PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Keine Warn-/Tasten-Töne bei 305



schneapfla
21.12.2009, 15:10
Hi,

mein 305 lag jetzt 3 Wochen unbenutzt rum und nun kriege ich keine Warn- oder Tastentöne mehr zu hören (die Batterie war nicht entladen, ich hatte noch 2 Striche).

Ich hab' schon einen Hard-Reset (On- und Mode-Taste) sowie ein Neuaufspielen der aktuellsten Firmware (2.90, war eh' schon droben) vorgenommen - hat noch jemand eine Idee oder muß ich Garmin bemühen?

binoho
21.12.2009, 17:23
vielleicht aus versehen deaktiviert? Töne Aus ?

schneapfla
21.12.2009, 17:37
vielleicht aus versehen deaktiviert? Töne Aus ?

nein, ich hab' sogar auf "Tasten & Meldungen" umgestellt (normalerweise nur Meldungen), ohne irgendeinen Biep zu hören... :frown:

binoho
21.12.2009, 17:45
nein, ich hab' sogar auf "Tasten & Meldungen" umgestellt (normalerweise nur Meldungen), ohne irgendeinen Biep zu hören... :frown:

Das klingt dann aber stark nach RMA Nummer besorgen und Garantie/Kulanztausch durchziehen. Die Quäker sind ja so ne bekannte Schwachstelle, ich lauf seit Anbeginn ohne, mich nervts, mir würden sie nicht fehlen (da mein Gehör die Hochtöne eh nicht mehr wahrnimmt :))

schneapfla
21.12.2009, 18:03
Das klingt dann aber stark nach RMA Nummer besorgen und Garantie/Kulanztausch durchziehen. Die Quäker sind ja so ne bekannte Schwachstelle, ich lauf seit Anbeginn ohne, mich nervts, mir würden sie nicht fehlen (da mein Gehör die Hochtöne eh nicht mehr wahrnimmt :))

Bei normalen Läufen wär's mir auch egal, aber bei den Intervall-Trainings ist das schon recht hilfreich...

Dweezil
23.12.2009, 08:31
http://forum.runnersworld.de/forum/garmin-forerunner/53428-piezo-toener.html
...Dweezil....

DanielaN
23.12.2009, 08:39
Die Pieper sind die Schwachstelle.

Auch wenn es Dich nicht stört würde ich ihn tauschen um auf der sicheren Seite zu sein. Außerdem bekommst Du dann einen neuen, denn die reparieren nicht. :teufel:

Bei meinem war der Ausfall der Töne der Anfang vom Ende. 2 Monate danach lies er sich gar nicht mehr einschalten.

schneapfla
23.12.2009, 09:36
das Ding ist erst 3 Monate alt, also werde ich mich im neuen Jahr mal um's Umtauschen bemühen...

Danke für eure Hilfe! :)

DanielaN
23.12.2009, 09:39
das Ding ist erst 3 Monate alt, also werde ich mich im neuen Jahr mal um's Umtauschen bemühen...

Danke für eure Hilfe! :)

Biste damit öfter im Regen gelaufen ?

Hennes
23.12.2009, 10:02
das Ding ist erst 3 Monate alt, also werde ich mich im neuen Jahr mal um's Umtauschen bemühen...

Danke für eure Hilfe! :)

da gehts lang: Gewährleistung - Reparaturservice (http://www.garminservice.de/gewaehrleistung/reparaturservice/index.php)

gruss hennes

schneapfla
23.12.2009, 10:08
Biste damit öfter im Regen gelaufen ?


ab und zu schon, aber jetzt auch nicht sooo häufig...

@Hennes
merci!

schneapfla
17.01.2010, 20:40
da gehts lang: Gewährleistung - Reparaturservice (http://www.garminservice.de/gewaehrleistung/reparaturservice/index.php)

gruss hennes

Danke, hat mir das Suchen erspart! :-)

Ich hab' den 305 am Dienstag in die Post gegeben, am Mittwoch eine Eingangsbestätigung erhalten und am Freitag war der Neue schon mit der Post da! :daumen::daumen:
Recht viel schneller ist ja schon technisch nicht möglich... :)

Hennes
18.01.2010, 10:42
Danke, hat mir das Suchen erspart! :-)

Ich hab' den 305 am Dienstag in die Post gegeben, am Mittwoch eine Eingangsbestätigung erhalten und am Freitag war der Neue schon mit der Post da! :daumen::daumen:
Recht viel schneller ist ja schon technisch nicht möglich... :)

:daumen: So einfach kanns gehen - das nennt man Service und da hat GARMIN in den letzten Jahren sehr viel gelernt!

gruss hennes

Mavo
18.01.2010, 14:35
Danke, hat mir das Suchen erspart! :-)

Ich hab' den 305 am Dienstag in die Post gegeben, am Mittwoch eine Eingangsbestätigung erhalten und am Freitag war der Neue schon mit der Post da! :daumen::daumen:
Recht viel schneller ist ja schon technisch nicht möglich... :)

Da haste aber Glück gehabt, meiner ist am 07.01 bei denen eingenagen, und den neuen habe ich erst am 15.01 in der Post gehabt.

