PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FR201 - Empfang dauert lange, Jahr 2010 Problem ?



tschulz
14.01.2010, 18:14
Moin Zusammen,
ich habe seit diesem Jahr riesige Empfangsprobleme mit meinem FR201.
Den FR habe ich schon seit ca. 3 Jahren, mit der etwas längeren Zeit beim Sattelliten suchen, hatte ich mich eigentlich abgefunden.
Normal waren bei mir 2-3min.
Aber seit diesem Jahr fragt er mich bei jedem Einschalten, ob ich im Gebäude wäre, ob ich hunderte von KM vom letzten Ort entfernt wäre, ob der xx-xx-xx wäre (meist falsches Datum)
und die Uhrzeit stimmt nicht.
Kenne ich ja, wenn ich im Haus bin, aber draußen unter freiem Himmel !!!
Empfang klappt auch nur nach langer Zeit an Orten, wo ich sonst keine Probleme hatte.
Dann nach ca. 15min. kriegt er sich wieder ein und Ort und Uhrzeit stimmen wieder.
Beim nächten Einschalten ist er dann wieder total blöde :sauer: und der Zirkus geht wieder von vorne los.
Kennt das einer von euch ??? :confused:
Ist das ein Jahr 2010 Problem, ist mein FR eine Kreditkarte :confused:

Hennes
14.01.2010, 19:11
:welcome: im Forum!



Ist das ein Jahr 2010 Problem, ist mein FR eine Kreditkarte :confused:

Nein, Dein FR ist eine historische, technische Sensation und gehört als solche ins deutsche Museum nach München.

Du hast ja einige Jahre Spaß dran gehabt, jetzt kauf Dir einen 305er, der ist eh viel genauer und besser :nick:

gruss hennes

tschulz
14.01.2010, 19:30
ich glaube ich kann mir meine Fragen selbst beantworten.:klatsch:
habe gerade herausgefunden, das die interne Uhr im ausgeschalteten Zustand "hinkt".

:idee: Wenn die interne Uhr stehenbleibt, führt das dazu, daß die Almanachdaten nicht mehr den richtigen Zeitbezug haben und der Forerunner also versucht, Satelliten zu orten, die zur Zeit nicht empfangbar sind. :idee:

@ Hennes: sollte wohl doch über einen "Neuerwerb" nachdenken. Zumal der FR201 auch einige Software-Macken hat.

... und tschüss

Fire
15.01.2010, 09:44
@ Hennes: sollte wohl doch über einen "Neuerwerb" nachdenken. Zumal der FR201 auch einige Software-Macken hat.

... und tschüss

Der 305 ist im Moment, bzw. schon seit über einem Jahr, unschlagbar günstig und wenn Du den 201 auf Ebay stellst findest Du bestimmt noch einen Idioten der dir etwa die Hälfte deines 305ers finanziert :teufel:

DanielaN
15.01.2010, 09:49
Der 305 ist im Moment, bzw. schon seit über einem Jahr, unschlagbar günstig und wenn Du den 201 auf Ebay stellst findest Du bestimmt noch einen Idioten der dir etwa die Hälfte deines 305ers finanziert :teufel:

Das deutsche Museum bietet mit ! :D

na_sowas
21.01.2010, 22:00
Das deutsche Museum bietet mit ! :D
Aber warum das denn?

Ich habe am Montag meinen FR201 zu Garmin geschickt und heute einen neu(wertig?)en für 60,-€ zurückbekommen. So lange ich ihn bei ebay nicht verkaufen kann (da gehen schon gebrauchte für 60,-€ weg) habe ich ein hervorragendes Gerät für's Fahrrad...oder wenn ich doch mal 100KM laufen sollte (wobei der 10h-Akku meines FR305 nicht ausreicht) auch noch ein GPS am Arm. :-)

DanielaN
21.01.2010, 22:30
Aber warum das denn?

Ich habe am Montag meinen FR201 zu Garmin geschickt und heute einen neu(wertig?)en für 60,-€ zurückbekommen. So lange ich ihn bei ebay nicht verkaufen kann (da gehen schon gebrauchte für 60,-€ weg) habe ich ein hervorragendes Gerät für's Fahrrad...oder wenn ich doch mal 100KM laufen sollte (wobei der 10h-Akku meines FR305 nicht ausreicht) auch noch ein GPS am Arm. :-)

Wozu brauchst Du beim 100 km - Lauf GPS ? Beim WK nehmen ich den sowieso meistens nicht und gerade die Ultras haben doch eine gute innere Uhr. Außer Du hast Angst Dich zu verlaufen. :hihi::hihi:

Hennes
22.01.2010, 07:54
Aber warum das denn?

Weil der 201 uralttechnik hat und entsprechend ungenau ist!

gruss hennes