PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Grüße aus Rheinhessen



Kaffeejunky
09.07.2009, 18:09
Hallo

Ich bin über den Link zum Womensrun zum Forum gekommen, hab mich spontan angemeldet und mag mich jetzt auch mal vorstellen :P

Im wirklichen Leben heiße ich Bea, bin 27 Jahre alt und wohne mit meinem Mann in einer kleinen Gemeinde zwischen Mannheim und Mainz.

Ich mache eigentlich seit frühester Kindheit Sport. Anfangs in einem Turnverein, dann beim DLRG und seit 8 Jahren laufe ich mehr oder weniger regelmäßig.

Bisher lief es immer so ab, dass ich, sobald die ersten warmen Tage da waren, raus ging, Kondition aufbaute, irgendwann zufrieden war und dann immer weniger lief sobald es wieder kälter wurde. :peinlich:

Dieses Jahr soll es anders werden. Der Ehrgeiz hat mich gepackt und ich mag jetzt endlich "so richtig" loslegen. Was zur Motivation noch beiträgt ist die Tatsache, dass ich dieses Jahr im Herbst damit beginnen will, meine Karriere voranzutreiben und endlich meine Fitnesstrainer-Lizenzen kriegen möchte. Und wer möchte schon gern eine Trainerin, die selbst mehr oder weniger faul auf der Couch rumlungert? Richtig... niemand :P

So...nun hab ich aber genug von meinen Schwächen erzählt und bevor ihr mich nun zerfleischt, hier meine ersten Trainingserfolge und meine Ziele...

Wieder angefangen zu laufen hab ich vor ca 3 Wochen. Anfangs eine halbe Stunde in ruhigem Tempo, dann eine dreiviertelstunde...beides ohne auf die Distanz zu gucken. Dann hab ich einige Intervalle eingebaut um meinen Kreislauf anzuregen.

Am Samstag bin ich auf diese Weise 5km in einer dreiviertel Stunde gelaufen und hab mich danach noch recht wohl gefühlt, musste allerdings aufhören, weil es dunkel wurde und ich ein kleiner Angsthase bin...nun ja, die Gegend in der ich gelaufen bin war auch nicht soooo toll für eine einzelne Frau...das Thema gibts ja auch hier im Forum. :zwinker2:

In 9 Tagen ist der Run in Frankfurt, an dem ich gern teilnehmen will. Mein Ziel ist es, bis dahin die 5km in einer guten Zeit zu laufen. Am liebsten wäre mir natürlich eine halbe Stunde, aber ich bin auch mit einer dreiviertelstunde zufrieden. Man/Frau soll ja am Anfang sowieso nicht zu viel erwarten.

Der Womansrun wird mein erstes Event, aber es soll nicht mein letztes werden. Laufen macht Spaß, hält fit und es ist auf jeden Fall ein sinnvoller Zeitvertreib :daumen:

Das wars jetzt erstmal von mir...wenn ihr Fragen habt, fragt ruhig :zwinker5:

Liebe Grüße
Bea

3fach
10.07.2009, 09:03
Hallo Kaffeejunky Bea,

herzlich willkommen im Forum und viele Grüße aus der Nachbarschaft.:winken:

Grüße,
3fach

Plankton
10.07.2009, 09:41
Hallo Kaffeejunky Bea,

herzlich willkommen im Forum und viele Grüße aus der Nachbarschaft.:winken:

Grüße,
3fach

Da könnt ihr ja nächstes Jahr gemeinsam zur Forums Marathonstaffel nach Mörfelden anreisen. :zwinker2:

Viele Grüße :hallo:

Gregor

3fach
10.07.2009, 12:39
Da könnt ihr ja nächstes Jahr gemeinsam zur Forums Marathonstaffel nach Mörfelden anreisen. :zwinker2:

Viele Grüße :hallo:

Gregor


Ich bin da auf jeden Fall wieder dabei, ein Highlight des Laufjahrs gleich zu Beginn!

Grüße,
3fach

Kaffeejunky
10.07.2009, 13:36
Danke an euch beide :)

Forums Marathonstaffel? Ich wär ja schon froh gewesen, wenn ich es dieses Jahr mal geschafft hätte, hier bei uns am Seebachlauf teilzunehmen...und das sind "nur" 10 km

Der war letztes Wochenende und es sind/waren nur 3 Frauen unter den Top50...