Lag aber daran weil die erst am 13.01 eine neue Lieferung aus Taiwan bekommen haben :wink:

schneapfla
18.01.2010, 14:55
So oft werden die (hoffentlich ;)) nicht auf neue Geräte warten müssen und auch wenn das Zeug (natürlich) auf Lager liegt, finde ich die Bearbeitungs- und Versandzeit schon äußerst schnell!

steffen4run
19.01.2010, 21:48
Hallo,
ich nehme den Faden mal auf.
Bei meinem 14Monate alten 305 sind seit ca. 3 Wochen die Töne mal sehr leise, dann wieder normal und dann wieder leise.
Habe diese auch schon mal via System aus- und wieder eingeschaltet. Hat aber keine Änderung gebracht.
Die Lautstärke an sich kann man ja nicht ändern, oder?

Hat jemand diesen Effekt schon mal bei seinem Gerät beobachtet?

Hennes
20.01.2010, 08:33
Hallo,
ich nehme den Faden mal auf.
Bei meinem 14Monate alten 305 sind seit ca. 3 Wochen die Töne mal sehr leise, dann wieder normal und dann wieder leise.
Habe diese auch schon mal via System aus- und wieder eingeschaltet. Hat aber keine Änderung gebracht.
Die Lautstärke an sich kann man ja nicht ändern, oder?


Mit einem Hammer kann man sie auf dauerhaft aus stellen!



Hat jemand diesen Effekt schon mal bei seinem Gerät beobachtet?

Alles steht hier im Thread - Garantie > umtauschen > RMA nummer > ab die Post

gruss hennes

DanielaN
20.01.2010, 08:51
Alles steht hier im Thread - Garantie > umtauschen > RMA nummer > ab die Post



Genau !

Wie ich oben schon schrieb; wenn der Ton wech iss kann in ein paar Wochen auch das Bild ausfallen ..... :D

Hennes
20.01.2010, 09:29
Wie ich oben schon schrieb; wenn der Ton wech iss kann in ein paar Wochen auch das Bild ausfallen ..... :D

Boahhh, watttn scheiss - da ist meiner auch kaputt. Ich seh da immer nur blöde Zahlen. Bild habe ich noch nie gesehen - Welcher Sender denn? Und das alles über GPS - ohne GEZ Gebühren, boahhh genial. :party:

Muss meinen sofort umtauschen......

gruss hennes

schneapfla
20.01.2010, 09:41
Und das alles über GPS - ohne GEZ Gebühren, boahhh genial. :party:


Wie kommst Du denn auf den schiefen Trichter? GEZ muß natürlich auf jeden Fall bezahlt werden!!!

:teufel::teufel:

DanielaN
20.01.2010, 09:41
Boahhh, watttn scheiss - da ist meiner auch kaputt. Ich seh da immer nur blöde Zahlen. Bild habe ich noch nie gesehen - Welcher Sender denn? Und das alles über GPS - ohne GEZ Gebühren, boahhh genial. :party:



Haste echt kein Bild ? :confused:

Dann würd ich den wirklich mal einschicken. Allerdings ist das kein TV-Programm sondern ein Infofilm. Dort erklärt der Garmin-Vertriebsleiter plausibel, daß alle anderen Geräte Schrott sind. Ich kann den Streifen schon auswendig weil ich nicht weiß wie man das abschaltet. :klatsch:

steffen4run
20.01.2010, 21:33
Hallo,



Alles steht hier im Thread - Garantie > umtauschen > RMA nummer > ab die Post



wie erwähnt, der Ton ist ja nicht weg. Hätte ja sein können, daß jemand schon mal erleben musste, daß genau aus aus diesem Effekt heraus ein Totalausfall folgt.

schneapfla
20.01.2010, 21:45
Hallo,
wie erwähnt, der Ton ist ja nicht weg. Hätte ja sein können, daß jemand schon mal erleben musste, daß genau aus aus diesem Effekt heraus ein Totalausfall folgt.

vor einem Totalausfall hätte ich jetzt keine Angst, aber ich denke, daß es die Töne bei Deinem 305 nicht mehr lange machen werden...
Ich würde das Teil an Deiner Stelle einschicken, 4 Tage ohne wirst Du ja schaffen... :zwinker5:

Dan2306
26.08.2010, 22:36
Hey,

ich geb dann auch mal meinen Senf dazu. Nachdem ich bei meinem Forerunner 305 nach 3 Monaten auch keine Töne mehr gehört habe bin ich nämlich auf diesen Thread gestoßen und habe ihn schweren Herzens eingeschickt.

