommt da ürgend etwas komisch vor :confused:

Bogart
11.06.2009, 16:45
Also eigentlich relativ gut , aber ich hab dauerhaft kalte Hände und einen Puls von 44 , mir kommt da ürgend etwas komisch vor :confused:

Hallo,

wenn Du Dich gut fühlst erübrigt sich Deine Frage. :D Auch wenn 11kg in 2 Monaten sehr viel ist, Ärzte das auch nicht empfehlen. Der Puls von 44 ist für mich auch nicht schlimm, bei Ausdauersportlern, was LäuferInnen im Allgemeinen sind, nicht ungewöhnlich. Die kalten Hände lassen möglicherweise vermuten, daß Dein Blutdruck nicht paßt. Also laß' Dich einfach mal kurz untersuchen und Du weißt Bescheid.

Viele Grüße
Bogart

Argaisback
11.06.2009, 17:25
Kleine Anmerkung
Ich bin:13 nur mal so hinterher :zwinker4:

Bogart
11.06.2009, 17:38
Dann frag mal Deine Eltern!

Bogart

cool-down
11.06.2009, 18:42
Will dir keine Angst machen, aber das kann nicht Gesund sein !!!!:confused:

Fliegenpilzmann
12.06.2009, 08:43
Erreicht habe ich das mithilfe des Laufens und gesunder Ernährung, aber ürgendwann habe ich mich dann gefragt ob das nicht auch ungesund sein könnte, also dass ich zu schnell abgenommen habe ?

Gut, dass du fragst! Erschrocken bin ich über dein Alter im Zusammenhang mit deiner rasanten Abnahme. Auch bei Erwachsenen, also ausgewachsenen Menschen, wäre eine solche Abnahme etwas zu schnell und birgt Gesundheitsrisiken. Als gesunde Richtlinie kann man 500-1000g pro Woche als gesund und unschädlich ansehen.

Ich bezweifle, dass du dich bei dieser Abnahme gesund ernährst. Gesund bedeutet, dass man genügend gesundes Eiweiß, Fett und gesunde Kohlenhydrate aufnimmt und zwar in einer Menge, die den Körper mit allen notwendigen Nährstoffen wie Vitaminen, Mineralien, sekundären Pflanzenstoffen u.s.w. versorgt.

Du befindest dich ja voll im Wachstum und dazu noch in der Pubertät, wo der Körper sich, wie sonst kaum, verändert. Also, achte gut auf deine Ernährung, ist mein väterlicher Rat! :daumen:

Argaisback
12.06.2009, 13:15
Also vielleicht nehme ich zu wenig Fett zu mir aber sonst dürfte es an nichts fehlen, also da achte ich schon sehr drauf , dass ich mich gesund ernähre....

Fliegenpilzmann
12.06.2009, 14:20
Wenn du dich ausgewogen ernährst, dann werden deine Symptome sicherlich wieder verschwinden, wenn du wieder mehr isst, um dein Gewicht zu halten. Ich kenne solche Symptome, wenn ich faste. Das hört dann danach aber wieder auf. Wenn du fastest oder extrem wenig isst (was ja bei deiner Abnahme der Fall sein muss) schaltet der Körper auf Notprogramm um, d.h. er fährt seinen Stoffwechsel und seine Organe auf ein Minimum herunter. Daher der niedrige Puls und das Frieren. IMHO solltest du aber auch wirklich mit 60kg damit aufhören. Du hast dann einen BMI von 19, das ist dann schon der untere noch gesunde Bereich. Eventuell musst du aber auch aufpassen, dass du nicht den JoJo-Effekt zu spüren bekommst.

Argaisback
13.06.2009, 13:16
Und wie kann ich den Jojo Effekt umgehen ?

Fliegenpilzmann
13.06.2009, 13:54
Und wie kann ich den Jojo Effekt umgehen ?
Das ist eine gute Frage! ;) Im Prinzip solltest du dir während des Abnehmens ein gesünderes Essverhalten angewöhnen und dann dabei bleiben. Wenn du danach in alte Gewohnheiten fällst, nimmst du wieder zu und oft schneller und mehr als es einen lieb ist. Verhindern kann man den JoJo auch durch eine vollwertige mäßige Ernährung. Wenn dein Körper alles bekommt, was er braucht, muss er auch nicht weiter duch Hunger melden, dass ihm noch etwas fehlt.

Nach der Abnahme beginnt die Erhaltung: Langsam die Menge erhöhen bis du merkst, dass dein Gewicht nicht weiter sinkt aber auch nicht zunimmst. Vielleicht rechnest du dir mal deinen normalen Kalorienbedarf aus und näherst dich dem vorsichtig an.

Argaisback
15.06.2009, 14:35
Ok, also ich ernähre mich jetzt wieder "normal" (Es ist viel gesünder als vorher) mal sehen as passiert aber wir werden sehen

Ich danke euch allen für eure Hilfe

mfg Argaisback

Elguapo
15.06.2009, 14:53
Ich denke es wird schon nichts passieren.
Ich würde aber, wenn Du weiter abnimmst, einfach mehr essen.