Vielleicht schaff ich es ja zum Nibelungenlauf dieses Jahr... :nick:

LG
die Bea aka Kaffeejunkchen

3fach
10.07.2009, 15:48
Danke an euch beide :)

Forums Marathonstaffel? Ich wär ja schon froh gewesen, wenn ich es dieses Jahr mal geschafft hätte, hier bei uns am Seebachlauf teilzunehmen...und das sind "nur" 10 km

Der war letztes Wochenende und es sind/waren nur 3 Frauen unter den Top50...

Vielleicht schaff ich es ja zum Nibelungenlauf dieses Jahr... :nick:

LG
die Bea aka Kaffeejunkchen

Bei der Marathonstaffel im Mörfelden wird ein Marathon unter 4 Läufern aufgeteilt, jeder läuft nur 10,55 km. Also nicht so wild. Vom Seebachlauf habe ich noch nie gehört - schade eigentlich, ein 10er so nah und ich weiß nichts davon ...:peinlich:

Beim Nibelungenlauf in Worms will ich auch starten, da werden von 5 bis 21 alle Strecken angeboten.

Viele Grüße,
3fach

Kaffeejunky
10.07.2009, 18:15
Beim Nibelungenlauf in Worms will ich auch starten, da werden von 5 bis 21 alle Strecken angeboten.

Und es gibt sogar einen Lauf nur für Frauen :zwinker2:

Eigentlich sollte es aber zu schaffen sein, in 2 Monaten von den momentanen 5km auf 21km zu kommen...bin ja nicht völlig untrainiert...nur...naja... "aus der Form geraten" :hihi:

3fach
10.07.2009, 18:25
Nimm dir nicht zu viel auf einmal vor, dann hast du mehr und länger Spaß am Laufen. Hier wimmelt es von Leuten, die "von 0 auf 42" oder auch nur auf 21 wollten und dann zu schnell zu viel gemacht haben. Du findest diese Leute unter den Karteileichen oder im Lazarett ...

Vielleicht steigerst du dich erst mal langsam auf 10km, das wäre doch schon ein nettes Ziel, oder?:daumen:

Viel Spaß wünscht
3fach

Kaffeejunky
10.07.2009, 18:31
Mein Problemchen ist, dass ich zu schnell zu viel will. Das geb ich ganz offen zu.

Andererseits denk ich mir "Dabei sein ist alles" und würd mir schon gern die 21km bis September als Ziel setzen. Das wären 2,5km, die wöchentlich dazukommen würden.

:confused:

3fach
10.07.2009, 18:46
Mein Problemchen ist, dass ich zu schnell zu viel will. Das geb ich ganz offen zu.

Andererseits denk ich mir "Dabei sein ist alles" und würd mir schon gern die 21km bis September als Ziel setzen. Das wären 2,5km, die wöchentlich dazukommen würden.

:confused:

zuviel.

Dein Wochenumfang sollte sich um maximal 10% alle 4 Wochen steigern. Wo stehst du jetzt?

(Bitte lies U_D_Os Seiten (http://marathon.pitsch-aktiv.de/), nimm dir die Zeit dazu.)

Laufen geht nicht mit der Brechstange, lernte auch
3fach

Kaffeejunky
10.07.2009, 18:54
10% alle 4 Wochen? Unabhängig davon, wie oft ich laufe?

Momentan bin ich bei 5km :nene:

Edit: Ich hab mir den link gespeichert und werd die Seite übers Wochenende durchlesen...danke dafür

Zwangsläufer
12.07.2009, 18:36
Hallo Bea,

liebe Grüße auch aus Nord-Rheinhessen und viel Erfolg beim Angriff auf die HM-Distanz (wie wäre es denn mit Mainz 2010?).

Und wenn wir schon bei den empfehlenswerten Laufveranstaltungen in Rheinhessen sind:

5 km/10 km Dolgesheim (im Januar)
Marathonstaffel Uelversheim (im Mai)
5 km / 10 km Sylvesterlauf in Stadecken-Elsheim (im Dezember)

Gruß Zwangsläufer