Und ich muss sagen, Garmin hat das schon schnell ung gut gemacht. Neues Gerät ist heute (Donnerstag) gekommen, nachdem ichs am Montag abgeschickt hatte.
Der Mann an der Hotline, meinte man kenne das Problem, aber dass das bei einem 3 Monate alten Gerät auftaucht, sei ja schon sehr ungewöhnlich. Naja...

Wenigstens ein neues Gerät, dass ich dann auch nicht wie das erste nach jedem der ersten 30 Läufe sofort zur Auswertung an den Laptop hänge.

Ach ja: Braucht jemand nen alten Brustgurt oder ne Ladestation? Die durfte ich nämlich behalten

Hennes
27.08.2010, 08:26
Der Mann an der Hotline, meinte man kenne das Problem, aber dass das bei einem 3 Monate alten Gerät auftaucht, sei ja schon sehr ungewöhnlich. Naja...


stimmt - sehr merkwürden :confused:



Wenigstens ein neues Gerät, dass ich dann auch nicht wie das erste nach jedem der ersten 30 Läufe sofort zur Auswertung an den Laptop hänge.


Was hat das mit den Tönen zu tun?



Ach ja: Braucht jemand nen alten Brustgurt oder ne Ladestation? Die durfte ich nämlich behalten

Sowas behält man, damit beim nächsten Problem nicht auf einmal danach geforscht werden muß. Cradle fürs Büro oder Sporttasche, Gurt gibt auch manchmal auf, allerdings selten.

Damit das mit den Tönen nicht mehr passiert - Die Lösung:

http://forum.runnersworld.de/forum/foren-archiv/43574-topnews-erlkoenig-entdeckt-garmin-forerunner-605-die-colani-edition.html?highlight=colani

und alles wird gut!!!


gruss hennes

Dan2306
30.08.2010, 20:00
Macht es eigentlich Sinn, den kleinen Lautsprecher hinten mit tesa zu überkleben? Ich laufe auch bei Regen und schwitze ohnehin sehr stark. Bringt das was? Was spricht dagegen?

Hennes
01.09.2010, 10:54
Macht es eigentlich Sinn, den kleinen Lautsprecher hinten mit tesa zu überkleben? Ich laufe auch bei Regen und schwitze ohnehin sehr stark. Bringt das was? Was spricht dagegen?

1. Tesa hält niemals!

2. wirst Du nix mehr hören!

Die Lösung steht hier:
http://forum.runnersworld.de/forum/foren-archiv/43574-topnews-erlkoenig-entdeckt-garmin-forerunner-605-die-colani-edition.html

gruss hennes

kueni
01.09.2010, 11:10
Macht es eigentlich Sinn, den kleinen Lautsprecher hinten mit tesa zu überkleben? Ich laufe auch bei Regen und schwitze ohnehin sehr stark. Bringt das was? Was spricht dagegen?


1. Tesa hält niemals!

Widerspruch!
Ich habe seit über 6 Monaten ein und denselben schmalen Streifen Tesa drauf - hält bestens.



2. wirst Du nix mehr hören!

Auch hier Widerspruch!
Die Töne sind einwandfrei zu hören.
Besser jedenfalls als bei meinem ersten Modell, das ich damals nicht mit Tesa überklebt hatte und nach wenigen Monaten wegen defekter Tonausgabe austauschen lassen "durfte".

Gruß kueni

Hennes
01.09.2010, 11:17
Widerspruch!
Ich habe seit über 6 Monaten ein und denselben schmalen Streifen Tesa drauf - hält bestens.

Überrascht mich - alle anderen Bereichte von Klebestreifenkünstlern hier waren negativ. Auf jeden Fall ist die Lautstärke der Colani Edition höher, da es nicht auf der Haut aufliegt und dort gedämpft wird und seit dem habe ich nichts anderes mehr probiert!

gruss hennes

kueni
01.09.2010, 11:43
Überrascht mich - alle anderen Bereichte von Klebestreifenkünstlern hier waren negativ. Auf jeden Fall ist die Lautstärke der Colani Edition höher, da es nicht auf der Haut aufliegt und dort gedämpft wird und seit dem habe ich nichts anderes mehr probiert!

gruss hennes

Keine Ahnung woran das liegt. :confused:
Entweder berichten diejenigen, denen das gleiche Kunststück geglückt ist wie mir, nicht darüber oder es gibt wesentlich mehr "Montagstesa" :D als man denkt :hihi:

Ich muss auch gestehen, dass ich mal die Colani-Edition ausprobiert habe :D - aber mir hat sie nicht getaugt :nene:
Deswegen dann der (bisher erfolgreiche) Versuch mit dem Klebestreifen.

Gruß kueni

Catsmom
01.09.2010, 11:52
Keine Ahnung woran das liegt. :confused:
Entweder berichten diejenigen, denen das gleiche Kunststück geglückt ist wie mir, nicht darüber oder es gibt wesentlich mehr "Montagstesa" :D als man denkt :hihi:
Gruß kueni

Ich habe den FR jetzt seit 01.01. und ziemlich bald danach hab ich den kleinen Lautsprecher auch mit Tesa zugeklebt. Allerdings hab ich wirklich ein extra passendes kleines Stück zugeschnitten. Das klebt immer noch.
Ich muss viell. dazu sagen das es schon seit längerem nicht mehr mit Schweiß vom Handgelenk in Berührung kommt da ich 1. das Klettband habe und 2. mit Schweißband drunter laufe.

Die Töne höre ich aber nach wie vor noch trotz Hörbuch auf den Ohren.

Viele Grüße
Catsmom

TomG
01.09.2010, 12:23
Entweder berichten diejenigen, denen das gleiche Kunststück geglückt ist wie mir, nicht darüber oder es gibt wesentlich mehr "Montagstesa" :D als man denkt :hihi:


Hi,

ich habe jetzt seit zwei Jahren transparentes Packband am Forerunner und denke jetzt so allmählich an einen Wechsel. Einschränkungen der Lautstärke kann ich nicht vermelden.

Die Colani-Edition finde ich albern, ich laufe doch nicht mit Stöckchen, bin ich ein Hund?

Gruss,
Tom

Dan2306
01.09.2010, 17:15
So, die Sache mit dem Stock sieht irgendwie wenig vielversprechend aus.

Hab den FR jetzt beklebt. Töne hört man genauso gut wie vorher (subjektiver Eindruck!) und der Klebestreifen sieht nach 2 Läufen auch so aus, als würde er noch länger halten

Dweezil
01.09.2010, 18:59
Widerspruch!
Ich habe seit über 6 Monaten ein und denselben schmalen Streifen Tesa drauf - hält bestens.




Auch hier Widerspruch!
Die Töne sind einwandfrei zu hören.
Besser jedenfalls als bei meinem ersten Modell, das ich damals nicht mit Tesa überklebt hatte und nach wenigen Monaten wegen defekter Tonausgabe austauschen lassen "durfte".

Gruß kueni


Mensch....wie kannst du es wagen den
Godfather of Garmin zu widersprechen.:hihi::hihi:
Das geht ja mal nun garnicht.:daumen:
Gruss,
Dweezil

glimpsy
01.04.2011, 12:55
Hallo zusammen,

nachdem ich eher auf einen offiziellen Lösungsansatz stehe als selbstgezimmerte Lösungen mit Tesa, anderen Armbändern oder sogar öffnen der Uhr und löten an der Elektronik stehe, habe ich eine Anfrage an Garmin geschickt.

Die Antwort (haben aber meines Wissens schon einige erfolglos ausprobiert?) - ich kann es erst probieren, wenn ich wieder zu Hause bin, daher dieser Stand als erste Info:

Thank you for contacting Garmin Europe.

I will be happy to help you.

I am sorry to hear your Garmin unit is not functioning correctly.

As you may know already it is not possible to adjust the volume on your
unit. To help this issue I recommend updating the unit's operating
software and also performing a master reset on the device. I have
provided some steps below to help you...

Please can you try the following with the unit switched off.

Press and hold the mode button whilst powering up the unit.
You will see a message "do you really want to erase all user data"
select yes.

Once you have done this, please go to the following link Garmin | Software (http://www.garmin.com/support/download.jsp)
and download the latest software for your unit, even if you have this
already.

Once you have done this leave the unit with a clear view of the sky to
update a fresh almanac. Please be patient during this update.

I hope this helps you, however if not I feel the next step will be for
the unit to come back to us here to be replaced.

If there is anything else I can help you with then please let me know.
Alternatively you can search for a solution here: Support (http://www.garmin.com/support)

Thank you.

Kind regards,
Alex Collard

DanielaN
01.04.2011, 13:57
Widerspruch!
Ich habe seit über 6 Monaten ein und denselben schmalen Streifen Tesa drauf - hält bestens.


Ich biete 9 Monate mit demselben Klebestreifen. :nick:

Hennes
01.04.2011, 15:33
I hope this helps you, however if not I feel the next step will be for
the unit to come back to us here to be replaced.

alles quatsch, RMA besorgen, einschicken, neuen bekommen, fertig!



Ich biete 9 Monate mit demselben Klebestreifen. :nick:

Du läufst ja auch nicht damit :hihi:


gruss hennes

Dan2306
01.04.2011, 15:37
Klebestreifen ist ne super Lösung. Natürlich nur, wenn die Tastentöne überhaupt noch funktionieren.

Meiner hält seit 100 Läufen.

Nachdem ich die alte Uhr eingeschickt und ohne Probleme ne neue bekommen habe. Das sollte man wohl wirklich tun. Keine Tastentöne sind nur der erste Schritt zum Uhrentod

DanielaN
01.04.2011, 16:12
Du läufst ja auch nicht damit :hihi:



Nein natürlich nicht, dafür ist mir das Gerät viel zu schade
- aber ich schwitze wegen der verdammten Hitze so. :hihi:

Hennes
01.04.2011, 16:32
Nein natürlich nicht, dafür ist mir das Gerät viel zu schade
- aber ich schwitze wegen der verdammten Hitze so. :hihi:

Die Betonung lag auf laufen und nicht auf damit :hihi:

gruss hennes

glimpsy
03.04.2011, 19:12
[QUOTE=Hennes;1284251]alles quatsch, RMA besorgen, einschicken, neuen bekommen, fertig!

Hallo Hennes,

natürlich hat das nicht geholfen - ich wollte auch nur mal das offizielle Statement von Garmin hier platzieren, weil ich nirgends eins gefunden habe. Ich habe Alex von Garmin geantwortet, dass der Reset und das Update nicht geholfen hat - wahrscheinlich wird er mir genau das anbieten, was du sagst: RMA.

Viele Grüße

Andreas

Flitzeflink
04.04.2011, 10:13
@glimpsy

nachdem ich eher auf einen offiziellen Lösungsansatz stehe als selbstgezimmerte Lösungen mit Tesa, anderen Armbändern oder sogar öffnen der Uhr und löten an der Elektronik stehe, habe ich eine Anfrage an Garmin geschickt.
Was soll denn der Vorschlag von Garmin bringen, die Uhr zu reseten und die Software zu aktualisieren, wenn sich auch danach die Lautstärke nicht einstellen lässt? :confused: Oder hast Du denen geschrieben, dass Dein Forerunner gar keine Töne mehr ausspuckt?

glimpsy
04.04.2011, 18:15
@glimpsy

Was soll denn der Vorschlag von Garmin bringen, die Uhr zu reseten und die Software zu aktualisieren, wenn sich auch danach die Lautstärke nicht einstellen lässt? :confused: Oder hast Du denen geschrieben, dass Dein Forerunner gar keine Töne mehr ausspuckt?

Hallo,

nein, ich habe Garmin geschrieben und heute auch unter der von Hennes genannten Rufnummer dargestellt, dass die Töne immer leiser werden. Dass der Reset und das erneute Update nichts bringt, ist ja logisch - aus meiner Sicht handelt es sich um einen mechanischen Fehler.

Ich habe auch darauf hingewiesen, dass es sich nicht um einen Einzelfall handelt, wie man ja an der mittlerweile mehrjährigen Diskussion in diesem Forum sehen kann.

Der Garmin-Mitarbeiter der deutschen Hotline hat mich zurechtgewiesen und mir erzählt, dass er als Hotline-Mitarbeiter doch wissen müsse, wenn es sich um einen Serienfehler handeln soll. :klatsch:
Ich habe die Uhr bereits im Sommer 2008 gekauft, d.h. meine Gewährleitung ist abgelaufen. Garmin möchte für einen Austausch 80 EUR haben, der KVA dazu 40 EUR (wird angerechnet, wenn man sich für den Austausch oder Reparatur entscheidet). Für eine Uhr, die mal 200 EUR gekostet hat, finde ich das nicht besonders entgenkommend.

Ich habe jetzt Globetrotter angeschrieben - bei denen habe ich damals die Uhr gekauft. Mal sehen, ob ich über Globetrotter mehr erreichen kann. In der Vergangenheit waren die jedenfalls sehr kulant.

Ich berichte, wenn ich etwas Neues erfahre.

Viele Grüße

Andreas

Hennes
04.04.2011, 18:24
Ich habe die Uhr bereits im Sommer 2008 gekauft, d.h. meine Gewährleitung ist abgelaufen. Garmin möchte für einen Austausch 80 EUR haben,


Dafür bekommst Du von denen erfahrungsgemäß einen neuen - das ist weniger als ein paar Laufschuhe!



Für eine Uhr, die mal 200 EUR gekostet hat, finde ich das nicht besonders entgenkommend.


Was dann? Ne neue für 10 Uhr?

Was bekommst Du für ein Auto das 3 Jahre alt ist im Verhältnis zum Neupreis?



Ich habe jetzt Globetrotter angeschrieben - bei denen habe ich damals die Uhr gekauft. Mal sehen, ob ich über Globetrotter mehr erreichen kann. In der Vergangenheit waren die jedenfalls sehr kulant.

Globetrotter gibt (seit wie lange???) 3 Jahre GARANTIE - wenn das damals schon so war, bist Du der Gewinner!

gruss hennes

glimpsy
04.04.2011, 20:41
Dafür bekommst Du von denen erfahrungsgemäß einen neuen - das ist weniger als ein paar Laufschuhe!



Was dann? Ne neue für 10 Uhr?

Was bekommst Du für ein Auto das 3 Jahre alt ist im Verhältnis zum Neupreis?



Globetrotter gibt (seit wie lange???) 3 Jahre GARANTIE - wenn das damals schon so war, bist Du der Gewinner!

gruss hennes

:-) Ich habe gerade die Rechnung gefunden - 36 Monate Garantie. Nachdem es ja seit diesem Jahr auch eine Filiale in München gibt, werde ich diese Woche mal da vorsprechen. Mal sehen, wie es läuft.

Vielen Dank für den Hinweis - habe ich gar nicht gewusst!

Schönen Abend

Andreas

glimpsy
29.04.2011, 13:53
Hallo zusammen,

vielen Dank an Hennes für die Erinnerung, dass Globetrotter 3 Jahre Gewährleistung gibt. Ich habe soeben eine komplett neue Uhr erhalten - und die Töne sind mal sowas von laut :megafon:

Leider habe ich meine alte Uhr im Originalkarton inkl. Zubehör abgegeben - dafür ist bei der neuen aber mehr dabei, u.a. eine Art Schraubendreher zum Austausch des ebenfalls beiliegenden Ersatzarmbands. War bei der alten nicht dabei. Interessanterweise ist auch nur der Teil des Armbandes mit der Verschluss dabei, das Teil mit den Löchern nicht.

Hatte ich aber nach mehr als zwei Jahren intensiven Gerbrauchs der alten Uhr auch keine Notwendigkeit - das Armband sah noch aus wie am ersten Tag.

Ich lass dann mal den Akku vollaufen und hoffe, dass ich morgen den ersten Lauf mit der neuen Uhr machen kann.

Kann man das Auftreten des Piepstonproblems irgendwie verhindern? Was soll das mit dem Tesa bringen?

Vielen Dank

Andreas

P.S.: Interessantes Detail - die Seriennummer ist diesselbe wie bei der alten Uhr.

Catsmom
29.04.2011, 14:14
Kann man das Auftreten des Piepstonproblems irgendwie verhindern? Was soll das mit dem Tesa bringen?

Vielen Dank

Andreas

Huhu,

ich hatte das mal so verstanden das ja diese Lautsprecheröffnung direkt hinten ist und auf dem Handgelenk aufliegt und da natürlich Schweiß eindringen kann und das dadurch irgendwas beschädigt wird das die Töne dann quasi absaufen :D
Und mit dem Tesastreifen drüber verhindert man das eindringen von Schweiß.

Ich für meinen Teil hatte es dann gleich mal gemacht und ich hab den Streifen erst einmal ausgetauscht. Noch dazu hab ich dieses Klettband an die Uhr gemacht wodurch die Uhr auch nicht mehr direkt auf dem verschwitzten Handgelenk aufliegt. Keine Ahnung obs was bringt aber meine Töne sind bombenlaut das ich sie sogar höre wenn ich laut Musik od. Hörbuch anhabe. Hab die Uhr aber allerdings auch erst seit anderthalb Jahren.

Viele Grüße
Catsmom

Hennes
29.04.2011, 17:16
Hallo zusammen,

vielen Dank an Hennes für die Erinnerung, dass Globetrotter 3 Jahre Gewährleistung gibt. Ich habe soeben eine komplett neue Uhr erhalten - und die Töne sind mal sowas von laut :megafon:

Hennes fragen - wohlbehagen!

:hihi: :hihi: :hihi:



diese Lautsprecheröffnung direkt hinten ist und auf dem Handgelenk aufliegt und da natürlich Schweiß eindringen kann und das dadurch irgendwas beschädigt wird das die Töne dann quasi absaufen :D
Und mit dem Tesastreifen drüber verhindert man das eindringen von Schweiß.

....absaufen ist mehr "Korrosion" mit gemeint, aber ansonsten korrekt. Entgegen meiner Überzeugung soll der Tesastreifen bei einigen Leuten erstklassig halten.

Esoterische Designexperten raten weiterhin zur Wurzelholzversion von Colani!
da gehts lang: http://forum.runnersworld.de/forum/foren-archiv/43574-topnews-erlkoenig-entdeckt-garmin-forerunner-605-die-colani-edition.html

gruss hennes

Catsmom
29.04.2011, 19:37
Entgegen meiner Überzeugung soll der Tesastreifen bei einigen Leuten erstklassig halten.

gruss hennes

Also bei mir hält der Tesastreifen auch echt gut. Ich hab ihn einmal bisher getauscht aber auch da hätt ichs wohl nicht müssen. Hab ihn ziemlich genau so zugeschnittten das er wirklich gut passt. Hält wunderbar :daumen:

Viele Grüße
Catsmom

glimpsy
13.05.2011, 17:56
Also bei mir hält der Tesastreifen auch echt gut. Ich hab ihn einmal bisher getauscht aber auch da hätt ichs wohl nicht müssen. Hab ihn ziemlich genau so zugeschnittten das er wirklich gut passt. Hält wunderbar :daumen:

Viele Grüße
Catsmom

Hallo zusammen,

ich habe jetzt mit einem Locher ein Stück Tesa "zurechtgeschnitten" - passt genau. In der Hoffnung, dass ich auch morgen noch kraftvoll beschallt werde.

Aus meiner Sicht ist zu dem Thema alles gesagt, oder? Wird der Thread geschlossen?

Nochmals vielen Dank an alle!:daumen:

Schönes Wochenende

Andreas

steffen4run
21.01.2012, 11:36
ich habe jetzt mit einem Locher ein Stück Tesa "zurechtgeschnitten" - passt genau. In der Hoffnung, dass ich auch morgen noch kraftvoll beschallt werde.
Aus meiner Sicht ist zu dem Thema alles gesagt, oder? Wird der Thread geschlossen?


Ich mache den Thread nochmals weiter...
Langfristerfahrungen sind doch auch von Interesse. Können die Tesa-Kleber ihre guten Erfahrungen auch nach längerer Zeit bestätigen?
Wenn ich recht verstanden habe, klebt ihr tatsächlich nur die 4 Öffnungen neben den 4 Kontakten zu? Weitere Eintrittsstellen hat der FR nicht?
Wenn es sich auf diesen Bereich beschränkt, kann ich auch jetzt schon bestätigen, daß der Sound ihne Einbußen in der Lautstärke kommt - wobei ich mich dann frage, weshalb überhaupt die Öffnungen als Schwachstelle eingearbeitet werden :confused:

hardlooper
21.01.2012, 12:21
Langfristerfahrungen sind doch auch von Interesse. Können die Tesa-Kleber ihre guten Erfahrungen auch nach längerer Zeit bestätigen?


Ja. Ich habe die Kleene abgeklebt, nachdem ich gesehen haben, wie nass sie nach Gebrauch hinten ausgesehen hat und das war im Dezember 2008.



Wenn ich recht verstanden habe, klebt ihr tatsächlich nur die 4 Öffnungen neben den 4 Kontakten zu?


Ja.



Weitere Eintrittsstellen hat der FR nicht?


Scheint so, nur so recht traue ich dem Frieden nicht. Bei starkem Regen schiebe ich den Ärmel schon mal drüber (sofern der Ärmel lang genug ist - anderenfalls käme es zu einer Haltung, die dem Laufen weniger förderlich wäre :zwinker5:). Und wenn ich sie wasche, was ich nach jedem Gebrauch mache, dann kommt der Wasserstrahl auf die Seite mit der Abklebung.



Wenn es sich auf diesen Bereich beschränkt, kann ich auch jetzt schon bestätigen, daß der Sound ihne Einbußen in der Lautstärke kommt - wobei ich mich dann frage, weshalb überhaupt die Öffnungen als Schwachstelle eingearbeitet werden :confused:


"Ohne" Einbuße? Das kann ich mir kaum vorstellen, aber nach so langer Zeit vergißt man (ich) so etwas schon einmal. Wenn ich nun "nichts" mehr hören würde, dann würde ich zunächst das Colani-Kirschholzstäbchen einsetzen und wenn das nicht hülfe, dann müsste die Dame eben nackisch mitkommen :zwinker5: .

Knippi

Hennes
21.01.2012, 12:58
wobei ich mich dann frage, weshalb überhaupt die Öffnungen als Schwachstelle eingearbeitet werden :confused:

Warum wohl - weil dadrunter der Lautsprecher sitzt und man den nicht mit Plastik zupappen wollte!

Freunde des wahren Designs tragen immer noch die Colani Edition mit vollstem Erfolg! Zumindest akustischer Art....

http://forum.runnersworld.de/forum/foren-archiv/43574-topnews-erlkoenig-entdeckt-garmin-forerunner-605-die-colani-edition.html

Tesafilm :uah: :hihi: :uah: :hihi: :uah: :hihi:

gruss hennes

steffen4run
22.01.2012, 19:53
"Ohne" Einbuße? Das kann ich mir kaum vorstellen, aber nach so langer Zeit vergißt man (ich) so etwas schon einmal. Wenn ich nun "nichts" mehr hören würde, dann würde ich zunächst das Colani-Kirschholzstäbchen einsetzen und wenn das nicht hülfe, dann müsste die Dame eben nackisch mitkommen :zwinker5: .

:verwirrt:
Kann dem Gedankengang leider nicht folgen. Ich dachte das Stäbchen macht man vorher dran, aber dann hört man doch noch alles...

steffen4run
22.01.2012, 19:58
Warum wohl - weil dadrunter der Lautsprecher sitzt und man den nicht mit Plastik zupappen wollte!


Da spricht der Techniker.
Ich frage mich nur, weshalb trotz abgeklebtem Lautsprecherausgang der Ton trotzdem ordentlich in der Welt zu hören ist. Der Ton entsteht doch nicht direkt in den 4 Minilöchern.



Tesafilm :uah: :hihi: :uah: :hihi: :uah: :hihi:

Kirschholz :fechten: Tesafilm

Hennes
22.01.2012, 20:29
Da spricht der Techniker.
Ich frage mich nur, weshalb trotz abgeklebtem Lautsprecherausgang der Ton trotzdem ordentlich in der Welt zu hören ist. Der Ton entsteht doch nicht direkt in den 4 Minilöchern.

Wäre das Gehäuse voll dicht ohne Löcher (egal ob mit oder ohne Tesa) würde man direkt viel weniger hören. Daher gabs Löcher und Tesa ist dann gut für die "wasserdichtigkeit" aber nicht geeignet als "Schallschutz" - probier zuhause mal in den Festerrahmen aus :zwinker5:

gruss hennes

hardlooper
25.01.2012, 08:50
:verwirrt:
Kann dem Gedankengang leider nicht folgen. Ich dachte das Stäbchen macht man vorher dran, aber dann hört man doch noch alles...

Da habe ich wohl mal wieder schlampig geschrieben.

Jetzt abgeklebt auf der Haut.
Wenn das zu leise ist: anheben mit dem Colanistäbchen.
Wenn das immer noch nicht reicht: zusätzlich den Klebestreifen entfernen.

Knippi

Hennes
25.01.2012, 09:16
Jetzt abgeklebt auf der Haut.


Tesa ist sicher gut wegen Dichtigkeit, aber damit dann direkt auf der Haut führt zu "Schallstau" auf der Haut. Schon mal über die vielen blauen Flecke an dieser Stelle gewundert :confused: :uah:



Wenn das zu leise ist: anheben mit dem Colanistäbchen.


:daumen: macht laut und korrisionsfrei und ist natürlich stylish. Für die meisten hier im Forum ist das letzte sowieso das erste!

gruss hennes

hardlooper
25.01.2012, 09:38
Schon mal über die vielen blauen Flecke an dieser Stelle gewundert :confused: :uah:

Mensch Hennes, mach' keen Scheiß - wieder mal 'n Wunder, das dann doch keen's is'. :weinen:

Knippi